Workplace insights that matter.

Login
Kerkhoff Group GmbH Logo

Kerkhoff Group 
GmbH
Bewertungen

66 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

66 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

42 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Kerkhoff Group GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Beratung aber modern

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

hohe Flexibilität


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Team mit Potenzial

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Kerkhoff Group GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Aktivitäten für das Alumninetzwerk sollten ausgebaut werden

Arbeitsatmosphäre

Bin seit drei Monaten an Bord und wurde sehr herzlich willkommen und gut eingearbeitet. Wir sind offen für Anregungen der Mitarbeitenden.

Image

Absoluter Qualitätsführer für Themen rund um den Einkauf und Supply Chain Management

Work-Life-Balance

Guter Mix aus Büro, Kundenstandorten und Home Office. Es bestehen entsprechende Freiräume für Remote Work.

Karriere/Weiterbildung

Wir wollen wachsen und dabei eröffnen sich immer Entwicklungsmöglichkeiten. Weiterbildung erfolgt auf Grund der großen Projekterfahrung intern und individuell zugeschnitten mit externer Unterstützung

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut Wettbewerbsfähig! Jeden Monat kommen neue, top ausgebildete Kolleginnen und Kollegen zu uns, die auch Alternativen haben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mitarbeitende und Unternehmen haben erst kürzlich für die Flutopfer gespendet. Office supplies kommen von share. Co2 Reduktion ist auf der Agenda und wird sukzessiver umgesetzt

Kollegenzusammenhalt

Das Kernteam arbeitet seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammen und hält zusammen. Der Kern der Marke sind die Mitarbeitenden.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind eine Boutique Beratung, die versucht auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen.

Vorgesetztenverhalten

Die Wertschätzung der Mitarbeiter steht im Mittelpunkt. Hier kann sich dennoch Jeder jeden Tag verbessern.

Arbeitsbedingungen

Tolle Bürostandorte. Es besteht nicht die Notwendigkeit an den Bürostandorten zu wohnen. Remote work ist etabliert

Kommunikation

Wir versuchen regelmäßig und offen zu kommunizieren; wir können sicher noch besser werden

Gleichberechtigung

Vollends gegeben. Wir wünschen uns grundsätzlich mehr Frauen und Diversität in der Beratung

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige Aufgaben mit messbarem Mehrwert für die Kunden. Da die Welt sich weiter dreht, kommen regelmäßig neue Inhalte dazu.

Arbeitgeber mit Potenzial

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Verantwortungsvolle Aufgaben sowie entsprechendes Vertrauen - Flexibilität bei der Erledigung von Aufgaben -

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation - Die Infos erreichen den Mitarbeiter zuerst über den Flurfunk.

Verbesserungsvorschläge

Transparentere Kommunikation! Wieder an dem einen oder anderen begonnen Change Prozess unter der letzten Geschäftsführung anknüpfen.

Image

Der Name Kerkhoff ist weiterhin eine Starke Marke!

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind für die Beratung üblich. Auf persönliche Belange wird Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Es wird mehr auf interne Entwicklungsmöglichkeiten gesetzt, da gewisse Expertisen im Haus vorhanden sind. Externe Möglichkeiten kommen bei entsprechendem Bedarf bzw. bei Notwendigkeit zur Sprache.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich - Auf einzelnen Ebenen aber auch teils große Unterschiede. Sozialleistungen kaum vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Top!

Vorgesetztenverhalten

Stark vom Vorgesetzten abhängig. Mit dem direkten Vorgesetzten hat man hier in der Regel eher weniger zu tun, da sich die Führung eher auf der fachlichen Schiene bewegt.

Arbeitsbedingungen

Top Office Location und moderne Büroräumlichkeiten. Das zur Verfügung gestellte Equipment ist super.

Kommunikation

Es findet in regelmäßigen Abständen ein virtueller Mitarbeiter Call statt, wo die Mitarbeiter über aktuelle Themen informiert werden. Dieser Termin sollte jedoch nicht als einzige Informationsquelle dienen. Informationen sollten transparenter kommuniziert werden und den Mitarbeiter vor dem Flurfunk erreichen.

Interessante Aufgaben

In meiner Rolle fast immer spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Natürlich hat man auch mal Aufgaben die weniger interessant sind ;-)


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Ehemaliger Marktführer wird zum sinkenden Schiff

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Freiheit die man bekommt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alle bereits beschriebenen Punkte. Das Unternehmen ist leider nicht mehr das was es mal war und hält sich nur noch auf dem Markt aufgrund des ehemals guten Rufs. Die guten Mitarbeiter gehen. Leider bleiben die schlechten. Mitarbeiter werden wie Rohstoffe behandelt und wer nicht abliefert wird gekickt.

Verbesserungsvorschläge

Hört auf eure Mitarbeiter wenn Sie unzufrieden sind und ignoriert Sie nicht. Als Dienstleistungsunternehmen sind eure Mitarbeiter euer wichtigstes Gut.

Arbeitsatmosphäre

Wer sich gut stellt mit der Fuehrungsriege hat ein super Arbeitsumfeld. Generell ist die Firma nach preußischer Manier organisiert. Viele Hierarchielevel mit vielen Strukturen die bei einer Firma von 40 Mitarbeitern unnötig sind. Gefördert wird nur wer einen Unterstützer hat im Partnerkreis. Wer nicht liefert wird gekickt.

Image

Leider kann ich hier nicht -1 Stern eintragen. Das Unternehmen hat massiv an Image verloren. Das einzige was das Unternehmen noch trägt ist die ehemals starke Marke. Kerkhoff kämpft im Überlebensmodus.

Work-Life-Balance

Normal in der Beratung. Mitarbeiter werden teilweise totgearbeitet. Vor allem auf den unteren Levels. Wenn man nicht auf einem Projekt arbeitet wird man mit unnötigen internen Aufgaben beschäftigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das findet nur im Kopf der einzelnen Mitarbeiter statt. Nach Weggang der letzten Führungskraft in Corona ist nichts mehr passiert. Hybridfahrzeuge sind nur zugänglich fuer ausgewählte Personen.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es keine. Wer eine externe Weiterbildung möchte wird ignoriert. Mitarbeiter werden nicht geschult dennoch ist die Erwartungshaltung das man Experte ist einzelnen Themen. Die wenigen internen Schulungen (ca. 3 Stück im Jahr) werden von Mitarbeitern mit fehlenden Fachwissen durchgeführt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Jedoch stark abhängig vom Team. Vorgesetzte glänzen teilweise mit fehlendem Fachwissen sowie nicht vorhandener Empathie.
Wer nicht Wochenenden durcharbeitet wird schlecht bewertet vom Vorgesetzten.

Vorgesetztenverhalten

Kann gut oder sehr schlecht sein. Sehr stark abhaengig vom Partner.
Teilweise werden Mitarbeiter aus absurden Gründen gekündigt. Fehlendes Fachwissen wird versucht durch hierarchische Führung zu kompensieren.

Arbeitsbedingungen

Wer liefert kann ein gutes Leben haben. IT Ausrüstung wird aufgrund fehlendem Budgets zurückgehalten. Es kann passieren das man schmutzige Laptops oder nicht funktionierendes Equipment erhält (Kein Geld/Budget vorhanden)

Kommunikation

Der Flurfunk ist die Standardkommunikation. Kollegen verschwinden auf einmal. Wichtige Informationen werden vom Management vorenthalten und man wird mit leeren Versprechungen hingehalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht Markgerecht und intransparent. Teilweise starke Gehaltsabweichungen auf dem gleichen Level. Mitarbeiter werden jahrelang unterbezahlt. Der Bonus ist nicht das Wert was auf dem Papier steht. Bonus werden teilweise aus obskuren Gründen gekürzt oder ausgesetzt.

Gleichberechtigung

Kann man schlecht beurteilen da 90% der Belegschaft Männer sind.

Interessante Aufgaben

Spezialisierte Einkaufsberatung. Wer Einkauf mag ist hier an der richtigen Adresse. Jedoch stark abhaengig vom Projekt.
Seit Corona werden vermehrt variable Projekte angeboten um mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Es macht weiterhin Freude!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alles fein, Fairness & Vertrauen sind aus meiner Sicht gegeben.

Image

Passt!

Work-Life-Balance

Ich kann mich nicht beklagen - laufe eher gegen meinen eigenen Anspruch an.

Karriere/Weiterbildung

Wenn ich Bedarf hatte, wurde er erfüllt.

Gehalt/Sozialleistungen

Alles fein, obwohl der Mensch will doch immer mehr ;-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da ich mich hier selbst mit einschließe, sind es nur vier Sterne. Da können wir auch im Team sicher noch eine Schippe drauflegen, obwohl ein grundlegendes Bewusstsein vorhanden ist. Standards, wie folgende Stichworte etabliert: Getränke in Glasflaschen, Kopierpapier, Nutzung von Sharing-Diensten, Bahncard, Hybrid-Fahrzeuge, ... Im Team haben wir zuletzt für die Flutopfer gesammelt.

Kollegenzusammenhalt

Deswegen bin ich auch bereits so lange dabei!

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist immer freundlich zu mir ;-)

Vorgesetztenverhalten

Offenheit und Wertschätzung für mich fein.

Kommunikation

Regelmäßige Austauschmöglichkeiten gegeben, innerhalb der Pandemie natürlich überwiegend als Video-Calls, aber eigentlich immer Gelegenheit Dinge anzusprechen. Selbst der spontane Anruf auf dem Mobiltelefon ist über alle Hierarchieebenen möglich. Zudem erhalten wir Infos über das Intranet.

Gleichberechtigung

Mir sein keine negativen Erfahrungen der Kolleginnen bekannt.

Interessante Aufgaben

Auch hier sind meine Erfahrungen positiv.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Potential ist durchaus vorhanden - Mehr aber auch nicht.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wer sich gut mit dem Management versteht findet sicher eine tolle Atmosphäre. Wer keinen Förderer im Partnerkreis hat, bekommt von Motivation, Fairness & Vertrauen tendenziell eher wenig mit.

Image

Hat gelitten - Nicht zuletzt auch, weil immer mehr qualifizierte Kollegen das Unternehmen verlassen.

Work-Life-Balance

Projekte werden im Sinne der Profitabilität klassisch sehr knapp kalkuliert - Lieber wird das aktuelle Projektteam in erneute Nachtschichten geschickt, anstatt weitere Mitarbeiter mit an Board zu holen. Inwiefern das in der Beratung halt "einfach dazu gehört" darf jeder für sich entscheiden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung baut ausschließlich auf seit Jahren gleichen, internen Schulungen auf. Die Referenten sind oftmals eher wenig motiviert.

Bezüglich Beförderungen gilt: Beziehung zum Top-Management ist wichtiger als Leistung.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unnötige (Flug-)Reisen gehören außerhalb von COVID zum Alltag.

Kollegenzusammenhalt

Fachlich & persönlich sind viele tolle Kollegen dabei. Generelle Unzufriedenheit in der Belegschaft & damit verbunden extrem hohe Fluktuation stören das Teamgefüge.

Umgang mit älteren Kollegen

Weder positive noch negative Beispiele bekannt.

Vorgesetztenverhalten

Soweit in Ordnung. Problematisch ist, dass sich einzelne Vorgesetzte Lieblinge rauspicken, die extrem bevorzugt werden.

Arbeitsbedingungen

Tolles Büro in guter Lage, hochwertige & moderne Technik, guter IT Support

Kommunikation

Relevante Neuigkeiten erhält man (zeitnah) nur über enge Kontakte zum Top-Management oder mit etwas Verspätung über die Kollegen mit den entsprechenden Verbindungen nach oben.

Gleichberechtigung

Weder positive noch negative Beispiele bekannt.

Interessante Aufgaben

Man verfällt wieder in Projekte nach Schema F.

Mitten im Wandel

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die hohe Flexibilität im eigenen täglichen Arbeiten und die Verantwortung, die mir in dem Zusammenhang übertragen wird

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

der eine oder andere Standard-Prozess würde uns sicher gut tun

Verbesserungsvorschläge

den Change genauso wie begonnen fortsetzen

Arbeitsatmosphäre

- stetige Ansprechbarkeit des Managements, da flache Hierarchien absolut gelebt sind
- Austausch auf sämtlichen Ebenen (virtuell, telefonisch, persönlich) möglich
- Duz-Kultur und somit immer ein kollegialer "Schnack" möglich
- Arbeit in den Teams beim Kunden vor Ort wurde während Corona schmerzlich vermisst, ist unter Berücksichtigung der aktuellen Situation stellenweise wieder möglich

Image

von verschiedenen Gesprächspartnern erhalte ich immer wieder das Feedback, dass Kerkhoff eine gesetzte Marke im Markt ist und die stetigen, sehr guten Rankings das ebenfalls spiegeln

Work-Life-Balance

- gegenüber anderen Beratungen absolut human
- es wird Rücksicht auf persönliche Belange genommen
- Flexibilität im Einklang mit Projekten möglich

Karriere/Weiterbildung

neben den sehr guten internen Trainings, die mit viel Herzblut erstellt werden, kämen externe Schulungen zu persönlichen Themen wie Kommunikation und Führung gut an

Gehalt/Sozialleistungen

völlig ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

in 2019 Portfolio auf Bahncard 50 der 1. Klasse aufgestockt, Unternehmen unterstützt die Nutzung von Carsharing, das Office liegt so zentral, dass die Nutzung von ÖPNV stets möglich ist

Kollegenzusammenhalt

- guter Austausch unter den Beratern, wahrscheinlich könnte das Back Office öfter mal eingebunden werden
- neue Kollegen, die sich gut verstehen

Vorgesetztenverhalten

- flache Hierarchien
- Austauschmöglichkeiten sind gegeben, müssen wir als Berater einfach nur mal aktiv nutzen :)
- die neuen Business Unit Leiter versuchen stets nah an uns dran zu sein

Arbeitsbedingungen

flexibles Arbeiten von zu Hause, Mix aus Remote- und Kundenarbeit

Kommunikation

- Einführung regelmäßig stattfindender, virtueller Mitarbeiterversammlungen mit wechselnden und aktuellen Themen
- virtuelle Beraterrunden zu fachlichen Themen in den Projekten
- teilweise Treffen in kleinen Projektteams unter Berücksichtigung der aktuellen Krisensituation
- wie erwähnt, ist meine Führungskraft immer ansprechbar

Interessante Aufgaben

wechselnde Projektthemen bei immer wieder neuen Kunden, oft Sprung ins kalte Wasser bei neuen Kunden, aktuell vermehrt im Automotive Sektor, ich lerne viel und kann mich nicht beklagen


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Viel Potenzial

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Kerkhoff Group GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Offensichtlich viel richtig gemacht, da keine Infektionen berichtet werden

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr stark von den Projektleitern abhängig. Selbst bei gut laufenden Projekten kann die Stimmung mitunter mies sein und es wird durch mangelnde Kommunikation und sich täglich ändernde Vorgehensweisen unnötig Stress produziert. Bei manch schwierigen Projekten macht es aufgrund klarer Kommunikation trotzdem Spaß.

Image

Massiver Imageverlust.

Work-Life-Balance

Sehr lange Arbeitszeiten, selbst für eine Beratung. Mittagessen werden ausgelassen, Nächte werden zu Power Point Massakern, die am nächsten Morgen entweder verworfen, oder zu 90% abgeändert werden. Wer am Wochenenden nicht arbeitet bekommt schlechtes Feedback, gelobt wird vom Management, wer immer (auch im Urlaub, in der Nacht und an Feiertagen) erreichbar ist.

Karriere/Weiterbildung

Karriere macht, wer es schafft lange dort zu sein/zu bleiben. Nicht wer Fachwissen oder Expertise mitbringt. Durchhalten ist die Devise. Wer lange genug getreten wurde, darf dann irgendwann auch mal. Weiterbildungsmaßnahmen werden gern durch interne Schulungen (4h Powepoint Vorträge) abgehakt. Wenn man Glück hat, und keine Folien gestalten muss, darf man da auch reinschauen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt vergleichsweise mittelmäßig bis niedrig. Wie auch in anderen Bewertungen korrekt bemerkt, ist die Prämiengestaltung keine Unterschrift wert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Einwände, jedoch keine Überragenden Gadgets.

Kollegenzusammenhalt

Gute Kollegen mit jede Menge Potenzial. Leider wird das weder entsprechend wertgeschätzt, noch gefördert.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Augenhöhe meist korrekt und sehr freundschaftlich. Nach untern wird, gerade von oben, fleißig getreten.

Vorgesetztenverhalten

Oft unkorrekt. Subtile Seitenhiebe sind grundsätzlich hinzunehmen. Gelobt wird kurz, dann kommt die Abreibung, meistens gepaart mit einer impliziten Aufforderung, doch gefälligst zu tun, was von einem erwartet wird

Arbeitsbedingungen

Technologische Voraussetzungen und Ausstattung sowie auch jegliche Voraussetzungen um arbeiten zu können sind gegeben. Großes Lob an die IT!

Kommunikation

Der Flurfunk ist das Mittel der Wahl. Vom Management wird, wenn, dann lückenhaft und unzureichend kommuniziert. In ein einzelnen kleineren Teams kann die Kommunikation manchmal recht gut sein.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich gilt Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben und zu bearbeitenden Thematiken des Auftraggebers sind nahezu immer sehr interessant, in jeden Gebiet!

Arbeitgeber-Kommentar

Silke ReimannHR Referentin Recruiting

Liebe/r Kollege/in,
vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für eine nachträgliche Bewertung genommen hast.
Vor allem das Vorgesetztenverhalten, die Arbeitsatmosphäre und Deine Weiterbildungsmöglichkeiten sind Themen, die uns sehr am Herzen liegen. Die individuelle Stärkenförderung unserer Mitarbeiter versuchen wir stetig voranzutreiben. Hier sind wir aber natürlich auch auf Feedback angewiesen und Dein Feedback nehmen wir sehr ernst. Es tut uns leid zu hören, dass Du andere Erfahrungen gemacht hast. Gern gehe ich auch im Nachhinein noch mit Dir in den Austausch und nehme mich Deinen Themen an.

Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute!
Silke

Super Erfahrung!

4,1
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Kerkhoff Group GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Stets sehr gute Arbeitsatmosphäre innerhalb des Teams.

Work-Life-Balance

Als Student definitiv vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Im Rahmen meiner Postion leider nicht möglich. Jedoch wurde immer darauf geachtet mich weiter zu fördern.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr angemessen für eine Werkstudententätigkeit.

Kollegenzusammenhalt

Super Team!

Vorgesetztenverhalten

Sehr gute Zusammenarbeit mit meiner Führungskraft.

Arbeitsbedingungen

zentrales Office direkt an der KÖ

Kommunikation

Change Maßnahmen von der Geschäftsführung sollten in Zukunft frühzeitig kommuniziert werden um mehr Transparenz zu schaffen.

Interessante Aufgaben

Als Werkstudent wurde mir sehr viel Verantwortung übertragen über alle Bereiche hinweg.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Aufbruch in das Digitale Zeitalter

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Kerkhoff Consulting GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovationsführerschaft und Gesamt-Spirit

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchien mach das Arbeiten sehr angenehm und schaffen so eine positive Gesamtatmosphäre

Image

Der Qualitätsführer in Einkauf und SCM in Deutschland

Work-Life-Balance

Für eine Beratung wirklich ausgewogene Belastung - Wochenendarbeit sind eher die Ausnahmen

Karriere/Weiterbildung

Kontinuierlich Weiterentwicklung der Mitarbeiter durch interne und externe Schulungen

Gehalt/Sozialleistungen

Wettbewerbsfähig und dem Arbeitsansatz angemessen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziales Engagement der Mitarbeiter und des Unternehmens

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt unter den Kollegen, viele über die Arbeit hinausgehende Aktivitäten

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Sonderregelungen

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation schafft Vertrauen

Arbeitsbedingungen

Moderne Home-Office-Regelungen nicht erst seit der Corona-Krise

Kommunikation

Offene hierarchieübergreifende Kommunikation

Gleichberechtigung

Kein Unterschied zwischen Geschlechtern und Kulturen

Interessante Aufgaben

Interessante Projekt mit stetig wachsendem Digitalisierungsanteil

MEHR BEWERTUNGEN LESEN