Navigation überspringen?
  

infoteam Software AGals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

infoteam Software AG Erfahrungsbericht

  • 14.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nicht mehr so wie früher

1,00

Verbesserungsvorschläge

  • Keine AG mehr sein

Pro

Nichts

Contra

Langjährigen, gutverdienenden Mitarbeitern wird nahegelegt zu kündigen damit die Dividende stimmt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Ex-Kollegin/Kollege, danke für dein Feedback - auch wenn dieses natürlich keine Jubelsprünge bei uns auslöst. Schade, dass es dir so wenig bei uns gefallen hat. Ich hoffe und denke, dass nicht alles ganz so schlecht war, wie du es in deiner Bewertung darstellst. Sollte dir aber tatsächlich jemand nahegelegt haben zu kündigen, ist dein Ärger natürlich nachvollziehbar. In einem solchen Fall ist es immer ratsam sich bei der Personalabteilung, dem Vorgesetzten oder dem Betriebsrat zu melden und solche Vorfälle "anzuzeigen". Wenn wir davon jedoch nichts mitbekommen, ist es schwer, etwas daran zu ändern. Aufgrund unserer Rechtsform, der Mitarbeiter Aktiengesellschaft, stehen wir nicht unter dem gleichen Druck wie andere Konzerne bzw. größere AG´s mit frei handelbaren Aktien. Ich gehe daher davon aus, dass eine Kündigung (egal ob Arbeitnehmer- oder Arbeitgeberseitig) die Dividende nicht in einem solchen Maß beeinflusst. Wir hoffen, dass du deiner Zeit bei infoteam trotzdem etwas Gutes abgewinnen kannst und du in ein paar Monaten anders über die Sache denkst. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg - sowohl privat als auch im Berufsleben. Beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent