LÜHRMANN als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

24 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 40%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von LÜHRMANN über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Toller Arbeitgeber, Kreativität und Eigeninitiative gefordert und gewünscht!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Lührmann München GmbH & Co. KG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer ein offenes Ohr für alle Themen .

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts .

Verbesserungsvorschläge

Mehr traffic social media, es gibt so viel mehr über die Company zu berichten !

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl.

Image

Makler oder Beratungsunternehmen haben nicht immer den besten Ruf.

Work-Life-Balance

Es wird viel unternommen um die WLB zu gewährleisten , Kinderbetreuung , Incentives , Home Office etc.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man etwas erreichen möchte und will, bekommt jeder seine Chance .

Kollegenzusammenhalt

Ist ein Top Team !

Vorgesetztenverhalten

Eine unglaubliche Marktübersicht , man wird immer in alles involviert und bei den Projekten mitgenommen.

Arbeitsbedingungen

Alle Vorraussetzungen sind gegeben um erfolgreich zu sein.

Kommunikation

kann immer besser sein , funktioniert aus meiner Sicht sehr gut .

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden.

Gleichberechtigung

Mehr Frauen als Männer , klares JA.

Interessante Aufgaben

Es geht natürlich um den Erfolg des Unternehmens aber jeder partizipiert davon .

Kollegialer, angenehmer und moderner Arbeitsplatz mit hohem Niveau und mit herzlichen und ehrgeizigen Kollegen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Lührmann Berlin GmbH & Co. KG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das familiäre Klima, da wir eine verhältnismäßig kleine Firma sind und die Geschäftsführung viel Wert auf Menschlichkeit legt.

Verbesserungsvorschläge

Die IT ist optimierungsfähig. Aber auch hieran wird bereits offensichtlich und tatkräftig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder kann jeden Kollegen um Rat bitten und ich tue es ebenso gern. In vielen Bereichen kann man sehr selbstständig arbeiten, sowohl eigenständig als auch im Team - nicht nur im eigenen Büro sondern genauso über die vier Gesellschaften (Berlin, München, Düsseldorf und Osnabrück) hinaus. Sicherlich gibt es stetig Optimierungspotenzial, aber sicher ist, dass ich mich bisher jederzeit bei jedem Vorgesetzten sowie Mitarbeiter offenen Ohres melden konnte. Bei LÜHRMANN hat man einen sehr großen und angenehmen Kundenkreis und man erfährt stets eine gute Resonanz im Markt.
Darüber hinaus gibt es regelmäßige Firmen-Events (Gesellschaften übergreifend aber auch in kleineren Teams), wie die jährliche Haischool (für neue Mitarbeiter), Kick-Off Meetings (jährlich für alle Kollegen) (dieses Jahr im Amsterdam), diverse Team-Treffen (Gesellschaften übergreifend), Sommerfeste (alle zwei Jahre mit allen Kollegen gemeinsam), Büro-Abende (zu besonderen Anlässen und je nach freiem Willen) oder so genannte Deal-Brunchs oder ähnliche lockere Treffen im Team und auch mit Kunden ...

Image

LÜHRMANN hat einen sehr guten Ruf bei den Geschäftspartnern im Markt, was einem oft viele Türen öffnet. Ich fühle mich sehr wohl m im Kontakt mit Kunden, Investoren und privaten Eigentümern, wenn ich sage, dass ich ein LÜHRMANN bin :)

Work-Life-Balance

Je von Position und eigener Einstellung abhängig. Es gibt die unterschiedlichsten Arbeitsmodelle, wie Elternzeit (m/w), Gleitzeit, flexible Urlaubszeiten, Home-Office, Reistätigkeiten, ich denke es ist für jeden etwas dabei, um seine eigene Work-Life-Balance zu finden :)

Karriere/Weiterbildung

Jeder hat jährlich viele Möglichkeiten sich nach seinen eigenen Bedürfnissen und Interessen für seine Aufgaben und eigenen Entwicklungszielen eigenständig und nach freier Auswahl weiterzubilden.

Gehalt/Sozialleistungen

Je nach Position und Ehrgeiz, sind kaum Grenzen gesetzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir sind ein junges Unternehmen, das nach bestem Gewissen auf Nachhaltigkeit achtet. Angefangen bei regionalen Produkten, wie Obst für die Mitarbeiter oder Catering, über Verzicht auf Flaschenwasser und Umstieg auf eine Brita-Anlage, über Bewusstsein für gedrucktes Papier, aber auch Effizienz bei Geschäftsreisen. Die Firma spendet regelmäßig an soziale Einrichtungen.
Es wird stets an weiterem Entwicklungspotenzial gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Ist natürlich von Person zu Person abhängig. Es gab sicherlich schonmal Kollegen im Team, dessen Nase nicht gepasst hat. Aber im Grundsatz geht man jeden Tag gerne ins Büro und es wird ein harmonischer Arbeitsalltag gelebt. Nicht nur in Projekten sondern auch in privaten Belangen stehen die Kollegen einem verständnisvoll zur Seite, wie ich es noch in keinem anderen Arbeitsumfeld erlebt habe.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll, in beide Richtungen.

Vorgesetztenverhalten

Verständnisvoll aber natürlich auch erfolgsorientiert. Die Vorgesetzten haben alle große Erfahrung in dem Geschäft, wovon jeder Kollege profitieren kann. Der Rat ist Gold wert und man sollte ihn so oft in Anspruch wie man kann. Auf Bedürfnisse des einzelnen wird nach gutem Gewissen eingegangen, wie ich das einschätzen kann. Natürlich hat das wohl der Firma und unserer Arbeitsplätze einen hohen Stellenwert, aber wo ist das anders.

Arbeitsbedingungen

Alle Büros (in Berlin, München, Düsseldorf und Osnabrück) sind vor kurzer Zeit modernisiert worden. Je nach Standort findet sich ein individuelles Design und hochwertiges Interior, mit inspirierenden Arbeitsumfeldern wieder. Durch die hellen und auch teilweise verglasten Büros herrscht ein modernes und kommunikatives Arbeitsklima. Trotzdem arbeiten wir nicht in Großraumbüros sondern überwiegend in Einzel- bis 3er Büros, sodass jeder Kollege die Möglichkeit hat in Ruhe zu telefonieren und sich zu konzentrieren.

Kommunikation

Ist in unserem Business das A und O. Zugegebenermaßen ist unsere Tätigkeit sehr dynamisch und das Tagesgeschäft sehr anspruchsvoll, aber die Geschäftsführung steht immer hinter dem Team. Ich habe es noch nie erlebt, dass eine Information gegen einen Kollegen verwendet wurde.

Gleichberechtigung

Es gibt natürlich unterschiedliche Abteilungen und auch Hierarchien. Zweitere sind meines Erachtens nach nicht im Arbeitsalltag zu spüren. Jeder geht respektvoll miteinander um.

Interessante Aufgaben

Unser Geschäft ist nicht nur spannend sondern hat ein extrem hohes Niveau. Trotzdem fühlt man sich als junger Mitarbeiter, der eigenständig arbeitet mit der Verantwortung nicht überfordert. Je nach Erfahrung und eigenem Antrieb, sind die Aufgaben sehr spannend.

Potenziale sind da, doch mit der Geschäftsführung nie umsetzbar !

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Lührmann in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Büro ist schick und modern sowie zentral gelegen. Es wird sich von Seiten der Assistenz gut gekümmert und hat man alles was man für den Alltag braucht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die "Geschäftsführung", das Lästern unter den Kollegen, das Missvertrauen, die Kontrolle sowie das Gefühl keine Freiheiten zu haben uns sich wie ein Kind behandelt zu fühlen.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt gefühlt mehr Geschäftsführer als Makler o.ä. und viele davon haben für der Führung eines Tems sowie Gleichberechtigung gar keine Ahnung. Hier sollte dringend ein Wandel vollzogen werden.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich ständig unter Beobachtung und ausgefragt woran man arbeitet und was man tut sodass eine entspannte Atmosphäre leider nicht möglich ist. Ebenfalls darf man den Kollegen nicht zu viel erzählen, da dies unter Garantie nach oben getragen wird.

Image

Ja man kennt Lührmann nach außen, doch der Schein trügt oftmals. Lührmann scheint in den Augen der Fachkollegen schon lange nicht mehr das zu sein was es einmal war.
Die GF sollte dringend um-/anders denken.

Work-Life-Balance

Die Firma anagiert sich eine gesunde Work Life Balance zu gewehrleisten, Überstunden stehe nicht auf der Tagesordnung. Allerdings sollte man zu Anfang alles geben und das wird auch erwartet. Man wird stark kontrolliert und selbst 5 Minuten früher gehen wird von der GF entdeckt und getadelt, schon peinlich wenn man bedenkt als Erwachsender behandelt zu werden.

Karriere/Weiterbildung

Das Weiterbildungsangebot ist ein Witz ! Die Karriereaussichten beziehen sich wohl ganz auf die Leistung des Einzelnen. Es wird ein Weg aufgezeigt doch um diesen zu erreichen muss man schon sehr viel tun oder gute Beziehungen nach oben haben.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Startgehalt ist schon gut für die Branche und wenn man seinen Job beherrscht, kann man sehr viel verdienen. Die Provisionsmodelle sind solala, in erster Linie gewinnt die Firma und man selbst wird etwas beteiligt. Doch wenn man überdurschnittlich performt sollte man mit dem Geld bestens klar kommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ne menge Luft nach oben was die Verschwendung von z.B. Papier angeht. Es wird wirklich alles ausgedruckt, was echt sein muss.

Kollegenzusammenhalt

Wenig bis gar nicht. Als neuer Kollege hat man das Gefühl in sich non stop behaupten zu müssen. Die Kollegen lächeln dich von vorne an und erzählen sich hinter deinem Rücken kleine Geschichten. Dies trifft aber nicht auf alle zu, es gibt auch einige z.B. aus dem Marketing, welche echt toll waren.

Umgang mit älteren Kollegen

Funktioniert sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe. Es wird eine Arroganz wie keine Zweite an den Tag gelegt. Man hat zu funktionieren. Es gibt Lieblinge die hier ein leichtes Leben haben und der Rest wird für Positivies und oder Nettigkeiten ignoriert. Selbst bei Meetings wird man öffentlich zur Schau gestellt.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist super und modern. Man hat soweit alles da was man braucht und sollte mal etwas fehlen braucht es nicht lange, bis die Assistenz dies aufgefüllt hat. Lieder ist das Büro auch sehr auf Kontrolle ausgelegt. Es besteht sehr viel aus Glas sodass jeder immer weiß woran man arbeitet und es wird auch genau beobachtet.

Kommunikation

Man ist grundsätzlich offen für Gespräche doch man sollte nur das nötigste erzählen und nie zu viel preis geben. Gewonnene Infos werden gerne gegen einen eingesetzt.

Gleichberechtigung

Definitiv nicht gegeben. Diejenigen die nicht zu tief in den Ar*** kriechen, haben es schwer.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabengebiet und die Idee dahinter sind schon spannend, doch nach einer Zeit ist es immer nur das Selbe. Es gibt keine Abwechselung.

Wenn der Markt leider recht hat...

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Lührmann München GmbH & Co. KG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut war die Anbindung, sowie die Pausen Gestaltung, das Gehalt und das man die Möglichkeit hatte, wann immer wann wollte raus zu fahren sowohl zu Kunden als auch in andere Städte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Vorgesetztenverhältnis, Arbeitszeit, Hierarchie, Büro Zusammensetzung,

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter eingehen, Verbesserungsvorschläge auch einmal annehmen. Kein psychisches und mentales Mobbing zulassen. Alle Mitarbeiter gleich fördern und nicht den einen mehr und den anderen weniger. Mehr Freiräume was die Arbeitszeit angeht. Messebesuche für alle Mitarbeiter, unabhängig vom Titel.

Image

Der Markt lügt leider nicht. Das Image wurde sich über die Jahre verbaut und das hört und spürt man sowohl Kundenseitig als auch Wettbewerbs Seitig.

Karriere/Weiterbildung

Entweder wird man nach einem Jahr direkt befördert, oder man sitzt ewig auf der gleichen Position. Kommt auch auf das Team an, ob man hier Unterstützung erhält oder ob die Kollegen einen klein halten wollen.

Kollegenzusammenhalt

In einzelnen Gruppen vorhanden, aber es ist doch eher ein gegeneinander anstatt miteinander.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte? Sieht man und hört man nicht. Außer es gibt Probleme.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

LÜHRMANN Personalabteilung

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Ihre Stellungnahme.

Gern hätten wir während Ihrer Tätigkeit bei uns die angesprochenen Themen aufgenommen und gemeinsam mit Ihnen beleuchtet.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre zukünftigen Aufgaben.

Beste Grüße

Geschäftsführer ist Kaiser, Makler König der Rest hat einfach nur zu funktionieren

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Lührmann München GmbH & Co. KG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man sich nach diesem Arbeitgeber auf alles andere freuen kann

Verbesserungsvorschläge

Mehr Epathie und Menschlichkeit würden nicht schaden

Arbeitsatmosphäre

sehr unangenehm, Morgens an der Eingangstür hat man seine Persönlichkeit abzugeben und nur noch zu funktionieren

Image

Schein als Sein

Work-Life-Balance

gerne kann man Übertunden machen aber einen Freizeitausgleich gibt es hierzu keinen

Karriere/Weiterbildung

gerne in der Freizeit und auf privaten Kosten

Gehalt/Sozialleistungen

an den "Normalen" Mitarbeitern wird gespart. Ohne Vitamin B geht nichts

Kollegenzusammenhalt

nur Misstrauen

Umgang mit älteren Kollegen

kann mich hierzu nicht äußern

Vorgesetztenverhalten

Arrogant, überheblich sehr Männerlastig

Arbeitsbedingungen

Totale Kontrolle, kann selber über seine Aufgaben und Zeiten nicht entscheiden. Man kommt sich wie ein kleines Kind vor. Nach außen hin sieht alles Luxeriös aus aber Innen ist alles schaal

Kommunikation

als Mitarbeiter ohne Führungsposition oder Makler wird über den Kopf hinweg kommuniziert

Gleichberechtigung

keinerlei Gleichberechtigung - egozentrische Männerwelt


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

LÜHRMANN Personalabteilung

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme.

Wir finden es schade, dass Sie Ihre Zeit in unserer Münchner Gesellschaft so empfunden haben. Die Kommunikation untereinander ist einer unserer Erfolgsfaktoren. Mit regelmäßigen Meetings zum internen Austausch, einem jährlich mehrfach erscheinenden Mitarbeitermagazin und gemeinsamen Events mit allen LÜHRMANN Kollegen arbeiten wir immer daran, sie weiter zu optimieren. Ihre Anmerkung zur Weiterbildung bei uns können wir nicht nachvollziehen, da jeder Mitarbeiter sich individuell weiterbilden kann, was in der LÜHRMANN Gruppe ausdrücklich gefördert wird. Die Kosten dafür werden getragen. Für einen weiteren Austausch dazu können Sie sich gern unter muenchen@luehrmann.de melden.

Viel Erfolg bei einer neuen Herausforderung wünschen wir Ihnen!

Beste Grüße,
LÜHRMANN Personalabteilung

Schlechte Unternehmensführung, man wird belogen und betrogen.

1,6
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Lührmann München GmbH & Co. KG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viele positive Veränderungen in den letzten Jahren

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Lührmann in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Vergangenheit haben deutliche Veränderung hinsichtlich der Rückkehr nach der Elternzeit, der Weiterbildungsmöglichkeiten und der internen Veränderungsmöglichkeiten stattgefunden. Dieser Weg sollte kontinuirlich weiter verfolgt werden.

Verbesserungsvorschläge

Zusätzliche Sozialleistungen, Benefits anbieten.
Offene Ohren und offene Kommunikation.

Image

Es gibt in jedem Unternehmen Mitarbeiter unterschiedlicher Erwartungshaltung, so auch hier. Die meisten wissen allerdings auch das gute Miteinander zu schätzen.

Work-Life-Balance

Gerade im Assistenzbereich unterstützt man sich gegenseitig. Überstunden sind definitiv kein Standard mehr und werden auch nicht erwartet. Urlaub ist für jeden frei wählbar.

Karriere/Weiterbildung

Es werden definitiv Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten, die gerne genutzt werden dürfen. Ich habe das Angebot selbst in Anspruch genommen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurden unterschiedliche soziale Projekte finanziell unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Gutes Team! Hier gilt: wer teamfähig ist und sich positiv einbringt, erhält dies zurück.

Arbeitsbedingungen

Neue gut ausgestattete Büroräume.

Gleichberechtigung

Das variiert innerhalb der Unternehmensbereiche.

Interessante Aufgaben

Das variiert natürlich je nach Aufgabenbereich.


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

LÜHRMANN Personalabteilung

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege,
vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme.
Wir freuen uns, dass Ihnen u.a. die Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die internen Veränderungsmöglichkeiten positiv aufgefallen sind. Wir setzen den eingeschlagenen Weg auch in Zukunft fort.

Für eine neue Herausforderung wünschen wir viel Erfolg!

Beste Grüße,
LÜHRMANN Personalabteilung

Lührmann - immer eine Reise wert, nicht.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Lührmann in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

/

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geht aus der Bewertung hervor

Verbesserungsvorschläge

Das Management muss komplett ausgetauscht werden.

Arbeitsatmosphäre

Leistungsdruck und Misstrauen füllen die Hallen dieses einstmals großen Hauses

Image

Man versucht sich immer positiv darzustellen, ist aber alles nur Fassade

Work-Life-Balance

Zusätzliche nicht zum Tagesgeschäft gehörenden Arbeiten dürfen gerne mit nach Hause genommen werden.

Karriere/Weiterbildung

Nach vorne raus werden Weiterbildungen als etwas positives dargestellt, sind jedoch nicht wirklich gerne gesehen (außer sie finden in der Freizeit statt)

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittliches Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht beurteilen

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausnahmen, versucht hier jeder jeden auszustechen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen

Vorgesetztenverhalten

Hier wird frei nach Schnauze und der aktuellen Stimmungslage entschieden. Absolut unprofessionelles Verhalten über alle Unternehemensebenen.

Arbeitsbedingungen

Open Space oder auch der Feind eines jeden Arbeitnehmers

Kommunikation

Eine einheitlicher Kommunikationsprozess fehlt. Jeder macht was er will.

Gleichberechtigung

Männer werden Frauen immer vorgezogen

Interessante Aufgaben

Keine Abwechslung.

Absolut nicht zu empfehlen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Lührmann in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-keinerlei Wertschätzung
-Kontrollzwang
-wenig Kommunikation
-unfaires Verhalten ggü. ausgewählten Kollegen
-Probleme werden nicht aktiv angesprochen.
-negative Politik ggü. ehemaligen Mitarbeitern (Lügen, Gerüchte, etc)

Verbesserungsvorschläge

Wenn ein Mitarbeiter kündigt, sollte vielleicht auch mal hinterfragt werden wieso dieser Schritt gegangen wurde.
Generell mehr Empathie und Verständnis den Mitarbeitern gegenüber. Wobei ja tatsächlich ein einfaches "Guten Morgen" auch von der Geschäftsführung mal ganz nett wäre.

Arbeitsatmosphäre

von Angst und Misstrauen geprägt.

Image

Die Mitarbeiter untereinander haben viel zu bemängeln. Die Missstände anzusprechen traut sich jedoch keiner. Nach außen wird viel auf ein gutes Image geachtet und viele gute Ansätze transportiert, die im nachhinein allerdings nicht umgesetzt werden.

Work-Life-Balance

Normale Arbeitszeiten mit halbgarem Gleitzeitmodel, was lediglich dazu dient, dass Mitarbeiter die verfehlten Zeiten bei Arztbesuchen und Co. nacharbeiten können. Standardisiertes anpassen der Arbeitszeit ist nicht gewünscht (eine Stunde eher anfangen, eine Stunde eher gehen).
Events außerhalb der Arbeitszeit sind zwar kein muss, allerdings muss man sich rechtfertigen wenn man mal nicht teilnimmt oder eher geht.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen gibt es als einfacher Angestellter kaum. Bei den Maklern ist das wohl anders - da werden gerne Geschäftsführer Titel und co. vergeben.

Gehalt/Sozialleistungen

VL muss selbst bezahlt werden. Gehalt ist okay, aber den ganzen Stress nicht wert. Keine Vergünstigungen. Stellplatz wird vergünstigt angeboten. Zuschüsse für Busfahrer gibt es nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fokus liegt auf dem papierlosen Büro, daher ein Umweltstern.
Sozialbewusstsein ist mir nicht aufgefallen. Weder nach Außen, noch bei den eigenen Mitarbeitern.

Kollegenzusammenhalt

Da häufig mit zweierlei Maß gemessen wird, gibt es sehr viel Misstrauen untereinander. Vertrauliche Gesprächsinhalte werden gerne auch mal weitergeben, daher weiß man nie wem man was erzählen kann/darf.

Umgang mit älteren Kollegen

In meiner Zeit wurden auch durchaus ältere Kollegen eingestellt, allerdings auch nur männliche.

Vorgesetztenverhalten

Absolut unterirdisch.
Kollegen werden für Verhalten gerügt, das bei anderen Kollegen kommentarlos akzeptiert wird. Überreaktionen sind an der Tagesordnung. Stimmungsschwankungen. Kontrollzwang.
Angst und Einschüchterungen sind beliebte Führungsinstrumente.

Arbeitsbedingungen

Modern, aber sehr auf Kontrolle ausgelegt. Viel Glas.

Kommunikation

Es gibt zwar einheitliche Richtlinien, diese werden aber von fast keinem befolgt. Dafür gerügt, werden aber nur die, deren "Nase" einem nicht passt.

Gleichberechtigung

Nur männliche Geschäftsführer. Mutterschutz Rückkehrer sind nicht gerne gesehen.

Interessante Aufgaben

Da kann ich nur für mich sprechen. Mein Arbeitsbereich war sehr abwechslungslos und das trotz jahrelanger Bitte um mehr Aufgabengebiete.

Arbeitgeber-Kommentar

LÜHRMANN Personalabteilung

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege,
vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme.

Wie von Ihnen angesprochen, nehmen wir selbstverständlich auch Kündigungen zum Anlass, um verschiedene Prozesse kritisch zu hinterfragen.

Für eine neue Herausforderung wünschen wir viel Erfolg!

Beste Grüße,
LÜHRMANN Personalabteilung

Noch schlechter kann es hoffentlich nicht werden

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Lührmann in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- da fällt mir ehrlich gesagt nicht viel ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- viele falsche Versprechungen
- hohe Erwartungen, aber keine Gegenleistungen

Verbesserungsvorschläge

Absolut nicht empfehlenswert! Das Arbeitsklima ist eine Katastrophe.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

LÜHRMANN Personalabteilung

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege,
vielen Dank für die Stellungnahme.

Wir haben sie als Anlass genommen, die angesprochenen Punkte wieder einmal selbstkritisch unter die Lupe zu nehmen.

Für eine neue Herausforderung wünschen wir viel Erfolg!

Beste Grüße,
LÜHRMANN Personalabteilung

Mehr Bewertungen lesen