C.u.W. Keller GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

44 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

44 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 17 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Unterstützung?? Nur am Anfang

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen für neue Ideen....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

... selten werden diese Ideen aber umgesetzt.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Einarbeitung von neuen Kollegen

Arbeitsatmosphäre

Jede Abteilung arbeitet für sich und versucht Fehler auf andere Abteilungen zu schieben

Image

Vordergründig sehr gut.

Work-Life-Balance

Überstunden erwünscht!! Firmenfeste = Anwesenheitspflicht (selbst wenn private Feiern schon länger geplant sind!)

Karriere/Weiterbildung

Weiterbilungen werden angeboten! (ob man sie brauch oder nicht)

Kollegenzusammenhalt

In der eigene Abteilung ganz ok.

Umgang mit älteren Kollegen

Respekvoll

Vorgesetztenverhalten

Unterstützung wird angeboten und die Türen stehen offen( in meiner Abteilung).

Arbeitsbedingungen

Büroräume mit Personal überfüllt. Konzentriertes Arbeiten wird dadruch erschwert.

Kommunikation

Geschäftsleitung "läßt" kommunizieren was "die richtige Meinung ist" von den Abteilungsleitern.

Gleichberechtigung

Alles din Gleich nur manche sind Gleicher!!!


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Traurig, wie hier mit Arbeitnehmern umgegangen wird!!!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zur zeit nichts, so kann es nicht weiter gehen!!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine anerkennung, viel versprechungen, nix wird gehalten und wenn man mal was kommt, wird es einem vorgehalten.

Verbesserungsvorschläge

Man kommt sich wie ein herabgesetzer mensch vor, wie zweite klasse.

Arbeitsatmosphäre

Zur Zeit mal wieder Miserabel!!! Alles schön reden um dann zu erzählen, das alles schlecht ist, kommt jedes Jahr aufs neue.

Image

Hier im Umkreis hat die Firma keinen guten Ruf

Work-Life-Balance

Man ninmt den psychostress mit nach hause

Karriere/Weiterbildung

Ja, da kann man Gas geben, das ist eichtig, nur hauen die guten leute schnell wieder ab!!!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt mittelmässig, es wird mehr versprochen als eingehalten und rausgezögert. Sozialleistungen auf dem Papier ja,man darf nicht krank sein, sollte am Wochenende immer können und eine Prämie gab es seit über 7 Jahren nicht mehr!!!!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Gestank in und um die Firma

Kollegenzusammenhalt

Manche halten zusammen,aber nur die, die auch menschlich korrekt sind

Umgang mit älteren Kollegen

Seitens der Arbeitnehmer gut, seitens Arbeitgeber nicht, da überlegt man sich,ob man später auch so behandelt werden möchte

Vorgesetztenverhalten

Solange man genau das macht was sie wollen und den ärger in kauf nimmt, wofür man nix kann, alles gut.

Arbeitsbedingungen

Es wird etwas besser, aber man muss s7ch bedanken und glücklich schätzen, das man e8n sauberes Klo hat.

Kommunikation

Arbeitsanweisungen unklar, man muss sehr oft umrüsten,es wird viel Besprochen,damit es wieder umgeworfen werden kann.

Gleichberechtigung

Es gibt eine Frau im Führungsbereich

Interessante Aufgaben

Zwangsweise muss man sich in alles reindenken, was Vorgesetze nicht verstehen oder können, gedankt wird es nicht!!

Kaum Bezug von Arbeitgeber zu Arbeitnehmer

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Versuch langsam zu verstehen das es ohne die Leute nicht geht und Facharbeiter mangelware sind

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben, nicht nur versuchdn,machen! Und zwar schnell!

Verbesserungsvorschläge

Schätzen lernen was für ein enormes Wissen in der Firma ist


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

C.u.W. Keller GmbH & Co. KG, HR-Team
C.u.W. Keller GmbH & Co. KGHR-Team

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um unser Unternehmen auf der kununu-Seite zu bewerten.
Da die Bewertung nicht sehr ausführlich kommentiert ist, ist es für uns nicht leicht darauf adäquat zu antworten.
Der Mitarbeiter ist für uns, neben dem Kunden, die wichtigste Ressource! Jeder Mitarbeiter im Hause Keller wird individuell gefördert, aber auch gefordert. Dies geschieht im Rahmen der Personalentwicklung, die das Ziel hat, aus jedem Mitarbeiter den Besten seines Faches zu machen. Jeder Mitarbeiter wird dabei an Hand von Potentialanalysen und Qualifikationsmatrizen sowie Mitarbeitergesprächen unter die Lupe genommen. Anschließend wird für jeden einzelnen Mitarbeiter ein auf ihn (sie) zugeschnittenes Ausbildungs- und Schulungsprogramm entwickelt. Dies kann auf der einen Seite zu einer fachlichen Qualifikation führen oder aber zu einer Führungsqualifikation. Derzeit stellen wir einen Nachwuchskräfteführungspool zusammen, ein Team, das fit gemacht wird, um die nächste Führungscrew bei Keller zu werden.
Sie sehen also, dass wir im Bereich der Personalentwicklung eine Menge machen, um auch die Mitarbeiter an unser Unternehmen zu binden.
Für weitere Fragen, und wie Sie persönlich eingeordnet sind, stehen wir gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Die Arbeit ist sehr interessant aber in der Firma herrschen viele Missstände

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eher schlecht, gelobt wird man von den Vorgesetzten nie.

Work-Life-Balance

Die regulären Arbeitszeiten sind inordnug. Es wird aber sehr viel Mehrarbeit verlangt und für Familie oder Freizeit hat die Betriebsleitung kein Verständnis

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung halten die Kollegen zusammen in der Regel aber nicht. Viele arbeiten gegeneinander.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Vorgesetzten. In der Regel geht man Problemen aus dem Weg, alles wird auf die lange Bank geschoben. Gespräche mit der Betriebsleitung können sehr Assoziation sein. Die Entscheidungen sind im der Regel sehr fragwürdig

Arbeitsbedingungen

Luft is sehr schmutzig und es is laut, Werkzeuge sind auf dem neusten stand und dabei wird auch nicht gespaart

Kommunikation

Es werden zwar regelmäßig Betriebsversammlungen gehalten aber die Kommunikation in der Fertigung insbesondere zu einigen vorgesetzten is sehr schlecht.

Gleichberechtigung

Kaum Frauen in führenden Positionen

Interessante Aufgaben

Prodiktion is sehr interessant


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kann mich nicht beschweren, ein Arbeitgeber der auch in schwierigen Zeiten Verständnis hat!

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist ein sehr familienfreundlicher Arbeitgeber, in schwierigen Situationen oft Verständnisvoll.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Was mir am Herzen liegt ist das Thema Krankheit. Es gibt sicherlich Mitarbeiter die das ein oder andere mal krankfeiern mit Kleinigkeiten, das sind die schwarzen Schafe.
Jedoch gibt es dann Mitarbeiter die chronisch Krank sind, die sich auf der Arbeit verletzen, diese sind schon genug damit bestraft. Operationen werden nicht ohne Grund vorgenommen. Jedoch werden diese noch bestraft in dem man Urlaubs oder Weihnachtsgeld abgezogen bekommt.

Verbesserungsvorschläge

Die Reinigungsfirma die die Toiletten putzen könnten sich mehr Mühe geben, das Putzwasser was man sieht ist völlig schwarz, es riecht nach dem putzen extrem nach Essig. In manchen Toiletten Absaugungen einbauen wäre auch sinnvoll.
Öfter ein Lob des Chefs für geleistete Arbeit, das würde mich freuen, denn wir leisten enorm viel Energie. Alle arbeiten mit großer Leidenschaft und ich denke das sieht man auch an unseren Produkten.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sehr freundlich und man hat Spaß bei der Arbeit

Work-Life-Balance

Hält sich alles in Grenzen, in schwierigen Situationen wo man Urlaub brauch wird dieser auch gegeben. Überstunden an der Tagesordnung, was aber heutzutage überall so ist.

Kollegenzusammenhalt

Hier hilft jeder Jeden...

Vorgesetztenverhalten

Es gibt langjährige Vorgesetzte die ihr Wissen für sich behalten...

Kommunikation

Die Kommunikation in den Abteilungen funktioniert relativ gut, jedoch hapert es manchmal an der abteilungsübergreifenden Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn ist okay, könnte was mehr sein, jedoch wird noch Urlaubs und Weihnachtsgeld gezahlt.

Gleichberechtigung

Könnte ausgeglichener sein

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, vor allem auf Montageeinsätzen. Man kommt um die Welt, lernt sehr viel dazu.. Ein großes Plus dieser Firma


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

C.u.W. Keller GmbH & Co. KG, HR-Team
C.u.W. Keller GmbH & Co. KGHR-Team

Lieber Mitarbeiter,

schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns Ihre Eindrücke zu schildern. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Prozesse und nehmen auch gerne jede Anregung auf.
Das Thema Reinigung haben wir vor einigen Wochen bereits in Angriff genommen. Derzeit laufen Ausschreibungen, um die Reinigung im Unternehmen neu zu ordnen. Die Missstände, die Sie zu Recht anzeigen, sind uns bekannt und wir erwarten hier eine Verbesserung durch einen anderen Dienstleister. Auch in die Modernisierung der Toilettenanlagen investieren wir derzeit. Den Hinweis auf Abluftsysteme werden wir gerne aufgreifen.
Zum Thema Abzug von Weihnachts- und Urlaubsgeld versuchen wir die schwarzen Schafe herauszufinden. Vielleicht ist das in der Vergangenheit nicht immer gelungen. Hier ist aber der Betriebsrat grundsätzlich beteiligt und wir versuchen auch, soweit möglich, alle Aspekte bei der Bewertung heranzuziehen. Um hier auch einmal eine Zahl zu nennen: wir haben in den letzten drei Zahlungszyklen bei im Schnitt 5 Mitarbeitern (von 190!) eine Kürzung vorgenommen. Wir gehen mit diesem Thema nicht leichtfertig um.

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Die positiven Bewertungen hier wurden entweder angewiesen oder kommen direkt von oben

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die anfänge der versuche etwas zu verbessern,aber das hält oft nicht lang.zuschuss kindergarten

Verbesserungsvorschläge

Die alten zöpfe abschneiden wie selber gesagt.
Nicht alles auf die lange bank schieben.
Versprechen halten.

Arbeitsatmosphäre

Schuldzuweisungen leider tagesgeschäft. Permanent hektik. in den hallen stinkts,abluft geht ungefiltert nach draussen,dort stinkts auch

Work-Life-Balance

Ist besser geworden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Überall Öl, auch draussen,kaum abluft und wenn dann raus und es stinkt draussen.
Es gibt wasser und kaffee umsonst und einige leistungen dazu

Kollegenzusammenhalt

Gibts gruppenweise

Umgang mit älteren Kollegen

Die jüngeren haben respekt,die führung nicht

Vorgesetztenverhalten

Weglaufen Oder die schuld wegschieben ist normal

Arbeitsbedingungen

Es stinkt oft und es wird öfters alles umgeworfen

Kommunikation

Leise post geht, der Rest nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Das gehalt ist nicht toll, es wurde zwar mal gesagt das es wieder premie geben soll,aber es kommt nichts

Gleichberechtigung

In der Produktion keine Frauen

Interessante Aufgaben

Gezwungener weise ja, aber auch so lernt man was

Arbeitgeber-Kommentar

C.u.W. Keller GmbH & Co. KG, HR-Team
C.u.W. Keller GmbH & Co. KGHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihr Feedback mitzuteilen.

Wir legen als Unternehmen sehr großen Wert auf die Meinung unserer Mitarbeiter. Das ist auch der Grund, warum wir dieses Jahr begonnen haben uns auf Plattformen wie Xing und Kununu zu präsentieren. Wir haben die Mitarbeiter darauf aufmerksam gemacht und gebeten, eine Bewertung abzugeben. Dies ist freiwillig und es wird keiner dazu gezwungen.
Wir möchten berechtigte Kritikpunkte zum Anlass nehmen Dinge, die nicht so gut laufen in der Zukunft zu verbessern.

Zu ihren Kritikpunkten haben wir folgende Anmerkungen:

Ihre Anmerkung zum Thema „interessante Aufgaben“ würden wir gerne verstehen, um daraus selber lernen zu können. Was meinen Sie mit „gezwungener Weise“ interessante Aufgaben? Vielleicht können Sie dies noch näher ausführen.

Zu ihrer Anmerkung, dass Vorgesetzte die „Schuld wegschieben“ möchten wir nochmals auf unsere Fehlerkultur eingehen. Hierzu möchten wir Ihnen kurz unsere Philosophie zum Thema Fehler erläutern. Einer der erfolgreichsten Unternehmer antwortete auf die Frage, was ihn so erfolgreich gemacht habe: „…meine Vorgesetzten gestatteten mir Fehler zu machen, aus denen ich gelernt habe…“, „…es ist nichts in Stein gemeißelt…“.
Wir sind stets darauf bedacht die Ursache und den Verursacher für einen Fehler zu finden, um den Fehler zu verstehen und so die Voraussetzungen für einen vermeidbaren Wiederholungsfall zu schaffen (z.B. durch Schulungen). Wer nicht geschult oder auf Fehler aufmerksam gemacht wird, weiß ggf. nicht, dass er Fehler macht. Aus Fehlern wollen und müssen wir lernen. Nur so ist es uns möglich voran zu kommen. Aussagen wie „Das haben wir schon immer so gemacht.“ bringen uns nicht weiter.

Zum Thema „Gehalt / Sozialleistungen“ weisen wir nochmal auf unsere zahlreichen Benefits hin, diese können Sie auch auf unserem Profil nachlesen. Es wird viel geboten, angefangen bei Kindergartenzuschüssen über Fahrtkostenzuschüsse bis hin zu Bonuszahlungen bei Hochzeit, Geburt, Jubiläum und absolvierten Weiterbildungen. Zudem wurde für die Mitarbeiter ein neuer Aufenthaltsraum geschaffen, in dem kostenlos Kaffee und Kakao bereitgestellt werden. Wasser wird den Mitarbeitern bereits seit einigen Jahren kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir legen großen Wert auf den Zusammenhalt unserer Mitarbeiter und veranstalten jährlich ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier. Auch innerhalb der Abteilungen wird es zukünftig wieder ein Budget für Abteilungsfeste geben, um abteilungsweise eine Weihnachtsfeier machen zu können.

Unser diesjähriges Sommerfest hat bei unseren derzeit 196 Mitarbeitern großen Anklang gefunden. Mit Hüpfburg, Kinderkarussell, Spider Wall und Grillbuffet war für unsere 180 Gäste für Groß und Klein für Unterhaltung und Verpflegung gesorgt. Auch die (Ehe-)Partner und Kinder dürfen an diesen Festivitäten teilnehmen.

Zum Thema „Umgang mit älteren Kollegen“ würden wir ebenfalls gerne mehr erfahren, inwiefern die Führung keinen Respekt vor älteren Kollegen hat. Die älteren Kollegen sind auch in Zeiten des Generationenwechsels wichtig, da bei diesen Mitarbeitern ein immenser Erfahrungsschatz verborgen liegt, von dem die jüngeren Kollegen lernen können.

Das Thema Absauganlagen in der Produktion hat bei uns sehr hohe Priorität. Wir sind bereits in der Umsetzungsphase, sodass bereits einige Absauganlagen modernisiert werden konnten.

Die Berufe in der Produktion wie beispielsweise Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker scheinen noch immer ein sehr männerdominierter Bereich zu sein. Leider erhalten wir von Frauen keine Bewerbungen für diese Berufe.

Wir laden Sie gerne ein sich in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch an uns oder an den Betriebsrat zu wenden. Wir nehmen Feedback generell sehr ernst und leiten dies intern weiter, um an den Ursachen arbeiten zu können.
Gerne können Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge und weiteren Ausführungen auch per E-Mail an kununu@keller-getriebe.de mit dem Betreff „Kununu Bewertung“ zukommen lassen.

Ein Geben und Nehmen auf Augenhöhe

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bereitstellung von Wasser

Verbesserungsvorschläge

flexiblere persönliche Arbeitszeiteneinteilung möglich machen

Arbeitsatmosphäre

man wird auch als "Neuer" direkt gut aufgenommen

Image

Das was ICH so höre, ist rundweg positiv

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird großgeschrieben und auch gefördert.
Man wird gefördert und dementsprechend wird gefordert.

Kollegenzusammenhalt

Man muss nicht lange auf Hilfe hoffen, die kommt eigentlich automatisch.
Im Zweifel muss man sich nur trauen, zu fragen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird jedem eine Chance gegeben - auch für Neueinsteiger im besten Alter.

Vorgesetztenverhalten

Meine Erfahrungen sind in diesem Bereich echt gut.
Wie es in anderen Abteilungen aussieht, liegt wahrscheinlich im Auge des Betrachters...

Arbeitsbedingungen

Hard- und Software entsprechend den Anforderungen.
Lärmpegel oftmals zu hoch

Kommunikation

im Großen und Ganzen sehr gut - auf manchen Ebenen noch ausbaufähig

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird pünktlich bezahlt und ich persönlich bin zufrieden mit dem Gehalt.
(Wenn es natürlich mehr wäre, würde ich mich nicht wehren ;-) )
Urlaubs- und Weihnachtsgeld werden auch gezahlt, was heutzutage nicht selbstverständlich ist.

Gleichberechtigung

Wird auf jeden Fall groß geschrieben - wer sich einbringt, kann punkten, egal ob Männlein oder Weiblein

Interessante Aufgaben

Absolut interessant, da so viele verschiedene Bereiche der Industrie abgedeckt werden - es wird nie langweilig.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

C.u.W. Keller GmbH & Co. KG, HR-Team
C.u.W. Keller GmbH & Co. KGHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für das tolle Feedback! Besonders freuen wir uns, wenn Kollegen/Kolleginnen, die noch nicht so lange bei KELLER sind auf dieser Plattform berichten, wie Sie Ihren Arbeitsalltag erleben und was Ihnen gut gefällt.

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Schade, das hier Personalleitung und Betriebsleitung die einzigen sind die positives zu Berichten haben.

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt immer pünktlich, sonst....nix

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die einen sind gleich, die anderen sind gleicher !

Verbesserungsvorschläge

die Leitung möge ihren Plan, also den Verkauf, früher machen und gewisse Vorgesetzt gleich auswechseln, auch den alten Betriebsleiter aus dem Betriebsrat nehmen !! lächerlich so was !

Arbeitsatmosphäre

in Teilen zufrieden stellend bis gut

Karriere/Weiterbildung

bei einigen ja

Kollegenzusammenhalt

in manchen Abteilungen gut

Vorgesetztenverhalten

einige sind nicht ganz so schlecht, aber die anderen....

Arbeitsbedingungen

Absaugungen sind zwar montiert hier und da, aber.... naja ohne funktion oder nur schlecht

Kommunikation

Arbeiter unter sich gut, Vorgesetzte besser kein Komentar !

Interessante Aufgaben

die Arbeit wäre gut, wenn da nicht......


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

C.u.W. Keller GmbH & Co. KG, HR-Team
C.u.W. Keller GmbH & Co. KGHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihr Feedback mitzuteilen. Wir finden es schade, dass Sie mit der gemeinsamen Zusammenarbeit nicht zufrieden sind und würden gerne auf einige Anmerkungen näher eingehen.

Das Thema Absaugungen in der Produktion hat bei uns sehr hohe Priorität. Es liegt bereits ein Angebot vor, sodass wir zeitnah beginnen können nach und nach die alten Anlagen auszutauschen.

Das Thema Weiterbildung wird bei uns groß geschrieben. Wir fördern und fordern unsere Mitarbeiter gleichermaßen. Hierzu zählen u.A. Sprachkurse für unsere Monteure, um diese für den weltweiten Einsatz fit zu machen, aber auch Maschinenlehrgänge, Fachwirte, usw. Wenn bei Ihnen der Eindruck entstanden ist, dass dies nur bei Einigen der Fall ist, bitten wir Sie aktiv mit Ihren Wünschen auf uns zu zukommen. So können wir gemein geeignete Weiterbildungsmaßnahmen besprechen.

Um das Thema Kommunikation weiter zu fördern, beginnen wir bereits bei unseren Auszubildenden mit entsprechenden Maßnahmen. Bei unserem diesjährigen Azubi-Ausflug mit insgesamt 17 Auszubildenden wurden bei einem 2-tägigen Outdoor-Training in einem Tipidorf Teambuilding Aufgaben bewältigt, die die Kommunikationsfähigkeit gestärkt und den Zusammenhalt gefördert haben.

Bei der Betriebsratswahl ist jeder Mitarbeiter aufgerufen sich als Kandidat für den Betriebsrat aufstellen zu lassen. Die Liste wird von den Mitarbeitern gestellt. Jeder Mitarbeiter hat hierbei die gleichen Rechte, hierauf hat das Unternehmen keinen Einfluss. Der ehemalige Betriebsleiter wurde als eins der sieben Betriebsratsmitglieder von den Mitarbeitern in einem Wahlverfahren gewählt. Gerne können Sie sich an eins der anderen sechs Betriebsratsmitglieder wenden, wenn Sie ein Anliegen haben und sich dort besser aufgehoben fühlen.

Zum Thema Umweltmanagement erhielt KELLER am 12.12.2012 die Auszeichnung „ÖKOPROFIT-Betrieb Troisdorf 2012“. Das Projekt „Ökoprofit“ hatte zum Ziel die Umwelt zu entlasten und Kosten einzusparen und ist eine Vorstufe des Energiemanagementsystems DIN EN ISO 50001 und des Umweltmanagementsystems DIN EN ISO 14001.

Wir sind über jede konstruktive Kritik dankbar und werden uns intensiv damit auseinander setzen und daraus Handlungsmaßnahmen ableiten, um das Unternehmen weiter voran zu bringen.

Wenn Sie zu einem der kritisierten Bereiche Verbesserungsmöglichkeiten sehen, würden wir uns freuen, wenn Sie auf uns oder auf den Betriebsrat zugehen und wir in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch die Kritikpunkte zu adressieren. Alternativ können Sie uns gerne eine E-Mail an kununu@keller-getriebe.de mit dem Betreff „Kununu Bewertung“ zukommen lassen.

Man wird gefordert und gefördert, wenn man will.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt Unterstützung für jüngere Kollegen hinsichtlich finanzieller Unterstützung für die Kinderbetreuung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird zuviel mit Überstunden gearbeitet. Das sollte nicht die Regel sein, ist es meist aber.

Arbeitsatmosphäre

Die Zusammenarbeit in der Abteilung und mit den meisten anderen Bereichen ist gut. Die Tagesform ist bei allen nicht immer gleich.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich weiterentwickeln will, erhält die Chance.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe gute Kollegen, mit Stärken und Schwächen, wie ich auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, hängt manchmal auch von den jüngeren Kollegen ab.

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation ist oft besser als Anweisungen, wenn man Mitarbeiter motivieren will. Lob, statt nur Kritik, könnte manchmal Wunder wirken.

Kommunikation

Könnte oftmals besser sein, denn wenn man weiß, warum bestimmte Entscheidungen so getroffen wurden, wie sie getroffen wurden, fühlt man sich nicht nur als Befehlsempfänger, sondern als Mitarbeiter.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Arbeitgeber der Leistung erwartet aber absolut fair ist! Ich kann diesen Arbeitgeber bisher nur empfehlen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass der AG z.B für alle Mitarbeiter kostenlos Sprudelwasser zur Verfügung stellt.

Arbeitsatmosphäre

Klar gibt es immer mal etwas intern zu meckern aber, dass sollte dann auch intern bleiben! Dem Arbeitgeber sollte dann auch die Problematik vorgetragen werden, nur so hat man die Chance, dass sich etwas ändert.

Work-Life-Balance

In Stoßzeiten sind i.d.R. Überstunden fällig die aber auf ein Zeitkonto gut geschrieben werden. Wenn es nicht möglich ist diese als Freizeit zu nehmen, besteht die Möglichkeit der Auszahlung.

Karriere/Weiterbildung

Wie ich bisher mitbekommen habe werden Mitarbeiter durchaus ihren Stärken entsprechend gefördert!

Gehalt/Sozialleistungen

Die Sozialleistungen sind TOP!
Das Gehalt dürfte sich gerne noch etwas nach oben verändern... (alles andere wäre gelogen) ;-)

Umgang mit älteren Kollegen

Ein Unternehmen welches älteren Arbeitnehmern eine Chance gibt und deren Erfahrung zu schätzen weiß.

Vorgesetztenverhalten

Ich berichte über meine persönliche Erfahrungen und diese sind absolut positiv.
Mein Chef hat auch in schwierigen persönlichen Situationen ein offenes Ohr für mich und reagiert sehr verständnisvoll, ich hab da echt Glück!
Ein Geben und Nehmen...that´s life!

Arbeitsbedingungen

Produktionsbedingt ist es leider oft laut...
Nichts was der Arbeitgeber großartig verhindern könnte.
Ohrenstöpsel werden gestellt.

Kommunikation

Nicht jeder Mensch ist gleich kommunikativ. Hier und da ist die Kommunikation ausbaufähig und damit meine ich nicht nur die der Führungskräfte sondern ebenfalls die der Kollegen aus anderen Abteilungen.

Gleichberechtigung

Für diesen Arbeitgeber zählen die Fähigkeiten, nicht das Geschlecht!

Interessante Aufgaben

Wer bereit ist auch über den Tellerrand hinaus zu schauen, entdeckt ein sehr breites Aufgabengebiet.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitgeber-Kommentar

C.u.W. Keller GmbH & Co. KG, HR-Team
C.u.W. Keller GmbH & Co. KGHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es freut uns sehr, dass Ihnen Ihre Arbeit bei KELLER so gut gefällt. Gerne möchten wir uns auf diesem Wege bedanken, dass Sie sich die Zeit für die ausführliche Bewertung genommen haben und den kununu Nutzern so einen Einblick in unsere Arbeitswelt geben.

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mehr Bewertungen lesen