Navigation überspringen?
  

Kallfass GmbH Maschinen plus Automationals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Kallfass GmbH Maschinen plus AutomationKallfass GmbH Maschinen plus AutomationKallfass GmbH Maschinen plus Automation
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    100%
    1,36
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Kallfass GmbH Maschinen plus Automation Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,36 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 13.Juli 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kallfass GmbH Maschinen plus Automation
  • Stadt
    Baiersbronn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 18.Okt. 2014 (Geändert am 23.Okt. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Furchtbar! Jeder schwärzt den anderen an oder lästert hinterrücks. Spaß an der Arbeit findet man hier nicht! außerdem werden einige hochgelobt obwohl außer Arroganz keine Kompetenz da ist

Vorgesetztenverhalten

Stehen sich selbst am nächsten und registrieren das schlechte Klima nicht einmal. Zudem nicht sehr seriös im Umgang mit Absprachen

Kollegenzusammenhalt

Außer den "Wichtigen" in der Firma, sind die leute OK

Interessante Aufgaben

Kein Arbeitsschutz. Der Profit steht vor den MA Viel zu viel Überstunden (60 Std/Woche sind fast normal bei 30 min. Pause)

Kommunikation

Sehr schwach und meiner Meinung nach einer der Größten Probleme dort, darunter leidet das ganze Klima

Gleichberechtigung

Fremdwort!

Karriere / Weiterbildung

Hab keine Angebote gesehen, aber es gab wohl in der Vergangenheit unterstützung der MA. Außerdem scheinen die Azubis gut gefördert zu werden (dafür viel schlechter bezahlt als in anderen Betrieben)

Gehalt / Sozialleistungen

Man wird Angelogen was die Leistungen und die Zusatzeinkommensmöglichkeiten angeht. 70% stimmt die Abrechnung nicht, zumindest bei mir. Dann sind die Verantwortlichen genervt wenn man sie Darauf anspricht. An Vereinbarungen kann man sich Plötzlich nicht mehr erinnern oder hält sich einfach nicht daran. Hierfür würde ich 5 Minuspunkte geben!!!

Arbeitsbedingungen

Alt, Kalt, schlecht belüftet und teils muss man sehr aufpassen das man sich nicht verletzt, da es sehr chaotisch organisiert ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Schlecht! nicht einmal an Mülltrennung will man sich halten!

Work-Life-Balance

Gut gelöst sind regelmäßige Rückreisen der Außendienstler.

Image

Intern Schlecht, extern kann ich das nicht bewerten. Der Auftragslage wohl nicht so schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • So viel Platz hat die Seite hier gar nicht. Eins ist aber dennoch anzumerken: Die Führungsspitze sollte dringen ausgetauscht oder ordentlich geschult werden!

Pro

Es gibt Blumen an den Fenstern!

Contra

- Sehr schlechte Bezahlung
- Nicht einhalten von Abmachungen (nicht einmal an die Schriftlichen)
- Sehr schlechter Arbeitsschutz
- Zu viele Überstunden (die man nicht einmal nach Vereinbarung richtig abrechnet bzw. ausbezahlt)
- zu viele (schlecht bezahlte) Überstunden
- Es werden tolle Zusatzleistungen versprochen, die sich säter als ein Tankgutschein entpuppen - Kommentar: "Dann war das wohl ein Missverständnis"
- Verbesserungen scheinen (laut aussage von Kollegen) kaum bis garnicht umgesetzt.
- Ständig ändert man die Vertr. Bedingungen und "Verschleppt" die Unterzeichnung!
- Sätze wie "hier hat noch niemand was geschenkt bekommen und das wird sich auch nicht Ändern" zeigen einen extrem Cholerischen Gesprächspartner, der sich sehr schnell provoziert fühlt.
- Wer recht hat und wer nicht ist hier sehr einseitig gelegt. Zuhören fällt schwer.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kallfass GmbH Maschinen plus Automation
  • Stadt
    Baiersbronn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 13.Jan. 2014 (Geändert am 17.Feb. 2015)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Der Betrieb wird durch interne Seilschaften geführt!

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der betrieblichen Seilschaft ist der Kollegenzusammenhalt gut. Seilschaften arbeiten aber gegeneinander oder gegen einzelne Personen.

Interessante Aufgaben

Das meiste wird bereits von der Gl. vorgegeben. Wenn nicht, kann es durchaus interessante Aufgaben geben!

Gleichberechtigung

Ein Konstrukteur hatte vor Jahren einmal eine gute Idee. (Vom Fasching abgeschaut). Diese Idee wird an jeder Weihnachtsfeier lobend erwähnt! Andere gute Kollegen werden nie erwähnt!

Karriere / Weiterbildung

Keine Möglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Bei den Angestellten werden 10 Überstunden gratis erwartet. Es werden auch die Überstunden mit pauschal 11,-€ abgegolten. Erwartet werden 2 Überstunden pro Wochentag plus 5 Std. am Samstag.
Es werden gerne Arbeitssuchende mit einem sehr niedrigen Lohn und versprechen eingestellt. Hier können Sie sich gehaltlich nicht hocharbeiten!
Wer nicht krank ist bekommt eine Prämie von 100,-€/Jahr. Wer krank ist werden entsprechend Stunden abgezogen!

Arbeitsbedingungen

Im Büro sommers viel zu heiß. Dagegen herrschen im Winter in der Produktionshalle am frühen Morgen oftmals nur 6-8 Grad, tagsüber im Schnitt 15 Grad

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nur wenns Geld einbringt!

Work-Life-Balance

Sehr viele Überstunden, auch samstags. Freiwilliger Zwang!

Image

Bei den Sägewerkern gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Hier sollte man mehr mit "köpfchen" anstatt mit "schuften" gearbeitet werden! Seeeehr viel Rationalisierungspotential! Teilweise kommen von angesehenen langjährigen Ma die katastrophalsten Konstruktionen in die Produktion, wenn man dies anspricht bekommt man pampige Antworten, leider stehen hier an wichtiger Stelle heilige Kühe! Jeder macht was er will, oftmals obwohl er es weiss dass es falsch ist. Personalführungskurse belegen. Seilschaften entgegenwirken. Mobbing entgegenwirken. Alle gleich behandeln, nach Leistung bezahlen. Überstunden sollten Gesetztlich abgegolten werden! Gleitzeit einführen. Überstunden reduzieren. Rationalisierungspotentiale nützen und nicht die Ma. zu noch mehr Leistung drängen. In der Produktionshalle angemessen (im Zweifelsfalle) nach gesetzlichen bestimmungen Vorschriften beheitzen! Etc....

Pro

Teilweise kann man für sich selbst in der Halle etwas zusammenbauen. Man ist aber dann allerdings zu langer Dankbarkeit verpflichtet.

Contra

Wer durch Mobbing wegen Depressionen ausfällt, ist einfach zu weich oder hat Schilddrüßenprobleme, hier wird eigenes Verschulden total ausgeschlossen... dann kommt noch die Bemerkung dass diese Personen keine Lust zum Arbeiten haben und sich dann wegen dem krank schreiben lassen!
Nicht auf Versprechungen eingehen. Leider gibt es hier einige innerbetriebliche Seilschaften, man muß sich, wenn man nicht untergehen möchte auf eine einlassen! In der Produktionshalle ist es meist sehr kalt! Morgends oft um die 5 Grad, mittags max. 15 Grad. Mitarbeiterschulungen werden erst gemacht, nachdem etwas durch unwissenheit vorgefallen ist.
Mitarbeiterschulungen an externe vergeben, nicht intern etwas zeigen und das Schulung nennen!
Sprüche wie: Zum Meister wurde einmal gesagt er solle doch einmal nach dem Mitarbeiter XY schauen, er ist mir zu lustig, ich glaube der nimmt die Arbeit nicht ernst genug!
Bei Krankmeldung rufen Ma an daß man jetzt lange genug krank geschrieben war und man hat wieder zu arbeiten.
Elternzeit für Männer ist verpönt!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Kallfass GmbH Maschinen plus Automation
  • Stadt
    Baiersbronn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    100%
    1,36
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Kallfass GmbH Maschinen plus Automation
1,36
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
2,99
89.407 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.612.000 Bewertungen