Navigation überspringen?
  

Karstadt Warenhaus GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Karstadt Warenhaus GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,14
Spaßfaktor
3,43
Aufgaben/Tätigkeiten
3,57
Abwechslung
3,14
Respekt
3,57
Karrierechancen
3,43
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,57
Arbeitszeiten
3,14
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 4 von 7 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 7 Bewertern keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 2 von 7 Bewertern Essenszulagen bei 2 von 7 Bewertern Kantine bei 7 von 7 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 2 von 7 Bewertern gute Anbindung bei 5 von 7 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 7 von 7 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 7 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 7 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 7 Bewertern Betriebsarzt bei 2 von 7 Bewertern Barrierefreiheit bei 4 von 7 Bewertern Parkplatz bei 4 von 7 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 7 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 09.Apr. 2019 (Geändert am 10.Apr. 2019)
  • Azubi

Die Ausbilder

In den meisten Abteilungen immer da und mit Wille einem etwas beizubringen

Aufgaben/Tätigkeiten

Generell eine gute Mischung aus wiederkehrenden, bekannten Aufgaben und neuen, teils einzigartigen Aufgaben

Abwechslung

Die Ausbildung durchläuft verschiedene Bereiche, weswegen man alle Aspekte des Unternehmens kennenlernt

Respekt

Generell gute respektvolle Behandlung, selbst bei gelegentlichen Fehlern noch ruhiger Umgang

Karrierechancen

Aktuell scheint es so als würde jeder Azubi auch übernommen werden

Betriebsklima

Die Atmosphäre ist toll und alle Mitarbeiter sind nett zueinander. Die Mitarbeiter des Supply Chain Management und des Einkauf Elektro/Spielwaren haben sich immer darum bemüht mir interessante Aufgaben zu geben und diese zu erklären.

Arbeitszeiten

Durch Gleitzeit dauerhaft großartig. Zeit wird locker gesehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Azubis mehr Projekte ermöglichen beispielsweise eine Ausbildungsmessen zu besuchen

Pro

Gleitzeit und Atmosphäre

Contra

gelegentliche Probleme in der Planung scheinen relativ der Standart zu sein

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Karstadt Warenhaus GmbH, Hauptverwaltung Essen
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
Du hast Fragen zu Karstadt Warenhaus GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 04.Apr. 2019 (Geändert am 07.Apr. 2019)
  • Azubi

Die Ausbilder

Ausbilder kümmern sich nicht um Auszubildende. Aud Nachfrage wegen der Warenkunde oder der Prüfungsvorbereitung kommt der Kommentar "Fällt aus, der Umsatz ist wichtiger." Mit Problemen traut man sich nicht zu ihnen zu gehen, da man gleich runter gemacht wird und kein Verständnis gezeigt wird.

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht weniger Spaß, da man immer die gleichen Aufgaben hat - Kunden anprechen und beraten, aufräumen, das war's. Wenn keine Kunden da sind, steht man nur rum.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wie schon geschrieben immer dieselben Aufgaben. Man ist mal 3 Wochen an der Kasse und 3 Wochen im Warenserviceteam, aber sonst nur im Verkauf. Man lernt keine anderen kaufmännische Abteilungen kennen, wo man mal das Gelernte aus der Berufsschule anwenden könnte.
Am Anfang bekommt man Arbeitsaufträge, die man aber nie bearbeiten kann, da man nur im Verkauf zu stehen hat. Genauso hat man das Berichtsheft zuhause zu schreiben.
Vor den Prüfungen hat man Vorbereitung am PC, diese sind jedoch sehr alt und langsam, genauso die Internetleitungen.

Abwechslung

Nur verkaufen und aufräumen, also keine Abwechslung.
Man wird in anderen Abteilungen eingesetzt, jedoch kann man dort den Kunden nicht helfen, da man entweder das Sortiment nicht kennt oder die Warenkenntnisse nicht hat.

Respekt

Sehr nette Kollegen, mit denen man auch über Probleme reden kann, was aber nicht gern gesehen ist.
Von den Vorgesetzten wird man teilweise runtergemacht, man traut sich gar nicht Probleme oder Sorgen zu erzählen.

Karrierechancen

Übernahme mittlerweile unbefristet. Man hat keine Weiterbildungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel den Handelsfachwirt über den Betrieb zu machen.
Man kann eine Weiterbildung zur Erstkraft machen, aber nur, wenn man es angeboten bekommt.

Betriebsklima

Zwischen den Kollegen auf vom ist ein toller Umgang. Zwischen den Vorgesetzten und den Verkäufern ist das Verhältnis sehr unterkühlt, es werden nur Aufgaben erteilt.
Mit den anderen Azubis im selben Lehrjahrhat man eigentlich nur in der Berufsschule zutun.
Gemeinsame Aktivitäten gibt es nicht, es gibt nur hin und wieder eine Betriebsfeier.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist sehr gut. Man bekommt auch Weihnachts- und Urlaubsgeld.
Verkaufsoffene Sonntage werden auch extra bezahlt.
Das einzige Manko: Man geht sehr viele Stunden, hat meistens nur lange Früh- und Spätschichten. Teilweise wird man auch über den im Jahr geplanten Stunden geplant.

Arbeitszeiten

Man ist von früh bis spät im Betrieb. Für Hobbies, Freunde, Familie und die Arbeit zuhause hat man nur Sonntags, am freien Tag oder nach der Berufsschule Zeit.
Man bekommt einen Samstag im Monat frei, es sei denn man hat Urlaub (den Samstag eingeschlossen), dann bekommt man keinen zusätzlichen Samstag frei. Überstunden werden nicht bezahlt.
Zuhause bleibt die Arbeit liegen, da man entweder früh aus dem Haus geht und trotzdem recht spät zuhause ist oder man hat eine lange Spätschicht, da kann man auch vormittags nichts machen.
Es gibt Freizeitwunschpläne, wo man Wunscharbeitszeiten und Wunschfrei eintragen kann. Man bekommt es aber nicht immer, obwohl man einen wichtigen Grund dahinter schreibt. Zum Beispiel bekommt man kein Frei oder eine kürzere Arbeitszeit, obwohl man dahinter schreibt, dass man dort einen Arzttermin hat, ein runder Geburtstag, eine goldene Hochzeit oder oder oder hat, und obwohl die Planer und Abteilungsleiter wissen, dass man die Familie weiter weg hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Azubis auf Arbeit Zeit geben, um das Berichtsheft zu schreiben oder die Arbeitsaufträge zu bearbeiten. Es wäre auch schön, wenn Azubis ein paar Tage mehr im Monat mal eine kurze Früh- und Spätschicht bekommen.

Pro

Man hat Freizeitwunschpläne, wo man Wunscharbeitszeiten eintragen kann.

Contra

Man wird in Abteilungen eingesetzt, obwohl man da kein Wissen hat.

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Karstadt Warenhaus GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Die Ausbilder

5 Mitarbeiter, die nur (täglich anwesend, und erreichbar) für AzuBi´s da sind/waren.

Spaßfaktor

Mal so, mal so

Aufgaben/Tätigkeiten

Azubi macht alles

Abwechslung

Vorgaben

Respekt

ausnahmen bestätigen die Regel

Karrierechancen

Wer reinhaut.....

Betriebsklima

kaum Verbesserungs möglichkeiten

Ausbildungsvergütung

Tarif

Arbeitszeiten

in den 90er noch besser, Samstag 8-14Uhr, heute ein Traum.

Verbesserungsvorschläge

  • Bleibt eurer Linie treu, so hab ich euch in Gedanken

Pro

vieles

Contra

Arbeitszeiten

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
2,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Karstadt
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 27.Juli 2018
  • Azubi

Verbesserungsvorschläge

  • Ins Personal investieren und nicht unter dem mindestpensum an Personal arbeiten. Ehrliche und offene Kommunikation, sowie Respekt vor jedem einzelnen Mitarbeiter

Pro

Mit Druck gab es offene Aussprachen und ausreichend Zeit für lernen, berichtsheft und Weiterbildung.

Contra

Keine klaren Strukturen und schlechte Aufgabenverteilung

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Karstadt Warenhaus GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 17.Jan. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Ein Ausbildungsprogramm wird, soweit wie personell möglich, geschaffen. Man ist insbesondere an der Warenkunde der Azubis bemüht.

Spaßfaktor

Abteilungsabhängig. Wenn man Spaß an seinem Bereich hat, hat man auch Spaß an der Ausbildung.

Aufgaben/Tätigkeiten

Vom Visual Merchandising, Customer Service, Kassendienst konnte man viele verschiedene Bereiche kennenlernen. Fokus steht jedoch auf der jeweiligen Fachabteilung.

Abwechslung

siehe Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Manche Führungskräfte nahmen sich etwas viel gegenüber Kollegen raus. Andererseits konnte man sich mit entsprechender Leistung viel Respekt erarbeiten.

Karrierechancen

Weiterbildungsmöglichkeiten sind auf jeder Ebene vorhanden und werden bei entsprechender Leistung auch angeboten.

Betriebsklima

Tolle Kollegen und eine schöne, wenn auch durch einzelne Personen gestörte, Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind klassisch für den Einzelhandel. Manchmal erscheinen die Arbeitzeiten nach der Schule etwas willkürlich. Alles in allem jedoch nachvollziehbar.

Verbesserungsvorschläge

  • Versetzungsplan mit den Abteilungsleitern festlegen wann jemand in den Kundendienst/Kasse etv kommt. Ich musste damals um meine Versetzung kämpfen.

Pro

Förderung der Auszubildenden wo es geht.

Contra

Leider hat mit der Zeit die Warenkudneförderung etc. nachgelassen. Da besteht nachholbedarf.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
4,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Karstadt Warenhaus GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 04.Feb. 2013
  • Azubi

Die Ausbilder

Je nach Thema steht der richtige Ansprechpartner bereit und gibt gerne Hilfe, wenn gefragt

Spaßfaktor

Viele unterschiedliche Themen und Projekte

Aufgaben/Tätigkeiten

Eigene Zeiteinteilung, sodass genug Zeit bleibt, sich zus. Wissen nach der Arbeit anzueignen; passende Seminare; ausreichend Herausforderungen, sodass der Arbeitsalltag nie langweilig wird

Respekt

Das beste Arbeitsklima, das ich je hatte; auch als Trainee ist man Ansprechpartner und respektierter Kollege

Karrierechancen

Nicht allen Trainees wird nach dem Trainee Programm ein Vertrag angeboten, aber fast allen

Arbeitszeiten

Viel Arbeit, aber freie Einteilung - perfekt, wenn man Spass an der Arbeit hat

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Karstadt Warenhaus GmbH (Essen)
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 15.Nov. 2017
  • Azubi
Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
2,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Karstadt
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf