Navigation überspringen?
  

DIIR - Deutsches Institut für Interne Revision e.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?

DIIR - Deutsches Institut für Interne Revision e.V. Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,50
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,75
Interessante Aufgaben
3,25
Kommunikation
2,63
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,50
Work-Life-Balance
3,13

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,50
Umgang mit älteren Kollegen
3,38
Karriere / Weiterbildung
2,13
Gehalt / Sozialleistungen
3,25
Image
2,63
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 6 von 8 Bewertern Homeoffice bei 2 von 8 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 2 von 8 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 8 Bewertern Parkplatz bei 4 von 8 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 8 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 2 von 8 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 8 Bewertern keine Mitarbeiterevents Internetnutzung bei 4 von 8 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 8 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe eine entspannte und gleichwohl konzentrierte Arbeitsathmosphäre erlebt. Die Kolleginnen und Kollegen sind für Fragen oder auch mal ein privates Wort zwischendurch immer offen. Für gute Arbeitsergebnisse gibt es Lob, bei Fehlern wird einem nicht der Kopf abgerissen - alles so, wie es sein soll. Die tw. sehr negativen Bewertungen in diesem Bereich kann ich nicht nachvollziehen.

Vorgesetztenverhalten

War immer ausgezeichnet. Fragen konnten jederzeit gestellt werden, das Verhalten war stets freundlich und fair. Ungerechtfertigte "Rüffel" o.ä. habe ich nicht erlebt.

  • 23.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Wohlfühlklima ist nicht vorhanden, da es nicht mal eine "Hallo und Tschüss"-Kultur gibt, geschweige denn ein freundliches Lächeln. Durch die Lage meines Büroplatzes haben Kollegen nicht einmal mitbekommen, dass ich da war oder es wurde nur als Lager benutzt.

Vorgesetztenverhalten

Anfangs war es besser, als am Ende. Sobald die Kündigung kam wurde das Verhältnis sehr eisig und es gab nicht einmal eine persönliche Verabschiedung, geschweige denn wurde ein Arbeitszeugnis von Ende Juli bis heute (Mitte November) ausgestellt, wobei dies mehrfach angefordert wurde.

  • 14.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Team setzt sich aus langjährigen „älteren“ Kollegen sowie neuen „jüngeren“ Mitarbeitern zusammen – beide Gruppen lernen voneinander und helfen sich gegenseitig

Vorgesetztenverhalten

Die Türen der Vorgesetzten stehen immer auf, sodass man das Gespräch suchen kann. Weiterhin habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Vorgesetzten aktiv hinter dem Mitarbeiter stehen und sie sich auch schützend vor ihn stellen.

  • 27.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlechtes Arbeitsklima. Fühlt sich direkt unwohl, wenn man die Firma betritt. Mobbing von allen Seiten steht an der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

Unmöglich

Kollegenzusammenhalt

Ist überhaupt nicht vorhanden, obwohl es ein sehr kleines und überschaubares Team ist. Es gibt einige, die sich um gute Stimmung bemühen, aber die meisten verbreiten negative Stimmung.

Interessante Aufgaben

Gibt es nicht.

  • 04.Nov. 2015 (Geändert am 02.Dez. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Institutsleitung war vorher langjährig in Revisionsfunktionen tätig. Der Prüfer-Habitus wirkt fort.

Vorgesetztenverhalten

Kein nachvollziehbares Konzept.

Interessante Aufgaben

Aufgabenstellung interessant und herausfordernd.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr uneinheitliches Gehaltsgefüge.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hire & Fire.

Image

Siehe weitere Bewertungen.

Verbesserungsvorschläge

  • Tragfähiges Konzept, um die wirtschaftliche Zukunft des Instituts sicherzustellen.
  • 06.März 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

es herscht angst um den Arbeitsplatz

Vorgesetztenverhalten

Es werden leider keine kongreten Ziele vereinbart. Und Entscheidungen sind nicht immer nachvollziehbar.

Kollegenzusammenhalt

Es versuchen einzelne Mitarbeiter sich auf Kosten anderer zu profilieren

Verbesserungsvorschläge

  • offene Kommunikation Mitarbeiterförderung klare und messbare Zielvereinbarungen

Pro

für was der Verein ursprünglich steht.

Contra

das dieses Wissen nicht intern angewendet wird

  • 15.Jan. 2013
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • bessere Räumlichkeiten
  • 01.Juli 2011
  • Mitarbeiter

Karriere / Weiterbildung

nicht wichtig