Navigation überspringen?
  

it-economics GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  9 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

it-economics GmbH Erfahrungsbericht

  • 28.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Hier macht Arbeiten wirklich Spaß! Top Arbeitgeber!

4,62

Arbeitsatmosphäre

Ich komme jeden Tag gerne ins Büro, denn hier herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Das beginnt für mich schon mit der gut erreichbaren Lage und den modernen, hellen Räumlichkeiten, in denen man sich einfach wohl fühlt. Auch, dass es Obst, Süßigkeiten und freie Getränke gibt, ist ein Plus. Alle Kollegen sind gut drauf und die Zusammenarbeit macht wirklich Spaß. Jeder ist sehr engagiert und hilft gerne weiter. Wir tauschen uns regelmäßig aus und wichtige Entscheidungen werden gemeinsam in Meetings abgestimmt. Bei der Arbeitsgestaltung meiner Aufgaben habe ich genügend Spielraum und Flexibilität, sodass ich mich gut einbringen und entfalten kann- sowohl inhaltlich als auch zeitlich. Allgemein werden Wertschätzung und Respekt bei der it-economics großgeschrieben. Dazu gehören Lob bei guten Leistungen, aber auch konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge. Natürlich gibt es auch mal Probleme, wie in jedem anderen Unternehmen auch indem Menschen zusammenarbeiten, aber daraus kann auch Gutes resultieren. Für mich ist in erster Linie wichtig, wie mit Problemen umgegangen wird, dass man alles ansprechen kann und auch gehört wird.

Vorgesetztenverhalten

Einen respektvollen Umgang und Wertschätzung habe ich bisher immer von meinen Vorgesetzten erfahren, ebenso Offenheit gegenüber meinen Ideen und das Gefühl, dass ich meine Arbeit gut und richtig mache, ohne kontrolliert zu werden. Es gibt regelmäßige Jour Fixe in denen ich mich austauschen kann. Probleme können angesprochen werden, Ideen sind willkommen und dürfen, wenn sie Sinn machen, auch umgesetzt werden. Generell wird nicht diktiert, sondern informiert. Mein Vorgesetzter sieht sich als Teil des Teams und arbeitet mit den Mitarbeitern zusammen. Starre hierarchische Strukturen gibt es nicht. Ziele werden klar formuliert. Ich habe das Gefühl, dass ich mich auf meinen Vorgesetzten verlassen kann. Er vertraut mir und ermöglicht mir ein eigenverantwortliches Arbeiten.

Kollegenzusammenhalt

Ich arbeite wirklich gerne in meinem Team. Meine Kollegen sind großartig und die Zusammenarbeit läuft super. Alle sind freundlich und hilfsbereit. Wir lachen viel, auch wenn es mal stressig wird. Ich kann mich auf die Kollegen verlassen. Verstärkt wird der Zusammenhalt durch zahlreiche Treffen und Events - auch außerhalb des Büros. Ich habe auch zu einigen Mitarbeitern von anderen Standorten einen wirklich guten Draht und freue mich immer sehr, wenn wir uns bei Veranstaltungen, Events und Trainings persönlich treffen, austauschen und die Zusammenarbeit vertiefen können. Bei der it-economics arbeiten außergewöhnlich viele spannende Persönlichkeiten. Der Umgang miteinander ist sehr freundschaftlich. Beide Daumen hoch!

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben und Arbeitsinhalte würde ich als spannend und herausfordernd beschreiben. Natürlich gibt es auch Routinearbeiten, wie in jedem anderen Job auch, doch insgesamt sind meine Aufgaben sehr abwechslungsreich. Langeweile kommt gar nicht erst auf. Darüber hinaus habe ich das Gefühl, dass ich mein Potenzial hier voll entfalten kann. Auch habe ich die Möglichkeit mich intern weiterzuentwickeln und in andere Themenbereiche einzuarbeiten– über meine „Stellenbeschreibung“ hinaus. Es liegt an einem selbst, sich zu engagieren und neue Aufgaben dazu zugewinnen. Das Unternehmen ist dafür offen und begrüßt Eigeninitiative. Hier gibt es keinen Stillstand, dementsprechend spannend ist der Arbeitsalltag.

Kommunikation

Da die it-economics ein Unternehmen mit flachen Hierarchien ist, läuft die Kommunikation insgesamt rege und entspannt ab. Innerhalb der Teams, aber auch mit anderen Standorten, Mitarbeitern, Gruppen und Führungskräften. Das firmeneigene Intranet fördert die direkte Kommunikation unter den Mitarbeitern und ermöglicht einen Ideen- und Erfahrungsaustausch. Hier erfährt man alles, was man wissen muss und wird ermuntert sich ebenfalls mitzuteilen, um Kollegen an Ideen, Erfolgen, Veranstaltungen und Sonstigem teilhaben zu lassen. Marketing und auch Personal informieren regelmäßig über aktuelle News und Neuzugänge. Der rege Austausch untereinander ist ausdrücklich erwünscht und jeder der möchte, darf sich hier zu Wort melden – vom Backoffice bis zur Führungskraft. Darüber hinaus gibt es wöchentliche und monatliche Team-Meetings, Jour Fixe, Einzelgespräche und Jahresendgespräche. Alle Mitarbeiter dürfen einen Mentor wählen. Der persönliche Austausch ist fester Bestandteil der regelmäßigen Firmenevents.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird hier großgeschrieben. Frauen haben dieselben Aufstiegschancen wie Männer. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Umgang mit älteren Kollegen

Insgesamt arbeitet hier ein eher junges Team. Doch Alter ist generell kein Thema. Jeder ist einfach ein Teil des Teams.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind super. Die it-economics bietet viele interessante Trainings selbst an, die für das Day-to-Day-Business relevant sind und auch externe Weiterbildung ist erwünscht und wird, wenn begründet, finanziert. Darüber hinaus gibt es die Value Streams. Man hat dort die Möglichkeit, sich einzubringen, fortzubilden und sein Wissen weiterzugeben. Dieser Knowledge Transfer wird auch wertgeschätzt. Im Backoffice hingegen sind Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten nur bedingt möglich. Doch sollen hier schon sehr bald weitere Maßnahmen integriert werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Branchenübliche Gehälter werden pünktlich bezahlt. Sozialleistungen wie bAV, Firmenradl, Firmenwagen und Corporate Benefits werden angeboten.

Arbeitsbedingungen

Die Büros haben eine gute Lage, sind modern eingerichtet. Kaffee, Getränke und Snacks stehen unbegrenzt zur Verfügung. Die Mitarbeiter haben eine tolle Auswahl an Equipment, das sie bei ihrer Arbeit unterstützt. Firmenhandy und Laptop gibt es für alle Mitarbeiter, auch für das Backoffice. Wenn ich etwas zur Verbesserung meines Arbeitsalltags brauche und es Sinn macht, darf ich es, nach Rücksprache mit meiner Führungskraft, bestellen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die it-economics engagiert sich für diverse soziale Projekte und hilft benachteiligten Kindern mit Spendengeldern. Beim Einkauf wird auf Bio und Glasflaschen wert gelegt. Die Mülltrennung könnte in den einzelnen Büros allerdings noch besser beachtet werden. Durch branchenüblich viele Reisen entsteht natürlich eine relativ hohe Umweltbelastung. Jeder Mitarbeiter sollte nach Möglichkeit selbst darauf achten, bei vertretbaren Entfernungen eine Bahnfahrt anstelle eines Fluges zu wählen.

Work-Life-Balance

Für mich ist die Work-Life-Balance auf jeden Fall gegeben und zufriedenstellend. Es herrscht keine Stechkartenmentalität und Arbeitszeiten können flexibel gestaltet werden. Es gibt ein einheitliches Überstundenmodell, das für die Berater gut funktioniert, für das Backoffice jedoch etwas nachteilig ist. Homeoffice und Teilzeit sind nach Absprache möglich, die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist durchaus gewährleistet.

Image

Bei den Mitarbeitern jedenfalls top, wie das positive Ergebnis der Great-Place-to-Work Umfrage zeigt!

Pro

- Wertschätzender Umgang
- Flache Hierarchien, keine starren Strukturen und strengen Vorgaben.
- Es wird professionell und zielfokussiert gearbeitet, trotzdem kommt das
Zwischenmenschliche nicht zu kurz
- Gemeinsame Aktivitäten fördern den Teamzusammenhalt.
- Mitarbeiter können nach innen mitgestalten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00
  • Firma
    it-economics GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir freuen uns sehr über Dein ausführliches Feedback und dass Du Dich bei uns so wohl fühlst! Wie du geschrieben hast, haben wir ein neues Büro hier in München und finden es toll, dass es Dir gefällt. Der Standortübergreifende Kontakt ist natürlich super wichtig, daher ist es super, wenn Du unsere Firmenevents oder Schulungen dafür nutzt, um den Austausch aufrecht zu erhalten. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast uns zu bewerten. Das schätzen wir sehr! Wir sind stolz darauf, solche Mitarbeiter wie Dich zu haben. Katharina Talent Acquisition

Katharina Wittmann
Talent Acquisition Specialist