Workplace insights that matter.

Login
iq digital media marketing gmbh Logo

iq digital media marketing 
gmbh
Bewertung

Fehlende Transparenz, unzureichende moderne Technik und kein einheitlicher Einsatz von digitalen Tools

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei iq digital media marketing gmbh in Düsseldorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

moderne Technik zum flexiblen Arbeiten einführen / ausbauen

die vermeintlich einheitlichen Regelungen transparent gestalten und Ausnahmen kommunizieren

Arbeitsatmosphäre

Existierende Regeln (Gehalt, Arbeitszeiten, HomeOffice, Urlaubszeiten) werden durch individuelle Absprachen aufgehoben. Keine Transparenz über die Ausnahmen der Regel.

Die Arbeitsatmosphäre hängt von der jeweiligen Abteilung ab.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings finden statt. Informations- und Kommunikationsfluss zwischen den Abteilungen ist nicht immer vorhanden und teilweise sind Aufgaben nicht mit einander abgesprochen.
Abgemachte Informations- und Kommunikationswege werden (insbesondere in Projekten) zu oft nicht eingehalten.
Zusätzlich werden Termine regelmäßig verschoben und verspätet wahrgenommen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt hängt von der jeweiligen Abteilung ab.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten liegen im normalen Rahmen, beim Urlaub herrschen hingegen unterschiedliche Regelungen von Abteilung zu Abteilung, grundsätzlich wird den Wünschen entsprochen.

Stichwort Sabbatical / Teilzeit: eher nicht gewünscht, keine Regelung und keine Voraussetzungen für vorhanden - fehlende Transparenz (hier ist die Rede von iq digital und nicht Handelsblatt Media Group, große Unterschiede sind vorhanden)

Keine einheitliche Regelung für Home-Office sowie nur eine unzureichende moderne Technik für flexibles Arbeiten vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Hängt stark von der Abteilung ab. Bei manchen Vorgesetzten existieren keine klaren und nachvollziehbaren Entscheidungen, wenn denn welche getroffen werden, sowie keine klare Kommunikation. Mitunter arrogantes Verhalten / arrogante Kommunikation.

Interessante Aufgaben

Ausgestaltung des eigenen Arbeitsbereiches: bedingt - wird suggeriert, zu oft aber Grenzen gesetzt und eingegriffen

Die dargestellten Aufgaben in den Vorstellungsgesprächen treffen nicht immer die Realität - nicht vollständig, nicht klar definiert.

Gleichberechtigung

Wiedereinstieg wird nicht einfach gemacht.
Ein neues Programm zur Förderung von Frauen in Führungspositionen wurde gestartet.

Arbeitsbedingungen

unzureichende moderne Technik
kein einheitlicher Einsatz von digitalen Tools
Büroräume neu und normaler Standard
Lärmpegel etwas hoch - OpenSpace

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktliche Zahlung und faire Zielvereinbarungen

Starre zeitliche Vorgaben bei Gehaltsverhandlungen (alle 2 Jahre)

Das Gehalt wird oft den Anforderungen, der Verantwortung und der Leistung nicht gerecht.

Karriere/Weiterbildung

Kriterien für einen beruflichen Aufstieg sind nicht bekannt

Persönlichkeitsentwicklung durch Projekte und Eigeninitiative.

Eigeninitiative ist auch bei Weiterbildungen gefragt.

Ein Weiterbildungsportal ist vorhanden.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image