Workplace insights that matter.

Login
Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Logo

Kassenärztliche Vereinigung 
Niedersachsen
Bewertungen

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Verliert immer mehr

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, keine Einbindung von Mitarbeitern, die über das entsprechende Wissen verfügen

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation/ Einbeziehung von Mitarbeitern in Projekte, wie zum Beispiel Digitalisierung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlich und verlässlich

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unterstützung für Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen durch z.B. flexible Arneitszeitgestaltung

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, gut ausgestattete Büros, Teeküche und liebe Chefs

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Duschmöglichleiten wenn man mit dem Fahrrad kommt, Mutter-Kind-Büros, Homeoffice, Telearbeit, Zuschüsse zur Kinderbetreuung


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Man sollte sich im Klaren sein, dass die KVN eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist!

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr sicherer Arbeitgeber, da Körperschaft öffentlichen Rechts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die im Prinzip nicht vorhandene Möglichkeit sich persönliche oder berufliche weiterzuentwickeln. Die geringe Bereitschaft an Förderungen einzelner Personen.

Verbesserungsvorschläge

Durch unterschiedliche Modelle wie z.B. Mentoring Fähigkeiten und das Wissen einzelner besser einsetzten.

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) ist dieser Punkt eher schwer zu bewerten. Was aber stark nachgelassen hat, ist die schon vorher fast nicht vorhanden Wertschätzung der Arbeit.

Work-Life-Balance

Es wird einem viel Freiraum gewährt. Dies ist jedoch immer im Einzelfall zu bewerten. Dementsprechend kann dieser Punkt von Person zu Person unterschiedlich ausfallen.

Karriere/Weiterbildung

Hier besteht einer der größten Diskrepanzen! Die Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten werden im Prinzip nicht gefördert. Hier sollte man sich im Klaren sein, dass nur durch eigene hohe Motivation und Engagement diese Ziele angesprochen werden können!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltstechnisch wird Transparent ausgelegt welche Möglichkeiten bestehen. Die Eingruppierung reflektieren jedoch nicht die Fähigkeiten und Kenntnisse wieder.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung im Büro. Um Energie zu sparen wird darauf geachtet, dass Rechner oder Monitore nicht durchgängig eingeschaltet werden.

Kollegenzusammenhalt

Im Team nach wie vor SEHR GUT und SEHR STARK!

Umgang mit älteren Kollegen

Durchschnittsalter gefühlt >= 45. Daher ist der Umgang mit und unter älteren Kolleginnen und Kollegen gut.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte möchten Führen, jedoch aufgrund der Menge an Verantwortung und Aufgaben steht das Managen im Vordergrund. Dies wirkt sich dadurch aus, dass individuelles Potenzial nicht erkannt und gefördert wird.

Arbeitsbedingungen

Im Homeoffice werden unter anderem keine Monitore oder Bürostühle gestellt! Hier ist jeder auf sich selber gestellt, da Homeoffice nicht gleich Telearbeit. Arbeitsumgebung in Büro ist gut.

Kommunikation

Es wird versucht, den Schwenker zum Homeoffice durch WebEx-Meetings zu kompensieren, um dadurch eine transparentere Informationswiedergabe zu gewährleisten. Dies soll die Kommunikation zu den jeweiligen beteiligten herstellen. Im Team funktioniert dass, jedoch darüber hinaus gehen fiele Information verloren.

Gleichberechtigung

Subjektiv betrachtet ist die Gleichberechtigung gegeben.

Interessante Aufgaben

Am Anfang ist alles neu und interessant. Danach Linienarbeit. Abwechselung ist durch Projektarbeit vorhanden, jedoch werden diese vereinzelt unter einem anderen Projektnamen wieder fortgeführt.


Image

Teilen

Tolles Unternehmen, leider wird nur eine Unternehmesbereich gefördert und protegiert!!!

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ob wohl die Kassenärztliche Vereinigung Nierdersachsen ein Unternehmen mit ca. 700 Mitarbeitern ist, wird hier ein sehr familiärer Umgang gepflegt.

Work-Life-Balance

Die Work -Life-Balance kann man hier wirklich selber leben! Keine Kernarbeitszeiten! Homeoffice wird angeboten! Teilzeit ist wohl auch in jeder Form möglich!

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt ein betriebliche Altersvorsorge und das ist sicher gut, aber zur Zeit kenne ich als junger Berufsanfänger den Vorteil nicht... Könnte ich dass Geld nicht besser selber anlegen?

In der freien Wirtschaft verdient man sicher besser, aber hier habe ich einen guten und sicherern Arbeitsplatz. Aber ich werde den Markt beobachten, wenn es mit den Fachkräftemagen so weiter geht, zählt die Sicherheit vielleicht nicht mehr ganz soviel, wenn ich überall eine guten Job finden kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewustsein ist leider absolut ausbaufähig. Keinen Mülltrennung und keine Umweltmaßnahmen im Hause!!!!
Sozilabewusstsein finde ich wieder recht gut! Es wird in einigene Punkten, die nicht viele Kosten aber einen gute Wirkung erzielen, mit Gesundheitstipps nicht gespart. Zur Prävention von Rückenproblemen wurde ich mir auch einen höhenverstellbaren Schreibtischen wünschen. Wir sind zwar im Gesundheitswesen tätig, aber hier wird etwas kurz gedacht.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander pflegen im einem großen Teil des Hauses einen familären Umgang. Wir trffen uns auch gerne mal in unserer Freizeit!

Umgang mit älteren Kollegen

Meine Wahrnehmung ist, dass es völlig egal ist wie alt jemand ist, hier profitieren sowohl junge Mitarbeiter von älteren und umgekehrt.

Vorgesetztenverhalten

In machen Bereichen werden die Führungkräfte leider regelmäßig ausgetauscht.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung der Arbeitsplätze. Standard sind zwei Bildschirmen und eine gute Telekommunikation teilweis mit iPhone oder iPpad. Die Büros sind teilweise auch mit höhenverstellbaren Schreibtischen ausgestattet. Die Verteilung dieser Schreibtische ist mir aber leider noch nicht ganz klar. Einig brauchen ein Attest und andere wohl nicht.

Kommunikation

Die Kommunikation der Führungkräfe hat leider großes Potential nach oben!

Gleichberechtigung

Leider wird von der Führung im Hause ein großer Unterschied zwischen den einzelnen Unternehmensbereichen gemacht. Ein einzelner Bereich wird sehr protegiert und dort ist alles möglich und die restlichen Bereiche haben mehr oder weniger das Nachsehen. Das ist etwas enttäuschend und sollte dringent geändert werden.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen bietet für jeden etwas von der Digitalisierung, die mitgestelltet werden kann, bis zur Projektarbeit. Des Weiteren gibt es aber auch als normaler Sachbearbeiter sehr gute Möglichkeiten sich einzubringen und interesante Aufgaben zu übernehmen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Work-Life-Balance wird groß geschrieben

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Prozess- und Mitarbeiterorientierung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein 13. Monatsgehalt, 40-Stunden-Woche

Verbesserungsvorschläge

13. Monatsgehalt, 38,5-Stunden-Woche


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die flexiblen Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

Pausenraumgestaltung ist ausbaufähig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Eine solider Körperschaft in der öffentlichen Verwaltung mit allen Höhen und Tiefen

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene Art der meisten Mitarbeiter, der Zusammenhalt beim Lösen von Problemen, der Versuch der Zukunftsorientierung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manches Mal erschwert die altgewordene Hierachie die Arbeit.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr den Mitarbeitern zuhören und zwischen den Zeilen lesen.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Bereich war die Zusammenarbeit stets von Vertrauen geprägt und wir hatten als Team unsere Erfolge.

Work-Life-Balance

Für mich perfekt: Rahmenarbeitszeit, Gleitzeit etc. Einfache Urlaubsplanung, die Familienfreundlichkeit steht nicht nur auf dem Papier. Sehr zu empfehlen.

Karriere/Weiterbildung

Ich bekam meist meine gewünschten Fortbildungen. Toll wären noch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen für mich und andere Kollegen zu IT-Anwendungen im Haus, gewesen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für eine Verwaltung sehr gut, hätte aber auch besser sein können.

Kollegenzusammenhalt

Ich erhielt viel Unterstützung, auch gleich von Beginn an.

Vorgesetztenverhalten

Hätte besser sein können und ich hatte mir mehr erhofft. Vielleicht wäre manche Enttäuschung mit weniger Hoffnung ausgeblieben.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung, Wünsche nach Gerätschaften wurden meist sofort umgesetzt. IT-Probleme gibt es überall. Manches Mal habe auch ich auf hohem Niveau geklagt.

Kommunikation

Ähnlich wie in anderen Anstellungen: Im Prinzip gut, aber es gab auch Ausreißer, wo man sich bessere Informationen gewünscht hatte. Flurfunk meist schneller und zuverlässiger.

Interessante Aufgaben

Ich konnte in meinem Bereich viel bewegen und auch Neues ausprobieren, bekam stets Unterstützung dabei von anderen Kollegen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Bewertung

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hat in den vergangenen Jahren extrem nachgelassen

Kommunikation

Direkte Kommunikation zwischen Führungskräften und Mitarbeitern findet praktisch nicht statt. Führungskräfte reden eher über, anstatt mit dem Mitarbeiter


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Leider kaum Wertschätzung in einem Umfeld, das von ständigem Druck „von oben“ geprägt ist. Nicht zu empfehlen.

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zentrale Lage (in Hannover), gut mit Öffis zu erreichen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertung oben.

Verbesserungsvorschläge

Ein Umschwung in der Führungsebene ist zwingend notwendig. Schulungen und offene Kommunikation wärmstens empfohlen. Es wird erwartet, dass man sich unterordnet, gleich zu denken und nicht aus der Reihe zu tanzen. Es werden Leute vergrault und gekündigt, die motiviert, engagiert und fachlich wichtig für die KVN sind.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Image

Nach innen ist das Image sehr schlecht. Nach außen wird selbstverständlich alles schön geredet. Wertschätzung/ Kommunikation ist nicht gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Karrieresprünge und Aufstiegschancen sind nicht gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Betirebsrente ist ein ewiger Streitfaktor und alles andere als sicher.

Vorgesetztenverhalten

Unangenehme Dinge möchte man in der Führungsebene nicht hören. Man stößt quasi auf taube Ohren.

Arbeitsbedingungen

Manche Büros sind renovierungsbedürftig. Die technische Ausstattung könnte besser sein. (Sehr alte Telefonanlage, alte Faxgeräte...)

Kommunikation

Von der Führungsebene wird nicht offen kommuniziert. Man wird häufig über Vorgänge im Dunkeln gelassen. Das betrifft sowohl die eigene Stelle im Unternehmen (gerade wenn es um Entfristungen geht) als auch um Arbeitsabläufe im Allgemeinen geht.

Gleichberechtigung

Der Anteil der bei der KVN Beschäftigten spiegelt sich in der Führungsebene nicht wider. Frauen werden hier bewusst oder unbewusst benachteiligt.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Johannes EndePersonalreferent

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für Ihr kritisches und offenes Feedback, auf welches wir im Folgenden kurz eingehen möchten:

- Betriebliche Altersvorsorge: Wir arbeiten seit Jahren mit einem verlässlichen Versicherungsunternehmen zusammen und bieten unseren Mitarbeitern als Basismodell eine betriebliche Altersvorsorge, bei der die Beiträge allein durch die KVN getragen werden. Andere Modelle mit Eigenanteilen können auf Wunsch zusätzlich abgeschlossen werden. Grundsätzlich handelt es sich bei der betrieblichen Altersvorsorge um ein komplexes Thema. Daher bieten wir allen Mitarbeitern eine persönliche Beratung an.

- Gleichberechtigung: Wir freuen uns, dass bei der KVN der Anteil von Frauen in Führungspositionen schon heute bei über 40 Prozent liegt. Im Hinblick auf vergleichbare Branchen ist dies ein sehr guter Wert. Wir fördern dies durch unsere zahlreichen familienfreundlichen Angebote, wie etwa Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und mobiles Arbeiten.

- Telefonanlage: Es liegt uns sehr am Herzen, allen unseren Mitarbeitern ein modernes und gutes Arbeitsumfeld zu bieten. Momentan sind wir dabei eine Telefonanlage auf neustem technischem Stand einzuführen, die unseren Mitarbeitern u.a. Videotelefonie, Chats sowie weitere Collaboration Tools bietet. Viele Arbeitsplätze wurden bereits erfolgreich an die neue Telefonanlage angeschlossen. Die Umstellung wird bis Ende August 2018 abgeschlossen sein.

- Karriere: Wie in jedem anderen Unternehmen auch, gibt es bei uns eine begrenzte Anzahl von Führungspositionen. Wir begrüßen ausdrücklich interne Bewerbungen und schreiben daher alle Stellen intern aus. Die Nachbesetzung von Führungspositionen durch KVN-Mitarbeiter ist die Regel. Die Übernahme von Führungsverantwortung fördern wir durch individuelle Weiterbildungsmaßnahmen.

Wir bedauern es, dass Sie die Kommunikation mit Ihrem Vorgesetzten negativ empfinden. Wertschätzende Kommunikation ist für uns ein zentraler Wert, den wir auch in unserem Führungsleitbild verankert haben. Es ist unser Anspruch, dass unsere Führungskräfte diesen Wert leben und für ihre Mitarbeiter eine Arbeitsatmosphäre schaffen, in der ein vertrauensvoller und konstruktiver Austausch möglich ist. Wir unterstützen unsere Führungskräfte dabei durch regelmäßige Workshops, Austauschmöglichkeiten und Kommunikations-Maßnahmen. Wir nehmen Ihre Bewertung ernst. Gern würden wir gemeinsam mit Ihnen über Möglichkeiten zur Verbesserung der von Ihnen angesprochenen Punkte diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.
Johannes Ende
Personalreferent

Entspannter Arbeitgeber mit Potential

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Zusammenhalt im Unternehmensbereich
- Entspanntes Arbeitsumfeld
- Räumliche Ausstattung, moderne Computer und Telefonanlage
- Flexible Zeitgestaltung
- Man kann 'locker' mit dem Vorgesetzten über seine Zukunft sprechen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- zu viele Projekte
- unnötiges Großprojekt raubt überall Entwickler, Personalmangel
- Outsourcing Bestrebungen nicht immer sinnvoll
- Cantine ist weggefallen

Verbesserungsvorschläge

Bekanntheit verbessern. Personal aufstocken oder weniger Projekte laufen lassen.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen die sich zeit nehmen für die Einarbeitung

Image

Seriöses Image, leider etwas unbekannt.

Work-Life-Balance

Besser kann man einen Vollzeitjob mit den gegebenen mitteln nicht flexibel planen. Ein kommen und gehen ist jederzeit möglich, solange die Sollzeiten erfüllt werden.

Karriere/Weiterbildung

Jedes Jahr gibt es Schulungen zu aktuellen Themen. Meistens eine Woche lang mit verpflegung (Getränke, machmal auch Essen werden geboten)

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Einstiegsgehalt. Gehalt kommt immer pünktlich, für betriebliche Altersversorgung ist gesorgt.

Kollegenzusammenhalt

Angenehme Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen dürfen ebenfalls an allen Schulungen teilnehmen, selbst wenn Sie kurz vor Rente sind und das Wissen nie produktiv einsetzen werden.

Vorgesetztenverhalten

Zumindest in der IT sind die Vorgesetzten sehr anständig und versuchen so gut es ihnen möglich ist auf die Wünsche einzugehen.

Arbeitsbedingungen

Meistens 2er oder 3er Büros. Geräuschpegel angenehm. Klimaanlage ist vorhanden, technische Ausstattung der PCs wurde vor kurzem deutlich herraufgesetzt.

Kommunikation

Durch den neuen Prozess wird die Kommunikation unter den Unternehmensbereichen fortwärend besser

Gleichberechtigung

Noch nichts negatives vernommen.

Interessante Aufgaben

Der Gesundheitsbereich ist interessanter, als man auf den ersten Blick vermuten mag. Aber das ist Geschmackssache. Häufig hat man freie Wahl was als nächste Aufgabe ansteht. Es wird viel Eigeninitiative erwartet.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN