Welches Unternehmen suchst du?
KUHN Maßkonfektion Logo

KUHN 
Maßkonfektion
Bewertungen

33 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

33 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

18 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Der schlechteste Arbeitgeber, bei dem ich je war. Extrem knauserig

1,0
Nicht empfohlen
Hat bei Kuhn Maßkonfektion in Schneeberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Regional, Arbeitsplätze werden in Deutschland gehalten und nicht nach Ost oder Fernost verlegt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Negative Bewertungen mit aller Macht löschen/zensieren auch wenn sie der Wahrheit entsprechen, fehlender Teamspirit, kleinkarierte Vorgesetzte die nur auf den eigenen Geldbeutel achten und Bedürfnisse der Mitarbeiter nicht wahrnehmen

Verbesserungsvorschläge

Bitte wertet Feedback wie hier oder auch in Personalgesprächen nicht als Angriff usw. Wir meinen es alle nur gut. Wir woll(t)en Kuhn zu einem besseren Ort machen. Es wäre auch so einfach aber dafür müsste man auch ein wenig dahinter sein und sich um die Mitarbeiter kümmern

Arbeitsatmosphäre

Grauenhaft....

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter klein halten

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt mittelmäßig mit quasi keiner Entwicklung nach oben. Die top Leute gehen nach kurzer Zeit wieder, weil es überall sonst besser ist. Keine Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Textil halt, daran ist nichts umweltfreundlich. Was man zu Gute halten muss ist die gute Qualität der Kleidung, weshalb sie wesentlich länger hält als Billigzeug. Sozialbewusstsein kaum vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Zum 30 jährigen Firmenjubiläum gibt es schonmal einen Blumenstrauß und einen nett gemeinten Handschlag. Weiß nicht inwieweit das wertschätzend sein soll

Vorgesetztenverhalten

Extrem geizig. Anstatt etwa zu ändern, wird gegen die Rezensionen auf Kununu vorgegangen, sodass diese komplett zensiert werden, da man keine "Beweise" für die Anschuldigungen hat. Das bringt die Haltung des Unternehmens eigentlich perfekt auf den Punkt, weshalb ich auch eigentlich garnicht mehr viel dazu sagen brauche


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Konservativer, rückständiger Arbeitgeber

2,2
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Maßkonfektion GmbH & Co. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt es schwer, positive Aspekte zu finden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte und Dienstleistungen fand ich immer hervorragend, aber da profitiert nur der Kunde von, nicht der Angestellte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wiederholen mich, aber der Umgang mit dem Personal ist unterdurchschnittlich schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitskonditionen stammen aus dem letzten Jahrhundert und müssen dringend angepasst werden. Die Meinung der Mitarbeiter in den Stores sollte mehr Gewicht gegeben werden und es muss dringend was an der Work-Life-Balance gemacht werden.

Arbeitsatmosphäre

Bis auf halbherzige 'Dankes'-Rundmails, die einmal im Halbjahr rausgehen, kann man nicht viel Lob für seinen Einsatz erwarten. Von Vertrauen auch gegenüber langjährigen Mitarbeitern kann hier auch nicht die Rede sein, alles wird kontrolliert.

Image

Ausnahmslos jeder Kollegen, mit dem ich persönlich gesprochen habe, ist unzufrieden. Es wird kaum ein gutes Wort über die Firma verloren. Hier und da mag vereinzelt ein gutes Wort fallen, aber der Tonus ist ziemlich eindeutig. Nicht grundlos sieht die Personalbesetzung so schlecht aus. Alle guten Mitarbeiter gehen.

Work-Life-Balance

Freizeit und Privatleben der Mitarbeiter steht immer hinten an. Sobald der Umsatz auch nur im Ansatz leiden könnte, wird auf Kosten der Angestellten alles dafür getan, dass das Maximum rausgeholt wird. Aus der netten Idee, dass jeder mal einen Samstag im Monat frei haben soll, ist nie was geworden. Man steht den ganzen Tag im Laden, 10-19 Uhr, plus Arbeitsweg. Man kann sich ausrechnen, wie viel da vom Tag übrig bleibt.

Karriere/Weiterbildung

Entwickeln kann man sich hier nur aus eigenem Antrieb heraus. Wenn man eine Führungsposotion erhält, dann wahrscheinlich eher aus einer Gelegenheit heraus, als dass Kompetenzen erkannt und entsprechend gefördert werden. Es gibt zwar einige Schulungen, aber von Weiterentwicklung kann da nicht gesprochen werden. Man lernt das Schema F und soll es jederzeit abrufen können. Auch als Filialleitung erhält man keine Schulung, z.B. im Bereich Mitarbeiter-Coaching. Das darf man sich alles selbst aneignen.

Gehalt/Sozialleistungen

Erst nach 3 Jahren und viel Nachdruck wurde ich annähernd angemessen meiner Leistung entlohnt. Das liegt aber zuletzt auch daran, dass der Umsatz wieder gestiegen ist und die Provision in entsprechender Höhe ausgefallen ist. Damit hatte die Geschäftsführung wenig zu tun.
Das Grundgehalt war nie zufriedenstellend und wird auch bewusst gedrückt. Gesprochen wird untereinander schon mal gar nicht über das Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Produktmanagement ist 1A und dem Unternehmen meiner Ansicht nach weit voraus. Es wird auf möglichst nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen geachtet. Keine Produktion in Fernost.
Es könnte noch auf viel Plastik- und Verpackungsmüll verzichtet werden, aber insgesamt bin ich immer zufrieden gewesen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen, die ich persönlich kennen lernen durfte, sind alle nett und freundlich. Leider reicht das auch nicht aus, um sich wohl zu fühlen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden meiner Erfahrung nach gleich behandelt. Aber dass Jubiläen oder Ähnliches gefeiert werden habe ich noch nicht erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Ich muss lachen, weil hier steht 'Mitarbeiter bei Entscheidungen einbeziehen'. Nicht mal als Filialleitung wird man im Recruiting Prozess nach seiner Meinung gefragt, Bewerbungen gehen blind an einem vorbei, man wird vor vollendete Tatsachen gestellt. Das beste Beispiel war die Änderung der Öffnungszeiten, die die Geschäftsleitung über die Köpfe der gesamten Belegschaft hinweg entschieden hat. Der Umgang mit dem Personal ist unprofessionell. Vorgesetzte werfen es einem vor, wenn sie für Mitarbeitergespräche in die Filialen fahren müssen, obwohl das selbstverständlich sein müsste. Sowas habe ich noch nicht erlebt.

Arbeitsbedingungen

Teilweise uralte Technik, keine ergonomischen Arbeitsplätze, nicht mal ein richtiger Pausenraum mit Küche ist selbstverständlich. Meine Gesundheit hat sich verschlechtert. Da zählt das Wohlbefinden der Mitarbeiter nicht genug, das alte Zeug tut es eben so lange, bis es auseinander fällt.

Kommunikation

Es herrscht praktisch keine Kommunikation. Jeder ist sich selbst überlassen. Jede Filiale steht für sich, es sein denn, Kollegen verstehen sich zufällig gut oder kennen sich schon. Feedback gibt es nur, wenn man Fehler gemacht hat.

Gleichberechtigung

Wenn man sich im Gender-Spektrum weder als Mann, noch als Frau identifiziert, hat man Pech gehabt. Auf dem Namensschild steht 'Herr' & 'Frau' XY. Freiheit für Diversität sieht anders aus.
Ich muss aber sagen, dass man als Frau nicht benachteiligt wird.

Interessante Aufgaben

Der Aufgabenbereich ist vielseitig und interessant, man wird gefordert und muss sich viel Wissen aneignen.
Gestalten kann man seine Aufgaben allerdings nicht, im Grunde macht man jeden Tag dasselbe. Wenn man mehr Verantwortung haben möchte und entsprechend qualifiziert ist, kann man mit etwas Glück eine Filiale leiten, aber selbst da sind die Aufgaben nicht viel abwechslungsreicher. Ideen für Neues werden sich vielleicht angehört, wenn man energisch genug ist, aber ändern soll sich eigentlich nichts, das ist ganz klar.

Filialleitung

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Maßkonfektion GmbH & Co. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umweltbewusstsein und flache Hierarchie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die angestellten Fachkräfte werden nicht ausreichend entlohnt und gewertschätzt.

