Navigation überspringen?
  

Deidesheimer Hof Hotelbetriebsges. mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?

Deidesheimer Hof Hotelbetriebsges. mbH Erfahrungsbericht

  • 20.Aug. 2018
  • Azubi

Auszubildender ist lediglich eine billige Arbeitskraft

1,89

Die Ausbilder

Natürlich arbeiten dort auch sehr gute Köche. Wenn diese mal Lust auf den Auszubildenden haben, wird ihm von oben herab etwas erklärt.
Oft wurde man aber einfach neben einen Leihkoch gestellt, der dann keine Ahnung hat was er mit einem machen soll und man steht rum.

Aufgaben/Tätigkeiten

Größtenteils Tätigkeiten, für die sich die anderen zu fein sind. Fällt mal unangenehme Arbeit an, sofort der suchende Blick nach dem Azubi.

Abwechslung

Variationen gab es auf jeden Fall, durfte relativ schnell, die verschiedenen Posten durchlaufen.

Respekt

Unmöglich als Azubi ohne Erfahrung hier von höher Gestellten auch nur etwas Respekt zu bekommen. Klare Hirarchie, in der nach unten getreten wird.

Karrierechancen

Mit dem Namen im Lebenslauf natürlich Gute in der Branche.

Betriebsklima

Wenn sich jemand mehrfach vor dir aufbaut und dir mit 30cm Abstand so laut ins Gesicht schreit, dass es die gesamte Küche und der Servicebereich mitkriegt, weißt du hat jemand ein gewaltiges Aggressionsproblem.
Generell ständige Kontrolle, läuft etwas nicht nach genauen Anweisungen wird man sofort runtergemacht. Als Azubi ist es nicht möglich nicht fertig gemacht zu werden.

Ausbildungsvergütung

Ist natürlich ein Witz, wie generell in der Gastronomie.

Arbeitszeiten

2 freie Tage in der Zeit von Montag bis Donnerstag
Teilzeit 9 -ca.22/23 Uhr mit etwa 2 Std. Mittagspause
Spätschicht ab 12 -ca.22/23 Uhr
Bin aber oft auch erst nach Mitternacht aus dem Betrieb rausgekommen.
Frühschicht habe ich nicht mehr genau im Kopf, war aber in etwa 7 -15/16 Uhr

Das Jugendarbeitsschutzgesetz interessiert dort auch keinen. Minderjährige haben die gleichen Arbeitszeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Bietet eine Ausbildung bitte nur an, wenn ihr auch bereit seid eine solche zu gewährleisten.

Pro

Natürlich bekommt man auch mit was gutes Essen ist. Muss man allerdings aber selber wissen, ob es einem das wert ist

Contra

Festangestellte Arbeitskräfte sind natürlich teuer, so werden unter dem Deckmantel der Ausbildung junge Leute ausgebeutet und fertig gemacht. Eine Ausbildungsvergütung ist deshalb niedriger, da der Azubi keine volle Arbeitkraft ist und vieles in dieser Zeit erlernen sollte.

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
4,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    Deidesheimer Hof Hotelbetriebsges. mbH
  • Stadt
    Deidesheim
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Produktion