Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Lanserhof Tegernsee GmbH Logo

Lanserhof Tegernsee 
GmbH
Bewertungen

27 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

27 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

18 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Lanserhof Tegernsee GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Traurig wie das Image einfach nicht zur Realität passt

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich 0 Sterne

Interessante Aufgaben

Wird sehr schnell eintönig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Mehr Schein als Sein

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Es bräuchte in jedem einzelnen Bereich ein change management.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gesundheitsförderung, Essen für Mitarbeiter sehr gesund und vielfältige Auswahl

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unternehmen auf Expansionskurs, Mitarbeiter ermöglichen Erfolg und sehen außer großen Betriebsfeiern keine Gratifikation

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sollten auch ein Stück vom Kuchen abbekommen, Profit ist genug da. Guckt doch mal nach, was Ihr treuen Mitarbeitern bieten könntet, sonst gehen die auch früher oder später.
Holt euch Consulting zu Digitalisierung!!

Arbeitsatmosphäre

Die meisten Mitarbeiter sind freundlich. Ein Teil der Belegschaft sollte lernen wie man unter Kollegen miteinander umgeht. Einzelne Abteilungen werden sehr modern und innovativ geführt, hier geht man mit der Zeit. In anderen Abteilungen ist der Führungsstil sehr konservativ und es herrscht ein rauer Ton.

Work-Life-Balance

Auf Wünsche wird eingegangen, Kollegen sind flexibel und man trifft sich auch gerne privat. Überstunden sind die Ausnahme, wenn welche anfallen, bekommt man die Möglichkeit, sie schnell abzubauen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen finden statt, unterscheiden sich qualitativ stark. Tipp: Lasst in Schließzeit Weiterbildungen stattfinden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt stabil, Fitnesszuschlag TOP!
Unbedingt Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und über 30 Urlaubstage einführen! Das was Ihr bietet ist nicht mal mehr in der Hotelbranche normal.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht den Werten entsprechend, die das Konzept erwarten ließe.
Umwelt und Nachhaltigkeit? Gefühlt muss pro Tag ein Baum dran glauben...
Wir leben im digitalen Zeitalter!!! Geht mit der Zeit!

Kollegenzusammenhalt

Team für Team ist anders zu bewerten, einzelne Teams im Unternehmen sind in Punkto Zusammenhalt Vorbild, andere Teams sollten erstmal schauen, dass Sie zusammen und nicht jeder für sich arbeitet. Man hat nur phasenweise das Gefühl, dass das Gesamte Haus zusammenarbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersgerecht

Vorgesetztenverhalten

50% der Vorgesetzten verhalten sich gut, 50% der Vorgesetzten sollten mal zurechtgewiesen werden.

Arbeitsbedingungen

Wahnsinns Atmosphäre , ruhiger Arbeitsplatz, neuste Technik. 5 Sterne!
ABER
Schlechteste Software in EU West. ABSOLUTE Fehlinvestition!!! @Lanserhof: Tut den Mitarbeitern den Gefallen und wechselt den Provider.

Kommunikation

In Punkto Kommunikation wird wohl nachgebessert, zum aktuellen Zeitpunkt stößt man aber durchaus auf Mitarbeiter, die lernen sollten auf was es ankommt.

Interessante Aufgaben

Schönes Konzept, total zeitgemäß. Man hat die Möglichkeit seinen eigenen Senf zur Entwicklung des Unternehmens beizutragen.


Image

Gleichberechtigung

Teilen

Der schönste Arbeitsplatz, den ich je hatte.

5,0
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, freundliche Kollegen

Work-Life-Balance

In meiner Abteilung habe ich tolle Arbeitszeiten. So bleibt viel mehr Zeit für Freitzeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessenes Gehalt, Verpflegung im Haus, Einkaufsvorteile, betriebliche Altersvorsorge

Vorgesetztenverhalten

Freundliche und offene Kommunikation. Mein Abteilungsleiter hat immer ein offenes Ohr für mich. Privat und geschäftlich.

Kommunikation

Freundliche und höfliche Kommunikation


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Zuverlässiger Arbeitgeber

3,8
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

Einer der schönsten oder sogar der schönste Arbeitsplatz der Welt mit guter Arbeitsatmosphäre.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier gibt es sicher noch sehr viel Verbesserungspotenzial

Kollegenzusammenhalt

Im Kern ein tolles Team das sich auch abteilungsübergreifend hilft, ganz speziell in stressigen Zeiten

Vorgesetztenverhalten

Hat sicher an der ein oder anderen stelle noch Luft nach oben. Vorgesetzte haben allerdings immer ein offenes Ohr für Fragen und Problemen

Arbeitsbedingungen

Super tolle Kantine, Arbeitsmittel werden immer dem Bedarf entsprechend zur Verfügung gestellt, tolle Umgebung

Kommunikation

Könnte an manchen Stellen besser sein, jedoch werden die wirklich wichtigen Infos immer (evtl etwas verzögert) an die Mitarbeiter weitergegeben

Interessante Aufgaben

Gerade im Bereich der Medizin wahnsinnig spannendes Umfeld mit täglich wechselnden Anforderungen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Praktikum in der Therapieabteilung, tolles Team und Wahnsinns Arbeitsatmosphäre

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Es bestehen in dem Unternehmen immer Aufstiegsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

Wie eine kleine Familie

Vorgesetztenverhalten

Tolle Vorgesetzte in der Therapieabteilung

Kommunikation

Haben mich steht’s informiert

Interessante Aufgaben

Haben sich stets bemüht mir eine tolle Zeit zu ermöglichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Unkompliziert & Familiär

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation/Abstimmung zwischen den einzelnen Abteilungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Als Arbeitgeber nicht zu empfehlen - mehr Schein als Sein

1,6
Nicht empfohlen
Hat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Image

Aus Mitarbeiter-Perspektive: Mehr SCHEIN als Sein.

Work-Life-Balance

praktisch nicht vorhanden, die Arbeitszeiten pro Tag und die Früh- und Spätdienste wurden äußerst selten aufeinander abgestimmt. Überstunden wurden ganz spontan abgebaut, wann es der jeweiligen Abteilungsleitung zeitlich gut gepasst hat

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden. An Absprachen und Abmachungen, die man zuvor gemeinsam im Bewerbungsprozess vereinbart hat, konnte sich später keiner mehr erinnern. Für jeden Mitarbeiter, der sich weiterentwickeln und dazu lernen möchte, der pro-aktiv gestalten möchte, der sich vielleicht innerhalb der Unternehmensgruppe verändern möchte, oder selbstbestimmt arbeiten möchte, ist dieser Arbeitgeber nicht zu empfehlen. Hier kann ich persönlich nur raten, sich nicht von den Äußerlichkeiten blenden zu lassen.

Vorgesetztenverhalten

Der Fisch stinkt vom Kopf. Das Vorgesetzenverhalten einzelner Führungskräfte ließ äußerst zu wünschen übrig.

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsplatz und die Umgebung sind wunderschön. Und die Verpflegung der Mitarbeiter ist in Ordnung, aber das ist dann auch schon so ziemlich das einzige.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Feedback zu geben. Wir bedauern sehr, dass Sie die oben aufgeführten Eindrücke gesammelt haben.

Wir arbeiten u.a. sehr intensiv an den von Ihnen angesprochenen Themen und sind für Kritik und konstruktive Vorschläge offen.

Ich möchte Ihnen anbieten, mit uns in den Austausch zu gehen, damit wir für die Zukunft eine Verbesserung der Arbeitssituation erreichen können.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Gedankenaustausch mit Ihnen.

Ihr Lanserhof-Team

Family Work Balance ist super!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen und super Benefits!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Luft nach oben

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Urlaubs- & Weihnachtsgeld MUSS eingeführt werden. Hier gibt es keine Kompromisse!
Der Urlaub mit 25 Tagen ist schon relativ wenig (natürlich mehr als gesetzlich vorgegeben, trotzdem weniger wie bei anderen Betrieben). Wenn man von diesen 25 Tagen schon nicht abweichen will, könnte man z.B. bei längerer Betriebszugehörigkeit die Urlaubstage erhöhen. z.B.: Nach 2 Jahren +2 Tage Urlaub, dann pro weitere zwei Jahre einen weiteren Tag... Ich bin mir sicher dass das ein gutes Argument wäre um gute Bewerber zu gewinnen und die Krankheitsquote würde sicherlich auch zurück gehen. Hierfür gibt es viele Studien die das belegen.

Arbeitsatmosphäre

tolles Haus mit grandiosem Konzept
Arbeitsplätze / Büroräume müssen verbessert werden

Image

Das Haus genießt bei Gästen einen tollen Ruf. Und das völlig zu Recht. Das Konzept und die angebotenen Leistungen sind genial. Natürlich ist auch da Luft nach oben, aber wer ist schon perfekt. Hier wird auch ständig daran gearbeitet Arbeitsabläufe zu optimieren um den Gast / Patienten einen wunderbaren und nachhaltigen Aufenthalt zu bieten... TOP!

Personalführung ist hingegen schlecht. Und das fängt meiner Meinung nach beim HR mit dem Bewerbungsprozess, der hin und wieder viel zu lange dauert bis potentielle MA Rückmeldungen erhalten etc. an, bis hin zu den Vorgesetzten.

Karriere/Weiterbildung

Keine bis wenig Chancen sich als junger MA zu entwickeln. Es gibt zwar eine "Academy" aber von der (von HR geführt) merkt man allerdings nichts.

Gehalt/Sozialleistungen

Pro:
freie Mitarbeiterverpflegung (sehr gut)
Fitnessbeitrag von bis zu 100 € pro Monat

Contra:
Kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld (!!!!) Das übertrifft alle positiven Punkte. Hier MUSS gehandelt werden, ohne Wenn und Aber!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Papierverschwendung - man muss mit der Zeit gehen und digitaler Arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

den meisten Führungskräften (Abteilungsleitungen) fehlt es komplett an Empathie.

Kommunikation

da fehlt es leider himmelweit und das in sämtlichen Bereichen

Gleichberechtigung

Hier werden grundsätzlich keine Unterschiede gemacht allerdings muss erwähnt werden dass sich einige Kollegen schon deutlich mehr rausnehmen als andere.

Interessante Aufgaben

ja und nein. Am Anfang toll und spannend, dann allerdings auch schnell eintönig und langweilig -> wenig Entwicklungspotential


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN