Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Maisberger 
GmbH
Bewertung

Das Wohl der Mitarbeiter steht hinten an.

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt ist sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leitungspositionen mit fehlender sozialer Kompetenz.

Verbesserungsvorschläge

Entscheidungen früher kommunizieren und Mitarbeiter nicht immer überrumpeln. Meinungen und Kritik der Mitarbeiter anhören und nicht sofort abweisen.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche, hilfsbereite Kollegen. Enormer Druck von oben.

Kommunikation

Wichtige Entscheidungen oder Entwicklungen werden sehr spät kommuniziert. Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge werden ignoriert oder schroff abgewiesen.

Work-Life-Balance

Tägliche Überstunden werden als selbstverständlich angesehen. Kein Ausgleich. Im Urlaub wird Erreichbarkeit gefordert.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise sehr harsche Abweisung von Kritik und Verbesserungsvorschlägen. Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, die alles am Laufen halten, fehlt.

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Team-Account an, in dem man eingesetzt wird.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro mit erheblicher Lautstärke. Auch im Rückzugsbereich wird häufig nicht auf Ruhe geachtet. Technische Ausstattung ganz gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hat sich deutlich verbessert, wobei es noch Luft nach oben gibt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist durchschnittlich.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt nur wenige Möglichkeiten sich weiterzubilden und begrenzte Möglichkeiten im Unternehmen mehr Verantwortung zu übernehmen.


Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Beate Faderl, Geschäftsführerin
Beate FaderlGeschäftsführerin

Sehr geehrte/r Bewerter/in,

vielen Dank. Wir bedauern sehr, dass Sie sich zu dieser größtenteils negativen Bewertung veranlasst sehen. Gerne möchten wir zu einigen Ihrer Punkte Stellung nehmen:

Wir legen großen Wert auf eine zeitgemäße Führungskultur, die von flachen Hierarchien und einem offenen Austausch auf Augenhöhe geprägt ist. Unsere Führungsleitlinien, die maßgeblich von einer Mitarbeiter-Projektgruppe entwickelt wurden, definieren diese Werte, die im täglichen Miteinander gelebt werden. Uns ist es wichtig, einen offenen und konstruktiven Austausch im Team zu fördern – denn wir sind überzeugt, dass wir nur so immer besser werden.

Zudem möchten wir kurz auf das von Ihnen adressierte Thema „Work-Life-Balance“ eingehen, da Sie diese bedauerlicherweise anders erlebt haben, als wir es von unseren Mitarbeitern gespiegelt bekommen. Für uns gehört zu einer gesunden Unternehmenskultur eine ausgewogene Work-Life-Balance – Überstunden sind bei uns die Ausnahme, und nicht die Regel. Hierzu zählt selbstverständlich auch, dass Mitarbeiter während ihres Urlaubes grundsätzlich nicht erreichbar sein müssen.

Sollte bei Ihnen Interesse an einem persönlichen Gespräch bestehen, kommen Sie jederzeit auf uns zu. Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg!

Beate Faderl und Dr. Alexander Pschera
(Managing Partner)