FIRA Firmengruppe als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

22 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 47%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ohne Fleiß, kein Preis


3,3
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovativ, Qualitätsorientierung, gute Zahlungsmoral

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise unflexibel und zu bürokratisch, zu wenig Transparenz in die verschiedenen Unternehmensbereiche hinein


Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz gegenüber den Mitarbeitern

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr ( zu ) stark erfolgsabhängig


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung


FIRA Fassadentechnik


4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr entspannt, familiär

Kommunikation

Unkompliziert, ehrlich und direkt.

Kollegenzusammenhalt

EINE FAMILIE !!!

Work-Life-Balance

Freie Zeiteinteilung

Vorgesetztenverhalten

Super Kommunikation und Zielorientiert.
Bei Problemen jederzeit für Lösungen offen.

Interessante Aufgaben

Akquise.....

Gleichberechtigung

Gender???
Hier sind wir eine Familie!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Schmeißt die alten Säcke und Säckinnen endlich raus. :)) neee. Je oller, um so doller.
Bin selbst über 50 und habe bei meiner Familie FIRA seit mehr als 10 Jahren gearbeitet, habe aber im Juli 2018 aufgehört um meine leider schwer erkrankte Frau zu pflegen.
War ne echt schöne Zeit bei FIRA.
Wünsche euch alles Gute.

Arbeitsbedingungen

Sehr entspannt.
Wenn es mal schlecht lief, absolut konstruktive Meetings.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Verwendung modernster Materialien.
:-(( VW-Diesel als Dienstwagen :-((

Gehalt/Sozialleistungen

Wie üblich, Verhandlungssache.

Image

Aus meiner Erfahrung 95 bis 98 % positive Resonanz 8


Karriere/Weiterbildung


Stellen was dar was die firma nicht ist


1,2
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bis 2017 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das man mit Kunden nicht ehrlich zusammenarbeitet. Versucht Verträge zu machen und hinterher kommt noch ein Bummerang. Nachzulesen in google Fira Baufusch

Verbesserungsvorschläge

aufwachen und ehrlich an Verträge zu kommen. Und uns selbständigén nicht immer Druck machen, Umsatz bringen.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Top Firma für gute und fähige Leute die eine gewisse Grundinteligenz haben.


4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovative Firma, tolle Bauprojekte besonders im Neubau, selbständige Arbeitsweise bei vorhandener Fachkompetenz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Derzeit alles bestens.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Firmenevents.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Warnung! Der Markt bietet bessere Chancen


1,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2014 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Berufseinsteiger werden nicht kategorisch ausgeschlossen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten sin kaum vorhanden und der Umgang mit den Mitarbeitern ist unzumutbar

Verbesserungsvorschläge

Wer auf Dauer bestehen will sollte die Zeichen der Zeit erkennen und akzeptieren!

Kommunikation

zu viel sinnlose Kommunikation - auch Nachts

Kollegenzusammenhalt

Es wird ständig Zwietracht gesäht

Work-Life-Balance

Open End ist auf Dauer nicht stemmbar

Vorgesetztenverhalten

Tagesformabhängig

Interessante Aufgaben

zum Teil...

Gleichberechtigung

gibt es nicht

Umgang mit älteren Kollegen

so lange schafft es kaum jemand

Arbeitsbedingungen

keine Entscheidungsfreiheit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur die äußere Darstellung zählt - hinter den Kulissen gibt es keines von beiden

Image

Nur die äußere Erscheinung zählt


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber/ Baufirma mit Zukunft!


4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

klare Absprachen
gute Zielvorgaben
Mitarbeiterbeteiligung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

teils Zeitdruck
Klima Büro im Sommer, da manchmal die Klimaanalage defekt war

Verbesserungsvorschläge

noch mehr Personal, bei Erfolg


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


schlechte Zahlungsmoral, Druck Termine zu vereinbaren


1,2
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bis 2015 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

lockeres Verhältnis untereinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ständiger Druck mehr Termine zu vereinbaren, kein Mitspracherecht über Akquisegebiet, Bruch von mündlicher Vereinbarung. Wer sich als neuer Mitarbeiter auf FIRA einlässt, sollte dringend Hilfe vom Jobcenter beantragen

Verbesserungsvorschläge

Einhaltung von Vereinbarungen, neuen Mitarbeiter Mitspracherecht einräumen, Egoismus einschränken

Arbeitsatmosphäre

ja

Kommunikation

wöchentliche Besprechungen ja, nur kurze Nachricht per SMS, ob Verkäufer Erfolg hatte

Vorgesetztenverhalten

ständiger Druck mehr Termine in der Kaltakquise zu vereinbaren

Interessante Aufgaben

nur innerhalb des vorgeschriebenen Gebietes

Umgang mit älteren Kollegen

ja, es gibt Kollegen 45+

Arbeitsbedingungen

mein Arbeitsplatz war in Wohngebieten

Gehalt/Sozialleistungen

keine Sozialleistungen, schlechte Zahlungsmoral

Image

nein, nach Aussage von Baufirmen, Subunternehmern...

Karriere/Weiterbildung

keine Förderung der Weiterbildung


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Da kocht das Blut


1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich wieder weg bin.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wer oben ist hat Recht, wer unten ist muss spuren, egal ob es falsch ist. Man versucht das Image hoch zu halten, aber selbst die Mitarbeiter glauben dem Image nicht.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte vielleicht mal schauen, was in der Firma läuft und wie es zwischen den Mitarbeitern abläuft, dann würde man merken, dass da einer dem anderen die Augen aussticht. Die, die etwas bewegen wollen und Ideen haben, werden von denen fertig gemacht und geschnitten, die schon länger da sind und ihren Job machen wollen wie immer: larifari.

Arbeitsatmosphäre

Angespannt.

Kommunikation

Ermahnungen, mehr nicht.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man neu ist hat man keine Chance und ist allein.

Work-Life-Balance

Abschalten ist nicht mehr. Man träumt davon.

Vorgesetztenverhalten

Andere wissen alles besser.

Interessante Aufgaben

Man bekommt alles hingeschmissen und darf dann sehen, wo man Infos herbekommt. Gerade zum Einstieg katastrophal.

Umgang mit älteren Kollegen

Da gibt es keine.

Arbeitsbedingungen

Schönes Haus, nix dahinter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierkrieg ohne Ende und ohne Sinn.


Gleichberechtigung

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


ohne Worte


1,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

unangenehm !!!

Kommunikation

mangelhaft. hier wird nicht richtig kommuniziert und meist am Thema vorbei

Kollegenzusammenhalt

getreu nach dem Motto, schnell weiterleiten, dann muss ich es nicht machen

Work-Life-Balance

gibts nicht

Vorgesetztenverhalten

ständig revidierende Anweisungen, kein System erkennbar, unnötiger Stressfaktor

Interessante Aufgaben

Arbeit wird mehrfach verteilt, sinnfrei Arbeitsverteilung, ohne Überstunden geht gar nichts, dass ist nicht mehr zeitgemäß

Arbeitsbedingungen

geht garnicht, schöne Fassade mehr auch nicht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nur der Scvhein zählt

Gehalt/Sozialleistungen

die Bezahlung ist für die erwartete Arbeitsleistung nicht angemessen

Image

schlechtes Image, auch hier wird nur geblendet

Karriere/Weiterbildung

versprochen wird viel, ghalten wird nichts


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen


Ich über Dinge, von denen man keine Ahnung hat, fällt man Entscheidungen!!!


2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Lage, schöne Räume, angenehme Arbeitsplätze.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn man eine Führungsperson gegen sich hat, kann man schon mal geschnitten werden und aufs Kreuz gelegt werden. Viel zu oft geht es nicht um Inhalte, sondern nur um Image.

Verbesserungsvorschläge

Manchmal etwas weniger Hektik, tief Durchatmen und gelegentlich vor Entscheidungsprozessen nochmal eine Nacht drüber schlafen.
Wenn jemand ein Problem vorbringt sollte es ernst genommen werden.

Arbeitsatmosphäre

Von Spaß an der Arbeit ist nichts zu spüren.

Kommunikation

Grauenvoll: Jeder hat eine andere Meinung und am Ende prallen die aufeinander. Zwei Entscheider, zwei Entscheidungen und am Ende gehts schief.

Kollegenzusammenhalt

Wie überall: es gibt solche und solche. Der eine macht Dienst nach Vorschrift und der andere versucht etwas zu verbessern und verbrennt sich die Finger. Also lieber Klappe halten und machen.

Work-Life-Balance

Was auch immer man tut, ohne Überstunden gehts nicht. Weil ja alles gestern fertig sein muss.

Vorgesetztenverhalten

Alles muss gestern fertig sein, auch wenn es etwas Zeit bräuchte über bestimmte Dinge nachzudenken. Also alles schnell statt gut.

Interessante Aufgaben

Wenn man mal dazu kommt das zu machen, was man machen soll und will ist es ok. Aber man kommt nicht dazu.

Gleichberechtigung

Der Eine so der andere so. Zwischen männlich und weiblich keine Unterschiede, eher zwischen beliebt und unbeliebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht viele vorhanden, daher schwer einzuschätzen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze sehr gut und für die Arbeit professionell eingerichtet, alles da, was man braucht, allgemeine Räumlichkeiten top

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Furchtbare Ressourcenverschwendung. Tonnen von Papier ständig sinnlos geschreddert.

Gehalt/Sozialleistungen

Mau.

Image

Ist der Ruf erst ruiniert usw. Allein im Internet gibt es genug negative Meinungen. Und natürlich setzt man sich damit nicht auseinander sondern ignoriert sie oder löscht sie.

Karriere/Weiterbildung

Karriere?


Mehr Bewertungen lesen