Navigation überspringen?
  

macosys Systemhaus GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche IT
Subnavigation überspringen?

macosys Systemhaus GmbH Erfahrungsbericht

  • 19.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Ein Super Sprungbrett für jeden um in gute Firmen zu kommen.

2,69

Arbeitsatmosphäre

Wenn der Herr im Haus ist wird wenig gesprochen. Die Kollegen reden untereinander, jeder über jeden. Der Vertrieb ist mit seinen Aufgaben überhäuft und bekommt sie kaum abgearbeitet. Einer arbeitet der Rest sieht zu. In der Technik geht es seitdem der Technische Leiter gekündigt hat vor ca. 1 Jahr nach dem Motto "mach die Welt wie sie dir gefällt". Keine Leitung keine Abstimmungen nur noch machen ohne Planung.

Vorgesetztenverhalten

Ja da soll sich jeder ein eigenes Bild machen wenn sie einen Vorgesetzten finden.

Kollegenzusammenhalt

Ganz okay zumindest Standort- bezogen. Jeder redet zwar über jeden!! Die Kollegen haben Gruppen gebildet aber eigentlich ist der zusammen halt gegeben außer man muss seine eigene Haut retten .ö

Interessante Aufgaben

Viele Produkte jeder darf alles machen und sich ausprobieren.

Kommunikation

Ja der Flurfunk funktioniert dann wenn er muss. Jeder spricht nur das ab was er möchte die System zur Kommunikation und Sachhaltung werden nur sporadisch gepflegt. Wenn der Chef anruft sollte er mal da sein dann wird das erledigt was er sagt der Rest bleibt halt liegen.

Gleichberechtigung

Ja jeder darf alles machen aber auch selbst Verantworten. Alles nach dem obersten darf auch mal der beste sein

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle jeder muss gleich viel anpacken.

Karriere / Weiterbildung

Ist jeder selbst für verantwortlich Verhandlungssache

Gehalt / Sozialleistungen

Manager bekomme ordentliche Bezahlung, als Techniker wird mit dem Gehalt alles abgegolten und ist daher weniger gut bezahlt ist aber Verhandlungssache. Kaufleute werden sehr gut bezahlt. Jeder kann mit dem Vorgesetzten 8 sollte er mal da sein) selbst sein Gehalt aushandeln. Wer gut schmier.... der gut fä... aber das muss jeder selbst klären seitdem der alte It-Manager nicht mehr im Unternehmen ist.

Arbeitsbedingungen

Von außen Okay aber die Büros sind eigentlich Modern, Heizung könnte besser sein und Klima nicht vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist gegeben wird sortiert und ordentlich entwertet.

Work-Life-Balance

Ja wenn keine Aufträge da sind kann man seinen Urlaub nehmen oder auch mal Wochenenden zu hause bleiben. Technik ist meist sehr viel zu tun da die Umstellungen am Wochenenden statt finden.

Image

Eigentlich gut bei allen Kunden alle sind zufrieden und bekommen sehr gute Dienstleistung

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch der Leitung strukturierte Manager ebene. Leistungsgerechte Bezahlung, Gleichberechtigung untereinander, mehr zusammenhalt, ein offenes Ohr für die Mitarbeiter

Pro

das wenn die Leitung nicht da ist man auch mal Arbeiten kann an das was man Grade möchte. Das er oft nicht da ist und man Ihm nur ab und an sieht

Contra

so wie schon in de anderen Bereichen geschrieben, kaum weiter Bildung keine frei räume nur Akkord

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    macosys Systemhaus GmbH
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT