Navigation überspringen?
  

Maxicard GmbH Gesellschaft für Kartensystemeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Druck/Verpackung
Subnavigation überspringen?

Maxicard GmbH Gesellschaft für Kartensysteme Erfahrungsbericht

  • 05.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Ich bin enttäuscht.

2,00

Arbeitsatmosphäre

Ich persönlich denke, dass die geleistete Arbeit nicht honoriert wird und dass durch viel Druck von oben eine ängstliche und verunsichernde Atmosphäre herrscht.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Erfahrung nach sind in Konfliktsituationen mit meinem Vorgesetzten nur sehr schwer nachvollziehbare Entscheidungen getroffen worden. Außerdem denke ich, ich wurde scheinbar bei Entscheidungen einbezogen, musste mich aber schließlich der Meinung meines Vorgesetzten beugen.
Ich habe den Eindruck, die Zielvorgaben meines Vorgesetzten waren in vielen Bereichen unrealistisch und somit, so denke ich, maßgeblich für meine Gefühle von Unzufriedenheit, Frustration und Unsicherheit verantwortlich. Leider denke ich persönlich, dass ich zu lange gebraucht habe das zu erkennen.

Kollegenzusammenhalt

Meiner Erfahrung nach ist der Zusammenhalt und der Umgang unter den Kollegen sehr gut, was ich persönlich als Grund dafür ansehe, dass die Stimmung einigermaßen hoch gehalten wird. Ich hatte auch viel Spaß mit meinen Kollegen.

Interessante Aufgaben

Da bin ich sehr zwiegespalten. Ich finde auf der einen Seite das Produkt und die damit verbundene Arbeit sehr interessant. Auf der anderen Seite aber habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass ich an der Ausgestaltung meines Aufgabenbereiches aufgrund mir nicht nachvollziehbarer Entscheidungen meines Vorgesetzten und meiner Meinung nach übermäßiger Kontrollen meines Vorgesetzten nicht befriedigend mitgestalten konnte.
Leider wurde die Arbeitsbelastung einzelner Positionen, so denke ich, durch die Nicht-Neubesetzung ausgeschiedene Mitarbeiter, immer größer. Ich persönlich denke, die gefühlt hohe Fluktuation der Mitarbeiter sowie der Weggang nach nur kurzer Betriebszugehörigkeit hätte mir zu denken geben müssen.

Kommunikation

Es finden regelmäßig Meetings statt, die aber aus meiner Sicht nicht durch Information, sondern durch Fehlersuche geprägt sind. Das an sich ist nicht verwerflich, wenn es der Vermeidung solcher Fehler und somit zur Ablaufoptimierung einzelner Prozesse dienen würde. Ich persönlich denke aber, dass lediglich der Verursacher eines Fehlers festgestellt werden soll.

Gleichberechtigung

Ich persönlich glaube, dass Frauen und Männer nicht die gleichen Chancen haben. Das ist natürlich meine subjektive Meinung.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der soziale Umgang mit älteren Kollegen vom Vorgesetzten zwar groß geschrieben, aber nicht wirklich gelebt wird. Meiner Meinung nach gilt gleiches auch für kranke Mitarbeiter.
Aber ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass wenn Mitarbeiter, durch welche privaten Umstände auch immer, in Not waren, unser Vorgesetzter im Rahmen seiner Möglichkeiten geholfen hat.

Karriere / Weiterbildung

Ich denke, man hat Aufstiegschancen, aber mir persönlich war der Preis dafür zu hoch.

Gehalt / Sozialleistungen

Meiner Erfahrung nach werden Gehälter immer pünktlich und Urlaubs- sowie Weihnachtsgeld bezahlt. Was aus meiner Sicht positiv zu bewerten ist.
Aber ich habe jedoch den Eindruck, dass die Gehälter nicht der Verantwortung entsprechen.

Arbeitsbedingungen

Ich denke, dass die Ausstattung meines Arbeitsplatzes bzw. meines Arbeitsbereiches nicht ausreichend war. Sowohl die Technik (Computer, Software etc.) war meiner Meinung nach nicht auf dem neuesten Stand wie auch die Räumlichkeiten waren, so denke ich, zum Teil ungeeignet, da zu warm, zu laut oder zu eng bemessen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird aus meiner Sicht hoch gehalten, aber, so denke ich, nur gelebt wenn es keine Nachteile bringt.

Work-Life-Balance

Ich denke, dass das Verhältnis zwischen unbezahlten Überstunden und Freizeit nicht stimmig ist, sowie Urlaub nur mit Einschränkungen genommen werden kann. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich auch weit nach Feierabend und am Wochenende auf verschiedenen Wegen von meinem Vorgesetzten kontaktiert wurde.

Image

Meiner Erfahrung nach stimmt das nach außen kommunizierte Image nicht mit dem Bild überein, welches sich bei mir persönlich durch die Kommunikation mit ausgeschiedene wie noch beschäftigten Mitarbeitern ergibt.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich denke es wäre ein großer Fortschritt, wenn vom Vorgesetzten aus mehr Vertrauen den Mitarbeitern gegenüber ausgehen würde.

Pro

Das Miteinander unterhalb der Kollegen ist gut. Ich persönlich habe gern mit den Kollegen gearbeitet.

Contra

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass geleistete Arbeit nicht honoriert , statt dessen, meiner Ansicht nach, Kritik im negativen Sinne im Vordergrund stand.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Maxicard GmbH Gesellschaft für Kartensysteme
  • Stadt
    Viersen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in