Workplace insights that matter.

Login
Gameforge AG Logo

Gameforge 
AG
Bewertung

Gaming Firma mit Groß-Familiengefühl

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Gameforge 4D GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre man fühlt sich direkt zuhause. Jeder hilft jedem auch über den eigenen Verantwortungsbereich hinaus. Jeder duzt jeden, es gibt keine Berührungsängste und neue Mitarbeiter werden sehr gut integriert. Die Firmenevents (Sommer- und Weihnachtsparty, diverse BBQs, Teamevents, Weihnachtsmarkt, Kinoevents etc.) sind immer super lustig und man lernt sehr einfach Leute aus anderen Abteilungen kennen.

Kommunikation

Insgesamt gute Kommunikation, allerdings werden manchmal Themen durch den Flurfunk hochgespielt und verzerrt ("Flüsterpost"). Teilweise sogar etwas zu viel Kommunikation bzw. sehr lange Emails.

Kollegenzusammenhalt

Extrem enger Zusammenhalt unter den Kollegen, viele verbringen auch die Freizeit miteinander und es spielt keine Rolle in welcher Hierarchieebene man arbeitet. Viele machen hier ihren Hobby zum Beruf und das merkt man auch positiv.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit kann man sich sehr gut einteilen und sehr flexibel gestalten. Wenn man mal kurzfristig die Handwerker im Haus hat und rechtzeitig Bescheid gibt ist das kein Problem. Kurz bevor ein neues Spiel an den Start geht kann es schon mal vorkommen, dass man länger arbeiten muss, aber das kann man dann auch wieder ausgleichen.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten verhalten sich sehr fair und sind Feedback gegenüber sehr offen.
Wie überall kann es aber auch hier mal schwarze Schafe geben, in solchen Situationen kann man sich aber gut an andere Führungskräfte oder die HR wenden.

Interessante Aufgaben

Die Gamingbranche ist immer im Wandel und so gibt es auch immer wieder neue Themen, neue Spiele und neue Projekte. Man muss aber schon selbst die Initiative ergreifen, wenn man Lust auf eine neue Aufgabe hat, warten alleine reicht nicht aus ;)

Gleichberechtigung

Geschlecht, Religion, Hautfarbe, Alter, Herkunft etc. spielen überhaupt keine Rolle - weder bei Gehalt noch bei der Besetzung von Positionen

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur sehr wenige ältere Kollegen was wahrscheinlich auch an der Branche an sich liegt. Diese werden aber genauso behandelt wie alle anderen auch.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplatzausstattung ist gut, wenn was fehlt bekommt man es auf Anfrage auch zur Verfügung gestellt. Das Gebäude an sich ist auch gut, mit freien Parkplätzen, Fahrradabstellplatz, Aufzug und inzwischen auch mit Klimaanlage. Nur die Lage im Karlsruher Technologiepark könnte etwas zentraler sein, da es nur wenige Geschäfte für Lebensmittel etc. in der direkten Nähe gibt. Dafür wird man aber rund um die Uhr mit freiem Essen und Trinken versorgt - vom Frühstücksbuffet, über Kantinenessen, belegte Brötchen und Getränke einschließlich Feierabendbier ist alles kostenlos.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vor kurzem wurde eine interne Initiative ins Leben gerufen um Gameforge "grüner" zu machen. Durch Corona mussten die meisten der geplanten Ideen aber erst mal auf Eis gelegt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Gamingbranche sind die Gehälter gut, verglichen mit vielen anderen Branchen allerdings etwas niedriger.

Image

Im B2B Bereich hat Gameforge ein sehr gutes Image, aber bei den Spielern leider nicht.

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich auch aus Einsteiger-Positionen wie z.B. dem Support in eine Management-Position hocharbeiten. Neue Positionen werden auch intern gepostet und es kann sich jeder darauf bewerben. Was Weiterbildung angeht gibt es zwar einige Programme, die angeboten werden, aber man sollte sich besser auch aktiv selbst umschauen und passende Trainings vorschlagen.