Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
FiNUM.FINANZHAUS AG Logo

FiNUM.FINANZHAUS 
AG
Bewertungen

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,8Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von FiNUM.FINANZHAUS AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Positive Arbeitsatmosphäre und kollegiales Miteinander!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang zwischen Mitarbeitern, Beratern und Führungskräften ist wertschätzend, offen und freundlich. Das trägt zu einer sehr angenehme Arbeitsatmosphäre bei!
Die Präsenzveranstaltungen, bei denen man auch die Kollegen von anderen Standorten sehen könnte, können leider coronabedingt nicht live stattfinden, werden aber in gut gelungene online-Formate übertragen.

Work-Life-Balance

Wenn Überstunden anfallen wird darauf geachtet, dass diese auch wieder abgebaut werden. Homeoffice ist möglich

Karriere/Weiterbildung

Eigene FiNUM.Akademie

Gehalt/Sozialleistungen

Job-Rad, Vergünstigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zum Ausgleich der CO2 Emissionen auf einer Präsenzveranstaltung einen Wald gepflanzt

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem!

Vorgesetztenverhalten

Sind nahbar und für jeden erreichbar. Auch hier gilt ein offener und angenehmer Umgang miteinander.

Arbeitsbedingungen

Noch kein fester Prozess zum Einrichten eines Arbeitsplatzes vorhanden. Somit kann aber vieles auch selbst mitgestaltet werden.

Kommunikation

Wöchentlicher interner Team-Call, Unternehmensnetzwerk, zu Corona-Zeit Videobotschaften der Vorstände

Gleichberechtigung

Im Vorstand ist auch eine Frau in der ansonsten oft von Männern dominierten Finanzbranche

Interessante Aufgaben

Aufgrund der Teamgröße viele unterschiedliche Aufgabenbereiche, die man auch selber mitgestalten kann.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Einfach geniales Unternehmen...

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Transparenz, Kollegialität, Fortbildungen, sofortige Reaktion auf das Thema Corona durch Videoberatung, Beratungsprogramme kostenfrei

Verbesserungsvorschläge

ich wüsste jetzt nichts

Arbeitsatmosphäre

Coole Kollegen

Work-Life-Balance

Aufgrund unserer Selbständigkeit, können wir auch selbst unseren Arbeitsalltag bestimmen

Karriere/Weiterbildung

eigene Akademie

Umwelt-/Sozialbewusstsein

CO2 neutral in vielen Bereichen,

Vorgesetztenverhalten

Wir sind Partner und Kollegen und Freunde

Kommunikation

Intranet und immer auch ein persönlicher Ansprechpartner, wir helfen uns gegenseitig


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nachhaltigkeit wird hier in allen Bereichen ernst genommen!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für Alleinerziehende sogar mit Aufstiegschancen möglich. Selbst zu Zeiten von Corona.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolles Unternehmen

5,0
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Spontanität z. b Snapview

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich bin Top unterstützt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Weitsichtigkeit, Absage aller Präsenzveranstaltungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Moralisch, Herzlich, Kompetent

5,0
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Herzliche, freundliche und unterstützende Kollegen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein Top Unternehmen in einer sich stark verändernden Finanzdienstleistungswelt

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm und fair, flache Hierarchien

Karriere/Weiterbildung

ein auf Leistung ausgerichtetes, durchlässiges System

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohe Transparenz

Kollegenzusammenhalt

eine ehrliche und konstruktive Atmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

ein sehr gutes Miteinander von jung und alt

Vorgesetztenverhalten

ein Vorstand zum Anfassen, immer für die Mitarbeiter da

Arbeitsbedingungen

IT ist Top, aber wie überall immer noch entwicklungsfähig

Kommunikation

Einsatz von modernen Kommunikationsmittel

Gleichberechtigung

Frauenanteil leider branchenbedingt noch zu gering, aber herzlich willkommen

Interessante Aufgaben

Ganzheitlicher Beratungsansatz


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Finum Finanzhaus - Haus der Möglichkeiten, Haus der Eigeninitiative, Haus des Neudenkens

4,3
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich bin seit acht Jahren mit meinen Kollegen in München unterwegs und sie sind in dieser Zeit zu etwas wie eine zweite Familie für mich geworden. Wir üben zum Teil sehr unterschiedliche Berufe (i.S.v. Kernbereiche und Kernkompetenzen) aus, trotzdem vereint uns, dass jeder in seiner Art und mit seiner Kompetenz die Firma voranbringen will - und dies passierte trotz teilweise schwierigen Zeiten mit Firmenwechsel usw reibungsfrei. Dies findet man sonst anderwso nicht so leicht.

Image

Ich denke, grds. halten die Finumianer sehr viel von ihrer Firma und finden es fantastisch was alles in den knappen fünf Jahren auf die Beine gestellt wurde. So etwas gab es im Bereich der Finanzen in Deutschland in den letzten Jahren vermutlich nicht. Die Vorstände bei JDC arbeiten auch super hart daran, jeden Tag JDC Group deutlich "sexier" zu machen und angesichts des Feedbacks im Markt, muss man sagen, dass es denen unglaublich gut gelingt. JDC Group mit Finum als Premiummarke geht von Klarheit zu Klarheit und setzt im Bereich der "neuen Welt der Finanzen" definitiv Maßstäbe. Nichtsdestotrotz meine ich manchmal hier eine gewisse Diskrepanz zwischen der Wahrnehmung der eigenen Berater und der Außenwirkung Finums/JDCs zu merken. Diese beiden Aspekte gilt es in den kommenden Monaten und Jahren noch besser zu konvergieren. Wenn dies gelingt, wird diese Firma mit solchen avantgardischen Vorständen nicht aufzuhalten sein. Man muss aber manche Themen - insbesondere unbequeme - sehr ernst nehmen und früher lieber als später eingreifen, sollte es so sein, dass irgendjemand aus irgendeinem Grund, nicht happy sein sollte. Radical Truth, Radical Transparancy wie Ray Dalio es sagen würde.

Work-Life-Balance

Kann meinen Tag praktisch voll frei gestalten. Dies ist das größte Pfund überhaupt und bedeutet für mich als Vater zwei Töchter alles. Ich denke, die Freiheit zu haben, seine Arbeit - auch wenn es grds. viele Stunden und viel Arbeit bedeutet - frei einzuteilen, ist etwas was in einem deutschen Kontext und in einer Finanzfirma sowieso, eine Ausnahme darstellt. Dieser Punkt ist aber zentral, denn so findet der Mensch, oder zumindest ich, viel mehr Motivation, und dies kommt schlussendlich auch der Firma zugute. Ich denke, dieser Bereich und wie der bei Finum Finanzhaus gehandhabt wird, ist einer, wovon sich viele künftige Bewerber/Interessenten etwas abgucken können.

Karriere/Weiterbildung

Obwohl mein Weg sicherlich sehr steinig war und es sehr viele mental und psychologisch auch schwierige Gespräche mit entscheidenden Leuten gab, herrscht bei Finum dennoch mehr als in den meisten Unternehmen - und jetzt wieder um an den Dalio zu knüpfen - The Idea Meritocracy. Dies ist aus meiner Sicht einer der absoluten wichtigsten Bestandteile eines in der heutigen Zeit erfolgreich funktionierenden Unternehmens. Denn, schlussendlich soll nur eines über die Position oder Karriere eines Individuums zählen, und das ist was der Mensch kann oder nicht kann. Ob der Mensch dabei 30 oder 60 Jahre alt ist, soll m.E. keine Rolle spielen dürfen. Wenn es nicht so wäre, wäre es kontraproduktiv sich für ein solches dynamisches, vibrantes Unternehmen zu entscheiden.Aufgrund der Tatsache, dass meine Frau Beamtin ist, merke ich oft wie schädlich es sein kann, wenn gefühlt das einzige Entscheidungsmerkmal das Alter bzw die Zugehörigkeit eines Menschen beim Staat o.Ä. ist. Dies ist in der heutigen Zeit, wo alles so schnell geht, ein Ananchronism und falsch am Platz. Die Qualifikationen eines Mitarbeiters sowie wie er sonst ins Team passt und welche menschliche Qualitäten er hat, sollen entscheiden.

Gehalt/Sozialleistungen

Naja, was soll ich sagen? Wir sind meistens selbstständig und von daher entscheidet man zum größten Teil selber darüber, was man verdient. Grds. aber und ausgehend davon was oft in etablierten Finanzunternehmen an die Berater weitergegeben wird, kriegt man mehr als sein fair share ab bei Finum Finanzhaus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dieser Aspekt wird immer besser und dies ist auch auf die immer härteren Regulatorien sowie das erhöhte Umweltbewusstsein insbesonderer junger Leute zurückzuführen. Wenn ich siehe wofür wir alles Papier bis vor kurzem brauchten und was sich heute digital einleiten lässt - Tendenz exponentiell steigend - bin ich als Schwede (der grds. so etwas wie "Papier" seit langer langer Zeit nicht mehr kenne, sehr glücklich. Meine Kunden sowieso.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe Gleichberechtigung.

Vorgesetztenverhalten

Unsere unmittelbare Führungskraft verkörpert mehr als jeder andere den Begriff Finum in München als eine Familie. Ein Mensch, der sich dermaßen für die Kollegen einsetzt, ist fast ein Unikum. Er liebt und lebt Finum München in der Nymphenburger Straße und hat Erfahrung en masse. Warum dann nicht fünf Sterne? Dies hat nichts mit der Person unserer Geschäftsstelle zu tun. Dies geht auch klar aus dem Text hervor. Ich finde nur, dass die Tatsache, dass dieser Mensch überall und am liebsten gleichzeitig und ständig und für fast alle Bereiche zuständig sein muss, etwas an Substanz verloren geht, wenn es manchmal um tieferen Themen geht. Dies ist aber keinesfalls Kritik an seine Person, denn er ist der erste, der es anerkennt, dass alle mögliche Bereiche abzudecken, nicht zielführend ist. Und dies ist auch das letzte, was er will, denn grds. hat er m.E. eine ähnliche Sicht auf Sachen wie ich - er hat aber Spaß an deutlich mehr Themen als ich! -, sprich, dass Fokus auf das Wesentliche gelten soll. Nach nun bald fünf Jahren bei Finum FH - eine Start-Up-Phase die das immer/überall/gleich seinerseits unbedingt für die Firma notwendig machte - lernt er langsam zu delegieren. Gut so.

Arbeitsbedingungen

Eigentlich fünf Sterne von den grundsätzlichen Arbeitsbedingungen. Allerdings war auch die Technik ein Punkt hier. Und Finum ist auch dank JDC heutzutage als der Pionier im Bereich der Technik und Advisor Tech zu sehen. Allerdings ist die Tatsache, dass es so viele Teilbereiche gibt und immer neue hinzukommen, etwas schwierig für viele Berater zu handeln. Eine Verschlankung der Prozesse - und hier arbeitet man furios dran - ist in Bezug sehr wichtig, auch um so eine immer größere Anzahl an interessieerten Bewerber am besten integrieren zu können. Manchmal - sogar oft - gilt: less is more.

Kommunikation

Einer der Bereiche, der nicht eindeutig nur positiv beurteilt werden kann da viele, meine Person eingeschlossen, über die Jahre hinweg, nicht immer das Gefühl gehabt haben, dass alles voll transparent zugeht. Ich begrüße aber sehr, dass man im Rahmen einer firmenumfassenden Initiative nun ordentlich in diesem Bereich Gas gibt und diese Aufgabe als zentral anerkannt haben. Wenn man wachsen will - und Finum Finanzhaus AG ist auf einem starken Wachstumspfad -, dann ist es unabdingbar, dass man eine offene Firmenkultur mit großer Transparenz hat.

Gleichberechtigung

Aufgrund des Spirits in der Firma mit zum Teil vielen jungen und innovativen Kollegen - die finance auch aus der social media Brille sehen - findet sich bei Finum FH eine sehr dynamische Atmosphäre vor, wo jeder, ob Mann/Frau/Jung/"Alt" etc seinen Beitrag leisten kann und darf. Trotzdem ist nicht jeder immer ganz glücklich und in einem Unternehmen mit hunderten Berater werden es immer Leute geben, die sich nicht zu hundert prozent so wertgeschätz fühlen, wie sie sich das wünschten. Hier gilt es - um so auch qualitativer künftig wachsen zu können - mit solchen Fällen, sollte man sie erkennen, sorgfältig umzugehen um solche Sachen möglichst für die Zukunft ausschließen zu können.

Interessante Aufgaben

Die Tatsache, dass man selbst zusammen mit den führenden Personen der Firma seinen Weg bestimmen kann, ist großartig. Ob dieser Weg bedeutet, dass man sich als Generalist um seinen eigenen Kundenstamm kümmern will, eher Verantwortung für Kollegen als Führungskraft übernimmt oder auch den Weg des Spezialisten - wie in meinem Fall - gehen will: die Wege stehen einem offen und werden von der Firma unterstützt. Dass man sich nicht immer sofort in allem einig ist und es manchmal - so ist es sicherlich in meinem Fall gewesen - holprig und steinig wird, weil man unbedingt Wege gehen will, die es früher in der Branche so nicht gaben, dies kann psychologisch auch eine Probe sein. Dass man aber auf Menschen stoßt, die trotz dieser Voraussetzungen und obwohl es ja grds. eine konservative Branche ist wo "Veränderung" sonst erst einmal als ein Schimpfwort de facto betrachtet wird, nicht nur offen für Veränderung sind, sondern diese auch begrüßen, ist m.E. eine Seltenheit. Es ist aber sehr wichtig und eigentlich unabdingbar, um sich als Finanz- und Investmenthaus der Zukunft zu positionieren.

Bewertung eines der menschlichsten Arbeitgeber, der vor allem top Typen (Mitarbeiter / Führungskräfte) vereint hat!

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe Werte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bisheriger Bekanntheitsgrad

Arbeitsatmosphäre

unglaublich familiäres Team, was neuen guten Ansätzen gegenüber immer offen ist.
Mit Erfolg!
Neue, innovative Impulse sind bis zur Vorstandebene immer gerne gesehen

Image

könnte noch besser sein, als z.Z. der Fall: Kundenumfragen würden uns auf den Mond schießen

Karriere/Weiterbildung

Top Ausbildungssystem mit höchstem Qualitätsstandart am Markt

Kollegenzusammenhalt

Im Bereich der Führungskräfte bis hin zum Top-Management stets sehr offener, konstruktiver und kollegialer Kontakt ist immer möglich. Ich habe bei zwei namhaften FDL (MLP / Formaxx) noch nie so eine kollegiale und zukunftsorientierte Sichtweise kennenlernen können.

Umgang mit älteren Kollegen

den älteren Kollegen wird bei Großveranstaltungen immer wieder Respekt gezeugt.
Es gibt Top Abfindungs- und Rentenmodelle für Altberater!

Vorgesetztenverhalten

Einen engagierteren und loyaleren Vorstand habe ich in meiner Karriere in ähnlichen Strukturen bisher noch nicht kennengelernt

Arbeitsbedingungen

"Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied"...
Die FiNUM bietet vertraglich, inhaltlich und im Bereich der Vergütung die besten Rahmenbedingungen am Markt!

Kommunikation

Hervorragender Austausch bis in alle Unternehmensebenen möglich. Jeder Kritikpunkt wird wirklich erstgenommen!

Interessante Aufgaben

Von der Privatkundenberatung über die Vermittlung von High Potentials (gerade im Akademikerbereich) bis hin zur Firmenberatung (FiNUM.Pension Consulting) ist das Unternehmen aus meiner Sicht das zukunftsorientierteste Beratungshaus am Markt!


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Hier fühle ich mich super wohl!

4,8
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Atmosphäre im Büro

Work-Life-Balance

Arbeit im Home-Office möglich

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem wo er kann.
Tolles Team


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN