Navigation überspringen?
  

COMback GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

COMback GmbH Erfahrungsbericht

  • 11.Apr. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Fein, klein, schlagkräftig

4,23
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    COMback GmbH
  • Stadt
    Oberreichenbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht und die sehr gute Bewertung! Dass wir in unserer internen Kommunikation noch besser werden müssen haben wir vestanden und deshalb zu Jahresbeginn mit zusätzlichen persönlichen Informationsmöglichkeiten für Mitarbeiter begonnen. Auch die automatisierte Kommunikation wird mit neuen Werkzeugen seit dem Spätjahr 2015 unterstützt. Weitere Verbesserungen sind in Planung. Der Hinweis zur Work-Life-Balance interessiert mich besonders - am liebsten möchte ich oder ein(e) Kollege/in aus der erweiterten Geschäftsführung ine einem persönlichen Gespräch dazu mehr erfahren und besprechen, wie wir hier im Rahmen der Vertrauensarbeitszeit individuelle Verbesserungen erreichen können. Benefits wie Internetzugriff, Gesundheitsmaßnahmen, Mitarbeiterbeteiligung an der Firma, Coaching etc stehen prinzipiell jedem Mitarbeiter spätestens nach Ende der Probezeit zur Verfügung - bitte einfach auch dazu bei Interesse ein Mitglied der erweiterten Geschäftsführung anprechen. (Und das offensichtlich diesbezügliche Kommunikationsdefizit werden wir aufgreifen und versuchen zu beheben.)

Gottfried Stegmann
Geschäftsführer