Navigation überspringen?
  

Kämmerer Groupals Arbeitgeber

Deutschland,  11 Standorte Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Kämmerer Group Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
0,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
1,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 29.Juni 2015 (Geändert am 30.Juni 2015)
  • Azubi
  • Mit offizieller Stellungnahme

Pro

Die Leute in der Firma wirkten wirklich nett und freundlich
Man kümmert sich um sein Online-Image
Bemühung wurden gemacht für einen neuen Ausbildungsplatz

Contra

Wie oben im Titel beschrieben habe ich bei der Kämmerer Group die Ausbildung nicht abgeschlossen, da ich sie nicht antreten durfte/konnte.

Hierbei möchte ich die komplette Geschichte dennoch darlegen.

Im Frühjahr 2015 habe ich mich bei der Kämmerer Group beworben und wurde auch sehr schnell zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Das Bewerbungsgespräch lief schnell ab und prompt wurde ich auch zum zweiten Gespräch eingeladen, in der ich die Abteilung und den Arbeitsplatz kennenlernen durfte. Einige Stunden später wurde mir dann per Telefon der Platz versichert und die Unterlagen kamen auch wenige Tage später bei mir an. Da die Kämmerer Group einen guten ersten Eindruck hinterlassen hat, habe ich mich für sie entschieden und den anderen Unternehmen, bei denen ich mich beworben hatte, abgesagt.

Ca. 5 Monate nach unterschrieben aller Unterlagen hatte man mich angerufen und mir 2 Monate vor Ausbildungsbeginn abgesagt, da durch interne Umstrukturierungen der Ausbilder nicht mehr am gegebenen Standort tätig sein kann. Man hatte mir erzählt, dass man meine Unterlagen an die IHK weitergibt um mir zu helfen, ob das wirklich hilft weiß ich nicht. Auch Kontaktdaten der Ausbildungsstelle der IHK hat man mir per E-Mail geschickt, damit ich mich dort melden kann, um Azubi-suchende Betriebe zu finden.
Desweiteren hat man mir versichert, dass man auch das eigene Netzwerk nutzt um mir zu helfen.

Trotz vieler Entschuldigungen und Bemühungen der Kämmerer Group ist das Ausbildungsjahr 2015 für mich jetzt zum reinen Stressakt geworden. Ob man mir hätte früher Bescheid geben können, weiß ich selber nicht, da ich nicht wusste wie lang die Entscheidung schon im Raum stand.

Ob alles Pech war, muss jeder angehende Azubi für sich selbst entscheiden.

Offizielle Stellungnahme vorhanden