Workplace insights that matter.

Login
fka GmbH Logo

fka 
GmbH
Bewertungen

23 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 96%
Score-Details

23 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von fka GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Super Arbeitsatmosphäre, klasse Kollegen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

fast alles. Insb. die Arbeitsatmosphäre ist einmalig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaffee k√∂nnte kostenlos oder zumindest g√ľnstiger sein. Auch Obst od. kostenlose Getr√§nke w√§ren sch√∂n. Aufgrund der ika'ler aber wohl schwierig umzusetzen.

Verbesserungsvorschläge

Wie oben erwähnt, mehr auf forschungsnahe, wirkliche high-end Projekte setzen.

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung wirklich nicht zu √ľbertreffen. Ausnahmslos alle Kollegen (inkl. Team- u. Abteilungsleiter) sind super freundlich und man hilft sich gegenseitig. Habe mich bisher immer super wohl gef√ľhlt, besser geht's nicht.

Image

Die meisten Kollegen finden den Arbeitgeber ebenso gut. Hier und da mal ein paar kleinere Beschwerden aber nichts wildes. Nach außen scheint es auch gut zu sein.

Work-Life-Balance

Durch Corona etwas mitarbeiterunfreundliche Urlaubsregelung aber man nimmt der Gesch√§ftsf√ľhrung ab, dass sie sich selbst damit schwertut. Es geht nunmal gerade nicht anders. Wenn Projektdruck herrscht bleibt man schonmal etwas l√§nger, aber dazu zwingt einen niemand.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es durchaus aber kommt insgesamt zu kurz. Liegt aber auch an der aktuellen Situation. Anspruch auf z.B. 2 Weiterbildungsmaßnahmen im Jahr wäre schön.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Einsteiger ok. Es ist halt immernoch ein Dienstleister, nicht mit Zulieferern oder OEMs vergleichbar. Definitiv kein Arbeitgeber f√ľr die gro√üe finanzielle Karriere.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man versucht langfristig den Wandel zur nachhaltigen Mobilit√§t mitzugestalten. M√ľlltrennung in der K√ľche nicht wirklich vorhanden, Kaffee nicht fair-trade, meines Wissens.

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung absolut top. Alle sind hilfsbereit, auch wenn es die eigene Arbeit nicht betrifft.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird mit Respekt behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Im Team perfekt, Abteilungsleitung k√∂nnte manche Entscheidungen deutlicher begr√ľnden, insgesamt aber alles nachvollziehbar. Sehr gut.

Arbeitsbedingungen

B√ľros super, sehr gute Rechner und Bildschirme, viel Platz. Klimaanlage f√ľr den Sommer wenn es im B√ľro wirklich knallhei√ü wird w√§re noch w√ľnschenswert.

Kommunikation

Gesch√§ftsf√ľhrung redet die Situation nicht sch√∂n und sagt klar was Sache ist. Bei manchen Projekten k√∂nnte es manchmal ein paar mehr Informationen zum aktuellen Status geben, insgesamt aber auch hier sehr gut.

Interessante Aufgaben

Anf√§nglich schon, durch die Krise leider weniger geworden, daf√ľr einige weniger attraktive Aufgaben. Bin zuversichtlich, dass es nach der Krise wieder besser wird. Insgesamt etwas zu wenige wirkliche High-Tech Projekte. Hier muss man aufpassen, dass man nicht zu einem Billig-Dienstleister f√ľr einfache Aufgaben verkommt. Das Know-How f√ľr mehr fordernde Projekte ist durch Uni-N√§he zweifelsohne vorhanden, man muss sich aber auch entsprechend positionieren. Synergien mit ika mehr nutzen, Projekte aus der Forschung √ľbernehmen und mehr "Cutting-Edge" L√∂sungen anbieten. Das scheint die Gesch√§ftsf√ľhrung aber auch √§hnlich zu sehen und handelt entsprechend. Daher bin ich optimistisch.


Gleichberechtigung

Innovativ, junges Team, Selbstverwirklichungspotenzial

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Flexibilität, Schutz der MA wird priorisiert

Arbeitsatmosphäre

Angenehme und lockere Arbeitsatmosphäre, gleichzeitig jedoch ergebnisorientiert.

Image

Hohes Ansehen bei Kunden und Wettbewerb.

Work-Life-Balance

√úberstunden werden teils erwartet, aber auch teils freiwillig (im Zuge des Projektergebisses) geleistet. Daf√ľr gewisse Flexibili√§t bei Arbeits- und Pausenzeiten.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der Größe der Firma sind die Karriereoptionen limitiert. Weiterbildung kommt definitiv arg zu kurz

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wurde in den letzten Jahren verbessert, aus MA-sicht gibt es immer Verbesserungspotenzial

Kollegenzusammenhalt

Hoher Zusammenhalt. Sehr ähnlicher, hoher Projekt-/Ergebnisanspruch. Nur sehr wenige Kollegen ziehen nicht mit am Strang. Neben enger beruflicher Zusammenarbeit herrscht eine offene Umgangsart, viele Kollegen werden zu Freunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr junges Team. √Ąltere Kollegen sind durch kollegialen Umgang und rel. flache Hirachien gut integriert, ihre Erfahrung wird gesch√§tzt.

Vorgesetztenverhalten

Mittleres Management wird zu wenig in Mitarbeiterf√ľhrung geschult und gepr√ľft. Teils unm√∂gliche Verhaltensmuster. Bsp. wird Erreichbarkeit und Teilnahme an (digitalen) Meetings in Freizeit/Urlaub erwartet, selbst aber nicht gelebt. Abw√§lzung von

Arbeitsbedingungen

Bis auf fehlende Klimatisierung in den B√ľros ist f√ľr vieles gesorgt

Kommunikation

Gute Kommunikation der Gesch√§ftsleitung, teils getr√ľbt durch das mittlere Management. Hier werden Informationsbarrieren aufgebaut und Mitarbeiter absichtlich etwas versp√§tet informiert. Dies ist aber auf wenige Personen fokussiert und nicht die Regel

Gleichberechtigung

M√§nnlich, Weiblich, Divers. Alle werden gleich behandelt und sind in (fast) allen Positionen zu finden. Gespr√§che werden meist auf Augenh√∂he gef√ľhrt, unabh√§ngig von Geschlecht oder Position.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Selbständigkeitspotenzial. Wer seine Arbeit sehr gut macht, wird mit Verantwortung und Freiraum belohnt. Aufgrund vielseitiger Kundenbeziehungen immer wieder Abwechslung im Aufgabenfeld/ Position der Wertschöpfungskette.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Geringes Gehalt aber pers√∂nliche, mitarbeiterorientierte Unternehmensf√ľhrung

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pers√∂nliche Ansprechpartner und viel Engagement in Form von Zusatzangeboten f√ľr die Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltsgef√ľge

Verbesserungsvorschläge

Entscheidungsfreudiger werden

Work-Life-Balance

Viele √úberstunden

Karriere/Weiterbildung

geringes Angebot

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Sozialleistungen, geringes Gehalt

Arbeitsbedingungen

Im sommer zu warm, wenig Ergonomie Anschaffungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Einzigartiger Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilit√§t, Zusammenhalt, Umgang, T√§tigkeit, Eltern-Kind-B√ľro, Home Office,...
Ich bin sehr zufrieden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell kann ich da nicht mit dienen.

Verbesserungsvorschläge

Bleibt bitte so.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr pers√∂nliche Athmosph√§re. Kollegen aus jeder Gruppe begegnen sich respektvoll und interessieren sich auch f√ľr die Meinung und Anregungen einzelner.

Image

Grundsätzlich ein gutes Image. Leider wird aber auch auf einem extrem hohen Niveau gejammert.

Work-Life-Balance

Sehr flexibler Arbeitgeber. Das wohl und die Zufriedenheit der Mitarbeiter stehen gleichwertig zu den Unternehmenszielen.

Karriere/Weiterbildung

Eine F√∂rderung wird ernst genommen. Wenn man eine sinnvolle Idee hat, die f√ľr den eigenen Bereich von nutzen ist, stehen einem die T√ľren offen um dies vorzuschlagen.
Ob dies umgesetzt wird kann ich noch nicht beurteilen.
Scheint mir aber schon, da die erste Fortbildung f√ľr mich schon vorgeschlagen wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessene Bezahlung und stets √ľberp√ľnktlich. Immer nach dem Motto lieber zu fr√ľh als zu sp√§t.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In meinem Bereich wird stetig daran gearbeitet. Bei auftretenden Mängeln wird daran gearbeitet diesen zu beseitigen.

Kollegenzusammenhalt

Ein toller Umgang. Jede Meinung zählt und wird auch ernst genommen. Dabei wird offen gesprochen.

Umgang mit älteren Kollegen

Durchweg respektvoll ungeachtet des Wissensstandes.

Vorgesetztenverhalten

Eine Entscheidung steht. Wenn ein sinnvoller Beitrag zugesteuert wird hat man keine Probleme diesen mit einfließen zu lassen.

Arbeitsbedingungen

Hier liegt man auf einem hohen Niveau. Verbesserungen werden auch gerne angenommen und auch umgesetzt.

Kommunikation

N√∂tige Informationen werden √ľber interne Kommunikationssysteme weitergetragen. Auch erfolgen stetig Meetings und die daraus resultierenden Informationen werden gesondert weitergetragen. Manchmal etwas zu kompliziert f√ľr jemanden der neu dazu kommt.

Gleichberechtigung

Hier garantiert. F√ľr ein technisches Unternehmen eine beachtlicher Anteil an Frauen in jeder Position.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Tätigkeiten im gesamten Unternehmen. Dies wurde mir auch alles gezeigt nach meiner Einstellung.
Meine eigentliche Aufgabe fordert mich. Situationen die im Grunde klar sind entwickeln sich beim nächsten Test ggf. zu einem Problem. Daher ist stetige Achtsamkeit gefragt und aktives einbringen und mitdenken gefragt.

Work-Life Balance stimmt nicht

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Work-Life Balance, Kommunikation von oben schwierig (mangelnde Entscheidungsfähigkeit)

Verbesserungsvorschläge

Die Behauptung in anderen Bewertungen, dass Überstunden abgebaut werden können, muss wohl die Leitung selbst aufgestellt haben.
Wissenschaftliche Mitarbeiter d√ľrfen √úberstunden nicht abbauen. Diese sind mit dem (ebenfalls nicht √ľberragenden) Gehalt abgegolten, was so nicht okay ist.
Die work - life Balance ist somit f√ľr die meisten Mitarbeiter alles andere als zufriedenstellend. Nicht zuletzt deshalb haben schon einige Kollegen die fka verlassen.
Statt neuer Benefits (die an sich super sind) sollte die Leitung an oben genanntem Grundproblem arbeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber; junges Team; angenehme Arbeitsatmosphäre;

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges Team; flache Hierachie; Arbeiten mit viel Eigenverantwortung; nettes Arbeitsumfeld;

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bem√§ngeln kann man die langen Entscheidungsprozesse wenn es um die Weiterentwicklung des Unternehmens und der internen Prozesse geht. Hier m√ľssten die Verantwortlichen "entscheidungsfreudiger" werden.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre. Man kennt quasi alle Kollegen.

Work-Life-Balance

Die Arbeitsbelastung ist schon hoch (insbesondere wenn man nebenher eine Promotion anstrebt). Allerdings gibt es auch viele Freiheiten (z.B. die Möglichkeit in bestimmten Fällen Home-Office zu machen) und eine "lockere" Arbeitsatmosphäre.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Geh√§lter (vor allem bei Mitartbeitern mit ausgewiesener Beruferfahrung und entsprechender Positiom im Unternehmen) k√∂nnten etwas h√∂her sein, auch wenn sich hier in den vergangenen Jahren schon etwas getan hat. Eine weitere Steigerung des Gehaltslevels √ľber die n√§chsten Jahre ist aber weiterhin erforderlich, damit erfahreren Mitarbeiter im Unternehmen gehalten werden k√∂nnen.

Kollegenzusammenhalt

In der Regel (bis auf Ausnahmen, die es sicherlich √ľberall gibt) sehr gut. Eine homogen (junge) Altersstruktur tr√§gt sicher hierzu bei.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzten.

Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitspl√§tze (max. 4 Personen B√ľros) mit guter Ausstattung (Laptop etc.). Keine Gro√üraumb√ľros, wie man sie von anderen Firmen kennt.
Werkstatt- und Pr√ľfstandbereich werden langsam etwas eng. Hier muss in Zukunft dringend neuer Platz geschaffen werden.

Kommunikation

In der Regel gut, auch wenn wenn die Kommunikation "von oben" in einigen Punkten verbessert werden könnte.

Interessante Aufgaben

Projektgesch√§ft, d.h zum Teil √ľbernimmt man auch mal neue Aufgaben innerhalb seines Themengebiets. Die Aufgaben sind vielf√§ltig und meiner Meinung nach interessant. Man √ľbernimmt auch Aufgaben im Bereich Projektmanagement etc. so dass es eine interessante Mischung ist.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Nicht alle Gold was glänzt aber zumindest Silber!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lockerer Umgang, Interdisziplinäre Aufgaben, Interesse an der Mitarbeitergesundheit

Verbesserungsvorschläge

Anpassung der Gleitzeitregelung

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Kollegen ohne Vorurteile, egal ob Dr. oder "Arbeiter"

Gehalt/Sozialleistungen

Aufgrund der Institutsn√§he macht man im Gehalt keinen Riesenspr√ľnge aber verhungert ist noch keiner!
F√ľr Berufseinsteiger optimal!

Vorgesetztenverhalten

Bei den Firmenfesten hat man immer die gelegenheit auch mal mit dem Gesch√§ftsf√ľhrer ein lockers Wort zu teilen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber in der Region Aachen f√ľr Forschung und Entwicklung im Bereich Automotive

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Aufgaben und schnelle √úbernahme von Verantwortung. Kleine B√ľros und gute Ausstattung. Motivierte und kompetente Mitarbeiter, super Zusammenhalt im Team.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Weiterentwicklung der Mitarbeiter könnte mehr gefördert werden.

Interessante Aufgaben

Schnelle Übernahme von Projektleitungen; Vielfältige Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Sehr flexibler Arbeitgeber mit guten Arbeitsatmosphäre

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibler Arbeit zusammane mit Home-Office Möglichkeit ermöglicht einen guten Work-Life Bilanz. Viele Events mit andere Kollegen ermöglichen auch eine sehr entspannte Arbeitsatmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt/Stress Bilanz ist leider ein bisschen schlecht

Verbesserungsvorschläge

√Ąnderung in das Gesch√§ftsmodell um mehrere eigene Produkte zu entwickeln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schöner Laden

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Themen und eigenständige Forschung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Bezahlung bei hoher Belastung. Eher geringe Karrieremöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gehalt wäre sinnvoll


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN