IWETEC GmbH als Arbeitgeber

  • Fulda, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

13 Bewertungen von Bewerbern


kununu Score: 3,7
Score-Details

13 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keine Rückmeldung


2,4
Bewerber/inHat sich 2019 bei IWETEC GmbH Industrie- und Werkstattbedarf Fabrikation-Vertrieb-Service in Fulda als Vertriebsleiter beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbern eine Rückmeldung geben, auch wenn man sich für jemand anderen entscheidet


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team, Human Resources
Ihr HR-TeamHuman Resources

Sehr geehrte Bewerberin,
Sehr geehrter Bewerber,

wir bedanken uns für Ihr Feedback.

Unsere internen Qualitätsstandards im Bereich Recruiting sehen stets eine Rückmeldung an den Bewerber vor. Augenscheinlich ist uns hier ein Fehler unterlaufen, für welchen wir uns bei Ihnen entschuldigen möchten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Vorstellungsgespräch


5,0
Bewerber/inHat sich 2020 bei IWETEC in Fulda als Außendienstler beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Ist in diesem Fall wirklich schwer zu sagen. Falls mir noch etwas einfällt werde ich es nachtragen.

Bewerbungsfragen

  • Guten Tag zusammen.
  • Ich muss mich hier jetzt auch mal äußern.
  • Ich hatte am 05.03.2020 um 09:00 Uhr ein Vorstellungsgespräch bei Herrn A.
  • Ich muss sagen eins der fairsten und kompetentesten Vorstellungsgespräche die ich bisher hatte.
  • Zu Beginn eine sehr nette und offene Begrüßung. Zu dem wurde mir erst einmal etwas zu trinken angeboten. Dann eine kurze Vorstellung beiderseits.
  • Zu Beginn des Gespräches wurde mir direkt genau erläutert was man von mir erwartet und was man mir bietet. Dann wurde abgesteckt ob beide Seiten mit den Bedingungen klar kommen. Als klar war das beide Seiten mit den Bedingungen einverstanden waren wurden kurz meine Fähigkeiten geprüft, was ich persönlich sehr positiv fand denn so hat man das Gefühl falls man die Stelle nicht bekommt das es zumindest einen klaren Grund zu geben scheint. Danach wurden die weiteren Bedingungen geklärt die entstehen wenn es dazu kommt das man zusammen kommt. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen das ich bis jetzt noch nicht weis ob ich die Stelle such bekomme. Also schreibe ich das hier nicht weil ich erstens hoffe dadurch genommen zu werden und zweitens schreibe ich es nicht weil ich genommen wurde.
  • Nur um das kurz klar zu stellen.
  • Ich schreibe dies weil ich der Meinung bin das man auch ruhig mal etwas positives sagen kann. Unabhängig davon ob man genommen wird oder nicht...!!!
  • Zum Ende des Gesprächs gab es noch eine sehr freundliche Verabschiedung.
  • Fazit: Alles in allem ein perfektes Vorstellungsgespräch. Danke schonmal dafür an IWEtec.
  • Zu einigen Aussagen hier. Überlegt mal bitte was ihr hier so schreibt denn manches ist schon peinlich und etwas dumm und naiv...;)
  • Gruß M. Pacholik

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team, Human Resources
Ihr HR-TeamHuman Resources

Sehr geehrte Bewerberin,
Sehr geehrter Bewerber,

wir möchten uns für Ihr durchweg positives Feedback bedanken.
Sie schildern einen wertschätzenden Umgang sowie eine offene Kommunikation, dies freut uns.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen auf eine zeitnahe Möglichkeit zur gemeinsamen Zusammenarbeit.

Bewerbung als Vertriebsmitarbeiter


5,0
Bewerber/inHat sich 2020 bei iwetec in Fulda als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Bewerbungsfragen

  • Tätigkeitsschwerpunkte, besondere Fähigkeiten und Vorlieben
  • beruflicher Werdegang, Grund der Bewerbung

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team, Human Resources
Ihr HR-TeamHuman Resources

Sehr geehrte Bewerberin,
Sehr geehrter Bewerber,

wir möchten uns für Ihre persönliche 5-Sterne-Bewertung bedanken.
Dies ist ein tolles Feedback an unser Recruitingteam.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen auf eine zeitnahe Möglichkeit zur gemeinsamen Zusammenarbeit.

Bewerbung für Trainee als Quereinsteiger Außendienst/Bau


2,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei IWETEC GmbH in Deutschland als Trainee Außendienst beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Habe 25 jahre auf den Bau gearbeitet und muss aus gesundheitlichen Gründen neuen Job suchen, also ohne Vorkenntnisse, was bekannt war. Suchten Quereinsteiger für Trainee, auch ohne Berufserfahrung, also beworben! Zum Vorstellungsgespräch kamen dann nur fragen zum Außendienst und keine zu meinen Fachwissen Bau (Brauchen wir Sie ja nicht fragen...)
Was mir noch aufgefallen ist, das Daten von ehemaligen Arbeitsgebern intensiv notiert wurden.

Bewerbungsfragen

  • Ihre Stärken, die größten Erfolge, etc.
  • Gesundheitliche Gründe, die ich gleich in die Bewerbung geschrieben habe.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TEAMHuman Resources

Sehr geehrte/r Bewerber/in,
vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.

Es freut uns, dass Sie 4 von 5 Sterne in den Punkten:
- ‚schnelle Antwort‘
- ‚angenehme Atmosphäre‘
- ‚wertschätzende Behandlung‘ sowie
- ‚zeitgerechte Ab-/ Zusage‘
an uns vergeben haben.
Dies ist ein tolles Feedback an uns.

Wie Sie geschildert haben, verfügen Sie über 25 Jahre Erfahrung im Baugewerbe. Dies ist beachtlich.
Zeitgleich ist es ist für uns ein ausreichendes Qualitätsmerkmal bzgl. dem vorhandenen branchenspezifischen Fachwissen des Bewerbers.

Desto wichtiger ist es, im gemeinsamen Gespräch die Vorstellungen und Erwartungen, des für den Bewerber bisher unbekannten Außendienstes, zu erläutern.
Somit erhält jeder Bewerber die Möglichkeit ein realistisches Bild des Direktvertriebes zu erhalten.

Für Ihre dennoch weitere Stellensuche wünschen wir Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Vorstellungsgespräch in Ordnung, aber dann wurde es komisch


4,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei IWETEC GmbH in Deutschland als Aussendienst beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Stellen nur dann ausschreiben wenn man wirklich Bedarf an Mitarbeitern hat. Hier bewirbt man sich auf Stellen die es gar nicht gibt. Z.B. bewirbt man sich für den Vertrieb bei Betriebswerkstätten in einer bestimmten Region stellt sich im Gespräch heraus dass hier gar kein Bedarf besteht. Man bekommt dann eine fremde Branche angeboten, z. B. Agrar. Wenn man das wegen fehlender Fachkenntnis ablehnt bekommt man eine Mischung an Branchen angeboten mit 44 kaufenden Kunden. Erklärt man sich trotzdem bereit hier Aufbauarbeit leisten zu wollen folgt am Tag darauf das nächste Angebot: 170 gelistete Kunden - keine Kaufkunden. Systematisch verschlechtert man somit die Startsituation des potentiellen neuen Mitarbeiters in jedem neuen Gespräch. Habe mich dann dagegen entschieden.
Firma beteiligt sich nicht an den Fahrtkosten, darauf wird man in der Einladung hingewiesen.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TEAMHuman Resources

Sehr geehrte/r Bewerber/in,
vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.

Zunächst möchten wir uns für Ihre persönliche 4- und 5-Sterne-Bewertung in nahezu allen Rubriken bedanken.
Dies ist ein tolles Feedback bzgl. unseres Recruitingprozesses.

Wir bedauern, dass der Bewerbungsprozess dennoch nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist.
Dies ist selbstverständlich nicht in unserem Interesse.

Auf die von Ihnen kritisch geschilderten Punkte wie z.B. Branchenzuordnung und Kundenanzahl möchten wir gerne etwas näher eingehen.

Hierbei soll uns folgendes Beispiel die erforderliche Dynamik innerhalb des Bewerbungsprozesses verdeutlichen:

Nehmen wir einmal ‚Bewerber R.‘.
‚Bewerber R.‘ hat sich auf die vakante und somit ausgeschriebene Stelle als ‚technischer Verkäufer im Außendienst‘ für die Branche Betriebswerkstätten/Metall in einer bestimmten Region beworben. In dieser Kombination (Gebiet+Branche) sind bspw. 50 kaufende Kunden vorhanden.

Im Vorstellungsgespräch wird aufgrund des beruflichen Werdegangs von ‚Bewerber R.‘ gemeinsam festgestellt, dass dieser aufgrund seines Fachwissens viel besser zur (nicht ausgeschriebenen) Branche Bau passen würde. Da diese Branche in dieser Region bereits vergeben ist, der Bewerber aber dennoch vielversprechend ist, werden weitere Optionen für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit geprüft.

Durch ein anschließendes Telefonat stellt sich heraus, dass in der zuvor besprochenen Region die ebenfalls ausgeschriebene Branche Agrar vakant ist. In dieser Kombination (Gebiet+Branche) bietet sich bspw. ein Kundenpotenzial von 190 Kunden.

Entscheidend für unseren Bewerbungsprozess ist immer der offene und ehrliche Hinweis an jeden Bewerber, ob es sich um ein Bestands- oder Entwicklungsgebiet handelt. Nur so können die Bewerber für sich eine fundierte Entscheidung unter Einbezug aller relevanten Sachverhalte treffen.

Wir hoffen, anhand dieses Beispiels die zielgerichtete Dynamik innerhalb des Bewerbungsprozesses sowie das enorme Engagement für jeden interessanten Bewerber, nachvollziehbar dargestellt haben zu können.

Für Ihre weitere Stellensuche wünschen wir Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Kein Unternehmen für mich


5,0
Bewerber/inHat sich 2016 bei IWETEC GmbH in Deutschland als Außendienstmitarbeiter beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgte schon 2 Tage nach meiner Bewerbung. Leider sind meine Verhaltsvorstellung wohl erst nach 3-jährige Betriebszugehörigkeit realistisch, sodass man mir nicht mal die Hälfte, der in meiner Bewerbung angegebenen Gehaltsvorstellung angeboten hat. Ich frage mich, welcher Vertriebsmitarbeiter sich es leisten kann, zu solchen Gehaltskonditionen zu zu arbeiten? Man tummelt sich zudem bei den gleichen Kunden wie die der Firmen Würth, Berner oder Förch. Diese Firmen sich in der Branche die Platzhirsche und beherrschen den Markt. Schade um den verloren Tag und die verschwendeten Bezinkosten.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Ein schöner Tag geht zu Ende........


5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei IWETEC GmbH in Iserlohn als Vertrieb / Außendienst beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Kompetente Personalleute, passender Ort , Hotel im 5 Strene Bereich, Kaffee Kaltgetränke so viel wie man wollte. Zu den geladenen 16 Leuten kamen gerade erst einmal 7 !!!!, zum Schluss waren wir noch genau 3 !!! die sich bis zum Schluß alles angehört haben, und die auch mit dem Tag, und der Art und Weise, diesen so zu führen, absolut einverstanden waren. Es gab nur , und das muss ich hier mal ganz klar sagen , ehrliche Aussagen zu allen Bereichen, egal ob finanzell, oder Auto, oder Verdienstmöglichkeiten in der Zukunft. Macht weiter so !!! Nur so werden die pasenden Bewerber gefunden, die bereit sind, für Verdienst auch mal zu arbeiten!!!!!! Die Gebietsaufteilung ist absolut machbar, die Gehaltsmodelle sind absolut nach vollziehbar, und das Provisionsmodell ist, wenn man es verstehen will !!!!!!!!, auch immer nach vollziehbar. Bei uns waren einer aus der Abteilung HM, sowie ein GBVL dabei, der wenn wir zusammen kommen, auch meine VL wird, und ich von ihm, der 28 Jahre AD macht, und auch schon in ganz anderen Positionen gearbeitet hat, nur lernen kann, und das vor allem will !!!!! Ich freue mich schon, wenn es so kommen sollte, auf die Einarbeitungszeit, die auch super offen und ehrlich erklärt wurde, und auf alle weiteren Bausteine, die auch alle sehr gut und ehrlich erklärt wurden. Ich werde, und will, diesen Weg gehen, und das am liebste, bis zu meiner Rente. Noch eins, es war den ganzen Tag ein fairer, dem Vertrieb angemessener Ton, niemals unfair, oder unter der Gürtellinie, sondern alles auch , da eine weibliche Bewerberin dabei war, niemals diskreminiernd, oder ander weitig abwertender Ton. Und abschliessend kann ich eins sagen, das was erwartet wird, ist mit Fleiss, eigenem Arrangement sicherlich auch in den angestrebten 38,5 Std. in der Woche zu erreichen.

Bewerbungsfragen

  • Es wurden aus verschiedenen Rollenspielen, Selbstvorstellung, Einzelgespräch, und Kreativspiel , die alle in die Bewertung um eine Einstellung eingeflossen sind. Sehr angenehm, man wurde unter Stress zu einem unangenehmen Kunden geleitet. Es war alles in allem sehr angenehm, aufschlussreich, und für jeden was dabei.
  • Der Wechselgrund wurde natürlich hinterfragt, und es wurden auch durch intensive Fragen zur Person die Hintergründe abgefragt. Nicht mehr und nicht weniger wie woanders auch. Auch hier alles ehrlich, gerade aus, und immer sachlich, fair, und nie übertrieben.
  • Abschliessend : Der Bewerbertag hat mir alles in allem gut gefallen, die Artb und Weise ist einem Vertrieb würdig, und die fachliche Kompetenz beider Leute ist ins besondere der GBVL durch seine langjährige Erfahrung in nichts zu toppen. Davon kann man ganz ganz ganz viel lerene, allein wenn man ihm zu hört !!!!!!! Aber auch der Kollege aus der HR ist ein fachlich überaus kompententer MA von der Firma. Weiter so, und ich hoffe auf viel Erfolg mit der Mannschaft der Firma. Ich freue mich schon darauf.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


BEWERBERTAG


4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2015 bei IWETEC GmbH Industrie- und Werkstattbedarf Fabrikation-Vertrieb-Service in Fulda als Fachberater Vertrieb beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Auf meine Initiativbewerbung erhielt ich kurzfristig eine Einladung zu einem Bewerbertag des Unternehmens IWETEC. Zugegeben war ich etwas irritiert. Durch Recherche auf kununu erfuhr ich, dass es sich hierbei eher um ein Assessment Center handelt. Da ich bis dahin nur das klassische Vorstellungsgespräch kannte, war ich anfangs schon etwas verunsichert, ob ich dahin gehen sollte. Ich habe aber zugesagt und war auch gespannt auf das, was da auf mich zukommen sollte.

Es waren noch sechs weitere Teilnehmer eingeladen. Die Stimmung war recht locker und schnell sind wir ins Gespräch gekommen.

Als erstes wurde uns der allgemeine Ablauf und eine Präsentation über das Unternehmen vorgestellt. Dabei wurde besonders auf das Thema Schulung und Einarbeitung eingegangen. Ich muss schon sagen, hier wird man nicht ins kalte Wasser geworfen! Man spürt, dass hierauf seitens des Unternehmens, sehr viel Wert gelegt wird.

Daraufhin sollte sich jeder Bewerber gegenüber der Gruppe vorstellen. Positiv empfand ich dabei, dass man uns die Fragen, auf die man bei der Vorstellung eingehen sollte, vorlegte.

Im weiteren Verlauf wurden wir auf die Einzelgespräche vorbereitet. Auch hier gilt mein Lob dem Veranstalter. Für das Verkaufsgespräch wurden uns 3 Produktfilme vorgeführt, auf die im Anschluss nochmals ausführlich eingegangen wurde. Zudem erhielten wir ein Infoblatt und genügend Zeit um uns vorzubereiten. Somit verlor ich meine sonst übliche Nervosität. Dankeschön.

Zum Schluss wurde uns das Gehaltsmodel erklärt. Es gibt zum Gehalt zusätzlich einen Firmenwagen, das man auch privat nutzen kann. Der Rest ist sehr leistungsorientiert mit verschiedenen zusätzlichen Prämien. Hörte sich gut an.

Alles in allem hat mir der Bewerbertag sehr gut gefallen, gerade weil man hier gegenüber einem Vorstellungsgespräch mehr Zeit hat, sich ins rechte Licht zu rücken.

Des Weiteren konnte ich mir ein gutes Bild vom Unternehmen machen und kann Euch sagen, dass ich diesen Arbeitgeber als sehr angenehm und seriös empfinde.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Professionalität des Gesprächs

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Masse statt Klasse


2,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 bei IWETEC GmbH Industrie- und Werkstattbedarf Fabrikation-Vertrieb-Service in Fulda als Verkaufsleiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich hatte mich auf eine Verkaufsleiterstelle als nächsten Karriereschritt bei IWETEC beworben. Es folgte nach ca. 6 Wochen eine Einladung zu einem Bewerbertag. Meine Bewerberkollegen hatten sich als Außendienstler beworben und erschienen überwiegend in Freizeitkleidung (Sportschuhe und Kapuzenpulli). Hier war mir dann klar, es geht hier um eine andere zu besetzende Position. Nach Abschluss des AC sollte bis Freitag angerufen werden, um mitzuteilen ob der Job im Außendienst noch in Frage käme. Leider war die angegebene Kollegin tagelang nicht zu erreichen und ich hatte um Rückruf gebeten um die Frage nach der Verkaufsleiterstelle zu klären. Zudem hatte ich meine Gehaltsvorstellung genannt. In der Bewerberveranstaltung wurde ein Gehaltsmodell vorgestellt, bei dem es um rund die hälfte meiner Gehaltsvotsellungen ging. Also insgesamt recht enttäuschend. Als ich dann nach einer Woche noch einmal nachfragte, war die Mitarbeiterin die ich anrufen sollte noch immer nicht im Hause. Nachdem ich die Ansprechpartner aus der Bewerberveranstaltung nennen konnte, hatte ich innerhalb von 10 Minuten eine Standardiesierte Absage im E-Mail Postfach. Nach Ableich meines Profils mit den Anforderungen...usw. Unglaublich, dass was nun entscheidend war, hatte von Anfang an zu einer Absage führen müssen. Hier handelt es sich nur bedingt um anspruchsvollen Vertrieb. 15 Termine am Tag sind eine Herausforderung, ein bescheidenes Gehalt, keine Möglichkeit seine eigenen Stärken und Erfahrungen einzubringen. Wegen dieser Qualitäten bin ich ja schließlich eingeladen worden. Naja, wer sich dort wiederfindet sollte das machen. Fast 300 Außendienstler machen 30 Mio. Umsatz im Jahr. Das spricht nicht unbedingt vom großen Erfolg des Vertriebes. Naja, egal. Alles gute für die Auserwählten Vertriebsprofis und das Unternehmen IWETEC. Ich habe kein Problem mit der Absage, ich hätte mir nur ein persönliches Gespräch gewünscht. Ich habe mich schließlich professionell vorbereitet, Zeit investiert und höflich telefonisch nachgefragt. Leider kommt dies von IWETEC nicht zurück.

Bewerbungsfragen

  • Wer bin ich?
  • Was habe ich bisher gemacht?
  • Wie bin ich auf IWETEC ausmerksam geworden?
  • Warum würde ich gerne als Außendienstler arbeiten?
  • Wo sehe ich mich in 15 Jahren?
  • Meine größte Stärke und Schwäche ist...
  • Meine Erwartungen an IWETEC als Arbeitgeber?
  • Mit einem Lottogewinn würde ich...
  • 10 Minuten Vorbereitungszeit, dann 3 Minuten Redezeit vor der Bewerbertruppe...
  • Mit Bewerbern, die in den Außendienst möchten weil sie während der Arbeitszeit auch mal einkaufen gehen können, muss ich mich nicht messen!!!
  • Gespieltes Verkaufgespräch nach Wahl zu einem der drei vorgestellten Produkte: Elasto-Fix, Diamanttrennscheibe oder BNX 60 (Spezialelektrode).
  • Ca. 50 Fragen (ankreuzen) zu speziellen Arbeitssituationen mit sich oft wiederholenden Fragen, die dann anders formuliert sind. Der Bogen wird dann eingesammelt.

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Außendienst


4,7
Zusage
Bewerber/inHat sich 2015 bei IWETEC GmbH Industrie- und Werkstattbedarf Fabrikation-Vertrieb-Service in Fulda als Außendienstverkäufer beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Mein eindruck bislang,SUPER Unternehmen!!!!

Bewerbungsfragen

nein,dieser ganze Psychofragen werden in der regel nur von Menchen gestellt die keine ahnung von Vertrieb haben,Da waren Leute die genau die fragen gestellt habe,die auch jeder normale Kunde draußen stellt,einfach Verkauf-Life.Also wenn man schon Verkaufen kann,ist es überhaupt kein problem.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Mehr Bewertungen lesen