Workplace insights that matter.

Login
FORMAT Software Service GmbH Logo

FORMAT Software Service 
GmbH
Bewertungen

34 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 85%
Score-Details

34 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von FORMAT Software Service GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Durchwachsen

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegialität und hilfsbereitschaft.

Verbesserungsvorschläge

Transparente Entscheidungen.
Klar definierte Entscheidungsbefugnisse.
Einhaltung der Hierarchie von Oben auf die Belegschaft.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre mit den Abteilungen im primär Kontakt ist Ausgezeichnet, auch mit deren Abteilungsleiter:innen.
Die Arbeitsatmosphäre mit den anderen Abteilungen ist etwas "frostig".

Work-Life-Balance

In meiner Abteilung ist die Genehmigung von Urlaub problemlos, auch kurzfristig. Einen Gruppenzwang zu mehrarbeit kann ich nicht sehen.
zZ. gibt es eine Sonderregelung zu Überstunden, welche meinem persönlichen Arbeitsanspruch nicht gerecht wird, da sie mich am Monatsende meist zwingt "vorzeitig" meine Arbeit niederzulegen.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten kann ich keine sehen. Um Weiterbildungen muss sich ein:e Mitarbeiter:in selber kümmern, es gibt kein proaktiv angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter wurden immer pünktlich Überwiesen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der zur verfühgung gestellte Kaffee hat das fair-trade Siegel, auch das aufkeimende "mobile Arbeiten" ist ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Am neuen Standort sollen auch Ladestationen für E-Autos existieren.

Kollegenzusammenhalt

Die ehrlichkeit und Zusammenarbeit der Belegschaft aus den Abteilungen im primär Kontakt ist Ausgezeichnet, auch mit deren Abteilungsleiter:innen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir ist keinerlei Altersdiskriminierung bekannt.

Vorgesetztenverhalten

Mein:e Abteilungsleiter:in hat einen zur Abteilung grundlegend passenden Style.

Arbeitsbedingungen

In den aktuellen Büroräumen sind die Arbeitsbedingungen mangelhaft.
Es ist bereits ein Umzug an einen neuen Standort geplant, in welchen jeder Raum klimatisiert ist, keine Lärmkulisse der Autobahn herrscht, ...

Kommunikation

Die Kommunikation mit den Abteilungen im primär Kontakt ist Sehr Gut, auch mit deren Abteilungsleiter:innen.
Die Kommunikation mit den anderen Abteilungen ist professionell.
Leider mangelt es an Transparenz aus der Führungsebene, wenn es um Entscheidungen geht, welche die gesamte Belegschaft betreffen.

Gleichberechtigung

Ich habe keine Benachteiligungen Aufgrund von Identititäten/Einschränkungen mitbekommen, es mag Sie jedoch geben da viele Entscheidungen nicht transparent sind.

Interessante Aufgaben

In meinen Aufgaben habe ich ausreichend Freiraum und ich entscheide mit, wieviele der zuvor priorisieten Aufgaben ich im Planungszeitraum gedenke zu schaffen.


Image

Teilen

Super, besonders in den derzeit schwierigen "Coronazeiten"

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

das Unternehmen hat es allen Mitarbeitern frei gestellt flexibel und wahlweise im Homeoffice oder im Office zu arbeiten. Das wird sehr gut und konsequent wieder seit Nov. 2020 "dem start des derzeitigen "Lookdown" angewendet.

Karriere/Weiterbildung

Karriere: Relativ flache Hirachie, Abteilungswechsel möglich,
Weiterbildung: beantragte Weiterbildungen werden in der Regel genehmigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

mein Abteilungsleiter versucht möglichst auf die Bedürfnisse jedes einzelnen einzugegehen. Soweit ich es beobchaten kann ist es in den anderen Abteilunbgen ähnlich.

Vorgesetztenverhalten

ist im großen und ganzen Vorbildlich. Kleinigkeiten kann man immer verbessern.

Arbeitsbedingungen

freie Wahl (in der Coronazeit) zwischen Homeoffice und Office. Gut bis sehr gut eingerichtete Arbeitsplätze, Küche, Teeküchen, Dusche. kostenloses Obst jeden Tag. Freie Getränke. Ich vermisse nix.

Kommunikation

obwohl mittlerweile sehr viele vom Homeoffice aus arbeiten (wer ins Office kommen will, darf kommen) funktioniert die Kommunikation recht gut. Manchmal fehlt halt das persönliche Treffen "Face to Face"

Gleichberechtigung

ich kann keine Probleme beochaten. Alter, Betriebszugehöigkeit, Geschlecht, Rang, etc.

Interessante Aufgaben

gute Abwechselung zwischen anspruchsvollen und einfachen Routinearbeiten.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Tolles Unternehmen auch in diesen schwierigen Zeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gibt es keine Unterschiede. Absolut fairer Umgang in allen Altersklassen

Vorgesetztenverhalten

Fantastisch mit Weitblick und Wertschätzung der Mitarbeiter

Kommunikation

Könnte manchmal etwas besser sein.

Gleichberechtigung

Wird zu 100% gelebt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Azubi in der IT

4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausgezeichnete Voraussetzungen zur Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre, Werte ich als sehr gut. Es gibt wenig bis keine Konflikte, was das Arbeitsklima, angenehm macht. Von den Kollegen, werde ich zum größten Teil ernst genommen, was den Wohlfühlfaktor steigen lässt.

Arbeitszeiten

Arbeit und Freizeit, lassen sich gut unter einen Hut bringen. Der Ausbilder schaut sehr darauf, dass keine Überstunden gemacht werden. Sollten doch Überstunden anfallen, werden diese durch zum Beispiel Freizeit ersetzt.

Die Ausbilder

Die Ausbilder, haben immer ein offenes Ohr für mich, sei es eine Betriebliche, Schulische, oder Private Angelegenheit. Wenn etwas erklärt wird, wird es so erklärt, dass man es am Ende versteht. Die Ausbilder behandeln einen zum größten Teil loyal und respektvoll.

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht mir sehr viel Spaß. Ich werde in viele Projekte einbezogen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Trotz der Betrieblichen Anwesenheit, wird mir ausreichend Zeit zum Lernen der Berufsschule Themen gegeben. Die Arbeitsplätze, sind mit exzellenter Hardware bestückt.

Variation

Die Aufgaben, die mir zugeteilt werden, sind abwechslungsreich und machen zum größten Teil Spaß. Dadurch lerne ich jeden Tag etwas Neues dazu. Im laufe der Ausbildung, durchlaufe ich so gut wie jede Abteilung, im Unternehmen.

Respekt

Der Umgang, unter den Mitarbeiter, ist sehr respektvoll. Jeder, wird soweit es geht gleichbehandelt.

Auch in der Krise gut aufgestellt

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Vorbildliche Maßnahmen, die sowohl in der Vergangenheit, als auch jetzt zugute kommen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Einsatz und Organisation im Corona-Krisenfall: Hervorragend!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnell und super organisiert. Es sind fast 100% der Belegschaft ausgerüstet für Homeoffice. Extrem viele und schnelle weitere Maßnahmen wurden zum Schutz der Mitarbeiter ergriffen. Sehr gute Kommunikation in dieser Zeit. Hohe flexibilität. Ich könnte noch mahr aufzählen!

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Top organisiert.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich erfahre derzeit vollste Unterstützung!

Image

guter Ruf. Gerade in letzter Zeit gute Öffentlichkeitsarbeit

Karriere/Weiterbildung

relativ flache Hirachie-Strukturen. Beantragte Weiterbildung werden meist bewilligt.

Kollegenzusammenhalt

ist besonders in der Corona-krise prima

Vorgesetztenverhalten

ist besonders in der Corona-krise prima

Arbeitsbedingungen

viel persönlicher Platz , sehr gute Arbeitsmittel, angenehme Büros (nur zwischen 2-4 Personen pro Büro)

Kommunikation

ist besonders in der Corona-krise prima


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ich liebe meinen Job :)

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich Homeoffice machen darf.
Das frisches Obst zur Verfügung gestellt ist.
Man sich Weiterbilden kann.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Seit vielen Jahren mein Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen ist sehr sozial und die Mitarbeiter werden entsprechend geschätzt. Wann immer man ein Problem hat, wird sich um eine Lösung gekümmert - geschäftlich und bei Bedarf auch privat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wäre wohl nicht so viele Jahre hier, wenn irgendetwas wirklich "schlecht" wäre.

Verbesserungsvorschläge

Manchmal wären schnellere Entscheidungsprozesse hilfreich und auch kürzere Wege in der Kommunikation sinnvoll.

Arbeitsatmosphäre

Wir haben eine sehr angenehme und freundliche Atmosphäre im Unternehmen. Gegenseitige Unterstützung, helfende Hände und Kollegen, die zuhören.

Image

Wir sind ein solides, inhabergeführtes Unternehmen mit Traditionen und Werten. Dies spiegelt sich sowohl nach außen als auch nach innen wider.

Work-Life-Balance

Wir haben flexible Arbeitszeiten und wann immer man "freie Zeit" benötigt ist das unproblematisch machbar. Überstunden kann man abfeiern oder sich ausbezahlen lassen - je nachdem was einem wichtiger ist= freie Zeit oder Geld.

Karriere/Weiterbildung

Interne Stellenausschreibungen ermöglichen einen Wechsel in ein anderes Arbeitsgebiet oder eine andere Abteilung. Auch gibt es Weiterbildungmöglichkeiten wie der Besuch von Seminaren und Schulungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist immer überpünktlich auf dem Konto und ist branchenüblich. Ausserdem haben wir noch ein 13. Monatsgehalt, was mittlerweile in den Firmen nicht mehr so oft üblich ist. Eine betriebliche Altersvorsorgen gibt es ebenfalls.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird daran gearbeitet hier noch mehr in Richtung Nachhaltigkeit zu gehen. Soziale Projekte werden unterstützt und zwar in regelmäßiger Form.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist prima. Wenn man Unterstützung benötigt, kann man auf seine Kollegen bauen. Wir haben auch viel Spaß zusammen und lachen viel.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mischung der reifen und langjährigen Mitarbeiter mit Erfahrung und der sogenannten jungen Wilden mit neuen Ideen funktioniert super - eine Bereicherung für beide Seiten.

Vorgesetztenverhalten

Die Hierachien sind flach und unkompliziert. Wenn ein Gespräch nötig ist, wird sich hierfür Zeit genommen.

Arbeitsbedingungen

Es ist alles vorhanden, was man für seine Arbeit benötigt. Sicherlich könnten die Arbeitsplätze moderner sein, aber die Ausstattung ist gut und man fühlt sich wohl.

Kommunikation

Grundsätzlich haben wir eine gute Kommunikationsebene - dafür sorgt schon unser internes Tool. Natürlich geht auch mal etwas unter, aber da wir alles dokumetieren, kann man es einfach nachlesen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird hier gelebt.

Interessante Aufgaben

In unserer Abteilung ist kein Tag wie der andere. Verschiedene Projekte, Kreativität und Entscheidungen, die zu treffen sind, machen die Arbeit spannend.

Arbeitgeber-Kommentar

Kalliopi Ntomochtsidou, Recruiter / HR
Kalliopi NtomochtsidouRecruiter / HR

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du dir die Zeit genommen hast, uns zu Bewerten.
Schön, dass Du dich bei uns Wohlfühlst.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei uns!

Viele Grüße
Kalliopi Ntomochtsidou
Personalabteilung

Großartige Firma mit vielen Extras!!!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Absolute Rückendeckung, sowie Vertrauen und Förderung der Vorgesetzen.

Arbeitsatmosphäre

Positive und lockere Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Man hat die Möglichkeit ein Gleitzeitarbeitsmodell zu nutzen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten werden Angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung, VL, Kindergartenzuschuss
Obst und Getränke. Passt alles.

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht ein gutes Betriebsklima, die Kommunikation untereinander ist hervorragend!

Vorgesetztenverhalten

Vorbildlich und greifbar.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut. Es ist alles da, um professionell arbeiten zu können.

Kommunikation

Transparente Kommunikation

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird gelebt.

Interessante Aufgaben

Man kann sich frei entfalten und seine Ideen einbringen. Das motiviert und macht die Aufgabe sehr interessant.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Nicht empfehlenswert je nach Abteilung

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das frisches Obst und Getränke angeboten werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unfaires Verhalten von Vorgesetzten, man hat wenig Weiterbildungsmöglichkeiten.
1 Job wird an 2 Bewerber vergeben und nach ein paar Monaten wird einer rausgeschmissen. Wahrscheinlich hätte man den Job so gar nicht erst angenommen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gleichberechtigung, bessere Einhaltung der Kündigungsschutzgesetze

Umgang mit älteren Kollegen

Das empfand ich als gut und respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Die direkte Vorgesetzte hat oft schlecht über anderen gesprochen. Da fühlt man sich irgendwie schlecht.

Gleichberechtigung

In meiner Abteilung wurden die Männer bevorzugt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kalliopi NtomochtsidouPersonalabteilung

Wir bedauern, dass FORMAT die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Leider können wir zu den genannten Punkten keine Stellung mehr beziehen, was wir uns zum Zeitpunkt des Beschäftigungsverhältnisses gewünscht hätten, um das eine oder andere Missverständnis zu bereinigen.
Wir wünschen viel Erfolg auf dem weiteren Berufs- und Lebensweg.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN