Hager Group Logo

Hager 
Group
Bewertungen

378 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

378 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

319 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 42 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Hager Group über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Das geht viel besser!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Berker GmbH & Co.KG ( Hager Group) in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt ist ok

Verbesserungsvorschläge

Kleinstandorte schließen und zusammen führen.

Image

Das Image läuft kontinuierlich zum negativen. Entwicklungen an Kundenwünschen vorbei da kaum ein Produktmanager weiß was "im Feld" passiert.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man nicht grad Franzose ist oder 50 Rhetorikkurse besucht hat kommt man hier nicht weiter. Schein weit vor Sein!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hager Blue Planet
Man kann es nicht mehr hören was von oben gerab kommuniziert wird. Fragen werden oft abgeschmettert.

Kollegenzusammenhalt

Ständg neue, wahnsinnig gebildete Kollegen.

Kommunikation

Kommunika was?


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank ReinhardtLeiter Personalentwicklung Deutschland

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Rückmeldung genommen haben. Es tut uns leid, dass Sie uns als Arbeitgeber nicht weiterempfehlen können, obwohl Sie einige Aspekte der Arbeit in unserem Unternehmen wie das Gehalt, Arbeitsbedingungen oder Diversität positiv hervorheben.

Zu den negativen Punkten möchten wie gerne folgendes anmerken:
Wichtige Themen wie die strategische Ausrichtung des Unternehmens werden offen und transparent kommuniziert und diese Informationen sind für alle unseren Mitarbeiter jederzeit über die Intranetseite (Desktop und mobil) abrufbar. Es wurden dazu auch zahlreiche Kommunikationsveranstaltungen an verschiedenen Standorten der Hager Group durchgeführt und nach wie vor stehen jedem Mitarbeiter die Ansprechpartner aus dem Bereich der Führungskräfte und Personalabteilung zur Verfügung, um Fragen aller Art zu beantworten. Natürlich ist Kommunikation niemals monodirektional, sondern lebt vom Austausch. Wir würden uns freuen, auch Ihre Fragen beantworten zu können.

Das Umwelt- und Sozialbewusstsein ist Bestandteil der Strategie – Sie haben das entsprechende Unternehmensprojekt erwähnt. Dabei geht es nicht nur darum, Produkte umweltschonend zu produzieren und im eigenen, auch kleinen Verantwortungsbereich umweltbewusstes Verhalten an den Tag zu legen, sondern auch unser Produktportfolio entsprechend anzupassen. Wir sind diesbezüglich nicht im Ziel und es wird immer Verbesserungspotential geben. Aber wir sind auf einem hervorragenden Weg dahin.

Bezüglich Ihrer Anmerkungen zu Karriere und Weiterbildung stimmen wir Ihnen insofern zu, dass die notwendige Qualifikation für die Weiterentwicklung für uns sehr wichtig ist - diese geht allerdings weit über Rhetorikkurse hinaus. Vor über einem Jahr haben wir unter anderem eine interne digitale Weiterbildungsplattform gelauncht, die bereits von über 4500 Personen aktiv genutzt wird. Zudem haben können die Mitarbeiter Ihre Karrierewünsche schriftlich, zusammen mit Ihrer Führungskraft, in einem etablierten Gespräch diskutieren und schriftlich dokumentieren. Erwähnenswert ist auch, dass alle offenen Stellen intern ausgeschrieben werden und es steht jedem Mitarbeiter frei, sich zu bewerben. Die interne Mobilität ist für die Hager Group von großer Bedeutung und es ist uns wichtig, das sich unsere Mitarbeiter in unserem Unternehmen wohlfühlen. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen würden, mit Ihrer Führungskraft oder der Personalabteilung zu sprechen. Damit geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre Kritik besser zu verstehen und Ihnen gegebenenfalls auch die persönlichen Entwicklungswege aufzuzeigen.

Wertschätzung der Mitarbeiter wird großgeschrieben!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hager Vertriebsges. mbH & Co. KG in Blieskastel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung der Mitarbeiter und Kunden!

Verbesserungsvorschläge

Schwierig. Bisher alles sehr gut organisiert. Es macht Spaß hier zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Jeder lebt den Zusammenhalt des Unternehmens!

Work-Life-Balance

Muss jeder selbst drauf achten.

Karriere/Weiterbildung

Unzählige Möglichkeiten, Weiterbildung sind sehr gerne gesehen!

Gehalt/Sozialleistungen

Tarif Chemie

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Projekt 2030 als Ziel

Kollegenzusammenhalt

Super freundlich seit dem ersten Tag

Kommunikation

Offen und sachlich


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Empfehlenswerter Arbeitgeber - mit Potential nach oben

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Hager Group in Blieskastel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klima unter Kollegen, Krisensicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Etwas zu niedriges Lohnniveau für ein solch erfolgreiches Unternehmen, Umsetzungsgeschwindigkeit von Projekten oder Produktanpassungen

Verbesserungsvorschläge

Weniger Ostereier-Such-Aktionen, Kostenloses Eis usw., lieber mehr Entgelt.

Arbeitsatmosphäre

Eindeutiger Pluspunkt - zumindest in unserem Bereich

Work-Life-Balance

Dank Corona nun auch eine 2/3 Tage Woche mit Homeoffice. Arbeitszeiten sind in Ordnung, teils werden auch 40h-Verträge angeboten (soweit ich weiß aber nicht aufgezwungen sondern nach Nachfrage durch Arbeitnehmer)

Karriere/Weiterbildung

Wer will kriegt früher oder später eine Chance. Stark abhängig von Vorgesetzten.

Gehalt/Sozialleistungen

ganz ok, aber wenn man sein Gehalt mit einem Bandarbeiter in anderen IG-Metall-Betrieben der Region vergleicht könnte es immer noch etwas nach oben gehen.. Wer schnell aufwärts möchte muss richtig Druck machen.
Stark Vorgesetztenabhängig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein ausgereifte Mülltrennung, nur 2 Tage Homeoffice je Woche (Umweltbelastung) auch wenn keine Termine vor Ort statt finden. Plastikverpackungen werden erst jetzt angegangen

Kollegenzusammenhalt

Keine Ellenbogengesellschaft. Es wird auch nicht mit dem Finger auf jemanden gezeigt, wenn diese Person einen Fehler gemacht hat. Jeder macht mal Fehler und wenn man dann selbst an der Reihe ist ist man dankbar dafür.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich denke ganz ok, aber das sollen lieber die älteren Semester beantworten.

Vorgesetztenverhalten

Aus persönlicher Erfahrung: Fair, angemessen. Aus Erzählung von Kolleginnen und Kollegen: Es kann auch anders sein.

Arbeitsbedingungen

Gute IT-Ausstattung, Ergonomie-Beauftragte stellt auf Wunsch den Schreibtisch ein.

Kommunikation

Vorgesetzte lassen leider nur wenig Informationen bis nach unten durch. Irgendwann erhält man die Informationen dann über Vorgesetzte in anderen Abteilungen, mit denen man ein gutes Verhältnis hat. Da sieht man dann teils auch, dass die eigenen Vorgesetzten die Infos erhalten haben

Gleichberechtigung

Frauen-Communities, Frauen in Führungspositionen, Junge und alte Manager.. Aus meiner Sicht eigentlich ganz ok.

Interessante Aufgaben

Viel Eigenverantwortung, freie Zeiteinteilung, bedingt durch die zunehmenden Konzernstrukturen aber auch immer mehr Vorgaben die uns langsamer machen.


Image

Teilen

keinerlei Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeiter in der Produktion

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Hager Group in Blieskastel gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Wertschätzung für langjährige Mitarbeiter in der Produktion, keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten...

Verbesserungsvorschläge

Personalabteilung auswechseln,
prüfen warum so viele Mitarbeiter aus einzelnen Abteilungen kündigen

Arbeitsatmosphäre

zwischen den Kollegen meist gute Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden nicht gefördert, Weiterbildung nur auf eine Kosten, keinerlei Wertschätzung, Bewerbungen von eigenen Mitarbeitern auf offene Stellen werden ignoriert, keine Möglichkeit von Weiterentwicklung

Kommunikation

keine Mitarbeitergespräche, Personalabteilung nicht erreichbar für eigene Mitarbeiter, Rückmeldung zur Bewerbungen zur auf mehrmalige Nachfrage und Ablehnung ohne Begründung


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank ReinhardtLeiter Personalentwicklung Deutschland

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie den Kollegenzusammenhalt, den Umgang mit älteren Personen und auch das Thema Geleichberechtigung in unserem Unternehmen als sehr positiv empfinden.
Leider haben Sie auch einige Punkte genannt, wo Sie deutlich Verbesserungspotential sehen wie: die Entwicklungsmöglichkeiten, das Vorgesetztenverhalten oder auch die Kommunikation. Hierzu möchten wir kurz folgendes anmerken:
Bei der Hager Group muss keiner unserer Mitarbeiter relevante Weiterbildungen auf eigene Kosten finanzieren. Wir bieten neben einer wachsenden Anzahl von Programmen auch hunderte von Seminaren zur Förderung der individuellen Kompetenzen an. Wenn Sie mehr über das Angebot wissen möchten, kommen Sie gerne auf Ihre Personalentwicklung zu – wir beraten Sie gerne.
Ihrer Aussage, die Mitarbeiterbewerbungen würden unbeantwortet bleiben, möchten wir widersprechen. Jede Bewerbung, sowohl extern als auch intern, wird bearbeitet und beantwortet. Was jedoch in den letzten Wochen passiert ist, ist eine erhebliche zeitliche Verzögerung bei der Bewerbungsbearbeitung, die durch eine sehr hohe Anzahl der eingegangenen Bewerbungen verursacht wurde. Dies entspricht definitiv nicht unseren Standards und Erwartungen, weswegen wir das bereits durch sofortige interne Maßnahmen bereits lösen konnten.
Die Arbeitsbedingungen und das Umwelt- und Sozialbewusstsein haben Sie ebenfalls negativ bewertet. Als Familienunternehmen arbeiten wir an diesen Punkten besonders stark, denken jedoch, dass viele gute Ideen zur Förderung dieser Bereiche von den Mitarbeitern selbst kommen. Da Ihnen Kommunikation genauso wichtig ist wie uns, laden wir Sie gerne zu einem konstruktiven Dialog ein – gehen Sie auf Ihre Führungskräfte oder die Personalabteilung zu und wir können gemeinsam das Verbesserungspotenzial besprechen.

Ohne Worte

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Hager Electro GmbH & Co. KG in Blieskastel gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden von Vorgesetzen angeschrien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank ReinhardtLeiter Personalentwicklung Deutschland

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie unter anderem den Kollegenzusammenhalt und das Gehalt bzw. die Sozialleistungen positiv hervorgehoben haben.
Leider haben Sie auch einige Punkte negativ bewertet und dazu möchten wir gerne eine Stellung nehmen.
Das von Ihnen geschilderte Vorgesetztenverhalten wird von uns weder akzeptiert noch toleriert. Sollten Sie sich in irgendeiner Weise ungerecht behandelt fühlen, steht Ihnen jederzeit der nächsthöhere Vorgesetzte für ein Gespräch zur Verfügung. Dies gilt genauso für die Personalabteilung und/oder den Betriebsrat. Ferner gibt es in unserem Unternehmen ein Netz von Ethikbotschaftern und nicht zuletzt "Let´s Talk", ein Programm, das eine anonyme Anzeige und neutrale Behandlung eines Fehlverhaltens ermöglicht.
Darüber hinaus finden Sie Ihr derzeitiges Aufgabengebiet wenig interessant. Unser Standort Blieskastel ist stark am Wachsen, es gibt sehr viele neue und anspruchsvolle Aufgaben, die intern und extern ausgeschrieben sind. Bitte schauen Sie sich diese an und wir ermutigen Sie auch dazu, sich darauf zu bewerben. Die interne Mobilität ist für unser Unternehmen von sehr großen Bedeutung und wir bieten viele Möglichkeiten der Weiterentwicklung an. Auch hierzu können Sie sich direkt mit der Personalabteilung in Verbindung setzen.
Das Umwelt- und Sozialbewusstsein ist bei der Hager Group sehr stark ausgeprägt: wir können die Nutzung von Plastik zwar nicht vermeiden, jedoch erhöhen wir stetig den Anteil von verarbeiteten Recyclingmaterial für unsere Produkte. Die Produktionsabläufe sind streng nach Müllvermeidung und -Widerverwertung ausgerichtet.
Wir laden Sie herzlich zu einem offenen Dialog zu den genannten Punkten ein, damit Missverständnisse ausgeräumt werden können und wir die Gelegenheit habe, Ihre konstruktiven Verbesserungsideen aufzugreifen. Die Führungskräfte und die Kollegen in der Personalabteilung stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. .

Gute Arbeit

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Hager Group in Heltersberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In der Verladung soweit alles ok

Kollegenzusammenhalt

In der Schicht sehr gut nur untereinander zwischen den Schichten naja.

Kommunikation

Relativ gute Dank nur einem Vorgesetzen der auch meist mitgearbeitet hat und immer ein offenes Ohr hatte


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nicht schlecht aber auch nicht gut

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hager Group in Blieskastel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlt pünktlich und ist Wirtschaftlich stabil

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das vieles nicht zu Ende gedacht wurde

Verbesserungsvorschläge

Geht mal mit offenen Augen durch den Betrieb und redet mit denen die in der Produktion arbeiten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit macht teilweise Spaß, aber von Industrie 4.0 noch Meilen weit weg.

Work-Life-Balance

Katastrophe, ich sag nur Contischicht, teilweise stehen Maschinen weil kein Personal da ist.

Kollegenzusammenhalt

Meine Kollegen sind toll

Kommunikation

Denke oft weiß die rechte Hand nicht was die linke machen soll.

Interessante Aufgaben

Der jetzige geht bald in Rente, von daher kümmert er sich nicht wirklich um etwas, nunja nen Plan hat er eh nicht, vieleicht wird es besser wenn er weg ist


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Hager Logistik stinkt nach Rassismus Ausländer lieber andere Arbeit suchen 3 jahre gearbeitet. hab selber gekündigt

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Hager Vertriebsges. mbH & Co. KG in Blieskastel gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

die müssen Rassisten rausschmeißen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank ReinhardtLeiter Personalentwicklung Deutschland

In Ihrer Darstellung stellen Sie die Hager Gruppe als ein Unternehmen dar, dass Rassismus toleriert. Wir widersprechen mit aller Entschiedenheit diesem Eindruck.
Die Hager Gruppe ist ein multinationales Unternehmen mit einem hohen Wertecodex. Bei uns arbeiten Menschen aus vielen Nationen. Die meisten Teams setzen sich aus Personen unterschiedlicher Kulturen zusammen, was wir als wichtigen Aspekt unseres Erfolgs betrachten. Diversität wird daher bei uns gefördert. Menschen aufgrund von Herkunft oder anderer Gründe zu diskriminieren ist ein Verhalten das von uns nicht geduldet und scharf sanktioniert wird. Um das sicher zu stellen haben wir mehrere Prozesse installiert. Neben den üblichen Wegen sich im Falle einer falschen Behandlung an die Führungskraft, die Personalabteilung oder auch den Betriebsrat zu wenden, gibt es ein Netz von Ethikbotschaftern und nicht zuletzt "Let´s Talk", ein Programm das eine anonyme Anzeige und neutrale Behandlung eines Fehlverhaltens ermöglicht. Bei keinem der genannten Kanäle ist bisher eine Ihrer Darstellung entsprechende Rückmeldung eingegangen.

Vertrieb

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG in Dachau gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

flexiblere Arbeitszeiten

Arbeitsatmosphäre

Hat während mobile working etwas nach gelassen, gehe davon aus das es wieder besser wird.

Work-Life-Balance

Starre Struckturen verhindern eine gute Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Ausrüstung für mobile working muss selbst finanziert werden

Interessante Aufgaben

sehr viel Routine


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Ein abenteuer ja ? Gemeisam etwas aufbauen ? nein

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2021 im Bereich Forschung / Entwicklung bei Hager Group in Blieskastel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Families verhalten zwischen den mitarbeiter
Neue gebäude und an mittel für die entwicklung fehlt es auch nicht

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lange prozesse, änhelt manchmal lobby event als normal etwas vorzuschlagen...

Verbesserungsvorschläge

Hört eure mitabeiter zu und vergewissert auch das die Aktionen umgestz werden um etwas bringen. Leider immer nur schöne Zeile aber keine taten...

Image

Immer noch sehr gut außen und beliebt bei den Elektrikern.

Work-Life-Balance

Überstunden gehen immer, bei Praktikanten werden Sie aber nicht mal ausgezahlt bzw. es gibt keine möglichkeit Gleitzeit zu nehmen.
Möglichkeit gibt, sich mal freizunehmen, wird aber vom Lohn abgezogen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung : MOOC (IT-Sicherheit...) wird gebieten, anderes oder auch premium MOOC nicht möglich, da kein Geld ...
Karriere: Kein Geld bei Hager sollte man nicht auf eine Übernahme hoffen. Die Zahlen von 70% der Azubis kann ich leider nicht bestätigen, trotz sehr Gute Leistungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnitt ca 1000€ im Monat. Essen in der Kantine ist auch relativ günstig ca. 3€

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solar Anlage, Regenwasser Rückgewinnung, müll trennung ... Es wird schon viel gemacht.
Leider durch die etwas älterer IT sind noch viele Schritte Papier, recyclen ist schon gut. Aber überhaupt nichts zu Drucken wäre noch besser.
Die Kantine macht auch fortschritt Richtung Vegan/Vegie essen. Aber leider nicht an alle Tage verfügbar.

Kollegenzusammenhalt

Sehr Gut, egal ob jung oder älterer. Die TAI Community fördert auch etwas nach den Feierabend etwas zu machen (auch, wenn Corona etwas bremst)

Arbeitsbedingungen

Viel wird verlangt. Aber die Arbeitsgestaltung ist trotzdem sehr flexibel. Am Hagerforum ist auch nicht auszusetzen.
Durch Corona keine Tisch Kicker und Spark Sortiment etwas kleiner. Aber während der Pandemie geht es leider nicht anders.

Kommunikation

HagerLive wird geboten. Es handelt sich hier um ein internes soziales Netzwerk dass mein auch auf sein privat handy herunterladen kann. Da findet man schon alles Kennzahlen und Nützliche links.
Leider ist aber die Atmosphäre, dass die Abteilung um "likes" kämpfen, um dort auch weiter zu publizieren. Ob das wirklich für interne Kommutation nötig angeschrieben zu werden "Hey like mal den und den Post" lasse ich mal bei Seite ...
Für normale Mitarbeiter hört die Kommutation auch mit der App auf. Größer Event, die auch mit viel aufwand organisiert werden, sind nicht zugänglich. Zb. Hi launch Livestream war nicht über das interne Netzwerk gestattet.. Wer kein Homeoffice machen kann/darf, war also Raus. Vielleicht klappt dies in normalen Zeiten besser, kann ich leider nicht beurteilen.

Interessante Aufgaben

Seh Interessante aufgaben und viel Freiraum würde mir auch gelassen, meine Masterarbeit zu gestalten


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank ReinhardtLeiter Personalentwicklung Deutschland

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für dieses ausführliche Feedback genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie unter anderem den Kollegenzusammenhalt, die Aufgabengestaltung und die Arbeitsbedingungen sehr positiv hervorgehoben haben. Was wir allerdings sehr schade finden, ist der Fakt, dass Sie persönlich ein Praktikum im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit bei Hager nicht empfehlen würden. Ich möchte daher gerne hiermit auf einige von Ihnen beanstandeten Punkte eingehen.
Beim Thema Weiterbildung möchte ich gerne die Hager Universität hervorheben, eine Weiterbildung-Onlineplattform, die viele Lernaktivitäten in so genannten Akademien bündelt und auch zahlreiche weitere Programme, Kurse (auch Fremdsprachenkurse) und Tutorien anbietet, die digital oder in Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können. Über 7.500 unserer Mitarbeiter haben bereits Zugang zu diesem Angebot. In den Jahren 2017-2021 erreichten wir eine hervorragende 94%-ige Übernahmequote von Auszubildenden und dualen Studenten. Das bestätigt, dass in der Hager Group die Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten auch für junge Menschen sehr gut sind.
Sie haben hervorgehoben, dass die Aufgabenstellung sehr interessant ist und Sie viel Freiraum hatten. Eine Bachelor- oder Masterarbeit und das damit verbundene Praktikum bedeutet immer federführend an wichtigen Projekten mit zu arbeiten. Dabei können auch hin und wieder Überstunden anfallen. Da wir flexible Arbeitszeiten haben, können (und sollen) diese Überstunden entsprechend wieder abgebaut werden.
Es tut uns wirklich Leid, dass Sie in den genannten Punkten einen eher negativen Eindruck mitgenommen haben und hätten uns gefreut, wenn Sie bereits während Ihres Praktikum mit diesen Kritikpunkten und Ihren Wünschen auf Ihren Betreuer bei der Personalentwicklung zugekommen wären. So hätten wir eine Chance gehabt gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN