Mairec Edelmetallgesellschaft mbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Viel mehr Schein als Sein - genauer hinschauen

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Mairec abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Ausbildungsmaterial wurde gestellt
- Kollegenzusammenhalt untereinander ist ziemlich gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- kein Interesse der GL gegenüber der Auszubildenden
- teilweise sehr herablassender Umgang der GL mit den Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

- geregeltere Arbeitszeiten
- Umgang der GL mit den Mitarbeitern auf Augenhöhe

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung in den Abteilungen untereinander ist größtenteils ziemlich gut.

Ausbildungsvergütung

Verglichen zu den Klassenkameraden in der Berufsschule sehr wenig. Unteres Drittel der Klasse.

Arbeitszeiten

Vertrauensarbeitszeiten. Hört sich erstmal super an, früh anzufangen ist absolut nicht gerne gesehen (d.h. vor 8 Uhr) und selbst 8 Uhr ist einigen Abteilungen noch zu früh. Möchte man mal früher gehen, obwohl man die „Minusstunden“, die man macht, durch eine kürzere Pause, ein früheres Anfangen oder längeres Dableiben am Vortag ausgleicht, wird man dennoch schief angeschaut.


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitgeber-Kommentar

Antje KrämerHead of HR

Lieber ehemaliger Azubi,

vielen Dank für Dein ehrliches Feedback.
Wir nehmen Deine Verbesserungsvorschläge gerne an und werden diese auch für die nächsten Auszubildenden mit aufnehmen. Wir hätten uns gewünscht, dass Du uns schon während Deiner Ausbildung gesagt hättest, wo Dir der Schuh drückt.

Wir wünschen Dir für den Start in Dein Berufsleben alles Gute.

Dein HR-Team