Navigation überspringen?
  

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Erfahrungsbericht

  • 12.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Flop!

2,15

Kommunikation

Schlechte Führungskräfte

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte extern schulen lassen!!!

Contra

Sehr hoher Druck auf Mitarbeiter! Schlechter Schichtplan! Dadurch viele Mitarbeiter verständlicherweise krank und überlastet. Führungskräfte zu wenig geschult im Umgang mit Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (München)
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Deine Bewertung. Wir finden es sehr schade, dass Du Deinen Schichtplan als „schlecht“ bezeichnest. Hast Du dies bzgl. bereits mit Deinem Vorgesetzten oder der Mitarbeitervertretung gesprochen? Bei der Gestaltung des Schichtplans sind wir an die Vorgaben der vorgeschriebenen Vorhaltestunden gebunden. Im Rahmen dieser geforderten Stunden wird zusammen mit der Vertretung aus Mitarbeitern vor Ort und dem Wachleiter der Schichtplan erstellt. Dabei wird versucht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse in der Mitarbeiterschaft einzugehen. Das ist manchmal gar nicht so einfach, weil der Eine längere Arbeitsblöcke, der Andere kürzere Abwechslungsrhythmen bevorzugt. Zusätzlich müssen dabei gesetzliche und tarifliche Regeln, wie bspw. Ruhezeiten oder max. Arbeitsstunden innerhalb einer Schicht berücksichtigt werden. Sehr gerne möchten wir uns stetig verbessern. Daher freuen sich Deine Kollegen vor Ort über Verbesserungsvorschläge, welche anschließend auf Tariftauglichkeit geprüft und mit unserer Mitarbeitervertretung abgestimmt werden können. Besten Dank auch für Deine Anmerkung bzgl. Deiner Zusammenarbeit mit Deinen Führungskräften. Uns ist bewusst, dass die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Führungskräften essentiell für ein positives Arbeitsklima ist und wollen uns darin immer verbessern. Nach Rücksprache mit Deinen Kollegen vor Ort können wir sagen, dass bereits ein breites Spektrum an Schulungen für Vorstände und Sachgebietsleiter besteht. Zukünftig wird es ein weiteres Fortbildungsangebot auch für Wachleiter, Teamleiter - eben Deine direkten Vorgesetzten - geben. Hast Du Fragen zu unseren Anmerkungen oder weitere Verbesserungsvorschläge? Herr Martin Swoboda (Vorstandsmitglied des Regionalverbandes München) erwartet Deinen vertraulichen Anruf unter folgender Rufnummer: 089 72011-0. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Annekathrin Lange
Referentin Personalmarketing - Projektmanagement
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.