Let's make work better.

Kloeckner Metals Germany GmbH Logo

Kloeckner 
Metals 
Germany 
GmbH
Bewertungen

192 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

192 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

139 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 39 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

War bereits im Jahr 2012 kein stabiler Arbeitgeber

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende:rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Klöckner & Co Deutschland GmbH in Bremen gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen. Das war’s aber auch schon.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ausbeute der Azubis im „Sinne des Unternehmens“ und die Täuschung, dass man eventuell übernommen wird. Denn in Wahrheit weiß jeder da oben, dass Übernahmen in schwierigen Zeiten nicht möglich sind. Man hält aber einem den Knochen vor.
Es wurden oft Mitarbeiter eingestellt, denen Klöckner einfach gleichgültig war. Hauptsache sie haben pünktlich ihr Gehalt bekommen und hatten einen easy Job. Ist doch logisch..ein ausgebildeter Mitarbeiter in einer Niederlassung hat mehr Bezug zum Unternehmen als ein Nobody.
Wie oft habe ich den Satz von Einkäufern gehört „ uups zu teuer eingekauft… was soll’s, ist ja eh nicht meine Kohle“

Sehr interessante Gespräche hat man da unfreiwillig mitbekommen

Ich habe meine Ausbildung schon vor langer Zeit dort absolviert und muss sagen, dass ich dorthin nie wieder zurückkehren würde. Ein Arbeitgeber ohne Zukunft. Das Schiff war schon damals am Sinken, das einzige was unternommen wird sind Rettungsversuche und diese sind meist einfach darauf ausgerichtet den Untergang hinauszuzögern. Kann jedem nur von diesem Unternehmen abraten.

Verbesserungsvorschläge

An den richtigen Stellen sparen und mit der Zeit gehen. Ich rede hier nicht nur über HO, sondern auch die Konkurrenz mitberücksichtigen.
Die eigenen Azubis auch übernehmen, anstatt teure Externe zu engagieren. Absoluter Nonsens in meinen Augen


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin WrobelHead of HR

Lieber Ex-KollegIn*,

wir sind ehrlich: So ein Feedback tut weh. Schade, dass Sie Ihre Ausbildung so im Gedächtnis behalten haben.

Uns ist es wichtig, dass sich unsere Auszubildenden bei uns wohlfühlen und diese zu schätzen wissen. Dafür tun wir bereits einiges. Beispielsweise erfolgt die Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag (inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld), wir bezuschussen das Deutschlandticket und wir veranstalten überregionale Azubi-Teamevents um nur einige Beispiele zu nennen. Die Übernahme nach der Ausbildung ist uns besonders wichtig, da es ganz klar unser Ziel ist, für Klöckner auszubilden und talentierte Mitarbeitende langfristig für uns zu gewinnen. Daher führen wir rechtzeitig vor dem Ende der Ausbildung Gespräche, um die Übernahmemöglichkeiten zu besprechen. Und auch ganz grundsätzlich ist es uns wichtig, dass wir immer offen und ehrlich miteinander umgehen. Das spiegelt sich auch in unseren Werten wider. Diese sind die Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur und die Grundlage für unseren Erfolg. Unsere Werte sind übrigens nichts, was einfach so vom Vorstand bzw. dem Management vorgegeben wurde, sondern diese wurden durch Teilnehmer unseres Leadership Empowerment Programm und Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen und Ländern gemeinsam erarbeitet.

Nichtsdestotrotz gibt es scheinbar noch Nachholbedarf. Sie sind herzlich eingeladen Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir persönlich dazu sprechen können.

Viele Grüße aus Duisburg
Kerstin Wrobel

Das menschliche geht verloren

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Klöckner Stahl- und Metallhandel in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Betriebsvereinbarungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht eingestellte Führungskräfte (NLL), leidtragende dadurch die Mitarbeiter in Mannheim

Verbesserungsvorschläge

An den Mitarbeiter denken und nicht NUR an die Zukunft von Klöckner. Denn wenn die Mitarbeiter einer nach dem anderen wegen Überlastung fliehen.....

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb vom Team top aber zu NLL Katastrophe

Image

Bei Kundschaft leider immer schlechter

Work-Life-Balance

Vielleicht jetzt endlih besser

Karriere/Weiterbildung

Insbesondere junge Mitarbeioter mit Potenzial werden gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

Neue Kollegen wurde mit überzogenenen Gehältern eingestellt, da man sonst niemanden fand. Im Haus gelernte mussten sich immer wieder beweisen

Kollegenzusammenhalt

Nur so hat esnoch Spaß gemacht

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen mit enstprechender Abfindung + Vereinbarung verabschiedet

Vorgesetztenverhalten

NLL hat nur sich selbst als wichtigste Person im Haus gesehen. Arrogantes auftreten.

Kommunikation

Keine Informationen von NLL

Interessante Aufgaben

Wer Verkäufer mit Leib und Seele ist, hat immer Spaß und interessante Aufgaben


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Stimmung ist so schlecht wie lange nicht mehr da wieder mal Personal abgebaut wurde, vor allem im Lagerbereich.

2,2
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Klöckner & Co Deutschland GmbH in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Veraltete Gebäude und schlechte Stimmung


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Häufige Umstrukturierungen ohne signifikanten Erfolg

2,4
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Klöckner Stahl- und Metallhandel GmbH in Duisburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass das Gehalt pünktlich gezahlt wird

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Veraltete Strukturen, auch wenn man nach außen „modern“ wirken will

Verbesserungsvorschläge

Bei ständig wechselnden Geschäftsführern, wäre eine Empfehlung an dieser Stelle verschwendet

Image

Für‘s Image wird viel Geld investiert, das sollte lieber den Mitarbeiter zugunsten ausgeben werden

Work-Life-Balance

Es wird Home Office angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Wer beim Eintritt gut verhandelt, kann sich zunächst über ein gutes Gehalt freuen, danach tut sich nichts mehr, es sei denn man kündigt und lässt sich später wieder einstellen.

Vorgesetztenverhalten

Wer seine Meinung offen kundtut, läuft Gefahr gemobbt zu werden und bei der nächsten Umstrukturierung „betriebsbedingt“ gekündigt zu werden


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Leider immer mehr Personnalmangel. Ungewisse Zukunft wie es weiter geht.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Klöckner & Co Deutschland in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Klima im Team.
Feste Arbeitszeiten solange man kein "Springer/in" ist.
Pünktliche Bezahlung.
Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsleistung wird nicht gewürdigt.
Immer mehr Arbeit für das gleiche Gehalt.
Privatleben kaum planbar wenn man als "Springer/in" eingesetzt wird.
Man bekommt Firmeninterne Sachen oft nicht mit und liest sie erst im Internet.

Verbesserungsvorschläge

Mal wieder mehr die Mitarbeiter/innen sehen und nicht nur die Gewinne.
Arbeitsleistung auch mal würdigen, damit man motiviert ist mehr zu leisten als andere, zb durch Boni oder Lohnerhöhungen.
Teambesprechungen, damit man Firmeninterne Anliegen nicht erst durch andere Quellen erfährt.

Arbeitsatmosphäre

Wird leider immer schlechter, da man immer mehr Arbeit mit weniger Personal umsetzen will.

Work-Life-Balance

Für fest eingeteilte Mitarbeiter:innen ist alles ok. Aber für sogenannte Springer ist wöchentlich eine andere Arbeitszeit möglich, wodurch privat kaum was geplant werden kann.

Karriere/Weiterbildung

Im Vertrieb sind die Möglichkeiten da, aber im Betrieb leider nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder bekommt etwa das gleiche, egal ob viel oder wenig geleistet wird, dass motiviert nicht mehr zu leisten.

Vorgesetztenverhalten

Es geht nur noch um Gewinn und nicht mehr um die Mitarbeiter:innen. Sieht man auch daran, weil man nun wieder 10% Personal einsparen will

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind soweit ok. Es wird defektes direkt ersetzt und es wird auch auf Sicherheit geachtet.

Kommunikation

Leider bekommt man nur noch wenig wenig mit. Wäre gut wenn man zum Beispiel 1x Monatlich eine kurze Besprechung machen würde.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Zusammen in die Zukunft

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Klöckner & Co Deutschland GmbH in Landsberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Lohnzahlung, Wäscheservice für gewerbliche Mitarbeiter, kostenloser Wasser und Kaffeeautomat, Arbeitsumgebung/umfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Zeitkonten.

Verbesserungsvorschläge

Neue E-Ladesäulen für Mitarbeiter nutzbar machen, z.Bsp. durch Chip, welches der Wert dann bei der Lohnabrechnung abgezogen wird.

Arbeitsatmosphäre

Miteinander gut, mit neuem BL bestimmt weiter ausbaufähig.

Image

So weit so gut.

Work-Life-Balance

Homeoffice im Vertrieb an 3 von 5 Tagen möglich. Das gibt es nicht überall.

Karriere/Weiterbildung

Die ein oder andere Zusatzausbildung/Schulung wäre schön.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr pünktlich gezahlte Gehälter, Zusatzrente, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, da kann man nicht meckern

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zukunft "grüner Stahl", aber in kleinen Dingen noch vieles Wünschenswert. Ladesäulen für E-Autos für Mitarbeiter z.Bsp. oder einfach bei der Mülltrennung im kleinen anzufangen, Fahrrad oder Zugticketzuschuß wäre auch schön.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer Menschen mit denen man sich gut versteht und jene mit denen man sich verstehen muss. Aber das ist doch überall so.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein Mensch wie jeder andere.

Vorgesetztenverhalten

Ausbaufähig

Arbeitsbedingungen

Große, helle Büros. Höhenverstellbare Schreibtische.

Kommunikation

Geheimhaltung sinnlos, Buschfunk funktioniert immer :-)

Gleichberechtigung

Weibliche Führungskräfte Fehlanzeige.

Interessante Aufgaben

Momentan Arbeitspensum zu schaffen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anne GirgensohnHead of Human Resources

Vielen Dank für ihr positives Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie uns als Arbeitgeber und unsere Benefits weiterempfehlen. Gerade beim Thema CO²-neutrale Mobilität für die Mitarbeitenden werden wir in naher Zukunft noch einen großen Sprung nach vorne machen.

Weiterbildung ist für uns ein wichtiger Baustein für die Weiterentwicklung eines jeden Mitarbeitenden. Bitte gehen Sie in Schulungsfragen oder Fragen der Zusatzausbildung gerne auf Ihren Vorgesetzten zu, um zu klären, welche Möglichkeiten es für Sie persönlich gibt. Uns ist es ein großes Anliegen, denn durch Fachwissen generieren wir einen Mehrwert für alle. Gerne können Sie sich auch jederzeit an mich persönlich wenden.

Wir freuen uns sehr, mit Ihnen gemeinsam in die Zukunft zu gehen!

Freundlich aufgenommen, gut unterstützt.

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Administration / Verwaltung bei Klöckner & Co Deutschland GmbH in Velten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die richtig gute durchgängige Zusammenarbeit von oben nach unten, von links nach rechts. Mitarbeiterzufriedenheit und Kundenzufriedenheit haben hier Stellenwert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Distanz zur IT, durchaus ohne Einbindung der Nutzer bei der Gestaltung neuer Abläufe

Verbesserungsvorschläge

Velten ist bereits ein vollumfänglicher Bearbeitungsstandort, Klöckner bewegt sich IT seitig noch stark in der Handelswelt. Es gibt Veränderungen die IT seitig besser begleitet werden können, hier entsteht aktuell regelmäßig Frust und Demotivation.

Arbeitsatmosphäre

Es wird miteinander gearbeitet und unterstützt, alle respektieren einander, kein Geschreie

Work-Life-Balance

Flexibilität und Rücksichtnahme bei der Anwesenheitsplanung, auf persönliche Bedürfnisse wird Rücksicht genommen wenn betrieblich möglich, Home Office an vielen Plätzen nach Corona beibehalten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen ist Umwelt zertifiziert, dadurch erfährt das Thema regelmäßige Aufmerksamkeit, soweit alles gut organisiert. Produktion erzeugt immer Abfälle, es wird viel recycelt, Generell war noch nicht zu erkennen das Müllreduzierung thematisiert ist

Kollegenzusammenhalt

Miteinander, Vertrieb, AV, Betrieb wissen das es nur miteinander geht, Kundenzufriedenheit zu bekommen

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschied gespürt beim Umgang mit neuen, jungen oder älteren Kollegen, insgesamt rerpektvoll

Vorgesetztenverhalten

Respektvoller Umgang, Erwartungen werden kommuniziert, Kollegen werden eingebunden und unterstützt, Natürlich haben auch Vorgesetzte viele administrative Aufgaben zu erledigen und dadurch begrenzte Zeiträume

Arbeitsbedingungen

3 Schicht ist immer eine Herausforderung, Im Büro Bereich geht es durchaus etwas enger zu

Kommunikation

Vorgesetzte informieren, reden mit den Kollegen, binden sie ein, korrigieren und nennen Erwartungen, unterstützen das Aufgaben & Ziele erreicht werden. Eine Feedback Kultur ist am Entstehen.

Gleichberechtigung

nichts Gegenteiliges erlebt

Interessante Aufgaben

Mir war vor Arbeitsaufnahme klar, welche Aufgaben mich erwarten, ich hatte Gestaltungsraum, vielleicht weil auch die Ergebnisse stimmen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anne GirgensohnHead of Human Resources

Vielen Dank für Ihr Feedback. Flache Hierarchien, Respekt und der rege Austausch auf allen Ebenen sind uns sehr wichtig. Schön, dass das von Ihnen genau so wahrgenommen wurde!

Ihre Kritik und die damit verbundenen Verbesserungsvorschläge geben wir an die entsprechenden Stellen weiter und lassen die Möglichkeiten prüfen. Wir sind stets bestrebt uns zu verbessern. Sie als (Ex-)Mitarbeitende/r helfen uns dabei sehr.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

Abwechslungsreiche Aufgaben mit netten Kollegen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Klöckner & Co Deutschland GmbH in Landsberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung fehlt teilweise

Verbesserungsvorschläge

Jobroutation, dadurch den Kollegen aus anderen Abteilungen besser zu verstehen

Karriere/Weiterbildung

Könnte besser sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anne GirgensohnHead of Human Resources

Vielen Dank für die positive Bewertung und die konstruktive Kritik. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

Gerne nehmen wir Ihre Verbesserungsvorschläge auf, denn wir sind bestrebt, unsere Klöckner-Arbeitswelt ständig zu verbessern - besonders auch Dank der Hinweise unserer Mitarbeitenden. Wenn Sie weitere konkrete Ideen für Verbesserungen haben, sprechen Sie gerne Ihre/n Vorgesetzte/n oder mich an.

Viele Grüße aus Duisburg!

Unterm Strich ein guter Arbeitsplatz

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei kloeckner in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Betriebsrat sorgt sich um Mitarbeiteranliegen hinsichtlich Bonuszahlungen, Arbeitszeiten usw.
Typische Konzernvorteile...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

... und typische Konzernnachteile. Das tägliche Arbeiten wird durch lange und zähe Prozesse erschwert. Gewöhnliche Vertriebsentscheidungen, die jeder AN mit gesunden Menschenverstand treffen könnte, müssen aufgrund von Konzernregelungen diverse Abteilungen durchlaufen und freigegeben werden.

Work-Life-Balance

Homeoffice und Gleitzeit. Sollte etwas mehr anliegen, dürfen die Stunden wieder abgefeiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Bonus, Renten-Vorsorge, vermögensw. Leistungen sind vorhanden. Gleicht das Gehalt etwas aus.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams weitestgehend fair

Vorgesetztenverhalten

Obere Geschäftsleitung in Duisburg wirkt unsympathisch. Gegenüber Mitarbeiteranliegen auch desinteressiert.

Der direkte Vorgesetzte und der Standortleiter Osnabrück wiederum sind sympathisch, authentisch und auf Augenhöhe mit den Angestellten.

Arbeitsbedingungen

Die Zentrale in Duisburg (Gebäude, Ausstattung, Benefits, usw.) wird wie das "Lieblingskind" behandelt, während andere Standorte -im Vergleich- nur mit dem Nötigsten leben dürfen.

Kommunikation

Internes Kommunikationsportal vorhanden. Wer die Zeit hat sich täglich Stunden damit auseinanderzusetzen, mag das gut sein. Es sollte vielmehr nur relevantes kommuniziert werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anne GirgensohnHead of Human Resources

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns über kununu ein Feedback zu geben. Wir legen großen Wert darauf, uns stetig in eine positive Richtung zu entwickeln und freuen uns daher über jede Rückmeldung.

Wir freuen uns besonders über 4 Sterne bei der internen Kommunikation und dem Vorgesetztenverhalten. In den letzten Jahren haben wir bei diesen beiden Themen sehr viel bewegt und uns verbessert. So informieren wir zum Beispiel in regelmäßigen „Meet-Ups“ der Geschäftsführung und in Teams-Calls sowie über unser internes Kommunikationstool „Yammer“ über die relevanten Themen, Planungen und zukünftigen Strategien. Darüber hinaus stehen die Türen der Geschäftsführung für die Anliegen der Mitarbeitenden immer offen.

Gerne bieten wir Ihnen ein vertrauliches Gespräch an, in dem wir Ihr persönliches Feedback und Ihre Vorschläge für Veränderungen besprechen können.

Viele Grüße, und bleiben Sie gesund!

Versuch macht klug...

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Klöckner & Co Deutschland in Würzburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten der Führungskräfte gegenüber den "kleineren" Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Definitiv die Kommunikationspolitik.

Arbeitsatmosphäre

Im Team Top, im Unternehmen Flop.

Work-Life-Balance

Mehr Work, als Life...

Karriere/Weiterbildung

Interne Stellen sind nur rar gesät.
Schwierig in diesem Unternehmen aufzusteigen.

Kollegenzusammenhalt

Im Team Top, im Unternehmen Flop.

Vorgesetztenverhalten

In diesem Unternehmen merkt man ganz schnell, dass man nur eine Nummer ist. Das persönliche und freundliche Verhalten von Vorgesetzten fehlt komplett. Zu dem wird sehr viel versprochen, was aber am Ende nicht eingehalten wird.

Arbeitsbedingungen

An der technischen Ausstattung ist nichts auszusetzen.

Kommunikation

Zwischen den Niederlassungen eine absolute Katastrophe. Anstatt zusammen zu arbeiten wird gegeneinander gehetzt. Vorgesetzte sind fast nie zu erreichen und auch nicht entscheidungsfreudig.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anne GirgensohnHead of Human Resources

Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir legen großen Wert darauf, uns stetig in eine positive Richtung zu entwickeln und freuen uns daher über jede Rückmeldung - insbesondere auch, wenn sie uns Verbesserungspotential aufzeigt.

Wir bedauern, dass Sie sich während Ihrer Tätigkeit nicht angemessen wertgeschätzt gefühlt haben. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur mit motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich sein können, und hätten uns daher gewünscht, dass Sie uns Ihre Wahrnehmung schon früher mitgeteilt hätten. Nur gemeinsam können wir die Dinge anpacken und etwas verändern.

Gerne würden wir Ihre Kritikpunkte, die in großen Teilen sehr stark von anderen Bewertungen abweichen, verstehen, und bieten Ihnen daher ein vertrauliches Gespräch an.
Sollten Sie auch im Nachhinein noch bereit sein, uns weitere Optimierungsmöglichkeiten mitzuteilen, kommen Sie gerne jederzeit auch für ein (anonymes) Gespräch auf mich zu.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 195 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Kloeckner Metals Germany durchschnittlich mit 3,8 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Handel (3,4 Punkte). 59% der Bewertenden würden Kloeckner Metals Germany als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 195 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Arbeitsbedingungen und Umgang mit älteren Kollegen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 195 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Kloeckner Metals Germany als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden