Navigation überspringen?
  

KVM ServicePlus GmbH & GA VersService GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

KVM ServicePlus GmbH & GA VersService GmbH Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,92
Vorgesetztenverhalten
3,69
Kollegenzusammenhalt
4,21
Interessante Aufgaben
4,03
Kommunikation
3,81
Arbeitsbedingungen
4,22
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,75

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,07
Umgang mit älteren Kollegen
4,44
Karriere / Weiterbildung
3,83
Gehalt / Sozialleistungen
3,51
Image
3,76
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 41 von 79 Bewertern Homeoffice bei 3 von 79 Bewertern Kantine bei 13 von 79 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 63 von 79 Bewertern Barrierefreiheit bei 33 von 79 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 62 von 79 Bewertern Betriebsarzt bei 51 von 79 Bewertern Coaching bei 55 von 79 Bewertern Parkplatz bei 25 von 79 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 46 von 79 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 56 von 79 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 10 von 79 Bewertern Mitarbeiterevents bei 57 von 79 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 79 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 14.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Den Mitarbeitern mal zuhören.

Pro

Ich überlege noch....

Contra

Arschkriecher sind dort richtig.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    KVM Service Plus GmbH
  • Stadt
    Halle Saale
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern sehr, dass Sie mit bestimmten Aspekten Ihres Arbeitsumfeldes nicht zufrieden waren. Für uns hat es oberste Priorität, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Dazu zählen u.a. auch ein für angenehm empfundenes Vorgesetztenverhalten sowie eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Wir freuen uns, dass wir ein so großes Wachstum verzeichnen konnten und im Laufe der letzten Jahre mit unserem zweiten Standort in Magdeburg auf mehr als 750 Mitarbeiter gewachsen sind. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Mitarbeiter, denn nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen. Darüber hinaus ist es unser Anliegen unsere Mitarbeiter weiterzuentwickeln. Daher steht jedem Mitarbeiter ein breitgefächertes Portfolio an Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Um ein realistisches und umfassendes Bild von unserem Unternehmen zu vermitteln, ermuntern wir Bewerber und alle, die bei uns arbeiten bzw. gearbeitet haben – sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte – eine eigene, anonyme und ehrliche Bewertung abzugeben. Diese entspricht deren persönlichen Erfahrungen, Eindrücken und Empfindungen. Offenheit und Transparenz sind uns in der Kommunikation und im Miteinander sehr wichtig, darum möchten wir uns gern mit Ihnen zu den geschilderten Sachverhalten und Ihren persönlichen Erfahrungen austauschen. Gerne können Sie uns anschreiben - sowohl per Brief als auch per Mail. Bitte seien Sie gewiss, dass wir Ihr Anliegen selbstverständlich streng vertraulich behandeln. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Herzliche Grüße Sarah Mai Recruiterin KVM ServicePlus

Sarah Mai
Recruiterin

Du hast Fragen zu KVM ServicePlus GmbH & GA VersService GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es funktioniert nur im Team, auch wenn teilweise die Führung es anders sieht.

Vorgesetztenverhalten

Das hält sich die Waage. Es gibt Vorgesetzte, die können aus Erfahrungen sprechen und haben das Menschliche nicht vergessen.
Dann gibt es diese Vorgesetzten, welche nicht ansatzweise verstehen, was Vertrieb in der heutigen Zeit heißt, weder fachlich noch wirtschaftlich. Die einfach nur stur ohne über den Tellerrand zu schauen ihre Zahlen sehen und sich wundern, warum Unwohlsein herrscht. Auch traut man sich garnicht diese Probleme anzusprechen, da das ganze durch Arroganz und Eigennutzen ignoriert wird und später eventuell Spießruten läuft. In anderen Unternehmen nennt man das Mobbing.

Kollegenzusammenhalt

Da gibt es nichts zu meckern. Streitigkeiten gibt es immer mal. Aber diese sind schnell geklärt. Nur als Team sind die Ziele zu schaffen. Das muss auch die Teamleitung endlich wertschätzen.

Interessante Aufgaben

Das kommt auf den Bereich an, in der Regel läuft irgendwann alles gleich ab.

Kommunikation

Es wäre fatal, wenn dies in einem Callcenter nicht funktionieren würde.
Jedoch werden oft Probleme angesprochen und diskutiert, aber Lösungen jedoch erwünscht und später als negativ interpretiert.

Gleichberechtigung

Man merkt schon eine gewisse Anspannung. Es werden zwar gleiche Ziele für alle gesteckt, jedoch hat vieles auch nur mit Glück zu tun. Man kann solche Arbeit nicht in Zahlen messen, denn im Hintergrund arbeiten Kollegen so fleißig, dass das Team im ganzen davon profitiert. Aber als einzelner man vielleicht auf der Strecke bleibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Super

Karriere / Weiterbildung

Gibt es, nur in wie fern es dauerhaft von nutzen ist steht im Raum.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist ok, mehr aber auch nicht. Pünktliche Zahlung.

Arbeitsbedingungen

Das Computerprogramm fällt teilweise sehr oft aus und ist stellenweise sehr langsam, trotzdem wird keine Rücksicht genommen, die Ziele müssen geschafft werden.
Tische können in der Höhe verstellt werden, sonst ist auch alles sauber.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung gibt es nicht und auch sonst gibt es keine bekannten Punkte.

Work-Life-Balance

Man sieht die Bemühungen des Unternehmen alles in Einklang zu bringen.

Image

Wie schon der Titel sagt, hier werden Böcke zum Gärtner gemacht. Trifft nicht auf alle zu, aber alle wissen wer gemeint ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Teamleiter sollten Erfahrungen haben, erfolgreich ein Team zu führen. Alles andere wird zum Schwund von Mitarbeitern führen.

Pro

Man erkennt das Bemühen in vielen Bereichen, es scheitert aber an der Umsetzung.
Pünktliche Lohnzahlung.

Contra

Es werden nur einzelne Personen geschätzt, nicht das gesamte Team. Wer langfristig denkt, sollte auch langfristig alle Mitarbeiter zu schätzen wissen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    KVM ServicePlus Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH
  • Stadt
    Halle (Saale)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemalige Kollege, liebe ehemalige Kollegin, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns immer wieder neuen Chancen und Herausforderungen stellen und wollen deshalb gern Ihr Feedback als Impuls für mögliche Veränderungen nutzen. Ihre Bewertung spiegelt einige Punkte wieder, an denen wir bereits arbeiten, gerade das Thema Mitarbeiterzufriedenheit spielt dabei eine große Rolle. Denn für uns hat es oberste Priorität, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Dazu zählen u.a. auch ein für angenehm empfundenes Vorgesetztenverhalten sowie eine absolute faire Gleichbehandlung aller Mitarbeiter. Wir freuen uns, dass wir ein so großes Wachstum verzeichnen konnten und im Laufe der letzten Jahre mit unserem zweiten Standort in Magdeburg auf mehr als 750 Mitarbeiter gewachsen sind. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Mitarbeiter, denn nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen. Darüber hinaus ist es unser Anliegen unsere Mitarbeiter weiterzuentwickeln. Daher steht jedem Mitarbeiter ein breitgefächertes Portfolio an Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Hierbei wird darauf geachtet, dass jeder Mitarbeiter die gleichen Chancen erhält, natürlich kommt es auch immer auf die Eigenmotivation jedes Mitarbeiters an. Um ein realistisches und umfassendes Bild von unserem Unternehmen zu vermitteln, ermuntern wir Bewerber und alle, die bei uns arbeiten bzw. gearbeitet haben – sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte – eine eigene, anonyme und ehrliche Bewertung abzugeben. Diese entspricht deren persönlichen Erfahrungen, Eindrücken und Empfindungen. Offenheit und Transparenz sind uns in der Kommunikation und im Miteinander sehr wichtig, darum möchten wir uns gern mit Ihnen zu den geschilderten Sachverhalten und Ihren persönlichen Erfahrungen austauschen. Gerne können Sie uns anschreiben - sowohl per Brief als auch per Mail. Bitte seien Sie gewiss, dass wir Ihr Anliegen selbstverständlich streng vertraulich behandeln. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Herzliche Grüße Sarah Mai Recruiterin KVM ServicePlus

Sarah Mai
Recruiterin

  • 08.März 2019 (Geändert am 05.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

wird von Jahr zu Jahr schlimmer - es gibt keine Strategie und Philosophie

Vorgesetztenverhalten

ich würde es nicht mal Vorgesetzten bezeichnen, es wird nur delegiert, nicht nachgefragt, nur erwartet. Geht gar nichts. Warum hält man sich nicht an die gepriesene Fürhungskultur?

Kollegenzusammenhalt

der einzige Grund warum ich dort noch bin

Interessante Aufgaben

kommt darauf an, wo man ist .

Kommunikation

unterirdisch ... Entscheidungen werden einfach getroffen, man wird nicht mit einbezogen.

Gleichberechtigung

Vieles ist vorher schon entschieden worden. Wenn einem das Gesicht nicht passt, hast du keine Chance.

Umgang mit älteren Kollegen

oftmals nicht fair

Karriere / Weiterbildung

gab es bei mir leider nicht

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt zwar einen sogenanntes Engeltsystem, aber das ist weit entfernt vom Marktüblichen Gehalt.

Arbeitsbedingungen

kann man nicht klagen, funktionierende Technik wäre gut. Ständig stützt irgendetwas ab.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

es wird alles ausgedruckt ... unvorstellbar

Work-Life-Balance

Überstunden an der Tagesordnung, faule werden belohnt und fleißige bestraft

Image

nicht vorhanden - viele gute MItarbeiter verlassen das Unternehmen in letzter Zeit ... die wissen schon warum

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    KVM ServicePlus GmbH-Ein Unternehmen der Allianz
  • Stadt
    Halle (Saale)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern sehr, dass Sie mit bestimmten Aspekten Ihres Arbeitsumfeldes nicht zufrieden sind. Wir möchten uns immer wieder neuen Chancen und Herausforderungen stellen und wollen deshalb gern Ihr Feedback als Impuls für mögliche Veränderungen nutzen. Ihre Bewertung spiegelt einige Punkte wieder, an denen wir bereits arbeiten, gerade das Thema Mitarbeiterzufriedenheit spielt dabei eine große Rolle. Denn für uns hat es oberste Priorität, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Dazu zählen u.a. auch ein für angenehm empfundenes Vorgesetztenverhalten, eine absolute faire Gleichbehandlung aller Mitarbeiter sowie eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Wir freuen uns, dass wir ein so großes Wachstum verzeichnen konnten und im Laufe der letzten Jahre mit unserem zweiten Standort in Magdeburg auf mehr als 750 Mitarbeiter gewachsen sind. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Mitarbeiter, denn nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen. Darüber hinaus ist es unser Anliegen unsere Mitarbeiter weiterzuentwickeln. Daher steht jedem Mitarbeiter ein breitgefächertes Portfolio an Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Hierbei wird darauf geachtet, dass jeder Mitarbeiter die gleichen Chancen erhält, natürlich kommt es auch immer auf die Eigenmotivation jedes Mitarbeiters an. Um ein realistisches und umfassendes Bild von unserem Unternehmen zu vermitteln, ermuntern wir Bewerber und alle, die bei uns arbeiten bzw. gearbeitet haben – sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte – eine eigene, anonyme und ehrliche Bewertung abzugeben. Diese entspricht deren persönlichen Erfahrungen, Eindrücken und Empfindungen. Gern möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich mit Ihnen zum geschilderten Sachverhalt und Ihren persönlichen Erfahrungen auszutauschen. Ich freue mich auf ein vertrauliches Vier-Augen-Gespräch. Selbstverständlich können Sie mich auch per Mail erreichen. Bitte seien Sie gewiss, dass wir Ihr Anliegen selbstverständlich streng vertraulich behandeln. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Herzliche Grüße Sarah Mai Recruiterin KVM ServicePlus

Sarah Mai
Recruiterin

  • 20.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach mal aus seine Mitarbeiter hören und nicht nur die Zahlen sehen.

Pro

Pünktliche Bezahlung

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    KVM Service Plus GmbH
  • Stadt
    Halle Saale
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern sehr, dass Sie mit bestimmten Aspekten Ihres Arbeitsumfeldes nicht zufrieden sind. Wir möchten uns immer wieder neuen Chancen und Herausforderungen stellen und wollen deshalb gern Ihr Feedback als Impuls für mögliche Veränderungen nutzen. Für uns hat es oberste Priorität, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Dazu zählen u.a. auch ein für angenehm empfundenes Vorgesetztenverhalten, eine absolute faire Gleichbehandlung aller Mitarbeiter sowie eine Arbeitsatmosphäre, bei welcher unsere Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen. Wir freuen uns, dass wir ein so großes Wachstum verzeichnen konnten und im Laufe der letzten Jahre mit unserem zweiten Standort in Magdeburg auf mehr als 750 Mitarbeiter gewachsen sind. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Mitarbeiter, denn nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen. Darüber hinaus ist es unser Anliegen unsere Mitarbeiter weiterzuentwickeln. Daher steht jedem Mitarbeiter ein breitgefächertes Portfolio an Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Hierbei wird darauf geachtet, dass jeder Mitarbeiter die gleichen Chancen erhält, natürlich kommt es auch immer auf die Eigenmotivation jedes Mitarbeiters an. Um ein realistisches und umfassendes Bild von unserem Unternehmen zu vermitteln, ermuntern wir Bewerber und alle, die bei uns arbeiten bzw. gearbeitet haben – sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte – eine eigene, anonyme und ehrliche Bewertung abzugeben. Diese entspricht deren persönlichen Erfahrungen, Eindrücken und Empfindungen. Gern möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich mit Ihnen zum geschilderten Sachverhalt und Ihren persönlichen Erfahrungen auszutauschen. Ich freue mich auf ein vertrauliches Vier-Augen-Gespräch. Selbstverständlich können Sie mich auch per Mail erreichen. Bitte seien Sie gewiss, dass wir Ihr Anliegen selbstverständlich streng vertraulich behandeln. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Herzliche Grüße Sarah Mai Recruiterin KVM ServicePlus

Sarah Mai
Recruiterin

  • 28.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hohes Arbeitsaufkommen und daraus resultierender Rückstand, Druck bezgl. Perfomance, immer neue Aufgabenfelder die übernommen werden sollen (Cross Selling, Ansprachedruck, Listen führen über Ansprachen etc.) -> führt zu allgemeiner Frustration und Unlust, dauerhafter Telefonstress, geplante Schrift-Bearbeitungszeiten und Rücksprachen/Schulungen fallen zu Gunsten der Erreichbarkeit häufig aus, dafür verstärkte Telefoniezeiten - im Grunde Call Center Feeling, auch wenn das keiner so sagen will

Vorgesetztenverhalten

Hängt ganz stark(!) vom Vorgesetzten ab. Manche pochen nur auf die Erfüllung der Performanceziele, andere führen auf Augenhöhe, andere wollen gerne "Kumpel" für den MA sein und werden hintenrum belächelt. Einige Vorgesetzte werden aus den eigenen Reihen entwickelt, die Auswahl derer ist allerdings mehr als fraglich - Sozialkompetenz, Führungskompetenz, aber auch Allgemeinbildung und berufliche Vorerfahrungen /-ausbildung sind -gefühlt- unwichtig. Teilweise fehlt es den Führungskräften an Strenge und Durchsetzungsvermögen. Manch einer der Kollegen umgeht gern die Arbeit, und fährt damit wunderbar. Wenn es in der Abteilung einmal nicht so gut lief, gab es auch schon mal brüllenderweise eine Ansage vom Abteilungsleiter. Wie man brüllend Leute erreichen und motivieren will, erschließt sich mir nicht. Ggf. sollte man auf die Stimmen aus der Mannschaft hören, und sich nicht nur dem nächst höheren beugen.

Kollegenzusammenhalt

unterscheidet sich von Team zu Team, beförderte MA lassen sich dies auch häufig anmerken, worunter das Teamgefüge leiden kann. Teamübergreifend oder gar Abteilungsübergreifend gibt es fast keine Berührungspunkte. Natürlich wird hier auch über die Kollegen geredet, häufig auch schlecht. Auch von Mitarbeitern in höheren Positionen. S. hierzu "Vorgesetztenverhalten" - Stichwort "Sozialkompetenz" ...

Interessante Aufgaben

irgendwann gleicht jeder Fall dem nächsten, Sonderaufgaben können übernommen werden, einige Mitarbeiter "verhungerten" jedoch an der immer selben Arbeit, während wieder andere reichlich Sonderaufgaben zugeteilt bekommen. Die Kundenanfragen wiederholen sich häufig, saisonal bedingt ist die Arbeit ab einem gewissen Punkt immer diesselbe.

Gleichberechtigung

grundsätzlich ist Gleichberechtigung, bezogen auch das Frauen - Männer-Verhältnis vorhanden. Gleichberechtigung was Bevorzugung einzelner MA betrifft, ist im Ungleichgewicht.

Karriere / Weiterbildung

Stichwort Nasenpolitik. Vor offiziellen Ausschreibungen werden Absprachen gehalten, Stellen sind quasi schon bei Ausschreibungsveröffentlichung vergeben. s. hierzu auch den Punkt "Vorgesetztenverhalten": nicht nachvollziehbar, weshalb einige MA auf Stellen besetzt werden, für welche sie offenbar menschlich wie auch fachlich nicht geeignet sind. Geeignetere Kollegen mit Vorerfahrungen, welche sich ebenso gezeigt haben und präsent waren, werden hierbei übersprungen.

Gehalt / Sozialleistungen

für die Fülle an Aufgaben war das Gehalt trotz Einführung eines gestaffelten Systems und einiger kleinerer Anpassungen im Grundgehalt immernoch verhältnismäßig gering. Aber das ist wohl das Schicksal eines Servicedienstleisters. Lichtblicke waren die Sonderzahlungen. Man muss positiv anmerken, dass es, im Gegensatz zu anderen Call Centern, hier nicht die Kultur gibt, dass man ein Grundgehalt hat, und darauf aufbauend Bonifikation pro Verkauf etc. erhält. Lohntechnisch war es hier jedoch nicht die Erfüllung und für mich einer der Gründe des weggangs.

Arbeitsbedingungen

angenehme Raumgestaltung, Thema Lautstärke, individuelle Beleuchtung und Belüftung unzureichend. Man fühlt sich insgesamt jedoch wohl am Arbeitsplatz, Technik und Ausstattung gut.

Work-Life-Balance

Dienstwünsche können über ein PC Tool eingegeben werden, die Umsetzung erfolgt nicht immer wunschgemäß. Wenn alle Kollegen vorher schon Wünsche abgegeben haben, muss man nehmen was übrig bleibt. Dienste können untereinander getauscht werden, kommt dann aber auf die Bereitschaft der Kollegen an. Hat man mal geplant einen Termin, kann man mit dem Teamleiter idR eine Lösung finden. Bei erhöhtem Arbeitsaufkommen wird zusätzliche Mehrarbeit + Wochenendarbeit angefragt. Manchmal gibt es hierfür extra Entlohnung, idR werden jedoch nur die Stunden gutgeschrieben.

Image

die meisten übertrieben guten Bewertungen sind aus der Kategorie "Management, Führungsebene" - die Mitarbeiter wurden aufgefordert, doch bitte einige nette Bewertungen zu hinterlassen, da einige Zeit lang der Schnitt hier nicht allzu gut ausgefallen ist. Mit eher durchschnittlicher Mitarbeiterzufriedenheit kann man in puncto Image nun nicht allzu gut wegkommen. Ich finde es nicht gut, die Bewertungen zu schönen, Leute lesen dies und enden frustriert, weil die Erwartungen nicht erfüllbar sind. Dafür sind Bewertungsportale nicht da.

Verbesserungsvorschläge

  • bei einigen Stellen/Mitarbeitern sollte tatsächlich strenger durchgegriffen werden. Es wird sich hier und dort vor der Arbeit gedrückt, Missstände werden von aufmerksamen Kollegen mitgeteilt, aber es geschieht nichts weiter. Ebenso sollten die Mitarbeiter, die nach reichlichem Überlegen den Entschluss gefasst haben, das Unternehmen zu verlassen, noch einmal gehört werden. Es wird Gründe geben, manchmal vielleicht persönliche, aber häufig liegt es auch am AG, hieraus könnte man lernen.

Pro

Positiv ist, dass es einen Betriebsrat gibt, der fast immer ansprechbar ist. Wie gut die Mitglieder geschult sind und helfen können, kann ich nicht beurteilen, allerdings sind die Mitglieder auch normale Mitarbeiter aus der Mannschaft. Es wird allerlei rund um den Mitarbeiter geboten, Obstkörbe, Gesundheitschecks, etc.pp. Allerdings hat das keinen Einfluss auf meine tägliche Arbeit. Man erkennt an der Ausstattung, dass man in einem Neubau arbeitet, es ist alles sauber und ordentlich.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    KVM Service Plus GmbH
  • Stadt
    Halle Saale
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin, vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Wir geben unser Bestes, um unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten. In Ihrer Bewertung erwähnen Sie einige Punkte mit denen Sie während Ihrer Tätigkeit bei uns nicht zufrieden waren. Nachfolgend möchte ich gern auf einige dieser Punkte näher eingehen. Weiterbildung und Entwicklung unserer Mitarbeiter haben für uns als stark wachsendes Unternehmen einen hohen Stellenwert. Die Eigeninitiative und Eigenverantwortung unserer Mitarbeiter werden bei uns stetig gefördert. Wir legen großen Wert auf Fairness bei der Entwicklung unserer Kolleginnen und Kollegen und bieten dafür verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten. Ausgangspunkt für die Teilnahme sind regelmäßige und bedarfsorientierte Entwicklungsgespräche mit der Führungskraft. Einige interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten erfordern das erfolgreiche Bestehen von speziellen, mehrstufigen Auswahlverfahren. Hier werden verschiedene Kompetenzen der Kandidaten geprüft und in einem Gremium eingeschätzt. Selbstverständlich ist unser Betriebsrat in jeden dieser Schritte involviert. Wir geben jeden bei uns die gleiche Chance, sich zu beweisen und weiterzuentwickeln. Unabhängig von sonstigen Merkmalen, wie z.B.: Geschlecht, Herkunft und Abstammung oder einer eventuellen Behinderung sind alle Mitarbeiter willkommen. Transparenz wird bei uns auf allen Ebenen gelebt - vom Mitarbeiter bis zum Geschäftsführer. Unsere Führungskräfte sind ebenso individuell, wie jeder unserer Mitarbeiter. Einer unserer höchsten Ansprüche ist es, das alle am Standort sorgsam und professionell mit den uns gestellten Aufgaben umgehen. Wir möchten mit unserer Führungskultur vor allem Vertrauen und einen offenen Umgang miteinander schaffen. Außerdem ermutigen wir jeden Mitarbeiter seine Meinung und seinen Standpunkt offen und konstruktiv zu äußern und zu vertreten. Wir schätzen die Vielfalt unserer Teams und jeder einzelne Mitarbeiter trägt dazu bei, das Arbeitsklima und das Miteinander aktiv zu gestalten. Um ein realistisches und umfassendes Bild von unserem Unternehmen zu vermitteln, ermuntern wir Bewerber und alle, die bei uns arbeiten oder gearbeitet haben - sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte – eine eigene, anonyme und ehrliche Bewertung abzugeben. Diese entspricht deren persönlichen Erfahrungen, Eindrücken und Empfindungen. Beste Grüße Jeanine Bläsche Recruiterin KVM-Service Plus GmbH

Jeanine Bläsche
Recruiter
KVM ServicePlus GmbH & GA VersService GmbH

  • 01.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Vorschläge nicht nötig, da sich eh nichts ändern wird.

Pro

Meine Kollegen

Contra

Es geht komplett nach Nase

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten
  • Firma
    KVM Service Plus GmbH
  • Stadt
    Halle Saale
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für Ihr offenes und ehrliches Feedback. Wir bedauern sehr, dass bestimmte Aspekte Ihres Arbeitsumfeldes nicht zufriedenstellend für Sie sind. Für uns ist es von besonderer Bedeutung, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Unsere Belegschaft ist bunt gemischt, das Unternehmen fördert und schätzt die Vielfalt seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden gleichermaßen gefördert, egal welche ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Alter, Religion, Bildung, sexuelle Ausrichtung, Behinderung oder nationale Identität. Selbstverständlich möchten wir uns als Unternehmen stetig weiterverbessern, darum nehmen wir ihr Anliegen ernst und freuen uns, wenn Sie uns detailliertere Informationen zu den geschilderten Sachverhalten nennen, damit wir in diesen Punkten weiter an uns arbeiten können. Gern stehe ich Ihnen für ein vertrauliches Vier-Augen-Gespräch zur Verfügung oder Sie schreiben mir - gern auch einen anonymen Brief, welcher in unseren Briefkasten vor dem Personalbüro eingeworfen werden kann. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Beste Grüße Jeanine Bläsche Recruiterin

Jeanine Bläsche
Recruiter
KVM ServicePlus GmbH & GA VersService GmbH

  • 21.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es zählen nur Zahlen, MA sind Nummern und weiter nichts.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind unzureichend ausgebildet und unsicher.

Kollegenzusammenhalt

passt in der Regel, im jeweiligen Team übergreifend eher weniger

Interessante Aufgaben

Die Arbeit wird vorgegeben

Kommunikation

passt

Gleichberechtigung

passt

Umgang mit älteren Kollegen

passt

Karriere / Weiterbildung

sehr ausbaufähig

Gehalt / Sozialleistungen

Vorsicht vor falschen Versprechungen

Arbeitsbedingungen

passt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

passt

Work-Life-Balance

kommt auf den Vorgesetzten an, hat man den falschen dann ist die Balance im Ungleichgewicht.

Image

Wenn man die MA hört möchte man eher kündigen

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Überprüfung der Arbeitsweisen von Vorgesetzten!

Pro

das er pünktlich zahlt

Contra

Das leider der Mensch nicht mehr im Vordergrund steht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    KVM Service Plus GmbH
  • Stadt
    Halle Saale
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für Ihr offenes und ehrliches Feedback. Wir bedauern, dass Sie mit bestimmten Aspekten Ihres Arbeitsumfeldes nicht zufrieden sind. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen. Selbstverständlich möchten wir uns als Unternehmen stetig weiterverbessern, darum nehmen wir ihre kritischen Punkte ernst und freuen uns, wenn Sie uns detailliertere Informationen zu den geschilderten Sachverhalten nennen, damit wir in diesen Punkten weiter an uns arbeiten können. Gern stehe ich Ihnen für ein vertrauliches Vier-Augen-Gespräch zur Verfügung oder Sie schreiben mir - gern auch einen anonymen Brief, welcher in unseren Briefkasten vor dem Personalbüro eingeworfen werden kann. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Beste Grüße Jeanine Bläsche Recruiterin KVM-Service Plus GmbH

Jeanine Bläsche
Recruiter
KVM ServicePlus GmbH & GA VersService GmbH

  • 03.Juni 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsplätze sind modern, aber der ständige Druck ist einfach nur negativ

Vorgesetztenverhalten

Kein Interesse für den Mitarbeiter/das Team; es geht nur um Produktivität; nicht kritikfähig

Kollegenzusammenhalt

Geniales kollegiales Team, mit viel Witz

Interessante Aufgaben

sehr vielseitig und ausbaubar (Weiterbildungsmöglichkeiten)

Gleichberechtigung

Sonderaufgaben werden nach Lust und Laune oder nach Nase vergeben

Karriere / Weiterbildung

Vorgesetzte stehen der Verbesserung im Weg; es geht nach Nase

Gehalt / Sozialleistungen

Die Firma steht mit dem Gehalt bei der Agentur für Arbeit auf dem letzten Platz; Weihnachts-und Urlaubsgeld, sowie Boni (leistungsabhängig) gibt es

Arbeitsbedingungen

großzügiger Arbeitsbereich mit modernen Geräten; Bereiche nicht zu groß

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für ein Onlineversicherer noch sehr viel Postversand

Work-Life-Balance

Schichtsystem (ab 1.7.16 auch Samstags und wochentags 7-22 Uhr); schwer mit Kind etc. und bei weiterem Arbeitsweg

Image

Ich würde es Freunden und Bekannten nicht empfehlen; beim Vorstellungsgespräch werden falsche Angaben über Telefonie und Schriftanteil gemacht und ja, es ist ein Call Center!

Pro

Tolle Kollegen und vielseitige Tätigkeit, aber Vorgesetzte haben keine tollen Führungsqualitäten und die Rahmenbedingungen sind alles andere als toll

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    KVM ServicePlus GmbH / Ein Unternehmen der Allianz
  • Stadt
    Bitterfeld-Wolfen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, es ist sehr schade zu hören, dass Sie mit Ihrer aktuellen Arbeitssituation nicht in allen Belangen zufrieden sind. Wir möchten Sie deshalb bitten, Ihre Kritk auch intern weiterzugeben, so dass Sie zu einer positiven Veränderung beitragen können. Sehr gerne stehe ich Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung (Ulla.moenius@allianz.de). Viele Grüße

Ulla Mönius
Referentin Personalmarketing & Employer Branding