Navigation überspringen?
  

CSL Behringals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?

CSL Behring Erfahrungsbericht

  • 03.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Das ewige Joch der Zeitarbeit

3,69

Arbeitsatmosphäre

Mit vielen Kollegen ist der Umgang sehr herzlich, wenn man nicht mit einander warm wird, ist auch ein höfliches und professionelles Arbeiten möglich.

Vorgesetztenverhalten

Hier reicht die Pallette der Kompetenz von 0%-100%, sehr teamabhängig.

Kollegenzusammenhalt

Meist wird direkt, wenn auch teilweise etwas ruppig miteinander kommuniziert, aber Probleme werden meist schnell angesprochen und geklärt.

Interessante Aufgaben

Die "Arbeitsbelastung" ist auf jedenfall vernünftig und fair verteilt. Bei der Ausgestaltung des Aufgabengebiets kann ich leider nur müde lachen. Als Innovativer oder Kreativer hat man in der Endfertigung allerdings auch den falschen Bereich gewählt. (Ja, Innovation ist hier absichtlich gewählt. Auch wenn Innovationen in der Produktion ganz fantastisch sind, kommen jenee doch eher nicht aus dieser.)

Kommunikation

Im Wochen- beziehungsweise Monatszyklus Teamsitzungen/Mitarbeiterkommunikatonen abzuhalten, halte ich persönlich für mehr als angemessen.

Gleichberechtigung

Das die Sexismuskeule geschwungen wird, habe ich persönlich weder erlebt noch von Kollegen zugetragen bekommen. In diesem Punkt möchte ich gerne meine Zufriedenheit ausdrücken.

Umgang mit älteren Kollegen

Geschätzt werden die älteren Kollegen sicher, ob Förderung in einem erwähnenswerten Maße stattfindet, wage ich allerdings vehement zu bezweifeln.

Karriere / Weiterbildung

Persönlichkeitsentfaltung: Nein.
Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und Aufstiegschancen sind innerhalb des Unternehmens/der Abteilungen auch gegeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Kollegen unter Vertrag verdienen doch ganz vernünftig, für die zu leistende Arbeit.

Arbeitsbedingungen

Manchmal ist es ein wenig laut oder die Technik spinnt (Stichwort Klimaanlage), ist aber alles in allem vollkommen okay.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nein

Work-Life-Balance

Als Zeitarbeiter hat man keine Probleme, regelmäßig und auch kurzzeitig seinen Urlaub zu nehmen.
Was jetzt allerdings die Kollegen mit Verträgen betrifft, herscht doch ein sehr starres Modell der Gestattung von Urlaub, wobei auch hier ab und an kurzfristige Arrangements getroffen werden können.

Image

Hier bleibe ich zwiegespalten. Dennoch ist die Übernahme monatelang angelernter Zeitarbeiter (und bitte nicht nur meinen persönlichen Frust hier hineininterpretieren) wohl trotzdem komplizierter als die Einstellung eines Bekannten ohne jegliche Erfahrung. Das Image in meinem Dunstkreis reicht von "Hier kommste nur mit Vitamin B rein und mit schleimen weiter" bis zu "Bester Arbeitgeber ever!"

Verbesserungsvorschläge

  • -Bessere Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Pro

Das kollegiale Umfeld ist fantastisch. Habe so ein Arbeitsklima selten erlebt.

Contra

Das "höher,schneller,weiter"-Prinzip könnte durch ein angenehmeres Schichtsystem und bessere Planung der Arbeitsabläufe dezent entschärft werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    CSL Behring GmbH
  • Stadt
    Marburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Produktion