Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
ControlExpert GmbH Logo

ControlExpert 
GmbH
Bewertungen

130 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

130 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

82 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 25 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ControlExpert GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nasser Sandsack

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entspannter Job

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Technik & Know-How von vor ~10 Jahren (Beim großteil, gibt einige wenige Ausnahmen)
- Parkplätze ja, aber nur für Frühaufsteher

Verbesserungsvorschläge

Commitment & Innovation (nicht nur auf der Visitenkarte)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Arbeitgeber, nette Kollegen und ein gutes Miteinander

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Controlexpert GmbH in Langenfeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche helle Büros, moderne Ausstattung, offene Kultur, man fühlt sich direkt wohl! Alle sind nett und hilfsbereit, man kommt einfach gerne zur Arbeit.

Image

Ein innovatives Unternehmen

Work-Life-Balance

Bei Control€xpert hat man die größtmögliche Flexibilität, ich kann meine Arbeitszeiten frei gestalten, man hat Vertrauen in die Mitarbeiter. Home Office ist ebenfalls möglich.

Karriere/Weiterbildung

Coronabedingt ist es auch hier weniger geworden, aber da sieht es bei anderen Arbeitgebern auch nicht anders aus. Vor Corona wurden Weiterbildungen angeboten, Aufstiegsmöglichkeiten sind auch gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Besser geht immer, schlechter aber auch! Control€xpert bietet ein ordentliches Gehaltspaket und ist für seine Mitarbeiter da. VL-Zuschüsse, Kantine, große Flexibilität uvm.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich gegenseitig, alle - wirklich alle - sind nett!

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten kommunizieren offen, transparent und auf Augenhöhe. So soll es sein!

Kommunikation

Das Management berichtet regelmäßig via Videobotschaften. Es gibt einen Newsletter, der einen auf dem aktuellen Stand hält und relevante News werden zeitnah an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommuniziert. Gerade in der Coronazeit wurden viele Info-Mails und Updates versendet, man fühlte sich nicht allein gelassen.

Interessante Aufgaben

Eine bunte Aufgabenvielfalt. Man kann jederzeit über den Tellerrand blicken und auch andere Bereiche kennenlernen, wenn die eigene Arbeit es zulässt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Nette Kollegen, wenn nicht der hohe Verschleiß an Mitarbeitern wäre.

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Home Office. Nur 2 Tage in der Woche muss man im Büro anwesend sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt könnte bei so manchen Kollegen deutlich höher sein, dafür das diese einen Meistertitel haben und mehr als 10 Jahre Berufserfahrung aufweisen können.

Verbesserungsvorschläge

Der Verschleiß der Kollegen ist sehr hoch. Vielleicht sollte man sich auch mal mit dem Mensch befassen und nicht jeden bei der nächsten Möglichkeit aus der Firma entlassen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut unter den Kollegen. Zwar gibt es mal einen nicht so netten Spruch vom Vorgesetzten, aber dieser wird eh teilweise von den Kollegen in keiner Form ernst genommen.

Image

Von außen macht die Firma Control Expert einen sehr kompetenten und harmonischen Eindruck. Hinter den Kulissen sieht es ein wenig anders aus. Jeder Mitarbeiter ist gefühlt eine Nummer, die jeder Zeit ersetzbar ist. Mitarbeiter oder gar ganze Abteilungen mit 15 Leuten und mehr, werden einfach entlassen. Man ist halt ersetzbar. Leider hatte ich oder meine Kollegen nicht wirklich das Gefühl eines Teamverhaltens, weil man keine absehbar lange Zukunft in dieser Firma hat.

Work-Life-Balance

Ganz klarer Vorteil ist das Home-Office. Man muss lediglich 2 Tage im Büro sein. So kann man bedingt seine Arbeitszeit "flexibel" gestalten

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung gibt es in dieser Firma nicht. Man bekommt jeden Monat Abänderungen der Arbeitsanweisungen, wie man in Zukunft seinen Job zu machen hat. Auch eine anstrebende Karriere kann man in dieser Firma nicht einschlagen. Mitarbeiter werden klein gehalten, sodass diese auch nicht ihr volles Potential präsentieren können.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter werden sehr klein gehalten. Grund dafür ist der Leistungslohn, den man sich noch zusätzlich erarbeiten darf. Sollte man am Monatsende doch ein wenig mehr Geld dazu verdient haben, wird ein klärendes Gespräch geführt um den fleißigen Mitarbeiter auf den Grund zu gehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal ob man 5 Jahre oder 15 Jahre dort beschäftigt ist. Man kann ohne erheblichen Grund einfach eine Kündigung erhalten. Über eine weitere berufliche perspektive im höheren Alter wird nicht Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Wenig bist gar keine Kommunikation. Wenn etwas abgesprochen wurde, kann man sich meist ein paar Tage später nicht mehr daran erinnern.

Kommunikation

Die Kommunikation ist soweit okay. Meist läuft alles über den E-Mail Versand. Auch gerne werden mal Whats-App Gruppen gegründet, worüber auch dort Arbeitsanweisung erteilt werden.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird nicht wirklich groß geschrieben. Aufgezählte Defizite in der Abteilung werden konsequent ignoriert. Nicht korrekte Arbeitsweisen werden toleriert und nicht geahndet

Interessante Aufgaben

Wenn eine Abteilung unterbesetzt ist, wird man auch gerne einfach mal weitergereicht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Teilen

Wo viel Licht ist, ich auch viel Schatten

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt ist gut. Kostenloses laden eines e-Autos ist möglich. Die Kantine zaubert leckere Mahlzeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gab Zeiten, da wurde mehr auf die Mitarbeitenden gehört. Die monatliche Zufriedenheitsumfrage scheint nicht mehr der Stimmung in der Belegschaft zu entsprechen.

Verbesserungsvorschläge

Nehmt die Rückmeldungen aus der Belegschaft ernst. Fluktuation ist ein schlechtes Maß, die Mitarbeiterzufriedenheit zu messen.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viele lobende Worte. Es wird betont, dass der Erfolg der Firma nur durch die hohe Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden möglich ist. Leider kann man sich von Worten keine Brötchen kaufen. Eine Anerkennung monetären Art wäre gut.

Image

Es kommt darauf an, wen man fragt. Bei den Kunden ist das Image gut.

Work-Life-Balance

Es hängt stark vom Team ab, in dem.man arbeitet. In der IT habe ich es bisher als Okay wahrgenommen. Nach dem Lockdown sollen nun die Büros wieder mehr gefüllt werden. Ich habe mich im Home-Office wohl gefühlt.

Karriere/Weiterbildung

Es darf halt nichts kosten...

Gehalt/Sozialleistungen

Eher Durchschnitt bis darunter. Gehaltsanpassungen sind schwierig zu bekommen. Und nur auf Nachfrage.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Flurfunk berichtet von einigen merkwürdigen Situationen im Umgang mit Mitarbeitenden. Ich weiß nicht, ob schon auf grünen Strom umgestellt wurde. Aber es gibt Kapselkaffee.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem. Niemand wird bei Fragen abgewiesen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt ist eher niedrig. Aber es wird nach meiner Erfahrung niemand auf Grund seines Alters diskriminiert. Es werden eher die Erfahrungen geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier wieder ein gemischtes Gefühl. Die untere Ebene der Vorgesetzten sind sehr am Wohl der Mitarbeitenden interessiert. Je höher die Hierarchie desto mehr geht es um Zahlen.

Arbeitsbedingungen

Ich sage nur "Großraumbüros" ohne Konzept zur Geräuschreduktion. Es finden im Raum Besprechungen und Telefonkonferenzen statt. Der zweite Stern kommt nur wegen der Möglichkeit zum Home-Office.

Kommunikation

Die Firmenleitung kommuniziert relativ offen über die Ergebnisse der Firma. Andere Dinge werden lieber totgeschwiegen.

Gleichberechtigung

Ich kann keine Benachteiligung auf Grund von Geschlecht, Rasse oder sonstigem erkennen.

Interessante Aufgaben

In der IT gibt es einige interessante Dinge zu tun. Wie es in der Produktion ist, kann ich nicht beurteilen.

Wir machen den zweiten Schritt vor dem ersten und wundern uns das wir stolpern

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Büro kostenlose Getränke, 1-2 mal die Woche frische Obstschalen und eine subventionierte Kantine. Guter Teamzusammenhalt und ein verbessertes Onboarding für neue Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplatzsituation, Termindruck, Wertschätzung der Angestellten durch direkte Vorgesetzte

Verbesserungsvorschläge

Zurück zu den Ursprüngen. Früher wurden Mitarbeiter gehört und die Aussagen berücksichtigt. Heute erstickt man eher an Altlasten, welche es ja angeblich nicht existent sind.

Arbeitsatmosphäre

Viel Unsicherheit

Work-Life-Balance

Viele Überstunden die mit einem "Danke" abgegolten sind

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dienstfahrzeuge: Alibi Ladesäule vor dem Eingang, sonst aber Porsche, RS4/6, S-Klasse usw.
Papierloses Büro, nur wenn nicht ausreichend neue Zettel nachbestellt wurden, was sicher nie passieren wird.

Karriere/Weiterbildung

Hier ist sicherlich Nachholbedarf. Es werden viele Standardschulungen angeboten, alles weitere wird eher gedeckelt, da es Geld kostet.

Kollegenzusammenhalt

Im Team super, Teamübergreifend eher zurückhaltend

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang im Bezug auf das tatsächliche Alter bei allen gleich.
Umgang mit länger Beschäftigten - sind weniger Wert wie neue Mitarbeiter, da offensichtlich teurer und mit eigener Meinung.

Vorgesetztenverhalten

Viele Häuptlinge, die hoch qualifiziert sind, aber eigentlich gar nicht wissen, worum es geht.
Viele Versprechungen, die leider nie gehalten werden. (Schulungen oder Gehalt)
Anmerkungen zu Verbesserungen werden gerne gehört und im Anschluss gekonnt ignoriert.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice, welches nicht gerne gesehen wird. Gleitzeit mit vielen Überstunden aber ohne Zeit Erfassung. Ansonsten nüchterne Großraumbüros mit Teppich, überbuchte Meeting/Besprechungsräume von denen es zu wenige gibt. Könnte Moderner sein, so wie man sich nach außen geben möchte

Kommunikation

In den Teams gut, Teamübergreifend eher mäßig

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man bereit ist zu kämpfen, kann man ein vernünftiges Gehalt aushandeln, was aber einen langen Kampf bedeutet. Man darf aber dann nicht mit einem Bonus, bezahlten Überstunden oder sonstigem rechnen.

Gleichberechtigung

Management ist unantastbar, Arbeiterbienen müssen halt fliegen.

Interessante Aufgaben

Die Mischung macht es. Es gibt viele interessante Aufgaben, die leider immer wieder durch Altlasten eingebremst werden. Innovation um jeden Preis, ist noch nicht fertig, egal, ist jetzt ein Dauerhafter Prototyp im Live Einsatz

Spannendes Unternehmen mit ständigem Drang zur Veränderung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Controlexpert GmbH in Langenfeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ständiger Drang sich verändern zu wollen. Der Status Quo ist nicht gut genug und Ziel ist eine ständige Weiterentwicklung. Investition in die Zukunft mit KI als Fokus.

Verbesserungsvorschläge

In den letzten Jahren haben sich viele Bereiche im Unternehmen ständig weiterentwickelt. Sicherlich ist hier noch nicht das Ende in Sicht. Meine Empfehlung ist daher, dass weiterhin fokussiert an der Vision gearbeitet wird und man sich nicht mit dem Status Quo zufrieden gibt. Fehler sollten daher erlaubt sein, nur sollte man daraus lernen.

Arbeitsatmosphäre

Interessante Mischung aus Kfz-Expertise und IT-Unternehmen. Die Mischung der Menschen macht dieses Unternehmen aus.

Image

Im Versicherungsmarkt als größter Marktplayer unterwegs. Wird von den Kunden definitiv als innvativ beschrieben und wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Je nachdem was man gewohnt ist. Ist sicherlich subjektiv, aber aufgrund der spannenden Themen und die Zusammenarbeit im Team sind Arbeitsspitzen herausfordernd, aber nicht unangenehm. Vereinbarkeit von Familie [Kinder von der KITA abholen] ist absolut vereinbar.

Karriere/Weiterbildung

Schneller Aufstieg mit wechselnden Aufgabengebieten möglich. Am Ende liegt es aber auch an einem selber, was man mit der eigenen Karriere macht.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Mittelstand und der Größe absolut Marktstandard.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann man immer verbessern. Da kenne ich wenige Firmen, die hier führend sind.

Kollegenzusammenhalt

Guter Kollegenzusammenhalt und Spaß an der Arbeit. Auch bei ambitionierten Zielen wird versucht im Team diese gemeinsam zu erreichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Sicherlich sehr wichtig, da die Meinung der älteren Kollegen aufgrund der Erfahrung sehr wertvoll für die Verbesserung u.a. der Produkte ist.

Vorgesetztenverhalten

regelmäßige Feedback-Termine.

Kommunikation

kontinuierliche Kommunikation via Mail direkt von der Geschäftsführung und Video. Ist definitiv nicht der Standard in vielen anderen Firmen.

Gleichberechtigung

mir ist nichts anderes bekannt

Interessante Aufgaben

Themen wir KI und Einbindung in die Produkte ist definitiv weit über Marktstandard und macht einfach Spaß.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Sehr freundliche hilfsbereite Kollegen, aber...

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die subvensionierte Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Schein ein agiles modernes Unternehmen zu sein, obwohl es nicht stimmt

Verbesserungsvorschläge

Eine modernere Geschäftsführung, mehr vertrauen in die Mitarbeiter, keine Angst vor Kontrollverlust

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen und auch abteilungsübergreifendenden Kollegen sehr angenehm, Fragen werden gerne beantwortet.
Vorgesetzte dagegen stehen sehr unter Druck, die Fehlertoleranz ist sehr gering, trotz propagiertem agilen Arbeiten. Die flachen Hierarchien, die im Vorstellungsgespräch versprochen wurden gelten nur bis zur Teamleitung.
Das Management ist unantastbar

Work-Life-Balance

Der Druck ist sehr hoch. Aber keiner darf es erwähnen.
Nur 28 Urlaubstage

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf dem Parkplatz gibt es Ladestationen für E-Autos

Karriere/Weiterbildung

Schwer zu sagen wer Karriere macht, ich schätze nur die, die am besten buckeln können

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut unter den Kollegen bis zu der Teamleitung. Höher wird es schwirig

Vorgesetztenverhalten

Der Druck wird von oben nach unten weitergeleitet

Arbeitsbedingungen

Dank Corona gibt es endlich Homeoffice sonst ein viel zu lautes hellhöriges Großraumbüro. Ich befürchte aber, dass Homeoffice bald wieder vorbei ist, obwohl die Leistung gestiegen ist.
Leider mag die Geschäftsführung kein Homeoffice

Kommunikation

Bis zur Teamleitung sehr gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war ok, aber sonst gibt es keine Leistungen

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Abteilung an

Tolle Kollegen, gestresste Vorgesetzte

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Prinzip der offenen Tür wird versucht einzuhalten, solange die Zeit es zulässt.

Verbesserungsvorschläge

An den oben genannten Kritikpunkten arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Im Team herrscht meistens ein tolles Miteinander, die Vorgesetzten schaffen es aber trotzdem meist die Stimmung zu drücken. Das ist dann oft eine Folge von Führungsversagen, mangelnder/falscher Kommunikation, fehlender Wertschätzung oder zu hohem Druck. Meist arbeitet man an einigen (zu vielen) Projekten gleichzeitig und kann sich dann auf keins richtig fokussieren ohne erhebliche Überstunden aufzubauen.
Oft kommen dann noch Anfragen und Aufgaben, in die man aber eigentlich keine Zeit investieren soll.

Work-Life-Balance

Gleitzeit ohne Zeiterfassung. Viele Überstunden die nicht honoriert werden.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige fachliche Weiterbildung sollte deutlich stärker gefördert werden.
Konferenzteilnahmen werden nur bei einem Vortrag erlaubt, nicht zur Weiterbildung.

Gehalt/Sozialleistungen

Eher niedriges Gehalt, großer Unterschied zwischen den Gehältern.
Gehaltserhöhungen sind schwierig, eher lässt man Leute gehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Extrem PS-starke und große Firmenwagen, keine Umweltstrategie.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen harmonieren und ziehen an einem Strang.

Vorgesetztenverhalten

Man gibt sich Mühe, ist aber anscheinend selber überlastet.

Arbeitsbedingungen

Sehr schlechte Parkplatzsituation. Vor Corona nur mit besonderem Grund Home-Office.

Kommunikation

Die Kommunikation über das Geschäft und die Gesundheit des Unternehmens seit Corona ist gut. Sonst kommt die Kommunikation in Teilen immer noch zu spät, wird aber besser.
Mit den Vorgesetzten ist die Kommunikation über die eigene Arbeit und zukünftige Entwicklung sehr unflexibel und einseitig. Wirklich individuelles Feedback und auf Mitarbeiter eingehen gibt es nicht.

Gleichberechtigung

Keine Benachteiligung bekannt.

Interessante Aufgaben

Oft spannende und stetig wechselnde Projekte.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeiten bei Control€xpert GmbH

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ControlExpert GmbH in Langenfeld (Rheinland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Angebot am Home Office, frei Getränke

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es keinen Betriebsrat und keine Gewerkschaft gibt welche die Interessen der Mitarbeiter vertreten.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter und Vorgesetzte haben teilweise sehr viele Aufgaben / Prozesse da leider dann die Hauptaufgabe etwas zu kurz kommt. Mehr Mitarbeiterparkplätze da wenige Parkplätze in der Umgebung vorhanden sind sobald man zur Spätschicht zur Arbeit muss (diese sind fast alle dann besetzt)

Work-Life-Balance

Tägliche Überstunden und wöchentliche Wochenendarbeit tragen nicht gerade zum Work-Life-Balance bei :(

Kommunikation

Einige, teils wichtige Informationen werden relativ spät kundgegeben


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Vom Startup zum Konzern

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Controlexpert GmbH in Langenfeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Angenehm Lockere Arbeitsklima und das gut ausgestattete Gebäude

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die mangelhafte Kommunikation bei Veränderungen die von den jeweiligen Abteilungen umgesetzt werden müssen.
Die Info kommt oft erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist
Die Parkplatzsituation ist ebenfalls sehr kritisch, für die vielen Mitarbeiter sind im gesamten Umkreis nicht genug Parkmöglichkeiten vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

Eignungsprüfungen von Vorgesetzten und Schulungen für Führungskräfte

Image

Die Firma hat ein eher schlechtes Image, das liegt aber am Geschäftsmodell und lässt sich nur wenig ändern.

Work-Life-Balance

Es gibt Homeoffice möglichkeiten und die Arbeitszeit kann flexibel eingeteilt werden

Karriere/Weiterbildung

Es werden mittlerweile viele Schulungsangebote ermöglicht

Gehalt/Sozialleistungen

verhältnismäßig wenige Urlaubstage und kein 13 Gehalt.
Ansonsten ist das Gehalt okay.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In dem Gebäude Sinnvolle Dinge wie eine Solaranlage auf dem Dach sind leider nicht vorhanden, Mülltrennung findet statt.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Fall war der Zusammenhalt super, ist allerdings immer weiter gekippt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr durchwachsen, teilweise sind Personen in Teamleiterpositionen die nicht dafür geeignet sind.

Arbeitsbedingungen

Sehr gutes Arbeitsequipment und schöne Einrichtung der Büroräume

Interessante Aufgaben

Man arbeitet meist mit den besten und neuesten Geräten und Programmen die der Markt hergibt, hier waren kaum Wünsche offen.


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN