Navigation überspringen?
  

LÜHRMANNals Arbeitgeber

Deutschland Branche Immobilien
Subnavigation überspringen?

LÜHRMANN Erfahrungsbericht

  • 03.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Absolut nicht zu empfehlen

1,85

Arbeitsatmosphäre

von Angst und Misstrauen geprägt.

Vorgesetztenverhalten

Absolut unterirdisch.
Kollegen werden für Verhalten gerügt, das bei anderen Kollegen kommentarlos akzeptiert wird. Überreaktionen sind an der Tagesordnung. Stimmungsschwankungen. Kontrollzwang.
Angst und Einschüchterungen sind beliebte Führungsinstrumente.

Kollegenzusammenhalt

Da häufig mit zweierlei Maß gemessen wird, gibt es sehr viel Misstrauen untereinander. Vertrauliche Gesprächsinhalte werden gerne auch mal weitergeben, daher weiß man nie wem man was erzählen kann/darf.

Interessante Aufgaben

Da kann ich nur für mich sprechen. Mein Arbeitsbereich war sehr abwechslungslos und das trotz jahrelanger Bitte um mehr Aufgabengebiete.

Kommunikation

Es gibt zwar einheitliche Richtlinien, diese werden aber von fast keinem befolgt. Dafür gerügt, werden aber nur die, deren "Nase" einem nicht passt.

Gleichberechtigung

Nur männliche Geschäftsführer. Mutterschutz Rückkehrer sind nicht gerne gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

In meiner Zeit wurden auch durchaus ältere Kollegen eingestellt, allerdings auch nur männliche.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen gibt es als einfacher Angestellter kaum. Bei den Maklern ist das wohl anders - da werden gerne Geschäftsführer Titel und co. vergeben.

Gehalt / Sozialleistungen

VL muss selbst bezahlt werden. Gehalt ist okay, aber den ganzen Stress nicht wert. Keine Vergünstigungen. Stellplatz wird vergünstigt angeboten. Zuschüsse für Busfahrer gibt es nicht.

Arbeitsbedingungen

Modern, aber sehr auf Kontrolle ausgelegt. Viel Glas.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Fokus liegt auf dem papierlosen Büro, daher ein Umweltstern.
Sozialbewusstsein ist mir nicht aufgefallen. Weder nach Außen, noch bei den eigenen Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Normale Arbeitszeiten mit halbgarem Gleitzeitmodel, was lediglich dazu dient, dass Mitarbeiter die verfehlten Zeiten bei Arztbesuchen und Co. nacharbeiten können. Standardisiertes anpassen der Arbeitszeit ist nicht gewünscht (eine Stunde eher anfangen, eine Stunde eher gehen).
Events außerhalb der Arbeitszeit sind zwar kein muss, allerdings muss man sich rechtfertigen wenn man mal nicht teilnimmt oder eher geht.

Image

Die Mitarbeiter untereinander haben viel zu bemängeln. Die Missstände anzusprechen traut sich jedoch keiner. Nach außen wird viel auf ein gutes Image geachtet und viele gute Ansätze transportiert, die im nachhinein allerdings nicht umgesetzt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn ein Mitarbeiter kündigt, sollte vielleicht auch mal hinterfragt werden wieso dieser Schritt gegangen wurde. Generell mehr Empathie und Verständnis den Mitarbeitern gegenüber. Wobei ja tatsächlich ein einfaches "Guten Morgen" auch von der Geschäftsführung mal ganz nett wäre.

Pro

Nichts.

Contra

-keinerlei Wertschätzung
-Kontrollzwang
-wenig Kommunikation
-unfaires Verhalten ggü. ausgewählten Kollegen
-Probleme werden nicht aktiv angesprochen.
-negative Politik ggü. ehemaligen Mitarbeitern (Lügen, Gerüchte, etc)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Lührmann
  • Stadt
    Osnabrück
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege, vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme. Wie von Ihnen angesprochen, nehmen wir selbstverständlich auch Kündigungen zum Anlass, um verschiedene Prozesse kritisch zu hinterfragen. Für eine neue Herausforderung wünschen wir viel Erfolg! Beste Grüße, LÜHRMANN Personalabteilung

LÜHRMANN Personalabteilung