MD Medicus als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Bewerbern

Abschätzige Behandlung, unzuverlässige Absprachen. Habe mich als Arzt dort beworben und wurde arrogant und abschätzig

3,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei MD Medicus Holding GmbH als Arzt beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde als Arzt noch nie NACH einer Bewerbung so unhöflich und abweisend behandelt. Nach dem Bewerbungsgespräch wurde ich von der Verantwortlichen total abschätzig behandelt und es wurde sich an keine Absprachen gehalten auch was Rückrufe angeht, was mögliche Details von Einarbeitung angeht usw. Erst hiesß es 2 x ein halber Tag reicht für die Einarbeitung, dann sollte ich plötzlich eine ganze Woche freinehmen. Die Personalverantwortliche hat dann bei Nachfragen z.B. einfach aufgelegt wenn man anruft, "keine Zeit". Das Sekretariat an das man verwiesen wurde war aber leider hilflos. So ein Verhalten geht überhaupt nicht. Am Ende sagte man mir ICH sei leider zu unflexibel mit meiner Verfügbarkeit, was absolut nicht stimmt. Daher könne man nun doch nicht zusammenfinden. MD Medicus ist unflexibel. Möglicherweise hatte die Verantwortliche irgendein eher persönliches Problem mit mir, denn an meiner Qualifikation kann es nicht wirklich liegen. Schade wenn es nur an einer Person scheitert. Und man wird als studierter promovierter Arzt behandelt und abgefertigt wie ein dummer Praktikant. Das ist mir so noch nie vorgekommen, normalerweise ist man als Arzt sehr gefragt bei Bewerbungen.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort