matrix Systems & Consulting GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Resümee nach 9 Monaten Zugehörigkeit

4,6
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei matrix Systems & Consulting GmbH in Walldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ja, ich gehe gerne zur Arbeit.
Bei gut verrichteten Arbeiten hört man auch ein Lob, genauso wie bei schlechten eine Krititk. Allerdings immer mit Verbesserungsvorschlägen.

Kommunikation

Ein Quartalsmeeting wäre super, damit man auch erfährt was die anderen Kollegen so treiben und wie die Projekte laufen. Hierzu sollten aber alle Mitarbeiter Zeit finden. Sonst klappt das nicht.

Kollegenzusammenhalt

Bisher ist mir noch nie etwas negatives aufgefallen.

Work-Life-Balance

Urlaub kann immer mit Blick auf den Einsatz beim Kunden und dortiger Urlaubsregelung genommen werden. Familie hat einen hohen Stellenwert und es wird immer geschaut, ob alles mit einander gut kombinierbar ist.

Vorgesetztenverhalten

Gesetze Ziele sind realistisch und zu schaffen
Das Verhalten ist immer einwandfrei

Interessante Aufgaben

Bei interen Arbeiten gibt es einen gewissen Pool an Tätigkeiten die zu erledigen sind. Wenn sie nicht priorisiert sind, kann man sich auch interessante Aufgaben nehmen.
Beim Kunden können die Aufgaben interessant sein, oder aber auch Standard.

Gleichberechtigung

Bisher ist mir nocht negatives aufgefallen.

Arbeitsbedingungen

Büro befidnet sich noch im Aufbau. Ist aber jetzt schon auf einem hohen Stand.
Räumlichkeiten beim Kunden: es fehlt nichts, man kann gut arbeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unsere Firma setzt viel daran, den CO² Ausstoss zu minimieren. Die Mitarbeiter die zum Kunden fahren haben alle eine BahnCard, da unsere Kunden bisher alle in der Nähe von Bahnhöfen

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut.
Bin so lange noch nicht dabei um mehr dazu sagen zu können. Sieht in 1-2 Jahren bestimmt aunders aus.

Image

Bei Mitarbeitern und Kunden genießt das Unternehmen einen guten Ruf. Wenn ein Freund oder Bekannter eine Stelle in dem Tätigkeitsumfeld des Unternehmens suchen würde, würde ich ihn weiterempfehlen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn es die Zeit zu lässt und es der Einsatz erfodert, dann besteht und wird auch einem die Möglichkeit gegeben, sich weiterzubilden.


Umgang mit älteren Kollegen