Navigation überspringen?
  

infoteam Software AGals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

infoteam Software AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,78
Vorgesetztenverhalten
3,26
Kollegenzusammenhalt
4,38
Interessante Aufgaben
3,80
Kommunikation
3,54
Arbeitsbedingungen
4,14
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,22
Work-Life-Balance
3,95

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,86
Umgang mit älteren Kollegen
4,25
Karriere / Weiterbildung
3,58
Gehalt / Sozialleistungen
3,40
Image
3,96
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 29 von 39 Bewertern Homeoffice bei 13 von 39 Bewertern Kantine bei 24 von 39 Bewertern Essenszulagen bei 7 von 39 Bewertern Kinderbetreuung bei 10 von 39 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 21 von 39 Bewertern Barrierefreiheit bei 5 von 39 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 26 von 39 Bewertern Betriebsarzt bei 11 von 39 Bewertern Coaching bei 11 von 39 Bewertern Parkplatz bei 26 von 39 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 25 von 39 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 13 von 39 Bewertern Firmenwagen bei 7 von 39 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 6 von 39 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 17 von 39 Bewertern Mitarbeiterevents bei 29 von 39 Bewertern Internetnutzung bei 27 von 39 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Juni 2018 (Geändert am 17.Juni 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Tolle Arbeitsatmosphäre am Standort Dortmund. Nette und motivierte Kollegen. Sehr positive Grundstimmung und lockerer Umgang.

Vorgesetztenverhalten

Am Standort Dortmund sehr offen und kollegial (Bubenreuth kann ich beurteilen). Allein aufgrund der Teamgröße (zum damaligen Zeitpunkt) vor Ort, wurden man immer rechtzeitig über alle Änderungen informiert und einbezogen. Es herrschte immer eine angenehme Stimmung auch beim aufkommenden Stress.

Kollegenzusammenhalt

Den Kollegenzusammenhalt am Standort Dortmund empfand ich als sehr angenehm.
Besonders was die fachliche Seite angeht, sind die Kollegen stets sehr hilfsbereits gewesen. Als Berufseinsteiger fühlte man sich stets ernst genommen und konnte aufgrund der hohen fachlichen Kompetenzen entsprechend viele Einblicke dazu gewinnen.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen hat viele sehr abwechslungsreiche und spannende Projekte anzubieten. Ich hatte leider das Pech, dass im Zeitraum meiner Anstellung eher ein Mangel herrschte. So war zumindest mein persönliches Empfinden.
Ich hätte mir, gerade als Berufseinsteiger, die Mitarbeit an einem langfristigen Projekt gewünscht. Allein um einen tieferen Einblick in die Vorgehensweisen zu erhalten und fachliche Erfahrung aus langfristigen Projekten zu bekommen.

Da war ich leider relativ enttäuscht.

Kommunikation

Da das Team in Dortmund eher sehr übersichtlich ist, war die Kommunikation durchwegs sehr gut. Durch wöchentlich stattfindende Meetings fühlte man sich gut informiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich bekam genau das Gehalt, welches ich zu Beginn als Wunsch angegeben habe.
Welches Gehaltsniveau am Ende möglich ist, kann ich an dieser Stelle nicht beurteilen.
Die Gehälter sind jedenfalls leistungsorientiert und es gibt ein klares Stufenmodell inkl. Rollevergabe.

Arbeitsbedingungen

Notwendige Geräte oder nötige Software wurde, falls benötigt, schnell zur Verfügung gestellt. Laptops mit Dockstation und zwei zusätzlichen Bildschirmen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Regelmäßige Versorgung mit bio Obst.
Leider keine richtige Mülltrennung.

Work-Life-Balance

Der Urlaub kann kurzfristig genommen werden und persönliche Wünsche werden berücksichtigt.
Es gibt eine Gleitzeit, die grosszügig ausfällt.

Verbesserungsvorschläge

  • Eventuell lag es am Zeitpunkt oder der Anzahl der Mitarbeiter vor Ort, mir persönlich mangelte es etwas an der Projektstruktur und Organisation. Gerade in einem starken Projektumfeld, hätte ich mit stärkerem Einsatz von agilen Vorgehensweisen gerechnet. Mir fehlte am Ende tatsächliche eine klare Ablaufstruktur. Aufgrund des Projektgeschäfts ist es evtl. bei einem kleinem Team eher schlecht umsetzbar (viele Kollegen in anderen Projekten beschäftigt oder direkt beim Kunden vor Ort).

Pro

Entspannte Atmosphäre und angenehmer Umgang untereinander.
Hohe Fachkompetenzen seitens der Kollegen und Vorgesetzten.
Schöne Lage im Technologiezentrum in Dortmund :)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Servus liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege, danke erstmal für deine nette Bewertung :). Es freut uns, dass es dir bei uns gefallen hat und du einen positiven Einstieg in dein Berufsleben hattest. Wir hoffen, dass es dir gut geht und wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei deiner neuen Aufgabe. Und wenn du mal wieder nach einer neuen Herausforderung suchst, dann steht dir die infoteam-Türe weiterhin immer offen. Beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

Du hast Fragen zu infoteam Software AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Vorgesetztenverhalten

Unsere flache Hierarchie begünstigt schnelle Entscheidungen und die freundschaftliche Atmosphäre

Gleichberechtigung

Ich habe als Frau mindestens die gleichen Möglichkeiten wie als Mann. Und auch als Berufseinsteiger gibt es die Möglichkeit, sich außerordentlich schnell weiter zu entwickeln wenn man engagiert ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keinen Unterschied zwischen alten und jungen Kollegen. Insgesamt sind wir relativ "jung".

Karriere / Weiterbildung

Ich habe als Frau in Teilzeit die Chance bekommen, eine leitende Tätigkeit auszuführen weil sie zu meiner Persönlichkeit am beste passt. Die entsprechenden Schulungen die dazu nötig waren wurden komplett finanziert.

Gehalt / Sozialleistungen

Wir werden in der Software-Dienstleistungsbranche allgemein gut bezahlt, mein Gehalt ist super.

Arbeitsbedingungen

Wir haben den ganzen Tag frisches Obst, in der Vormittagspause Müsli und andere Leckereien, ein schönes Gebäude mit hellen Büros....

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich arbeite als Führungskraft in Teilzeit weil ich zwei Kinder habe. Meine Kollegen vertreten mich selbstverständlich in der Zeit, wo ich für meine Kinder da bin. Ich gehe an drei Nachmittagen vor 15 Uhr nach Hause.

Work-Life-Balance

Sport- und Massageangebote während der Arbeit, vitale Ernährung, viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung (Weihnachtsfeier mit Familie, Sommerfest, Biergartenbesuche, Firmenlauf......)

Image

All unsere Kunden sind begeistert von uns. Wir laden sie z.B. zum Weihnachten ein und verbringen einen ungezwungenen Nachmittag mit den Familien gemeinsam.

Verbesserungsvorschläge

  • Da gibt es aus meiner Sicht keine Vorschläge.

Pro

Möglichkeiten zur Weiterbildung, gemeinsame vielseitige (Sport, Ernährung, Spaß, jahreszeitlich, ...) Aktivitäten in der Freizeit, der Mensch im Mittelpunkt, spannende Projekte / Kunden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    infoteam Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Hi liebe Kollegin, es freut uns sehr, dass du so viel Spaß bei infoteam hast und du dich wohl fühlst. Wir hoffen, dass das noch lange so bleibt und wir alle gemeinsam viele weitere Jahre bei infoteam zusammenarbeiten. Und wenn doch mal was sein sollte, kannst du dich jederzeit ans Personalteam, den Betriebsrat oder natürlich an deinen Vorgesetzten wenden. Danke und Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 16.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

die Kollegen sind Klasse, aber leider werden Sie oft verbrannt. Da werden unerfahrene Leute ohne die nötigen Schulungen zum Kunden entsendet. Das vermittelt ein schlechtes Bild sowohl vom MA als auch von der Firma insgesamt

Vorgesetztenverhalten

"wenn du mit den Bedingungen hier nicht einverstanden bist weißt du ja, welche Möglichkeiten du hast"

Interessante Aufgaben

Das Spektrum reicht von "extrem steile Lernkurve weil völlige Überforderung" bis hin zu Langeweile. es kommt drauf an.

Kommunikation

viel "von Oben herab", die interessen des MA sind nur dann plausibel, wenn sie im Interesse des VG sind.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung... die hier so häufig zitierten Vorteile wie z.B. ein gratis Frühstück oder kostenlose Getränke bekommen natürlich nur die am Standort beschäftigten MA. Die "Kundeneinsätzler" gehen ohne Nachteilsausgleich leer aus.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen gibts nur wenn der Kunde dafür zahlt.

Gehalt / Sozialleistungen

das Gehalt ist unter Durchschnitt.

Arbeitsbedingungen

kommt drauf an. Der Standort Bubenreuth ist Top. Wie die Außendienstler beim Kunden untergebracht sind, interessiert keinen.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr auf die MA's achten. zufriedene und gebildete (geschulte) MA identifizieren sich mit dem Unternehmen und bleiben auch. Gerade in einer Zeit, in der es schwer ist, (gute) leute zu finden ist dies wichtig. MA's die sofort ohne Betreuung ins kalte Wasser geschmissen werden gehen eher wieder.

Contra

Wenn man sich schon auf die Fahne schreibt "anders zu sein" sollte man auch wirklich anders sein. Doch das ist nicht der Fall. Diese familiäre "duz-Atmosphäre" verhindert zu Beginn den Blick darauf, dass auch hier letzlich nicht der Mensch, sondern nur das Geld zählt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe Ex-Kollegin/ lieber Ex-Kollege, danke für dein offenes und konstruktives Feedback. Schade, dass in es in deiner infoteam-Zeit anscheinend zu einigen Unstimmigkeiten gekommen ist. Ich hoffe, dass wir durch die folgenden Worte ein paar Wogen bei dir glätten können: Schön, dass du dich gut mit deinen Kolleginnen/Kollegen verstanden hast. Uns ist es immer sehr wichtig, dass die Mitarbeiter gut ins Team passen - menschlich wie auch fachlich. Aufgrund des Projektgeschäfts kann es auch bei uns einmal dazu kommen, dass Mitarbeiter/innen in Aufgabenbereichen eingesetzt werden, welche sie noch nicht perfekt beherrschen. Hier versuchen wir aber auch immer möglichst zeitnah eine Schulung anzubieten um unsere Experten/Expertinnen bestmöglich auf die folgenden Aufgaben vorzubereiten. Deine Kritik nehmen wir uns zu Herzen – auch im Themengebiet der Schulungen arbeiten wir dauerhaft an weiteren Verbesserungen. Bzgl. der Aussage deines Vorgesetzten sind wir selbstverständlich auch nicht glücklich. Hier bleibt uns leider wieder nur zu sagen, dass wir als Personalabteilung (und auch der Betriebsrat) immer ein offenes Ohr für solche Themen haben und dich gerne dabei unterstützt hätten dieses Problem mit deinem/deiner Chef/in zu lösen. Keiner bei infoteam möchte, dass einzelne Mitarbeiter/innen anders behandelt werden als andere – egal in welcher Abteilung. Wie vermutlich in jedem Job, gibt es auch bei uns Projekte die anspruchsvoller sind als andere. Dass es also auch mal ruhigere oder auch stressigere Phasen geben kann, lässt sich somit vermutlich nicht vermeiden. Durch unsere Gleitzeit- und Überstundenregelung versuchen wir aber diese Phasen trotzdem ins Gleichgewicht zu bringen und niemanden zu über- bzw. zu unterfordern. Kommunikation ist uns sehr wichtig - egal ob zum Vorstand, zum Abteilungsleiter oder auch zwischen den Kollegen/innen. Dafür finden die monatlichen Roundtable´s, die (mindestens) jährlichen Mitarbeitergespräche und andere Teambuildingmaßnahmen statt. Dass ein Abteilungsleiter dabei nicht jeden Wunsch der Mitarbeiter/innen erfüllen kann, ist leider in der Natur der Sache gegeben. Durch unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote versuchen wir aber das Arbeiten bei infoteam so angenehm wie möglich zu gestalten. In Bezug auf die Gleichberechtigung ist es leider tatsächlich so, dass wir von infoteam nicht alle Leistungen welche in Bubenreuth geboten werden auch bei unseren Kundenteamlern umsetzen können. Wir versuchen aber auch dort möglichst ähnliche Standards (frisches Obst, kostenlose Getränke) zu halten und bieten sämtliche Sport- und Freizeitprogramme auch für unsere Kundenteamler an. Auch die Räumlichkeiten werden von uns kontrolliert und entsprechen mit ihrer Ausstattung den modernsten Standards. Weiterbildungen sind bei infoteam ein ständiges Thema. Wie bereits erwähnt, fordern verschiedene Projekte und Kunden auch verschiedenste Fachkenntnisse unserer Mitarbeiter/innen. Es ist also auch in unserem Sinne, wenn durch ständige Weiterbildungen das Know-How bei den infoteamlern weiter aufgebaut wird. Ob die Schulung dann von einem Kunden gezahlt wird oder nicht, ist dabei erst mal egal. Die infoteam-Gehaltsbänder werden jedes Jahr an die aktuellen Gegegebenheiten angepasst. Dabei werden Studien zu Rate gezogen, welche Gehälter in der Informatik-Branche am jeweiligen Standort (Region Erlangen, Dortmund oder Stuttgart) durchschnittlich gezahlt werden. Hierbei bewegen wir uns immer ein Stück über dem Durchschnitt - man darf einfach nicht vergessen, dass wir als Mittelständler nicht immer mit den Gehältern eines weltweit aktiven Großkonzerns mithalten können. Trotz allem versuchen wir eine faire Vergütungspolitik durchzuziehen und jeden gut für seine Arbeitsleistung zu belohnen. Der Kritikpunkt bzgl. den Arbeitsbedingungen wurde oben schon behandelt. Wir versuchen bei jedem Neueinsteiger sowie bei allen „alten Hasen“ in unserem Unternehmen die Identifikation mit infoteam hoch zu halten und eine „Wohlfühlatmosphäre“ zu schaffen. Um so größer ein Unternehmen wird, um so schwieriger ist dies möglich und umsetzbar. Hier sind wir daher auch immer auf das Feedback der Mitarbeiter/innen angewiesen und gerne bereit neue (auch ungewöhnliche) Wege zu gehen. Danke daher nochmal für deine konstruktiven Verbesserungsvorschläge. Infoteam ist als Mitarbeiter-AG nicht dafür da, aus jedem unserer Kolleginnen und Kollegen jeden Cent auszupressen. Das Ziel von infoteam ist es, dass jeder gerne zur Arbeit kommt und hinter dem Unternehmen steht – vom Azubi bis zum Vorstand. Selbstverständlich muss auch die infoteam Software AG am Ende des Jahres mehr Geld verdient haben als sie ausgegeben hat – allerdings sollte das nie auf die Schultern der Mitarbeiter/innen gelegt werden. Der Mitarbeiter zählt am Ende immer mehr als das Geld. Ich hoffe, dass wir damit einige deiner Kritikpunkte ausräumen konnten und dass du uns trotzdem in guter Erinnerung behältst. Danke für deine Arbeit und alles Gute und viel Erfolg für deinen weiteren Lebensweg. Beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 22.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Flachehierarchien und viel Persönlicher kontakt bis in den Vorstand.
Wenn man mit den jeweiligen Führungskräften nicht kann wird's schwierig.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittliches Gehalt für die Branche und Größe des Arbeitgebers.
Sozial und Sonderleistungen sind Hervorragend.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, leider aufgrund stark Wachsender Belegschaft wenig Platz.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollegin/Kollege, danke für deine gute Bewertung - schön, dass es dir hier gefällt und du zufrieden bei uns bist. In der Tat sind wir anders als andere - und das, wie du schon sagst, im positiven Sinn. Wenn du also noch Verbesserungsvorschläge oder weitere Ideen hast, wie wir die Zusammenarbeit bei infoteam weiter stärken können, freuen wir uns immer über eine Nachricht/ein Gespräch mit dir. Viel Spaß weiterhin und alles Gute! Beste Grüße Raphael Beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 14.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Keine AG mehr sein

Pro

Nichts

Contra

Langjährigen, gutverdienenden Mitarbeitern wird nahegelegt zu kündigen damit die Dividende stimmt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Ex-Kollegin/Kollege, danke für dein Feedback - auch wenn dieses natürlich keine Jubelsprünge bei uns auslöst. Schade, dass es dir so wenig bei uns gefallen hat. Ich hoffe und denke, dass nicht alles ganz so schlecht war, wie du es in deiner Bewertung darstellst. Sollte dir aber tatsächlich jemand nahegelegt haben zu kündigen, ist dein Ärger natürlich nachvollziehbar. In einem solchen Fall ist es immer ratsam sich bei der Personalabteilung, dem Vorgesetzten oder dem Betriebsrat zu melden und solche Vorfälle "anzuzeigen". Wenn wir davon jedoch nichts mitbekommen, ist es schwer, etwas daran zu ändern. Aufgrund unserer Rechtsform, der Mitarbeiter Aktiengesellschaft, stehen wir nicht unter dem gleichen Druck wie andere Konzerne bzw. größere AG´s mit frei handelbaren Aktien. Ich gehe daher davon aus, dass eine Kündigung (egal ob Arbeitnehmer- oder Arbeitgeberseitig) die Dividende nicht in einem solchen Maß beeinflusst. Wir hoffen, dass du deiner Zeit bei infoteam trotzdem etwas Gutes abgewinnen kannst und du in ein paar Monaten anders über die Sache denkst. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg - sowohl privat als auch im Berufsleben. Beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 29.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

- Lockere Arbeitsatmosphäre (alle sind per "Du")
- Viele Mitarbeiter- und Sportevents
- Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
- Schöne und moderne Büros
- Abwechslungsreiche Aufgaben
- Junges, dynamisches Team

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollegin/Kollege, vielen Dank für dein positives Feedback. Es freut uns zu hören, dass du zufrieden und glücklich bei uns bist. Wir arbeiten jeden Tag hart daran, infoteam noch ein Stück besser zu machen - egal ob rein fachlich oder auch zwischenmenschlich. Wir hoffen, dass diese gute Zusammenarbeit noch über viele Jahre so weiter geht. Beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 08.Mai 2017 (Geändert am 10.Mai 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Allmählich verliert man personell den Überblick, da sehr viele neue Mitarbeiter eingestellt werden. Müssen sie ja, denn sehr viele langjährige Kollegen werfen das Handtuch und gehen zu anderen Arbeitgebern, wo Wertschätzung nicht nur gepredigt sondern auch gelebt wird.

Vorgesetztenverhalten

Das Vertrauen geht verloren. Vor allem im Personalbereich. Es kümmert nicht, wenn gute Mitarbeiter gehen. Schade.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist das Beste an dieser Firma. Hier hilft man sich wirklich weiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Möchte man sowieso nicht hören.

Pro

Die Kollegen haben stets ein offenes Ohr.

