Workplace insights that matter.

Login
expertum Gruppe Logo

expertum 
Gruppe
Bewertung

Solange man Geld einbringt ist man interessant...

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei expertum in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Da man bei dem LAK-Geschäft nicht in den eigenen Büros arbeitet kann ich dazu nicht viel sagen.
Manchmal wird man dort zu Gesprächen oder verpflichtende Termine (Änderung der Verträge, Arbeitssicherheit, etc.) eingeladen. Eigene Räume sehen freundlich aus.

Kommunikation

Per Email, telefonisch und postalisch. Alles normal bürokratisch, man bekommt viel Papier zugeschickt.

Kollegenzusammenhalt

Vor paar Jahren war intern wohl viel Austausch, Fluktuation,...

Work-Life-Balance

Das interessiert den Arbeitgeber nicht. Solange man performed ist man ein Goldesel und interessant.

Vorgesetztenverhalten

Einige lassen sich dort dutzen...
Eher lockere Verhältnisse

Interessante Aufgaben

Intern kann ich das nicht sagen. Ist ein Personalvermittler wie jeder andere. Unter den ext. Angestellten wird erzählt, dass man unter NachDRUCK auf Positionen geschoben wir, damit man nicht leerläuft. Es wird indirekt „gedroht“ also mit zukünftigen Konsequenzen.

Gleichberechtigung

Ich denke schon, dass man als Frau nicht unbedingt gleichberechtigte behandelt wird. Zumal diese auch noch Kinder bekommen könnte, denke ich.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe keine älteren Kollegen dort gesehen. Evtl ist das Unternehmen interessanter für jüngere Arbeitnehmer.

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen stehen im Zusammenhang mit dem im Vertrag stehenden Klauseln.
Man unterschreibt dafür.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist wohl normal, dass man alles per Papier zugeschickt bekommt.
Firmenevents gibt es wohl nur für die internen Angestellten.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Grundgehalt ist nicht viel. Ist man irgendwo als LAK eingesetzt, so erhält man einen Zuschlag, dann ist das Gehalt gut. Das gilt solange bis man aus dem Projekt aussteigt.
Ich glaube das HVV-Ticket wir mit einen Standard-Satz subventioniert.
Soweit ich weiß, gibt es sonst keine Extras.

Image

Expertum verkauft sich gut nach außen, hat aber nicht unbedingt was damit zu tun, wie sie mit den Angestellten umgehen.

Karriere/Weiterbildung

Es wurden Kollegen nach einiger Zeit sanft gekündigt, weil es kein passendes Projekt mehr gab. Als nicht interner Angestellter gibt es keine Weiterbildung. Der Einsatz in dieser Firma ist nicht langfristig, nur bis man was Besseres ohne Zwischenhändler gefunden hat.