Verbesserungsvorschläge

Work-Life Balance muss unbedingt angepasst werden. Wenig Ausgleich für lange Arbeitstage macht müde und es gibt wenige bis keine Boni für gute Arbeit.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Faires Traditionsunternehmen

4,6
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Maßkonfektion in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offene und ehrliche Kommunikation!
die Mitarbeiterrabatte!
die Schulungen!
flache Hierarchien!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Öffnungszeiten müsste man wieder anpassen da man Samstags unnötig 2h länger in der Filiale ist und keiner kommt!

Verbesserungsvorschläge

Für Mitarbeiter die es nötig habe einen Jobticket zu organisieren.
Für Mitarbeiter die mit dem Auto zur Arbeit die Parkplatz kosten zu übernehmen.
Und den Dresscode nochmal überarbeiten, was sinnvoll wäre für das jüngere Publikum :)!

Arbeitsatmosphäre

Einer der wichtigsten Punkte um eine schöne Harmonie miteinander zu haben und das WIR Gefühl an den Kunden weiterzugeben.
Das war am Anfang als ich bei Kuhn angefangen habe der Fall und wurde auch so beibehalten!

Image

Die Firma war sehr konservativ und hatte strikte Linien. Mittlerweile sieht man wie das Unternehmen von Jahr zu Jahr offener gegenüber neuen Einflüssen wird und mit der Mode mitgeht ,z.B. durch neue Stoffe usw.

Work-Life-Balance

Da ich schon seit längerem im Unternehmen bin, wäre ich wieder froh darüber wenn wir samstags nur bis 16 Uhr arbeiten würden :)!

Karriere/Weiterbildung

als Quereinsteiger:
1. Jahr: Modeberater
nach 2.5 Jahre: Filialleiter
sagt schon vieles aus!

Gehalt/Sozialleistungen

Ist je nach Position noch verbesserungsfähig, aber man kann gut verdienen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vieles wird jetzt digital und per E-Mail gemacht!

Kollegenzusammenhalt

Ein weiterer positiver Aspekt, was definitiv im Team in Mannheim der Fall ist!

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älterem Personal ist respektvoll und wertschätzend.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien im Unternehmen.
Jeder kann seine eigenen Idee einbringen und auch weitergeben.

Arbeitsbedingungen

Wir haben die neuste Filiale von Kuhn in Mannheim!
Kuhn´s erster Flag Ship Store!

Kommunikation

Hoher Kommunikationsfluss in der Filiale selbst und auch in Schneeberg. Jeder wird ernst genommen und gehört!

Gleichberechtigung

Sehr fairer Umgang. Hier wird nicht unterschieden ob Sie Mann oder Frau sind.

Interessante Aufgaben

Definitiv was für Leute die Interesse an der Mode haben!
Habe damals als Quereinsteiger im Unternehmen ohne Know How angefangen und viel über Stoffe, Maßnehmen und allgemein Kontakt mit den Kunden gelernt. Man hat einen sehr abwechslungsreichen Alltag und erlebt viel Freude durch Kunden und Kollegen.

Tolles Unternehmen mit viel Potential

3,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Kuhn Maßkonfektion in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die kurzen Wege. Die Geschäftsleitung ist immer erreichbar und immer bereit Probleme direkt zu lösen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unterschätzt manchmal die Komplexität und den Umfang der unterschiedlichen Aufgaben die die Mitarbeiter erfüllen.

Verbesserungsvorschläge

Das große Potenzial des Unternehmens auszuschöpfen.
Mehr finanzielle Anreize und Sozialleistungen für seine Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre, arbeite mit tollen Kollegen und Teams. Toller Zusammenhalt, sehr freundschaftlich und familiär. Man hilft und unterstützt sich gegenseitig.

Image

Leider sehr unterschätztes Unternehmen. Hat ein sehr konservatives manchmal altbackenes Image. Macht aber sehr viel richtig. Ob in Sachen Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit der Ressourcen vom Schaf über die Spinnereien, Webereien bis zu den eigenen Produktionsstätten, ohne Überproduktionen, da Order on demand.
Ein geniales und top aktuelles Konzept.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance im Verkauf bzw. Einzelhandel ist immer schwierig. Man arbeitet dann wenn andere frei haben und einkaufen gehen. Dafür kann man am Morgen etwas länger schlafen und fängt erst um 10 zu arbeiten an, dafür aber bis 19 Uhr unter der Woche und bis 18 Uhr am Samstag. 1 oder besser 2 freie Samstage im Monat wären toll, aber schwierig umzusetzen da verkaufsstärkster Tag.

Karriere/Weiterbildung

Meine Karriere lief in kürzester Zeit steil nach oben. Natürlich heißt das auch viel Einsatz, Flexibilität und wenig Freizeit.
Und ich habe noch viele Ideen mich weiter einzubringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Noch Luft nach oben. Gehalt wird nicht automatisch nach oben angepasst. Einführung wichtiger Sozialleistungen und Benefits wäre wünschenswert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Liegt viel an der Einstellung der Einzelnen und der Filialleitung. Geschäftsleitung forciert nachhaltiges Arbeiten verbunden mit wenig Müll. Man sollte nicht alles ausdrucken, so wenig wie möglich Müll erzeugen. Sofern möglich wird recycelt, ob Folien, Bügel, Kartons usw.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist sehr gut. Man bildet ein Team das sich gegenseitig unterstützt. Natürlich gibt es auch Mitarbeiter bei denen man aufpassen muss, aber die gibt es überall.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle Gleichberechtigt, ob jünger oder älter macht keinen Unterschied.

Vorgesetztenverhalten

Hier habe ich noch nichts negatives erlebt, ob mir gegenüber oder gegenüber Kollegen. Selten hört man Kritik und wenn dann ist diese berechtigt.

Arbeitsbedingungen

Etwas unterschiedlich. Je nachdem ob es eine neuere oder ältere Filiale ist. Die neuen sind modern und großzügig eingerichtet. Die älteren nicht ganz so modern und oft etwas kleiner.

Kommunikation

Hohe Kommunikation auf allen Ebenen. Jeder wird ernst genommen und gehört.

Gleichberechtigung

Im großen und ganzen Gleichberechtigung. Im Lohnniveau jedoch leider noch nicht gänzlich.

Interessante Aufgaben

Super interessante Aufgaben. Sehr vielseitige und sehr komplex. Hier kann man in vielen Bereichen dazu lernen, sich weiterbilden und einbringen
Ob in kaufmännischen Tätigkeiten, im Visual Merchandising, in der Schnitttechnik, Aufgreifen aktueller Modetrends und die Umsetzung des Designs nach Kundenwunsch und Anlass. bestimmt nie langweilig.

Herzliches Unternehmen mit viel Know-How

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Maßkonfektion in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäres Unternehmen mit Kontakt zur Geschäftsleitung; toller Kundenservice!; Super nette Kollegen/Mitarbeiter und dadurch tolle Atmosphäre und abwechslungsreiche Aufgaben, wodurch man gerne zur Arbeit kommt; Produktionsstandort in Deutschland; Schulungen; Rabatt bei Arbeitsbekleidung;

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell kann ich nichts schlechtes sagen!

Verbesserungsvorschläge

Dresscode für die Mitarbeiter etwas überarbeiten/ noch moderner gestalten; Jobticket;

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre innerhalb der Filiale. Aber auch zwischen den Filialen und im Kontakt mit Schneeberg/ mit der Geschäftsleitung tritt man sich freundlich und hilfsbereit gegenüber. Bei guter Leistung wird dies auch hervorgehoben und von Regionalleitung und Geschäftsführung gelobt.

Work-Life-Balance

Vorab muss man sich darüber im Klaren sein, dass Samstag ein ganz normaler Arbeitstag bei Kuhn ist. Ebenfalls über die festen Öffnungszeiten, was bedeutet dass man unter der Woche erst nach 19Uhr daheim ist. Allerdings kann man auch mal problemlos einen Samstag frei nehmen, oder bei vorhandenen Plusstunden etwas früher gehen! Zudem hat man im Gegenzug für den Samstag einen freien Tag unter der Woche, was auch sehr von Vorteil ist.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man gute Arbeitet leistet und Eigeninitiative und Fleiß zeigt, wird einem definitiv die Chance gegeben aufzusteigen. Auch gibt es Schulungen durch die man sich weiterbilden kann.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist spitze! Man unterstützt sich gegenseitig und wird beispielsweise bei schwierigen Themen nicht alleine gelassen! Top!

