Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Coloyal GmbH Logo

Coloyal 
GmbH
Bewertungen

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Coloyal GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Große Freiheitsgrade & vielseitige Aufgaben I schnelle Prozesse I freundschaftliche Atmosphäre

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wer möchte, kann dort viel bewegen und verändern. Sowohl durch die unkomplizierten Prozesse, als auch die Offenheit gegenüber neuen Ideen.

Das Geschäftsmodell ist sehr facettenreich, wodurch die Aufgaben sehr vielseitig sind.

Die Kollegen sind sympathisch und helfen sich gegenseitig.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr an die individuelle Förderung der Mitarbeiter gehen

Homeofficemöglichkeit nicht auf Deutschland beschränken

Arbeitsatmosphäre

Eine gute Arbeitsatmosphäre, bei der man sich gut konzentrieren kann und gut mit den Aufgaben voran kommt. Die Leute unterstützen sich gegenseitig und man fühlt sich allgemein wohl dort.
Wer allerdings Witzbolde oder viel Quatsch am Arbeitsplatz erwartet, wird dies bei Coloyal eher nicht finden.

Image

Der Bekanntheitsgrad von Coloyal als Unternehmen ist eher niedrig. Dafür sind bei den Kunden viele Namhafte dabei, wie Porsche oder die DB. Auch das Geschäftsmodell von Coloyal ist ethisch vertretbar.

Work-Life-Balance

Alles in allem herrscht eine gesunde Arbeitsmoral bei Coloyal. Es gibt keinen Druck von den Vorgesetzten länger arbeiten zu müssen als die Arbeitszeiten es vorgeben - eher das Gegenteil (Erinnerung daran, pünktlich Feierabend zu machen).
Allgemein ist das Geschäft von Coloyal stark von den Kunden getrieben. Gibt es hier dringende Anfragen, kann es auch stressige Phasen und lange Arbeitstage geben.
Da es immer viel zu tun gibt, hängt es eher am einzelnen Mitarbeiter und der eigenen Motivation, wie viele Überstunden man tatsächlich leistet & leisten möchte.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich weiterbilden möchte, findet auf jeden Fall Wege. Bei aktiver Ansprache unterstützt Coloyal Weiterbildungen - von selbst tut sich hier allerdings wenig. Die meisten Mitarbeiter behalten ziemlich lange ihre Position.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist durchschnittlich. Es gibt relativ viele Sozialleistungen, wie einen Sachgutschein von 50€ oder einige Vergünstigungen über das Mitarbeiterportal. Der Rest ist Verhandlungssache.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit wird im Alltag selbstverständlich gelebt: Müll wird ausnahmslos getrennt, das Essen in der Mittagspause wird in der Tupperdose geholt und zu dem Kaffee kann auch Hafermilch gewählt werden.
Auch Geld an soziale Einrichtungen wird gespendet.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen unterstützen sich gegenseitig und hängen sich eigentlich auch alle in ihren Job. Aufgabenzuweisungen funktionieren gut und werden auch relativ schnell erledigt.
Teamevents und Teambuildingmaßnahmen gibt es insbesondere durch Corona eher weniger. Auch so verstehen die Mitarbeiter sich nicht "als Familie" - ich persönlich empfinde das als sehr angenehm, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele langjährige Kollegen, welche einige Jahre an Erfahrung mitbringen und ihr Wissen auch gerne weitergeben. Dennoch sind sie super offen für neue Ansätze und freuen sich über neuen Input.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben ein großes Augenmerk darauf, Aufgaben schnell und möglichst unkompliziert zu lösen. Auf offene Themen bekommt man eigentlich immer innerhalb eines Tages Rückmeldung. Sie behalten die To Dos gut im Überblick und verlieren sich nicht in Kleinigkeiten, wodurch es sehr schnell voran geht. Für Fehler stehen sie ein und tragen sie nicht auf die Kollegschaft aus.
Durch den hohen Workload passiert es öfter, dass sie während eines Meetings parallel andere Aufgaben erledigen und nicht 100%ig bei der Sache sind. Sobald man gezielt Fragen an sie stellt, hat man allerdings auch wieder die volle Aufmerksamkeit.
Insgesamt liegt der Fokus stärker auf dem operativen Geschehen als der strategischen Weiterentwicklung oder der einzelnen Mitarbeiterförderung.

Arbeitsbedingungen

Flexible Homeofficeregelung & Gleitzeit.
Im Büro gibt es gratis Obst und Getränke, sowie einen Stehschreibtisch.
Der PC ist etwas langsam, kann bei großen Einschränkungen aber auch ausgetauscht werden.

Kommunikation

Durch die doch eher kleineren Teams und die klare Aufgabenverteilung funktioniert die Kommunikation ziemlich gut. Da die meisten Mitarbeiter seit einer halben Ewigkeit dort arbeiten, geht auch kaum Wissen verloren. Nachteil daran ist, dass relativ wenig Informationen sauber protokolliert werden. Der Umgang miteinander ist wertschätzend und die Leute kommen ziemlich schnell auf den Punkt.

Gleichberechtigung

Es gibt in etwa gleich viele weibliche, wie männliche Personen in den Führungspositionen (Dabei haben die meisten dieser Frauen keine Vollzeitstelle). Auch so sind es sehr durchmischte Teams (junge & alte Mitarbeiter, Herkunft, unterschiedliche Interessen etc.).

Interessante Aufgaben

Man bekommt von Anfang an volles Vertrauen und Aufgaben, die man selbstständig ausarbeiten darf. Wer gute Ideen hat, bekommt schnell die Freiheiten und das Budget der Geschäftsleitung, um diese umzusetzen. Es ist eine angenehme Mischung zwischen sich wiederholenden und komplett neuen Aufgaben.

Unternehmen mit viel Entscheidungsfreiheit und vor allem mit Spaß an der Arbeit

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Homeofficeregelung, sehr nette Kollegen, schönes Büro, super Kaffeemaschine:-) und viel frisches Obst.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt ein freundlicher vertrauensvoller Umgang miteinander, sehr angenehme Atmosphäre, Betriebsklima ist von Fairness geprägt.
Es ist immer abwechslungsreich. Kostenlose Getränke, Obstkorb, schöne Küche und Büroräume und eine tolle Espressomaschine!
Mitarbeiter Parkplätze in Tiefgarage umsonst.

Work-Life-Balance

Super, da flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten. Mitarbeiterevents fallen momentan wegen Corona aus, ansonsten ist öfter was los.

Karriere/Weiterbildung

Kann ich noch nicht beurteilen, aber ich habe das Gefühl, dass alle leistungsgerecht gefordert und gefördert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist fair und der Verantwortung angemessen. Ansonsten gibt es die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge und einer Gewinnbeteiligung/Ausschüttung. Außerdem ein monatlicher 44 € Gutschein on top.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird selbstverständlich gelebt, von der Mülltrennung, über Fair Trade und Bio Produkte (z.B. Kaffee und Bio Obst Korb)

Kollegenzusammenhalt

Team ist super, die Kollegen sind alle sehr nett, unabhängig von Hierarchien. Leider sind wegen Corona viele im Home Office, somit sieht man die Kollegen momentan nicht so oft persönlich. Das Team nimmt einen sofort gut auf und man lebt sich schnell ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt etliche Kollegen, die bereits seit vielen Jahre im Unternehmen sind, scheint alles entspannt zu sein.

Vorgesetztenverhalten

Bisher habe ich alle Vorgesetzten als angenehm und offen, kommunikativ erlebt. Alle sind per du, total entspannt. Flache Hierarchien.

Arbeitsbedingungen

Tolles Büro, neu und groß, direkt am Zamillapark (gut für Spaziergänge in der Mittagspause). Moderne Tec Ausstattung, auch fürs Homeoffice.

Kommunikation

Immer respektvoll und auf Augenhöhe, auch mit allen Vorgesetzten. Man wird in alle Themen eingebunden wenn man möchte.

Gleichberechtigung

Wird im Unternehmen selbstverständlich gelebt, es gibt keine "merkwürdigen Situationen" für Frauen. Es gibt auch einige Wiedereinsteigerinnen nach der Elternzeit.
Frauen werden genauso gefördert wie Männer (sieht man auch an der Quote der Führungskräfe).

Interessante Aufgaben

Mir gefällt mein Aufgabengebiet gut, es ist vielfältiger als gedacht. Viel Eigenverantwortung und selbständiges Arbeiten, das ist mir sehr wichtig.
Interessante Projekte und Kunden!


Image

Teilen

Konstruktive Kritik kann Kragen kosten

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Durchaus nicht unangenehm mit entsprechenden Kollegen

Kommunikation

Ein wunder Punkt und eines der Hauptprobleme


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Peter, HR Manager
Patricia PeterHR Manager

06.07.2021
Vielen Dank für Deine Bewertung! Wir bedauern sehr, dass Du mit Deiner Arbeitssituation nicht zufrieden bist und würden gerne mit Dir in einen konkreten Austausch treten, um daran etwas zu ändern. Komm dazu gerne auf uns zu!

Komplett planloses und überfordertes Management

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Null Energie oder Spirit zu spüren. Mitarbeiter sind extrem frustriert.

Work-Life-Balance

Gute Arbeitszeiten, da keine echten Projekte zur Weiterentwicklung des Geschäftmodells das spärliche operative Tagesgeschäft behindern. Mitarbeiter dürfen an "wichtigen" Projekten wie der Einrichtung von Meetingräumen mitwirken.

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterentwicklung des Geschäftsmodells + keine neuen Kunden = keine Karriere.

Gehalt/Sozialleistungen

Gibt in München deutlich besser bezahlte Jobs bei gleicher Berufserfahrung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein siehe Vorgesetztenverhalten (Lügen).

Kollegenzusammenhalt

Gute Kollegen. Leider alle recht frustriert.

Vorgesetztenverhalten

Muss man leider so sagen und habe ich bis dato sonst auch nirgends so erlebt: es wird schamlos gelogen.

Kommunikation

Oberflächlich betrachtet wird durch institutionalisierte Meetings / Updates ein Gefühl von Information vermittelt.

Interessante Aufgaben

Einseitiges Geschäftsmodell (An- und Verkauf von Sachprämien). Es werden immer mal wieder Dinge halbherzig angestoßen die dann im Sand verlaufen.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für deine kritischen und offenen Anmerkungen! Gern würden wir gemeinsam mit dir über die genannten Punkte sprechen und erfahren, was Dich zu den Aussagen bewogen hat, um Möglichkeiten zur Verbesserung zu erörtern. Wir würden uns freuen, wenn du mit uns dazu in Kontakt trittst.

Gutes Unternehmen in spannendem Geschäftsfeld

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Image

Als ehemalige Bertelsmann-Tochter, sind nach dem MBO Corporate Identity und CD von Coloyal noch im Aufbau. Da das langjährige Führungsteam unverändert geblieben ist, ist die Corporate Culture gut und einschätzbar.

Work-Life-Balance

Klar definierte und gut funktionierende Vertretungsregelungen;
Anstehende Aufgaben und To Do’s werden im Rahmen von Teammeetings priorisiert, so dass Projekte in der Regel gut innerhalb der regulären Arbeitszeit umgesetzt werden können

Umwelt-/Sozialbewusstsein

U.A. erfolgen regelmäßige Spenden an soziale Einrichtungen.

Kollegenzusammenhalt

Teamorientierte Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und innerhalb der Teams.

Umgang mit älteren Kollegen

Insgesamt überwiegend junges Team - jedoch guter Mix mit älteren Kollegen.
Sehr guter Umgang mit Kollegen 45 plus; hervorzuheben Ist das Angebot an sehr professionellen betrieblichen Gesundheits-Checkups

Vorgesetztenverhalten

Sehr gutes, respektvolles Vorgesetztenverhalten; Vorgesetzte sind im Tagesgeschäft jederzeit ansprechbar.

Arbeitsbedingungen

Kaffee, Kaltgetränke und Obst werden gestellt;
Bald steht ein Umzug an, um die räumlichen Voraussetzungen weiter zu verbessern.

Kommunikation

Updates erfolgen regelmäßig im Rahmen von Geschäftleitungs-Standups und Teammeetings.

Interessante Aufgaben

Coloyal arbeitet in einem spannenden Geschäftsfeld, dass sich permanent weiter entwickelt;
Das Aufgabenspektrum variiert von hoch interessanten Aufgaben bis hin zu Standardaufgaben, die prozessbedingt auch dazu gehören.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Es freut uns sehr, dass dir deine Arbeit bei Coloyal so gut gefällt. Gern möchten wir uns auf diesem Wege bedanken, dass du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast. Da wir als Unternehmen weiter an uns arbeiten möchten, freuen wir uns über Anregungen und Ideen. Komm hierzu gern auf uns zu.

Dein HR Team

Es gibt immer was zu Verbessern, aber wenn man genauer hinsieht, geht es einem Mitarbeiter hier wirklich nicht schlecht.

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

Momentan ist das Image noch nicht so gut. Wenn man vorher zu einem großen namenhaften Konzern gehört hat und plötzlich unbekannter Mittelständler ist, ist dies aber auch nicht verwunderlich.

Work-Life-Balance

Die neue Home Office Regelung wird vor allem bei Kollegen mit weiterem Arbeitsweg sehr gerne genutzt.

Karriere/Weiterbildung

Früher waren Karrieresprünge innerhalb der verschiedenen Einheiten gegeben, wenn man bereit war, München zu verlassen. Diese Möglichkeiten gibt es jetzt nicht mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn die Firma es tatsächlich schafft, die ganzen ehemaligen Bertelsmann Benefits aufrecht zu erhalten, kann man sich nicht beschweren. Das wird die Zeit nun zeigen.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten sind wirklich in Ordnung und setzen sich für ihr Team ein. Ausnahmen gibt es immer und überall.

Arbeitsbedingungen

Für die Großbaustelle direkt nebenan und den inzwischen etwas in die Jahre gekommenen Räumlichkeiten kann die Firma erstmal nichts. Aus den beiden neuen Besprechungsräumen wurde definitiv das Beste rausgeholt. Sie sind sehr schön geworden. Die Systeme laufen seit dem MBO teilweise noch etwas "ruckelig".

Kommunikation

Wir sind auf dem richtigen Weg. Alle 2 Wochen gibt es mündliche Updates bei einem Stand Up.

Interessante Aufgaben

Neben dem eigentlichen Aufgabenbereich gibt es immer wieder Möglichkeiten an Projekten, Prozessen, CRs etc. etc. mitzuwirken.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Unternehmen startet nach Management Buy-Out neu - Chance viel mitzugestalten

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, eigene Gestaltungsmöglichkeiten, Kantine, freie Getränke, Möglichkeiten zur Weiterbildung, gute Anbindung

Verbesserungsvorschläge

Weiter offen kommunizieren und Mitarbeiter noch mehr einbinden. Loslösung vom Konzern nutzen um Dinge jetzt anders zu machen.

Arbeitsatmosphäre

In den meisten Bereichen gut bis sehr gut. Zuletzt manchmal etwas stressig aufgrund des Buy-Outs.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der flachen Hierarchien und überschaubaren Größe der Firma ist der Aufstieg begrenzt. Mitarbeiter werden individuell gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Passt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Selbständiges Arbeiten, großer Handlungsspielraum, Unterstützung durch den Vorgesetzten

Arbeitsbedingungen

Laptops für alle, Homeoffice

Kommunikation

Wird immer besser. Es werden viele Themen offen kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Durch den Buy-Out und Loslösung
vom Konzern ergeben sich viele neue und spannende Themen. Möglichkeiten zur Mitgestaltung.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Neue, alte Firma - nach Management Buy out - Mir macht es Spaß

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

man will was bewegen, man darf auch und die menschen sind echt nett

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die engen Küchen

Verbesserungsvorschläge

büros verschönern, eine sind ja schon

Arbeitsatmosphäre

in den Bereichen unterschiedlich gut, bei mir sehr gut und angenehm

Image

muss erst aufgebaut werden, die Firma gibts offiziell ja erst seit 4 Monaten, war vorher eine Bertelsmann Tochter

Work-Life-Balance

nix zu meckern!

Karriere/Weiterbildung

kleine Teams, daher Enwticklung eher bei normaler Fluktuation? wird sich zeigen.

Gehalt/Sozialleistungen

ist ok, gerne auch mehr

Umwelt-/Sozialbewusstsein

sozial ja, ganz besonders öko nein

Kollegenzusammenhalt

da Firma "kleines" Team - sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Die ich (!) kenne verhalten sich professionell, die letzten Monate waren recht stressig, da die Firma von Bertelsmann abgekauft wurde.

Arbeitsbedingungen

eine offene Küche wäre nicht schlecht! :-(

Kommunikation

es wird daran gearbeitet und man kennt die verbesserungsoptimale

Gleichberechtigung

Männer sind in der Unterzahl :-)

Interessante Aufgaben

ja, man kann viel gestalten, wenn man will! Da man jetzt eigenständig ist umso mehr!


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für dein Feedback! Es freut uns sehr, dass dir deine Arbeit bei uns so gut gefällt und du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast. Mit den Punkten Räume und Küche werden wir uns aufgrund des Umzugs in die neuen Büroräume beschäftigen. Für Anregungen und Ideen komm gern auf uns zu.

Geht so

2,5
Nicht empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice Regelung und Teamevents

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vieles

Verbesserungsvorschläge

Mehr zuhören. Mitarbeiter fragen was die auch wollen

Arbeitsatmosphäre

Gerade herrscht eine sehr schlechte Stimmung


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für Deine Bewertung! Wir würden uns freuen, wenn Du uns konkrete Punkte nennen könntest, damit wir darauf reagieren können. Da die Bewertung bereits einige Zeit zurückliegt, möchten wir dich gern einladen, dich persönlich mit uns zu den genannten Themen auszutauschen.

FINGER WEG von Coloyal

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Mobiles Arbeiten wurde eingeführt
- Termine während der Arbeitszeit sind kein Problem

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Geschäftsführung
- Unfähige Führungskräfte
- Sehr schlechte Kommunikation
- Keine Wertschätzung für eigene Mitarbeiter
- Viel zu viele sinnlose Meetings (hören sich alle selber sehr gerne reden)
- Veraltete und schlechte Arbeitsprozesse
- Aufgaben und Arbeitsverteilung sind sehr schlecht - es wird aber vehement an neuen Stellen eingespart. Leider lassen die Mitarbeiter zu wenig "runterfallen", deshalb funktioniert es auch weiterhin mit zu wenig Manpower
- Negative Stimmung wird hingenommen
- Viele Entscheidungen kann keiner nachvollziehen
- Teilweise werden Kollegen gemobbt oder sehr schlecht von Führungskräften behandelt
- Fazit: Finger weg und lieber noch weitersuchen

Verbesserungsvorschläge

- Geschäftsführung und Führungskräfte sollten ihre Einstellung zu den eigenen Mitarbeitern komplett ändern!

Arbeitsatmosphäre

Negative Stimmung und frustrierte Mitarbeiter! Leider werden keine brauchbaren Lösungen vorgeschlagen oder angenommen - man dreht sich im Kreis.

Image

Möchten gerne ganz groß und toll sein - sind meilenweit davon entfernt!!

Work-Life-Balance

Durchwachsen - einige machen regelmäßig unbezahlte Überstunden - die meisten nur noch Dienst nach Vorschrift.

Karriere/Weiterbildung

Geringe bis gar keine Förderung

Gehalt/Sozialleistungen

Bleibt abzuwarten - die Coloyal hat sich von Bertelsmann getrennt und wird die Sozialleistungen nicht auf dem selben Niveau halten können.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander verstehen sich sehr gut und halten zusammen, auch die Zusammenarbeit in den einzelnen Teams funktioniert.

Vorgesetztenverhalten

Lässt sehr zu wünschen übrig! Alle Führungskräfte sind mehr oder weniger nur das Sprachrohr der Geschäftsführung und treffen keine eigenen Entscheidungen und setzen sich nur mäßig für die eigenen Leute ein. Mag daran liegen, dass keine Teamleitung ansatzweise Qualitäten zur ordentlichen Führung aufweist. Im Grunde interessiert es nicht wo und warum Probleme herrschen. Außerdem scheitert so manch einer schon an einem freundlichen "Guten Morgen".

Arbeitsbedingungen

Altes Bürogebäude, schlecht isoliert und sehr dunkel. Die Internetleitung macht auch schon seit Wochen Probleme.

Kommunikation

Viel Flurfunk - eine angemessene Kommunikation seitens der Führungskräfte fehlt komplett!

Interessante Aufgaben

Sehr geringe Entwicklungsmöglichkeiten - Angestellte werden klein gehalten


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für Dein Feedback! Wir bedauern sehr, dass Du mit der Gesamtsituation unzufrieden bist. Gern möchten wir mit dir diesen Unmut klären und sind bestrebt, eine Lösung zu finden. Da die Bewertung bereits einige Zeit zurückliegt, möchten wir dich gern einladen, Dich persönlich mit uns zu den genannten Themen auszutauschen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN