Navigation überspringen?
  

context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung/Consulting
Subnavigation überspringen?

context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,13
Vorgesetztenverhalten
1,75
Kollegenzusammenhalt
2,43
Interessante Aufgaben
1,86
Kommunikation
1,13
Arbeitsbedingungen
1,50
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,33
Work-Life-Balance
1,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
1,33
Umgang mit älteren Kollegen
1,50
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Image
1,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 8 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 1 von 8 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 26.März 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Schließen, wenn kein Geldfluss vorhanden ist.

Pro

man hat eine gewisse Freiheit in der Lehre

Contra

- dass ein Bildungsträger in der BRD nicht pünktlich zahlt geht überhaupt nicht. Dann sollte man schließen. Eine Standortleitung auf Honorarbasis geht auch nicht, aus Weihnachten macht man vier Wochen Ferien, wieder kein Geld: ist ein absolutes No Go. Dazu kam "wessifeindliche" Äußerungen der Ostberliner...

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Wie ist die Unternehmenskultur von context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 27.Nov. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Sehr kompetente und erfahrene Standortleiterin.

Kollegenzusammenhalt

Die Koordination der Freiberufler hätte nicht so spontan sein müssen, wenn die Kurse bekannt sind. Morgens wurden dann spontan die Räume zugeteilt.

Die Zusammenarbeit mit den Festangestellten war gut.

Interessante Aufgaben

Sehr viel Verwaltungsarbeit - für jeden Teilnehmer musste jeder Tag nebst Inhalt in der Akte dokumentiert werden. Plus Abschlussbericht und extra Bogen bei Einzelcoachings.
Die Arbeit mit den Teilnehmern selbst machte Spaß.

Kommunikation

Kaum Einarbeitung in die umfangreichen 5.1-Bögen.

Karriere / Weiterbildung

Ein Vortrag in vier Monaten: Job Center, wie man das Selbstlerncenter nutzt.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier würde ich am liebsten 0 Sterne geben. Das Honorar kam regelmäßig zu spät, was nicht nur an diesem Standort der Fall war.
Es brauchte zwei Mahnverfahren, damit ich an mein Geld komme - ein halbes Jahr später.

Bis heute hat sich an der schlechten Zahlungsmoral nichts geändert, wie mir ehemalige Kollegen berichten.

Arbeitsbedingungen

Die PCs arbeiten nicht nur an diesem Standort mit Office 2003 und Win XP. Sparpolitik.
Häufige lästige Fehlermeldungen und Softwareaktualisierungen der PCs, die sowohl Teilnehmer als auch Dozenten hinnehmen mussten.
Ein Plus sind die vielen Räume, die frei genutzt werden konnten.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten im üblichen Rahmen, großzügige Pausen. Etwas ungewöhnlich jedoch, dass die Dozenten 15.30 Schluss hatten und die Teilnehmer erst 16.00.
Wer als Dozent länger blieb, bekam diese Zeit nicht bezahlt. Eine Kollegin, die regelmäßig länger blieb, wollte diese Mehrarbeit als Ausgleich nutzen, einen anderen Tag später zu kommen - ging nicht.

Image

Bildungsträger, der Honorare unpünktlich zahlt mit uralter PC-Ausstattung.

Verbesserungsvorschläge

  • Sie sollten dringend überlegen, wie Sie aus der Abwärtsspirale unpünktliche Bezahlung - Dozenten springen ab - Arbeit bleibt liegen wieder herauskommen wollen. Auf Dauer überlasten Sie damit die verbliebenen Dozenten und die Qualität leidet insgesamt.

Pro

- Man bekommt als Dozent Raum zur Entfaltung

- Die Mitarbeiter an allen Standorten waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Contra

- Sehr schlechte Zahlungsmoral. Ob Beschwerdeanrufe etwas bringen weiß ich nicht, gerichtliche Mahnbescheide jedenfalls schon.

- Sehr viel Dokumentation, für die man einen zweiten Dozenten bräuchte oder unvergütete Mehrarbeit in Kauf nimmt.

- Veraltete, teils sehr langsame PCs - fürs Bewerbungen schreiben ja noch okay, doch man merkt, Context spart. Zudem häufige Fehlermeldungen und Updates, die nach dem Neustart des PCs wieder auftreten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 12.Aug. 2015
  • Mitarbeiter

Image

Mitarbeiter werden gerne sehr kurzfristig nach hause geschickt. Das Geld kommt sehr, sehr unregelmäßig. Wer also darauf angewiesen ist, am x-ten des Monats sein Gehalt zu haben und mit einer bestimmten Summe rechnen möchte, ist mit dieser Firma wirklich nicht gut beraten. Fortbildungen etc. gibt es nicht - im Gegenteil: Es gibt auch keine Einführung in die Unternehmenskultur oder Einarbeitung in bestehende Prozesse. Einfach anfangen und selbst machen ist die Devise. Dass dann in mancherlei Hinsicht ein Lose-Lose-Lose Verhältnis und eine entsprechende Stimmung entsteht, leuchtet ein.

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung der Mitarbeiter in irgendeiner Form (der Job ist echt hart genug, sodass er einigermaßen großes Frust-Potenzial hat, das Ausgleich herzlich willkommen heißt, um bei Laune zu bleiben. Rechtzeitige / Pünktliche / Verlässliche Bezahlung Hinweise auf saisonbedingte Flauten, in denen man plötzlich nach hause geschickt wird - (um sich finanziell einstellen zu können).

Pro

Man hat dort als guter Typ echt die Möglichkeit, denen, die arbeiten wollen, zu helfen - und auch Raum dazu.

Contra

Sehr hohe Erwartungen an MA bei wirklich grenzwertiger Behandlung (insbesondere Zahlungsmoral, Einarbeitung)
Leuten, die mit der Materie bisher nicht konfrontiert waren, sei gesagt, dass die Motivation der Vielzahl der Teilnehmer, wirklich einen Job zu finden, gen Null geht und Bemühungen daher oft sinnlos sind. Nicht selten erlebt man es auch, dass motiviert scheinende Teilnehmer nach hohem Engagement seitens der Coaches in einem Vorstellungsgespräch den Job einfach absagen (in der Hoffnung, dass es keiner merkt). Erfolgserlebnisse sind daher selten. Außerdem gibt es extrem heterogene Gruppen (vom Dr. born in Germany bis zum Asylanten ohne Deutschkenntnisse und Schulabschluss), sodass Wissensvermittlung in Form von Seminaren erschwert wird. Dies wird jedoch verlangt und strukturell gibt es aufgrund der sehr begrenzten Anzahl der Dozenten kaum Spielraum (Aufteilung der Gruppe nach Wissensstand etc. kaum möglich) / beziehe mich auf Gruppen mit Harz-IV Aufstockern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 07.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Wie wäre es mit einer besseren Moral, wenn es um die Bezahlung der Honorare geht?

Contra

Zahlung des Honorar frühestens 4 Wochen nach Eingang der Rechnung. Das Unternehmen verpflichtet die Dozenten dazu,
sämtliche Arbeit mit den Kursteilnehmern mehrfach zu protokollieren
und zu dokumentieren.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.März 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2009
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 25.Apr. 2016 (Geändert am 26.Apr. 2016)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 24.März 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 05.Sep. 2014
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    context Wirtschafts- und Arbeitsentwicklung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Freelance
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung