Navigation überspringen?
  

Luna media Group | Germanyals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?

Luna media Group | Germany Erfahrungsbericht

  • 13.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Unprofessioneller Arbeitgeber!

1,70

Arbeitsatmosphäre

Schönes Büro in einer Altbauwohnung im Zentrum Berlins. Unterdrückende Geschäftsführung die das Arbeitsklima der netten und fähigen Mitarbeiter komplett zerstört. Keine Fairness. Kein Vertrauen. Kein Lob. Kein Wertschätzung.

Vorgesetztenverhalten

Absolute Katastrophe! Schlechte bis keine Kommunikation. Total desinteressiert. Teilweise keine Ahnung woran bestimmte Mitarbeiter gerade arbeiten. Durch Unwahrheiten wird das Team gegeneinander aufgehetzt. Einarbeitungen, Teamführung, Weiterbildungen, alles fremde Dinge bei Luna!

Kollegenzusammenhalt

Nette Kollegen aller Altersklassen. Leider wird ein Zusammenhalt von der Geschäftsführung unterdrückt. Einige Informationen darf man von Seiten der Geschäftsführung nicht mit anderen Mitarbeitern teilen. Es wird viel hinter den Rücken Anderer geredet. Keine Teamevents, kein gemeinsamer Pausenraum, aber einige gehen gelegentlich zusammen lunchen.

Interessante Aufgaben

Trotz der interessanten Branche leider sehr eintönig, da neue Ideen generell abgeschmettert werden. Nicht profitable Produkte werden trotz aussichtsloser Kostenaufstellung weitergeführt, somit bleibt keine Zeit für neue kreative Aufgaben.

Kommunikation

Sehr schlechte Kommunikation! Ideen und Anliegen werden nur nach mehrfachem Nachfragen und Absagen der Meetings angehört und am Ende doch nicht wertgeschätzt. (Unnötige) Meetings gehen oft stunden- bis tagelang und führen doch zu keinem Ziel. Es gibt keine Mitarbeitergespräche, kein jour-fix oder Wochenmeeting. Jeder macht sein Ding ohne vernünftige Absprachen.

Karriere / Weiterbildung

Leider wird man weder eingearbeitet, noch weitergebildet. Auch eine Entfaltung ist unter der neuen Geschäftsführung nicht mehr möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittliches Gehalt, allerdings mit sehr großen Abweichungen. Keine Benefits. Kein Urlaubsgeld. Kein Weihnachtsgeld. Kein BVG-Ticket. Schlechter Kaffee. Keine Getränke, nicht mal Wasser. Kein Obst oder ähnliches. Unbezahlte Überstunden. Keine gemeinsamen Aktivitäten.

Arbeitsbedingungen

Durch die schlechte Stimmung verursacht durch die Geschäftsführung, ist ein Wohlfühlen nicht mehr möglich. Jeder funktioniert nur noch und ist vorsichtig geworden, wem man was anvertraut. Hinzu kommt der fast tägliche Serverausfall. Arbeitsplätze werden generell eher schlecht ausgestattet vom Arbeitgeber: Lampen, Bildschirm, Maus, Tastatur muss man sich selbst zusammensammeln. Das Einrichten der Computer, Telefone und E-Mails zieht sich teilweise bis zu 4 Wochen hin. Auch die mangelhafte Zahlungsmoral der Geschäftsführung gegenüber Dienstleistern stellt das operative Arbeiten öfter mal für einige Wochen ein. Was genau man dabei an die Kunden kommunizieren soll, bleibt unklar. Hinzu kommt die Hitze im Sommer. Lediglich das Büro der Geschäftsführung ist mit einer Klimaanlage ausgestattet. Auch das nur einige Mitarbeiter über einen Schlüssel zum Büro verfügen, schränkt die Flexibilität ein.

Work-Life-Balance

25 Tage Urlaub plus Heiligabend und Silvester. Kinder konnten bisher im Notfall auch mal mitgebracht werden. Kernarbeitszeiten von 9-18 Uhr. Unbezahlte Überstunden werden von der neuen Geschäftsführung vorausgesetzt, ansonsten steht man auf der roten Liste. Ob man keine Pause gemacht hat, oder gestern schon eine Stunde länger da war, spielt dabei keine Rolle. Messebesuche werden ohne Absprache gebucht und vorausgesetzt. Einen Ausgleich gibt es seit der neuen Geschäftsführung nicht mehr. Keine Benefits. Keine gemeinsamen Aktivitäten.

Image

Leider wurde das Unternehmen zu Grunde gewirtschaftet, was mittlerweile auch außerhalb der vier Wände bekannt ist. Vieles ist dabei der Zahlungsmoral der Geschäftsführung gegenüber Lieferanten, Dienstleistern und Freelancern zu verdanken.

Verbesserungsvorschläge

  • Leadership-Fortbildung! Alles steht und fällt mit der Geschäftsführung und die lässt sehr stark zu wünschen übrig. Ob das nochmal was wird...

Pro

Schöner Arbeitsplatz mit teilweise netten Mitarbeitern.

Contra

Schlechtester Arbeitgeber bei dem ich je war!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Luna media Group | Germany
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in