Navigation überspringen?
  

H-Hotels.comals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

H-Hotels.com Erfahrungsbericht

  • 26.Okt. 2018 (Geändert am 06.Nov. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

"schön, dass du da bist" leider nur ein Slogan

1,70

Arbeitsatmosphäre

Die kleinen halten so gut es geht zusammen, von oben gibts nur Druck und selten Lob

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Abteilungsleiter sind in Ordnung. Von den oberen Chefs ist eine klare Distanz gegeben. Extrem steile Hierarchien und Hackordnung.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits gesagt, kleine Angestellte und Azubis halten mehr oder weniger zusammen.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt angeblich eine Übernahmegarantie, die aber nicht wirklich umgesetzt wird oder nur unfassbar langsam. Wenn nach Monaten dann Stellen angeboten werden entsprechen diese kaum den Wünschen und Fähigkeiten des Mitarbeiters. Der Slogan "schön, dass du da bist" ist ein schlechter Witz und eher Fassade. Man wird ewig hingehalten und letztlich ohne Grund fallengelassen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer pünktlich und nach 12 Monaten Zugehörigkeit gibt es Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Das normale Gehalt ist allerdings unterirdisch, wie in den meisten anderen Hotelbetrieben auch.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer zum Teil unerträgliche Hitze ohne Klimaanlagen in Büroräumen.

Work-Life-Balance

Freiwünsche und Urlaube werden so weit es geht berücksichtigt.

Image

Nach außen werden große Marketingmaßnahmen betrieben, nach innen kommt so gut wie nichts. Kaum eine klare Kommunikation über Aktionen, die nach außen getragen werden und wie man diese aktiv umsetzen soll. Man fühlt sich oft allein gelassen und weiß nicht, wie man auf Fragen bezüglich der H-Hotels AG antworten soll.

Verbesserungsvorschläge

  • Höhere, angemessenere Gehälter, die den Fähigkeiten und Lebenslauf des Mitarbeiters entsprechen. Besserer Umgang von Direktoren mit Angestellten.

Pro

Mitarbeiterrate von 25,-€ in Hotels der Kette

Contra

Unfassbar langsame Bearbeitung von Anfragen. Die "Zentrale" z. B. Personalabteilung hat oft keine Ahnung von Bewerbungsverläufen. So wurde mir z. B. eine Position ein zweites Mal angeboten, obwohl sie mir bereits 1x abgesagt wurde. Diese Absage geschah durch eine vorformulierte Email, die auch noch inhaltliche Fehler enthielt (z. B. "freuen uns, dass du Teil des Unternehmen werden willst" dabei ging es um eine Übernahme / ich war schon über Jahre Teil des Unternehmens). Zum Vorstellungsgespräch wurde ich extra kurzfristig früher gebeten, um dann trotzdem 1,5 Stunden zu warten. Mein Gesprächspartner hatte es dann auch nicht nötig persönlich zu erscheinen und schickte eine Vertretung, die mich versuchte hinzuhalten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    H-Hotels AG
  • Stadt
    Bad Arolsen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter*in, vielen Dank für das detaillierte Feedback. Wir haben diesen Sommer/Herbst sowohl im Recruiting, als auch im Prozess der Jobgarantie einiges umgestellt und optimiert. Unser Fokus lag dabei ganz klar auf einem einfachen und schnellen Bewerbungsprozess - intern und extern. Die Umfrage zur Jobgarantie findet nun online statt und wird für alle noch Unentschlossenen durch individuelle Beratungstermine mit unserer Azubibeauftragten Elke Emberger ergänzt. Die aktuellen Zahlen zur Prozessdauer sprechen für sich und liegen aktuell unternehmensweit durchschnittlich bei unter einer Woche. Aktuell arbeiten wir gerade an der Ausgestaltung weiterer Benefits für unsere Kollegen - neben der erwähnten Staffrate und Rabatte für Konzerte & Co. Für die lange Wartezeit und die allgemein gehaltene Nachricht in Ihrem damaligen Prozess, möchte ich mich entschuldigen. Ich möchte an dieser Stelle nochmal betonen, dass die Türen unseres Büros jederzeit offen stehen, wenn es im Arbeitsalltag oder bei einer internen Bewerbung nicht rund laufen sollte.

Lea Pfeil
Recruiting Manager
H-Hotels.com - Home of Hospitality