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzen und die Geschäftsführung treten den Mitarbeitern freundlich und mit Respekt gegenüber. Gerade wenn man neu bei Kuhn anfängt wird man von den Vorgesetzten an die Hand genommen und super eingelernt.

Arbeitsbedingungen

Im Allgemeinen sind die Arbeitsbedingungen sehr gut. Manche Filialen (z.B. Mannheim) sind top modern und mit Klimaanlage usw. ausgestattet. Andere Filialen sind noch nicht ganz so modern, daran wird aber gearbeitet und diese sollen auch modernisiert werden.

Kommunikation

Gute Kommunikation innerhalb des gesamten Unternehmens. Man wird beispielsweise per Mail von der Geschäftsleitung über gewisse Anpassungen/Änderungen/Angebote informiert. Alle 1-2 Monate findet ein Filialleitertreffen statt, bei dem dann alle möglichen Themen besprochen werden, welche der Filialleiter dann an die Mitarbeiter weitergibt.

Gehalt/Sozialleistungen

Man bekommt je nach Position ein durchschnittliches bis wirklich gutes Gehalt. Selbst wenn man aber "klein" anfängt, kann man sich durch gute Leistung und Einsatz hocharbeiten, was sich dann im Gehalt widerspiegelt. Auch in der aktuellen Lage (Corona) wurde den Mitarbeitern unter die Arme gegriffen.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit bei Kuhn ist sehr abwechslungsreich und wenn man etwas lernen will, ist dies auch in kurzer Zeit möglich. Von Kundenkontakt bis hin zu Näharbeiten ist alles dabei. Jeder Tag ist anders und mit anderen Aufgaben gefüllt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Sehr loyaler Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Maßkonfektion in Schneeberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nahen Kontakt zur Geschäftsleitung. Deutsche Qualität. Nette Arbeitsatmosphäre. Schulungsmassnahmen. Fair.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verlängerte Öffnungszeiten.
Grade in Zeiten zu Corona ist es natürlich für jeden klardenkenden Menschen verständlich, dass auch ein Unternehmen ein wenig in struggle geraten kann. Unter dieser Voraussetzung ist es auch nachvollziehbar, dass ein gewisser Verkaufsdruck entsteht. Schließlich muss die Firma und niemand anderes zum Ende des Monats das Gehalt überweisen. Teilweise wäre es allerdings auch ratsam, dass sich die Geschäftsleitung mal für eine Woche in den Verkauf stellt, damit diese auch wirklich mitbekommt, das mehr Arbeit dahinter steckt wie evtl. angenommen wird.

Verbesserungsvorschläge

Großzügiger den Mitarbeiter gegenüber sein.
Zumindest was Urlaub und Gehalt angeht (aber das kann natürlich immer mehr sein).
Noch grüner und nachhaltiger geht auch noch, grade was eine zukunftsorientierte Unternehmenskultur angeht sollte man sich hier nochmal Gedanken darüber machen, da ich der Meinung bin, dass dies in naher Zukunft immer wichtiger wird.

Arbeitsatmosphäre

In der Filiale Köln war stets sehr offen und sehr einladend. Der Kollegenzusammenhalt war beinahe nicht zu übertreffen. Auch die Arbeitsaufteilung hat in unserem Team wunderbar funktioniert. Selbst wenn mal etwas unklar erschien, wurde man stets mit vollstem Verständnis aufgeklärt.

Image

KUHN bietet eine der letzten Produktionsstätten welche noch im Inland produziert. Ich hoffe und bitte darum, dass sich dies in der Firma auch weiterhin beibehält.
Ansonsten haben wir bei KUHN auch sehr viele Kunden mit Rang und Namen.

Work-Life-Balance

Ab und zu einen Samstag frei zu haben, ohne explizit Urlaub dafür zu beantragen wäre eine schöne Geste von der Geschäftsleitung. Auch die verlängerte Öffnungszeiten am Samstag von 16 auf 18 Uhr fande ich persönlich nicht unbedingt super. Ansonsten sollte man sich im Vorhinein über die Arbeitszeiten bewusst sein und darf sich im Nachhinein nicht darüber Beschweren.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich nicht allzu Stupid anstellt bietet KUHN einem einige Möglichkeiten die einen weiterbringen können. Allerdings ist hiermit auch selbstverständlich ein gewisses eigen Engagement verbunden.
Wenn man wirklich möchte, kann man hier einiges reißen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Urlaubstage belaufen sich auf die gesetzliche Mindestanzahl. Auch was das Gehalt angeht könnte man ein wenig großzügiger sein. Allerdings ist KUHN was das angeht auch nicht am Schlusslicht. Wo man allerdings manchmal ein wenig in Sperenzien geraten kann, ist dass das Gehalt relativ spät kommt. Meistens um den 5. den Monats rum.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ein oder andere könnte definitiv noch nachhaltiger gestaltet werden.
Auch was das Sozialbewusstsein angeht würden gewisse Dinge die Mitarbeiter noch mehr am Unternehmen festhalten.

Kollegenzusammenhalt

Perfekt! Das werde ich vermissen. Ich hatte bisher noch kein besseren Kollegenzusammenhalt wie bei KUHN!

Umgang mit älteren Kollegen

Top!

Vorgesetztenverhalten

Wenn man der Geschäftsleitung mit Respekt und Anstand gegenübertritt kann man dies auch vom gegenüber erwarten.
Grade in einem Familienunternehmen hat man ständigen Kontakt zu der Geschäftsleitung. Ich persönlich empfand die Kommunikation und das generelle Vorgesetztenverhalten steht’s sehr bodenständig. Davon könnten sich andere Vorgesetzten eine Scheibe abschneiden!

Arbeitsbedingungen

Sehr gut. Es gibt keinen Arbeitgeber bei dem dies bisher so gut war wie bei KUHN.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern hat ohne Probleme funktioniert. Auch die Kommunikation zwischen der Filiale und dem Stammhaus/der Produktion hat ohne Einschränkung funktioniert.

Gleichberechtigung

Klar, man hat immer einen Vorgesetzten der einen ab und zu auch mal zurechtweisen kann. Nichtsdestotrotz ist die Gleichberechtigung ein hoher Punkt der stets versucht wird umzusetzen. Was ich jedoch noch schöner fände, wäre wenn man sich nicht immer an die sehr konservative Kleiderordnung halten muss und sich selber ein wenig modischer entfalten könnte.

Interessante Aufgaben

Grade wenn man aus der Modebranche kommt kann man hier noch viel dazu lernen. Sei es was verschieden Stoffeigenschaften angeht aber auch was Schnitte und die Perfekte Passform angeht, war KUHN wie eine Schule fürs Leben. Ansonsten machen die Kundenberatungen, je nach Kunden, recht Spaß und man kann auch den eigenen Designer in sich ein wenig ausleben. Auch die Anproben, wo man das fertige Werk final sieht erfüllt einen immer wieder mit Freude. Da es je nach Filiale auch ein eigenes Nähatelier gibt hat man auch die Möglichkeit Änderungen vor Ort zu erledigen.

Arbeitnehmer & Kundenfreundliche Familien Unternehmen mit Zukunftsvisionen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei kuhn maßkonfektion Kg in Schneeberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schulungen und Workshops

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bessere Arbeitszeiten, z. B. Einmal im Monat Samstag frei.
Finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung der Berufsbekleidung.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz!

Arbeitsatmosphäre

Die Motivation der Mitarbeiter, die Bereicherung durch anspruchsvolle Aufgaben, das entgegengebrachte Vertrauen ermöglichen eine erfolgreiche und harmonische Atmosphäre im Team.

Image

Sehr konservativ!

Work-Life-Balance

Samstags bis 16 Uhr wäre viel besser!!!!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Firma achtet sehr auf Nachhaltigkeit!

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist OK und ein allgemeines Wohlfühlen wird gewährleistet.

Gleichberechtigung

Ob Frau oder Mann alle werden gleich behandelt.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Optionen

Work live Balance verbesserungsfähig

2,8
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Masskonfektion in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Traditionsunternehmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt zu wenig für die erbrachte Leistung dir gefordert wird, häufiger Personslwechsel deswegen und weil man jeden Samstag arbeiten muss

Verbesserungsvorschläge

Work live Balance verbesderungsfähig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Top-Maßkonfektionär mit bundesweitem Filialnetz in attraktiven Lagen und gesundem Wachstum!

4,7
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kuhn Maßkonfektion GmbH & Co. KG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respektvoller, wertschätzender Umgang. Stetige Verbesserung verschiedenster Bereiche. Gesunder Wachstum.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt aus meiner Sicht tatsächlich nichts schlechtes zu erwähnen.

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt auf Anhieb nichts wichtiges ein. Natürlich gibt es hin und wieder Kleinigkeiten, die man verbessern könnte, aber die sind nicht der Rede wert.

Arbeitsatmosphäre

Es beginnt bereits vor der Arbeit... Man zieht sich einen perfekt sitzenden Maßanzug an und macht sich auf den Weg zur Arbeit - da kann man sich nur wohl fühlen.

Image

Viele Mitarbeiter sind 5 Jahre oder deutlich länger im Unternehmen beschäftigt und stehen absolut hinter den Produkten. Das Unternehmen bringt von Kollektion zu Kollektion innovative Stoffe, Accessoires, Verarbeitungen, usw. hervor. Das zuvor angestaubte Image bei unserer jüngeren Kundschaft vergeht immer mehr.

Work-Life-Balance

Hierzu kann man m.E. keine eindeutige Äußerung treffen. Es gibt sicherlich stressige Arbeitstage, wo man auch mal später Feierabend macht, aber es gibt in Bezug auf Urlaubsanträge oder mal einen Samstag frei zu nehmen auch keine Probleme. Für mich persönlich ist die WLB absolut in Ordnung und ist familienfreundlicher als die meisten anderen Maßkonfektionäre oder Kaufhäuser.

Karriere/Weiterbildung

Ich selbst habe hier Karriere machen können, sowohl in Berlin als auch in Frankfurt am Main. Heute leite ich die Region Nord. Viele andere Kollegen in verschiedenen Regionen konnten hier Karriere machen. Die Geschäftsführung sieht sowas gerne und fördert es. Steine werden hier niemandem in den Weg gelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter werden immer pünktlich überwiesen. Neueinsteiger werden fair bezahlt. Je nach Position erhält man Umsatzbeteiligungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier hat Kuhn sich deutlich verbessert. Vieles wird inzwischen nur noch digital abgearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Hierzu kann ich mich nur über die nördliche Region äußern: 2x Berlin, Hamburg und Hannover. In diesen Filialen ist der Kollegenzusammenhalt in Form von Ehrlichkeit, Vertrauen und Zuverlässigkeit absolut gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älterem Personal ist absolut wertschätzend, kein Unterschied zum jüngeren Personal.

Vorgesetztenverhalten

Meinem Vorgesetztenverhältnis kann ich keinen Verbesserungsborschlag machen. Man kann mit der Geschäftsführung über nahezu alles sprechen, man hat Respekt voreinander und führt Gespräche immer auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Alle technischen Anlagen sind auf dem neustens Stand. Die meisten Filialen sind klimatisiert. Inzwischen arbeiten wir mit einem modernen Zeiterfassungssystem. Geleiferte Waren werden über ein internes Scanprogramm eingescannt. Das Programm zum Vermessen wird stetig verbessert und ist im Vergleich zu anderen Maßkonfektionären deutlich umfangreicher.

Kommunikation

In regelmäßigen Abständen finden Filialleiter-/Regionalleitertreffen statt. Täglich hält man sich über Telefonate oder Mails auf dem Laufenden. Die Kommunikation ist in jeder Hinsicht einwandfrei.

Gleichberechtigung

In den Führungspositionen sind überwiegend Frauen tätig. Die Geschäftsführung hat in sehr vielen Fällen ehemalige Kollegen wieder eingestellt.

Interessante Aufgaben

Wo soll man anfangen? Die Maßkonfektion, speziell Kuhn Maßkonfektion bietet viele verschiedene Bereiche an, sowohl für angestellte Schneider als auch für Einzelhandelskaufleute. Dementsprechend lernt man viel dazu und es wird nicht monoton.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN