Navigation überspringen?
  

gamigo groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

gamigo group Erfahrungsbericht

  • 28.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Eine Firma aus Heuchlern, Lügnern und inkompetenten Vorgesetzten in der Soziale Inkompetenz groß geschrieben wird.

1,77

Arbeitsatmosphäre

Soziale Inkompetenz zieht sich wie ein fetter roter Faden durch die Atmosphäre am Arbeitsplatz. Überstunden werden verlangt, aber dann mit Hohn und Spott begrüßt. Lob wird nicht ausgesprochen, sogar nicht auf Nachfrage. Vertrauen kann nicht aufgebaut werden, da jeder versucht dem anderen die Arbeit schwerer zu machen, anstatt an einem Strang zu ziehen.

Vorgesetztenverhalten

Tägliches anlügen und hinterhältiges Verhalten steht auf der Tagesordnung. Jeder unter Management ist eine Eintagsfliege und wird auch dementsprechend behandelt. Mitarbeiter werden nicht mit in geringe Entscheidungen einbezogen und dürfen sich nicht bei Anschuldigungen Verteidigen. Wenn man in ungust gerät werden Urlaubsanträge stark hinausgezögert beantwortet, abgesagt da ein Vorgesetzter dort dann Urlaub genommen hat, oder unkommentiert ignoriert. Generelle Sozialkompetenz ist unterirdisch. Lob braucht nicht zu erwartet werden, bei sowohl seichter als auch drastischer Kritik wird sich wie im Kindergarten verhalten.

Kollegenzusammenhalt

50/50. Entweder man findet sehr gute Freunde, oder arbeitet mit dem Teufel.
Wenn man mit seinem Team zusammenhalt findet dann kann man davon ausgehen, dass einem keine niederträchtige Unwahrheiten angehangen werden.
Raucher und viele-pausen-macher finden den Zusammenhalt leichter.

Interessante Aufgaben

Solange man nicht unter wachsenden Aufgaben bricht wird einem so viel mehr aufgedrückt, bis es passiert. Das eigene Gestalten dieser Aufgaben wird mit schwachem lächeln begrüßt, aber oft abgelehnt. Vorschläge werden mit "mach selber, oder lass es" beantwortet.

Kommunikation

Es gab Kommunikation, auch wenn sehr schleppend. Über den Flurfunk war meist schon Wochen vor den Meetings bekannt was kommt.

Gleichberechtigung

Weiblichen Führungskräften werden Jahrelange Fehler und inkompetenz verziehen, auf kosten männlicher Kollegen, die werden entlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang ist ok.

Karriere / Weiterbildung

Einbahnstraße, die Möglichkeit intern zu wechseln wird nur Firmenlieblingen ermöglicht. Es gibt keine Weiterbildung, das Versprechen dieser wird nie eingehalten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die vorsichtige Frage nach Gehalt wird unter Kollegen mit "Möchtest du gekündigt werden?" beantwortet und einem strengstens abgeraten. Das höhere Management denkt auch, dass die Angestellten zu eingeschüchtert sind über ihre Gehälter zu reden, sowie den erhalt von Gehaltserhöhungen untereinander mitzuteilen.
Aber auch hier wird desaströß Gelogen. Das Management genießt Gehaltserhöhungen im Quartal, während die untere Schicht mit 'frag mal wann anders', oder 'es gab keine Gehaltserhöhung' über Jahre abgefertigt wird.

Arbeitsbedingungen

Sind ok.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein liegt generell nicht vor.

Work-Life-Balance

Man ist dazu angestrebt umsonst von Zuhause aus zu arbeiten. Es wird in einer 'du sollst' Form gesprochen, welches Neulinge einschüchtern soll sich dementsprechend zu beugen. Bei nicht einhalten dieser passiert allerdings nichts, da man ja schließlich nicht dazu gezwungen werden kann rund um die Uhr für keine Vergütung zu arbeiten.

Image

Das Image dem eines Klärwerks gleichzustellen.
Aus der ferne scheint es sauber, aus nächster nähe einem gleichstellend.

Verbesserungsvorschläge

  • Mut haben das Richtige zu tun und nicht Problemkinder Jahrelang zu beschützen.

Pro

Stellt beinahe jeden ein. Bezahlt. Hinterfragt keine Inkompetenz. Lässt auch 30 Stunden Wochen durch wenn keiner hinguckt. Es können so viele Raucherpausen pro Stunde genommen werden wie man möchte. (Diese Zeit wird der Arbeitszeit angerechnet.)

Contra

Dass man entweder zum Freund der wichtigen Persönlichkeiten der Firma werden muss, oder mit langwierigem Mobbing und täglichen Unwahrheiten rechnen kann.
Das generelle Verhalten der Vorgesetzten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    gamigo group
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige