Workplace insights that matter.

Login
elpix AG Logo

elpix 
AG
Bewertungen

21 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

21 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

18 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von elpix AG √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolle Firma, interessante Projekte, faire Bezahlung und Förderung der persönlichen Weiterentwicklung.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Selten so eine persönliche und freundliche Arbeitsatmosphäre erlebt.

Work-Life-Balance

Corona und die Heimarbeit hat es schwieriger gemacht zwischen Arbeit und Freizeit zu unterscheiden, die Unterst√ľtzung vom Management ist aber sehr gro√ü.

Karriere/Weiterbildung

Keine starren Weiterbildungskonzepte, sondern individuelle Förderung.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut fair. Es gibt einen fixen und einen variablen Anteil, wie es in der Consultingbranche auch die Regel ist.

Kollegenzusammenhalt

6 Sterne. Vom ersten Tag an herzlich aufgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Im Vergleich zu den vorherigen Arbeitgebern und auch dem, was man in den Projekten bei Kunden erlebt, kann sich bei der elpix keiner beschweren. Haben immer ein offenes Ohr und sind jederzeit erreichbar.

Arbeitsbedingungen

Selten so eine persönliche und freundliche Arbeitsatmosphäre erlebt.

Kommunikation

Kann mich der anderen Bewertung nicht anschlie√üen, auch in Corona wurde das gesamte Team immer wieder informiert. Die Gesch√§ftsf√ľhrung stand auch pers√∂nlich f√ľr R√ľckfragen jederzeit bereit.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Projekte und ein hohes Weiterentwicklungspotenzial. Definitiv wurde auch bei allem was ich erlebt habe, auf die W√ľnsche der Mitarbeiter eingegangen. Manchmal geht es aber auch einfach nicht und die Auswahl ist begrenzt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Es lohnt sich! Super Arbeitgeber. Jederzeit wieder, sofern wir wieder zur√ľck nach Essen ziehen sollten.

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Chefetage ist offen f√ľr konstruktive Kritik und Gespr√§chsbereit. Es herrscht eine angenehme Arbeitsatmosph√§re. Danke f√ľr die tolle Zeit bei euch! Sollten wir einmal wieder nach Essen zur√ľck ziehen w√ľrde ich mich freuen wieder bei euch einzusteigen.

Verbesserungsvorschläge

Gerne weiter so und bleibt auf eurem Weg.. Es gibt ja immer und √ľberall etwas Verbesserungspotenzial. Einfach dran bleiben und hier und da noch bissle "schleifen". Ich kann euch definitiv guten Gewissens weiter empfehlen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr sch√∂nes B√ľro. Ruhige Arbeitspl√§tze. Man kann sich gut konzentrieren. Mitten in Essen und gut erreichbar mit Parkpl√§tzen. Rewe und Lokale fussl√§ufig sehr gut erreichbar. Gro√üe K√ľche mit Essbereich. Alles tip top.

Image

Elpix pflegt ein absolut seriöses und kompetentes Image. Das liegt vor allem auch daran, dass die Chefetage noch mitarbeitet und ein umfangreiches Know-How hat.

Work-Life-Balance

Eigenverantwortliche und flexible Einteilung meiner Arbeitszeiten. Es gibt Vertrauensarbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Man muss sich schon bem√ľhen und Engagement zeigen, dann jedoch wird man gut gef√∂rdert und unterst√ľtzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist guter Durchschnitt. Zusätzlich werden bAV, bKV, Mitgliedschaft im Fitnessstudio und Mitarbeiter-Rabatte angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klar, daran kann jede Firma noch arbeiten. Aber Elpix ist auch in diesem Bereich interessiert und engagiert.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mich nicht beschweren. Hatte eine tolle Zeit, mit tollen Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut. Gespr√§chsbereit und offen f√ľr Neues.

Arbeitsbedingungen

Waren wirklich sehr gut. Wie oben bereits geschrieben.

Kommunikation

Klar, es geht immer besser. Aber soweit alles top. Chefs waren immer zum Gespräch bereit und nehmen auch konstruktive Kritik an.

Gleichberechtigung

Nun ja, es ist eben eher noch eine M√§nnerdom√§ne. Aber, wenn Frau was kann, wird auch sie gef√∂rdert und unterst√ľtzt und hat Karrierem√∂glichkeiten.

Interessante Aufgaben

Interessant und abwechslungsreich. Nat√ľrlich gibt es zwischendurch auch mal "Durststrecken" in denen ein Job nicht so viel Spass macht und eben abgearbeitet werden muss. Dennoch h√§lt sich das alles die Waage, sodass die Freude an der Arbeit nicht verloren geht.

Nachholbedarf auf der F√ľhrungsebene

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 f√ľr dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

W√§hrend der Corona-Krise h√§tte ich v. a. von der F√ľhrungsebene weitaus mehr erwartet. Zun√§chst kamen keinerlei Infos, dann wurde man √ľber Wochen beschwichtigt, dass keine Kurzarbeit anfallen wird, da es genug R√ľcklagen gibt. Von heute auf morgen wurde dann 100% Kurzarbeit f√ľr einige Kollegen angeordnet. Diesen wurde nahegelegt, sich w√§hrend der Kurzarbeit auf eigene Kosten weiterzubilden oder sich selbst√§ndig um ein neues Kundenprojekt zu k√ľmmern. Ein Hygienekonzept wurde tats√§chlich erst knapp 5 Monate nach dem Lockdown bekanntgegeben!

Verbesserungsvorschläge

Die Unzufriedenheit unter den Kollegen wird zunehmend größer. Ich kann nur raten, den Menschen, und damit den Mitarbeiter, wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen - so wie es die elpix immer wieder nach Außen predigt.

Arbeitsatmosphäre

Solange man ein profitabler Mitarbeiter ist und Geld aus einem Kundenprojekt einbringt, hat man ein relativ entspanntes Verhältnis zum Arbeitgeber. Auf ein Mitspracherecht bei der Projektauswahl - ob standort- oder themenbezogen - hofft man trotz vorheriger Zusicherung vergebens.
Vor kurzem wurde eine Umstrukturierung bekanntgegeben, da man sich als Unternehmen vergr√∂√üern m√∂chte. Prinzipiell war der Ansatz sehr gut und hat Lust auf mehr gemacht. Die Umsetzung l√§sst bisher zu w√ľnschen √ľbrig. Bisher hat man als Mitarbeiter lediglich den Eindruck, dass sich die oberste Managementebene immer weiter abkapselt und keine offene Kommunikation mehr stattfindet. Es gibt das Management und es gibt "die anderen", die dazu da sind Geld reinzubringen.

Image

Das Image der elpix ist beim Kunden √ľberraschend gut. Meiner Meinung nach stimmt das allerdings nicht mit der Realit√§t √ľberein. Viele Mitarbeiter k√∂nnen sich gut verkaufen, bringen aber nicht das vom Kunden geforderte Know-How mit. Auch das Arbeitspensum vor Ort beim Kunden l√§sst zu w√ľnschen √ľbrig.

Work-Life-Balance

Jeder Mitarbeiter kann sich eigenverantwortlich und flexibel seinen Arbeitsalltag gestalten. Es gibt Vertrauensarbeitszeit. Teamsitzungen werden in der Regel auf den Abend gelegt.
Die Fahrzeit, die man zum Kunden ben√∂tigt, f√§llt nicht unter die Arbeitszeit und wird somit nicht bezahlt. Ist man bei einem weit entfernten Kunden eingesetzt, f√§hrt man schnell mehrere Stunden pro Woche in seiner Freizeit f√ľr den Arbeitgeber durch die Gegend.

Karriere/Weiterbildung

Ein Aufstieg ist nahezu unmöglich. Weiterbildungen und Zertifizierungen werden hingegen gerne gesehen und gefördert. Man muss es nur proaktiv ansprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird erst durch den flexiblen Teil der Provision rentabel, den man aus dem Kundenprojekt erh√§lt. Insgesamt ist das Gehalt unterdurchschnittlich. Gehaltserh√∂hungen gibt es kaum. Daf√ľr werden bAV, bKV, Mitgliedschaft im Fitnessstudio und Mitarbeiter-Rabatte angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist in der Regel gut.

Vorgesetztenverhalten

Das Engagement könnte höher sein. Es gibt eine immer stärker werdende Hierarchiebildung. "Zweiklassengesellschaft" trifft es ganz gut.
Es kam schon h√§ufiger vor, dass Vorgesetzte im Mitarbeitergespr√§ch √ľber Kollegen herziehen... Was soll man dazu noch sagen?!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsräume sind schön gestaltet. Eine Klimaanlage gibt es nicht, was im Sommer sehr unangenehm werden kann. Technisch wird man gut ausgestattet.

Kommunikation

Es wird viel von Transparenz gesprochen. Lange wurden Entscheidungen auch transparent und zusammen mit den Mitarbeitern getroffen. Mittlerweile geschieht das im stillen K√§mmerlein. Nicht einmal Teamleiter werden √ľber Entscheidungen informiert, die ihre Mitarbeiter betreffen.

Gleichberechtigung

Entweder man schleimt sich auf h√∂herer Ebene ein und genie√üt dadurch einige Vorteile oder es wird sich an der Position und dem Gehalt nichts √§ndern. Der Frauenanteil ist sehr gering. Technische Themen und F√ľhrungspositionen werden ihnen nicht zugetraut.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben hängen vom Einsatzgebiet beim Kunden ab. Ein Mitspracherecht hat man bei der Projektwahl meist nicht. Intern kommt - trotz Vertriebsteam - immer wieder der Vorschlag, sich doch einfach selbst ein neues Projekt zu suchen, das seinen Vorstellungen entspricht... Da kann ich mich auch gleich selbständig machen und in die eigene Tasche wirtschaften...


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Gubensek, Vorstand & CEO
Christian GubensekVorstand & CEO

Liebe(r) ehemalige/r Kollege/in,

vielen Dank f√ľr Deine umfangreiche Bewertung ‚Äď bei der wir nicht wirklich gut abschneiden. Deine Bewertung stimmt uns nachdenklich, da du offenbar viele Potentiale siehst wie wir uns als Arbeitgeber verbessern k√∂nnen.

Gerne m√∂chten wir auf einige, der von dir genannten Punkte, eingehen und auch f√ľr alle anderen Leser dieser Bewertung dazu Stellung nehmen.

Wir m√ľssen zugeben, dass unsere geplanten Umstrukturierungsma√ünahmen ins Stocken geraten sind. Die Corona-Situation hat unsere Planung leider verz√∂gert, was aber keinesfalls bedeutet, dass es keine Umstrukturierung geben wird.

Generell pflegen wir eine offene Kommunikation und informieren unsere Mitarbeiter kontinuierlich √ľber alle Fortschritte, Ver√§nderungen etc. Insbesondere zum Thema COVID-19 gab es in regelm√§√üigen Abst√§nden Updates zur aktuellen Situation, um f√ľr unsere Mitarbeiter transparent mit der Thematik umzugehen. Neben schriftlichen Updates im Intranet hielten wir auch Websessions zur Kl√§rung von Fragen z.B. zum Thema Kurzarbeit, und nat√ľrlich standen und stehen wir als Vorst√§nde jederzeit mit einem offenen Ohr zur Verf√ľgung.

Ein Hygiene-Konzept wurde tatsächlich erst spät bekannt gegeben, da sich die gesamte Belegschaft im Homeoffice befand und nur eine Not-Besetzung unter Einhaltung bestimmter Vorgaben vor Ort sein durfte.

Schade finden wir die Aussage, dass unser Team nicht das notwendige Know-how mitbringt. Wir haben ein tolles und vor allem fachlich qualifiziertes Team, was f√ľr die Probleme seiner Kunden seit 20 Jahren Verantwortung √ľbernimmt und diese konsequent l√∂st. Daher ist es auch nicht √ľberraschend, dass die Mitarbeiter der elpix AG ein gutes Image beim Kunden gewinnen konnten und wir fast ausschlie√ülich langj√§hrige Kunden haben, die seit vielen Jahren auf unsere Kompetenz vertrauen.

Die Aussage, dass es das ‚ÄěManagement‚Äú gibt und ‚Äědie Anderen‚Äú, die dazu da sind Geld zu verdienen irritiert uns, da niemand im B√ľro sitzt und andere f√ľr sich arbeiten l√§sst. Das Management (auch der Vorstand) der elpix AG ist mit euch gemeinsam t√§glich in Projekten vor Ort beim Kunden t√§tig.

Das Gehaltsniveau in unserem Unternehmen ist definitiv leistungsorientiert und durch viele andere Vorteile, die wir unseren Mitarbeitern bieten, durchaus attraktiv. Zudem kann man seinen Werdegang bei uns sehr flexibel gestalten, da es uns sehr wichtig ist, dass sich Mitarbeiter persönlich frei entwickeln können und beteiligen Mitarbeiter auch an ihrem persönlichen Erfolg.

Nat√ľrlich ist dies alles ein laufender Prozess und wir werden die Kritikpunkte diskutieren, Verbesserungsma√ünahmen ergreifen und hoffentlich wieder ein wenig besser werden.

Ein pers√∂nliches Gespr√§ch zu diesen Kritikpunkten wurde mit der Gesch√§ftsf√ľhrung leider nicht gef√ľhrt, obwohl wir f√ľr ein Gespr√§ch immer zur Verf√ľgung stehen. Schade, dass dies anonym erfolgt und nicht konstruktiv diskutiert werden kann.

Alle Interessenten sind eingeladen uns und das Team pers√∂nlich kennenzulernen und sich einen eigenen Eindruck von der elpix zu machen. Gerne w√ľrden wir auch unseren Frauenanteil erh√∂hen, dieser liegt aktuell bei 25%.

Der Vorstand

Potentialentfaltung √° la bonheur

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Potential, dass in den kommenden Jahren zu einem erheblichen Wachstum f√ľhren wird.

Verbesserungsvorschläge

In manchen Angelegenheiten ist Strenge nichts Verwerfliches.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm. Der Mensch steht ganz klar im Vordergrund. Die flachen Hierarchien lassen ein gutes Verhältnis zum Vorstand zu.

Image

DNA und Corporate Identity sind TOP

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind an Arbeit und Termine gebunden und nicht an Gewohnheiten aus der Vergangenheit.

Karriere/Weiterbildung

Alle M√∂glichkeiten stehen einem offen sich in die Richtung zu entfalten, die man f√ľr richtig h√§lt.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr angenehm.

Kollegenzusammenhalt

Eine Hand wäscht die andere Hand. Keine Ellenbogengesellschaft.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll

Vorgesetztenverhalten

Super entspannt. Vorgesetzte fungieren als Vorbild/Coach.

Kommunikation

Transparenz wird so gut/schnell wie möglich hergestellt.

Gleichberechtigung

Rassismus ist kein Thema. Diversität macht das Unternehmen sehr interessant.

Interessante Aufgaben

Kommen in einem gesunden Abstand immer wieder neu dazu.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

einfach machen!

4,4
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäre Atmosphäre auch in schwierigen Zeiten ein super Zusammenhalt.

Kommunikation

Sehr transparent


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber 4.0

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Großer Zusammenhalt. Viele teils freundschaftliche Kontakte.

Image

Das Image deckt sich mit der DNA des Unternehmens.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. Es wird darauf geachtet, dass keine √úberstunden notwendig sind.

Karriere/Weiterbildung

Flexible Weiterbildungen werden gef√∂rdert und sind gew√ľnscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele und vor allem flexible Sozialleistungen.

Vorgesetztenverhalten

Haben stets ein offenes Ohr und coachen auch persönlich.

Kommunikation

Sehr gute Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Setzen auf neue Kommunikationstools wie Teams und SharePoint.

Gleichberechtigung

Wird großgeschrieben.

Interessante Aufgaben

Sehr Abwechslungsreich und spannend.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Sehr guter Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

In den letzten Jahren wurde das Thema Image und Aussenwirkung verstärkt angegangen.

Work-Life-Balance

Die Vorgesetzten setzen auf eine freie Entfaltung. Niemand muss einen Job machen der ihm nicht liegt, jeder kann sich individuell entwickeln oder weiterbilden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind individuell m√∂glich und Mitarbeiter werden bei der Gestaltung Ihrer Karriere von den Vorgesetzten gef√∂rdert und pers√∂nlich unterst√ľtzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Zus√§tzlich zum Gehalt kann man eine variable Verg√ľtung erhalten. Das Unternehmen beteiligt Mitarbeiter an Projekten die man selbst akquiriert. Es gibt die M√∂glichkeit einen Dienstwagen zu erhalten.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team. Das Unternehmen zahlt f√ľr Teamevents wie z.B. Bowling um den Zusammenhalt ihm Team zu st√§rken.

Umgang mit älteren Kollegen

Junges Team mit Startup-Metalität. Das maximale Alter liegt bei 50 Jahren.

Vorgesetztenverhalten

Freundschaftliches Verhalten. W√ľnsche und Sorgen werden ernst genommen und die Bereitschaft f√ľr ein pers√∂nliches Gespr√§ch ist immer da.

Arbeitsbedingungen

Sehr angenehme Arbeitsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten. Wenn man mal einen privaten Termin hat, kann man diesen ohne Urlaub wahrnehmen. Es wird Wert darauf gelegt seinen Jahresurlaub auch wirklich zu nehmen.

Kommunikation

Es wird regelmäßig ein Round Table abgehalten, wo sich alle Treffen und sich austauschen. Die Vorgesetzten stellen hier auch immer vor was passiert ist und was die Pläne sind.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird großgeschrieben.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr Abwechslungsreich. Man hat die Möglichkeit sich sehr frei zu entwickeln und wird von den Vorgesetzten auch persönlich gefördert.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

abwechslungsreicher Job mit guten Aufstiegsmöglichkeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- immer wieder neue, spannende Herausforderungen
- Entwicklungsmöglichkeiten
- Unterst√ľtzung der Vorgesetzten
- flache Hierarchien
- kurze Dienstwege


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Menschlichkeit fehl am Platz

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Verhalten der Vorgesetzten
- Bezahlung
- Image

Verbesserungsvorschläge

Die F√ľhrungsebene sollte sich mit allem Besch√§ftigen - nur nicht mit dem F√ľhren von Mitarbeitern. Gibt dies bitte an jemand externes ab, der sein Handwerk versteht.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ok. Es kommt ganz darauf an, wo man eingesetzt wird. Ob direkt beim Kunden vor Ort oder in der Zentrale. Solange man möglichst profitabel ist, hat man keine Probleme.

Image

Nicht vorhanden, da es sich um ein sehr kleines Unternehmen handelt.

Work-Life-Balance

Liegt tendenziell im Durchschnitt. Es gab Zeiten, an denen Überstunden zur Tagesordnung gehörten, diese sind größtenteils vorbei. Jedoch kann es sein, dass man bei einem weiter entfernen Kunden eingesetzt wird und somit mit einem längeren Fahrweg konfrontiert wird.
Tipp an alle Mitarbeiter: Fahrtzeit ist Arbeitszeit, wenn das Unternehmen euch mit einem Firmenwagen zum Kunden schickt ;-)

Karriere/Weiterbildung

Schulungen/Zertifizierungen sind Verhandlungssache.
Prinzipiell sind diese möglich und werden auch gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsniveau liegt deutlich unter dem Durchschnitt, wobei dieses in den letzten Jahren dennoch gestiegen ist. Solange man nicht dauerhaft in ein Kundenprojekt eingebunden ist, ist hier nicht viel zu erwarten und selbst dann liegt es noch unter dem Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Im gro√üen und ganzen gut. Au√ünahmen best√§tigen die Regeln. Ich habe dort viele sehr gute Kollegen kennenlernen d√ľrfen, jedoch geht es auch besser.

Umgang mit älteren Kollegen

√Ąltere Kollegen sind nicht gew√ľnscht und eher eine Ausnahme. Es wird vielfach auf junge Kollegen gesetzt, die f√ľr wenig Geld noch viel Leistung erbringen.

Vorgesetztenverhalten

Menschlichkeit null!!! Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn viele verschiedene Vorgesetzte kennenlernen d√ľrfen, aber das Verhalten ist unter aller Kanone. Hinter geschlossen T√ľren wird sogar noch √ľber die Mitarbeiter abgel√§stert.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind ok. Die B√ľros sind modern ausgestattet und es gibt kostenlose Getr√§nke (Kaffee und Wasser).

Kommunikation

Kommunikation wird nicht gerade groß geschrieben. Es wird vor den Mitarbeitern eine offene Kommunikation gepredigt, dennoch spielt sich viel hinter den Kulissen ab, von denen die Mitarbeiter nichts mitkriegen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist nicht vorhanden.

Interessante Aufgaben

Kommt auf das Einsatzgebiet an. Beim Kunden vor Ort können spannende Tätigkeiten anfallen, es gibt aber auch stupide 0815-Jobs die aufgrund von Support von Spezialanwendungen schläfrig und der Karriere nicht förderlich sind.

Ein Arbeitsplatz die richtig Spaß macht

4,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super Kollegen und super Chefs


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN