Navigation überspringen?
  

Fa. Grötz Bauunternehmungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?

Fa. Grötz Bauunternehmung Erfahrungsbericht

  • 01.Nov. 2008
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Genügend: 1.69 von 5 Sternen

1,53

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Vorschläge der Arbeiter hören. . Schluss mit der halben Stunde umsonst arbeiten , Besserer Umgang von den Chefs gegenüber den Untergebenen,
  • Bessere Bezahlung der Kollegen , vor allem jede Tariferhöhung bezahlen .
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Fa. Grötz Bauunternehmung
  • Stadt
    Gröbers
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, vielen Dank für Ihre kritische Anmerkung, die allerdings aus einer Zeit von vor ca. 10 Jahren stammt (2008) als eine allgemeine Krise in der Wirtschaft und speziell in der Bauwirtschaft uns zu harten Einschnitten auch im Personalbereich gezwungen hat. Natürlich achten wir die Regelungen des Tarifvertrages und setzen diesen um – auch wenn wie z.Zt. die Verhandlungen darüber sich ohne unser Zutun erheblich verlängern. Alle unsere Leistungen werden ständig auf Verbesserungen für die Arbeitnehmer hin überprüft, so dass wir in den letzten Jahren auch einige Veränderungen herbeiführen konnten und dafür Lob erhalten haben. Respektloser Umgang mit den Mitarbeitern wird bei keiner unserer Führungskräfte geduldet, das ist unser Grundkonsens als Inhaber-geführtes Familienunternehmen. Um auf die Vorschläger unserer Arbeitnehmer eingehen zu können, haben wir im geschützten Bereich unseres Intranet ein Verbesserungsvorschlagswesen eingeführt, welches rege Nutzung findet. Sprechen Sie uns an, ob auch Sie finden, dass wir Ihre Kritik angenommen und unsere Veränderungen der letzten 10 Jahre den richtigen Weg eingeschlagen haben. Viele Grüße E. Gärtner / Personalleiter

Edward Gärtner
Personalleiter