Contra

Das, was infoteam einst ausgemacht hat, ist nicht mehr vorhanden. Seien wir realistisch: Natürlich ist man als Mitarbeiter immer nur eine Nummer und kann stets ersetzt werden -- aber eine gute Personalführung sollte dies nicht so offen zeigen/sagen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollegin/Kollege, zunächst mal vielen Dank für deine Bewertung, auch wenn diese leider sehr negativ ausfällt. Es ist natürlich richtig, dass momentan viele neue Kollegen/innen auf einmal bei uns anfangen. Dies liegt aber in erster Linie daran, dass die Auftragslage wirklich sehr gut ist und nicht daran, dass uns so viele Mitarbeiter verlassen. Dies kann man ja an dem monatlich stattfindenden Roundtable recht gut beobachten. Die vielen neuen Kolleginnen und Kollegen brauchen selbstverständlich auch Ihre Eingewöhnungszeit und die Hilfe von allen um sich bestmöglichst einzuarbeiten - daher bedeuten Neueinstellungen auch Arbeit für die bereits vorhandenen Mitarbeiter/innen. Wir aus der Personalabteilung versuchen unser Bestes, dass ihr alle zufrieden seid und keiner mit einem schlechten Gefühl in die Arbeit kommen muss. Bitte melde dich (gerne auch anonym) falls du ein Problem mit uns, deinem Team oder deinem Vorgesetzten hast. Wir werden dir gerne behilflich sein und versuchen das Problem mit dir gemeinsam zu lösen. Das gleiche gilt auch bei Verbesserungsvorschlägen - natürlich sind diese immer willkommen bei uns. Zum Abschluss bleibt uns noch zu sagen, dass wir bei infoteam unsere Mitarbeiter eben nicht nur als Nummer sondern als Teil des Teams sehen. Das ist das was die infoteam von einem Großkonzern unterscheidet und was uns auszeichnet. Ich denke, dass sich das auch im Kollegenzusammenhalt wiederspiegelt. Bis bald und beste Grüße Raphael

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 29.März 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Keine Langeweile, es ziehen alle am gleichen Strang (und in die gleiche Richtung).

Vorgesetztenverhalten

Alle verstehen sich als ein Team, Mitsprache ist erwünscht und wird in die Entscheidungsfindung einbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Ein Team. Hier wird die Vielfalt gelebt.

Interessante Aufgaben

Immer was Neues, keine Routine! Langeweile? Hier nicht.

Kommunikation

Montagsrunde, Kaffeepause, gemeinsames Mittagessen. Und dann noch Roundtable, Aktionärsstammtisch und Geschäftsleitungsklausur. Mehr Möglichkeiten zur Information für Interessierte gibt es nirgends.

Gleichberechtigung

Keine Unterschiede. Auf den Inhalt kommt es an, nicht so sehr auf die Verpackung. Nur gepflegt soll es sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Kraft der Jugend und die Weisheit des Alters. In unserer Firma kann man beides haben, wir brauchen auch beides!

Karriere / Weiterbildung

Wo ein (bekundeter) Wille ist, findet sich immer ein Weg. Zielstrebigkeit wird hier belohnt und gefördert, subventioniert oder ausgehalten wird niemand. Weiter wachsen zusammen und an uns. Manchmal braucht es dann doch einen Coach :-)

Gehalt / Sozialleistungen

Gerechte Gehälter sind ein zentraler Aspekt der fairen Wertschätzung, dafür sorgen transparente Gehaltsbänder je nach Stelle. Sozialleistungen gehen on Top, die Liste der Möglichkeiten hier ist zu lang für diese Box.

Arbeitsbedingungen

Free Coffee! Moderne Büros mit dezentral geregelter Klimaanlage, helle Räume, modernste Technik. Informatikerherz, was begehrst Du mehr?

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kapselkaffee? Hier nicht. Wir machen unseren Strom im modernen Blockheizkraftwerk selber und lassen sogar die Nachbarn über Einspeisung teilhaben.

Work-Life-Balance

Die Arbeit ist woanders das halbe Leben, wir leben für unsere Arbeit. Das macht unser Team aus! Damit die Familie trotzdem nicht zu kurz kommt, gibt es diverse Veranstaltungen wo auch der Anhang explizit eingeladen ist. Die Wochenenden sind uns außerdem heilig.

Image

We team genius people.
Genial zu sein ist anstrengend. Die Welt braucht uns, keine Kompromisse. Langweilig und bequem gab es schon mal -
Wir sind anders.

Verbesserungsvorschläge

  • Wir machen richtige Software für wichtige Kunden im besten Team der Welt. Wir sind konstruktiv unbequem und bewegen uns. Konzentrieren wir uns darauf. Wer nicht mitgehen will, bremst uns aus.

Pro

Spannende Projekte, familiäres Miteinander, internationale Kunden. Sagte ich schon: Free Coffee?

Contra

Flurfunk. Echte Freunde tratschen nicht sondern sprechen sich draußen aus!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, vielen Dank für diese sehr positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass es dir bei uns so gut gefällt und dass unsere verschiedenen Mitarbeiterprogramme so gut bei dir ankommen. Falls es dann doch etwas gibt was dir bei uns nicht gefallen sollte, so bitte melde dich einfach bei uns in der Personalabteilung oder bei deinem Vorgesetzten. Gerne auch anonym. Freundliche Grüße Raphael Hirschmann

Raphael Hirschmann
Personalreferent

  • 22.Jan. 2016 (Geändert am 23.Jan. 2016)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Sogenannte Mitarbeitergespräche helfen Mitarbeiter loszuwerden, die "unangenehm" sind - "keine betriebsbedingten Kündigungen" notwendig. Die Mitarbeiter gehen (wenn möglich) von alleine. Und wenn sie dann (schnell) gehen, ist es auch nicht recht, sondern werden unter Druck gesetzt anstehende Projekte noch zu Ende zu bringen.

Interessante Aufgaben

Durchschnittlich

Kommunikation

Während nach außen immer von "offener Kommunikation" die Rede ist, kann einem selbst nach vielen Monaten zum Verhängnis werden, wenn man offen war.

Gleichberechtigung

Frauen werden durch sogenannte "außerordentliche" Mitarbeitergespräche rausgemobbt - hier steht die Außenwirkung im krassen Gegensatz zum tatsächlichen Geschehen firmenintern.

Karriere / Weiterbildung

Alles nur heißer Dampf - vollkommen unkoordiniertes Weiterbildungs-"Konzept", bei dem man eben schnell mal "hinten runterfällt"

Gehalt / Sozialleistungen

Man wird schnell zum Projektleiter. Gehalt gibt's dafür aber dennoch nicht mehr. Wieso auch? Für mehr Verantwortung sollte ein MA dankbar sein!

Work-Life-Balance

Kommt sehr darauf an, in welchem Business Segment / Projekt man gerade ist.

Image

Früher war eine sehr gute Stimmung in der Firma - das ist lange her.

Pro

Das Miteinander unter den Kollegen (Vorgesetzte ausgeschlossen)

Contra

Keinerlei Verlässlichkeit von Vorgesetzten. Hier kommt es durchaus vor, dass Kritik erst in offiziellen Gesprächen geäußert wird, während vorher scheinbar alles in Ordnung war. Hieraus wird dann ein Grund unfaire Arbeitszeugnisse für MA auszustellen, die jahrelang loyal der Firma gedient haben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 24.Juli 2015 (Geändert am 28.Juli 2015)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Der Druck in vielen Projekten ist sehr groß, es fehlen gut ausgebildete Projektleiter was das Klima in einigen Teams sehr schlecht werden hat lassen

Vorgesetztenverhalten

überwiegend als negativ zu betrachten, in manchen Bereichen zu schlecht ausgebildet und zu wenig Führungsqualitäten

Kollegenzusammenhalt

die meisten Kollegen verstehen sich sehr gut und es herrscht ein Zusammenhalt

Interessante Aufgaben

meine Aufgaben sind gut, viele Kollegen müssen aber in Projekten arbeiten die ihnen keinen Spaß machen oder für die sie nicht qualifiziert sind und es ändert sich auch nichts, wenn das angesprochen wird

Kommunikation

Die Kommunikation lässt sehr zu wünschen übrig. Mitarbeiter werden bei Entscheidungen überhaupt nicht mehr einbezogen und vor vollendete Tatsachen gestellt

Gleichberechtigung

bei uns arbeiten keine Farbigen und keine Behinderten was ich schade finde. Frauen gibt es bei uns hauptsächlich in der Verwaltung. Da sollte auf jeden Fall mehr getan werden

Umgang mit älteren Kollegen

da habe ich noch nie etwas Schlechtes gehört

Karriere / Weiterbildung

Hier müsste viel mehr getan werden. Wir haben zu wenig ausgebildete Projektleiter, manche Kollegen hatten noch die Schulungen oder müssen sie sich schwer erkämpfen, Aufstiegschancen sind sehr gering

Gehalt / Sozialleistungen

Sind meiner Meinung nach im Mittelfeld. Kenne in meinem Bekanntenkreis einige die wesentlich mehr verdienen. Bisher fand ich das auch nicht schlimm, weil ich gerne hier gearbeitet habe, aber das hat sich inzwischen ins Gegenteil verändert

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind schön, manche sind mit zu vielen Personen besetzt und man kann seine Arbeit nicht ungestört machen. Die Rechner sind für ein IT-Unternehmen teilweise zu lahm

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier wird schon was getan. Was infoteam im sozialen Bereich macht bin ich jetzt nicht so informiert

Work-Life-Balance

Es gibt einige tolle Freizeitangebote. Auf der anderen Seite müssen Kollegen aber viele Überstunden machen um ihre Projekte zu schaffen. Es gibt auch immer wieder mal ungeplante Wochenendeinsätze um fertig zu werden, da die Projektplanung nicht gut ist. Und was schlimm ist, man hängt sich rein und es gibt keine Wertschätzung

Image

seit die Firmengründer nicht mehr da sind hat sich vieles negativ verändert. Man ist auch nur noch eine Nummer, die infoteam Familie gibt es nicht mehr. Deshalb würde ich die Firma zur Zeit auch nicht empfehlen. Wenn meine netten Kollegen nicht wären, würde ich wahrscheinlich nach einem anderen Job suchen

Verbesserungsvorschläge

  • endlich was verändern und die Mitarbeiter wieder mehr einbeziehen und vor allem wieder menschlicher werden

Pro

dass es viele nette Kollegen und Kolleginnen gibt, die einen unterstützen und immer wieder aufbauen, sie sind das beste an infoteam

Contra

dass der einzelne Mitarbeiter nicht mehr viel zählt, die Kommunikation von oben her immer schlechter wird und die Führungskräfte zum Teil zu schlecht ausgebildet sind oder überhaupt keine Führungsqualitäten haben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INFOTEAM Software AG
  • Stadt
    Bubenreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für das Feedback, das uns sehr wichtig ist. Dennoch möchten wir folgendes dazu anmerken. infoteam wächst kontinuierlich und wir haben sicherlich eine andere Situation als noch vor vielen Jahren mit weniger Mitarbeitern - aber an der familiären Atmosphäre hat sich nichts verändert. Das ist vor allem ein Zustand, der von allen Mitarbeitern gelebt und erzeugt werden sollte. Hier sind alle zum aktiven Mitgestalten herzlichst aufgefordert. Von eine "Mitarbeiter als Nummer" kann hier jedoch noch lange keine Rede sein. Wo stehen einem alle Türen offen, kennt man dich mit Namen und wünscht deine Mitgestaltung am Unternehmen? Genau das wird hier gelebt und geschätzt. Kommunikation heißt im wahrsten Sinne Austausch und hierbei ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen gemeint. Genau das wollen wir erreichen. Es ist schwierig zu verstehen, was genau zu wünschen übrig lässt. Allgemeine Kritik kann leider nicht zur Verbesserung beitragen aber genau das ist infoteam: eine kontinuierliche Verbesserung von allen für alle. Hierfür stehen bei infoteam jedem alle Türen und Möglichkeiten offen. bei infoteam gibt es eine Frauenquote von 12% in technischen Berufen, d.h. die Verwaltung ist hier nicht berücksichtigt. Das ist im MINT Bereich sogar eine sehr gute Quote. Wir freuen uns über alle qualifizierten Mitarbeiter, die unseren Stellenprofilen entsprechen, egal welcher Herkunft, Geschlecht oder anderen Kriterien - wir freuen uns über ein infoteam!

Stefanie Wenzel
Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
infoteam Software AG