Workplace insights that matter.

Login
Kuraray Europe GmbH Logo

Kuraray Europe 
GmbH
Bewertung

Für Frauen nicht empfehlenswert

3,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Kuraray Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leadership academy

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Diversität

Verbesserungsvorschläge

Konsequent Diskriminierungserfahrungen abfragen, Gender pay gap erfassen und entsprechend handeln. Recruit diverse, hire diverse, promote diverse.

Arbeitsatmosphäre

Toxisch

Kommunikation

Wenn man reden möchte, findet man auch einen Ansprechpartner.

Kollegenzusammenhalt

Je nachdem mit wem man zusammen arbeitet.

Work-Life-Balance

Super

Vorgesetztenverhalten

Undurchsichtig, nicht integer. Meetings nach Meetings, fehlende Transparenz. Wichtig ist, wer mit wem Mittag isst.

Interessante Aufgaben

Wer was bewegen will, kann sich interessante Aufgaben suchen. Dadurch, dass die Firma recht klein ist, sind die Aufgabenfelder recht breit.

Gleichberechtigung

Frauen mit Ambitionen haben es schwer. Führungskräfte sind fast durchgängig männlich (weiße Deutsche oder Japaner). Die Personalabteilung sagt, dass läge daran, dass es eine japanische Firma sei und dass sie nichts dran ändern könnten.
Im Vorstellungsgespräch wurde nach dem Beruf des Partners gefragt.

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro.

Karriere/Weiterbildung

Viele Weiterbildungsmöglichkeiten und für weiße Männer auch Karrieremöglichkeiten


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susan Kolac-LangHR International Assignments & Employer Branding Partner

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihr differenziertes Feedback!
Wir sind überrascht und betroffen von Ihren Aussagen zu Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten und Gleichberechtigung. Auch Ihr Gesamturteil „Für Frauen nicht empfehlenswert“ gibt uns sehr zu denken.
Wir bedauern es, dass Sie bei Kuraray Erfahrungen gemacht haben, die Sie zu einem entsprechenden Urteil bringen – und würden gern mehr dazu von Ihnen wissen. Denn jede Art der Diskriminierung ist für uns nicht tolerabel, entspricht nicht unserer Firmenkultur und verstößt gegen unsere konzernweit geltenden Verhaltensregeln.
Frauen sind bei der Kuraray Europe tatsächlich in der Minderzahl – wie überall in der chemischen Industrie. Sehr gern würden wir insbesondere in den Produktionsberufen mehr Kolleginnen einstellen. Darum sind wir zum Beispiel sehr aktiv in der Kooperation mit Schulen und Hochschulen, um insbesondere junge Frauen für Technikberufe zu begeistern.
Was Chancengerechtigkeit beim Entgelt und der Personalentwicklung angeht, so sind bei uns Frauen überproportional gut vertreten: der Anteil an außertariflich Vergüteten ist höher als der der Männer im Verhältnis zu ihrem jeweiligen Anteil in der Belegschaft, ähnlich sieht es bei den Entwicklungsmaßnahmen aus.
Uns liegt sehr viel an einer fairen Unternehmenskultur, die die Vielfalt der Mitarbeitenden schätzt und fördert und Menschen mit all ihren persönlichen Merkmalen und Präferenzen inkludiert. Denn wir sind überzeugt davon, dass vielfältige Teams bessere Ergebnisse erzielen und Menschen ihr Potential in einer solchen Atmosphäre voll entwickeln können. Dabei sind wir noch nicht am Ziel, aber auf globaler und lokaler Ebene auf einem guten Weg.
Wir schätzen Ihre Meinung sehr und freuen uns, wenn Sie uns Gelegenheit geben, im persönlichen Austausch die von Ihnen als verbesserungsfähig wahrgenommenen Punkte klären zu können.
Bitte kommen Sie gern auf uns zu.
Mit freundlichen Grüßen
Susan Kolac-Lang
HR Training and Employer Branding Partner