medi GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

medi GmbH & Co. KG

25 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,5
Score-Details

25 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Konzerndenken - fehlende Flexibilität

2,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei medi in Bayreuth als Personal beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Man bekommt fünf vorgefertigte Fragen bei der Einladung zum ersten Gespräch und schon da mitgeteilt, dass es zwanzig Minuten nicht überschreiten darf. Darauf wird dann auch penibel geachtet und man darf zwar antworten, bekommt aber keine Antworten und wird auf das eventuelle Zweitgespräch verwiesen. Die Fragen selbst sprechen nicht von einer modernen Personalarbeit, sondern man weiß gleich, man bewirbt sich bei einem Konzern, in dem man wahrscheinlich jeden Tag dasselbe tut - Querdenken fehl am Platz und auch nicht gewollt. Verbesserung: Personalarbeit überarbeiten und sich breiter und flexibler aufstellen. Fragen, wie "Warum sind Sie der Richtige für diese Position" sind altbacken - wenn man sie auch noch vorab an die Bewerber schickt, kann man nicht mehr als vorgefertigte Antworten erhalten. Wie man daraus entscheiden kann, ist mir rätselhaft. Wahrscheinlich wird der genommen, der die medi am meisten lobt. Alles in allem, war der Prozess für mich reine Zeitverschwendung.

Bewerbungsfragen

Erwartungen an die Stelle, warum Bewerbung bei Medi, Warum sei man der Richtige für den Job, sind bisherige berufliche Erfahrungen für die Stelle von Bedeutung, Gehaltsvorstellungen, erste Fragen (sollten aber eher wenige sein).


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr medi HR Team,, freundliche Grüße!
Ihr medi HR Team,freundliche Grüße!

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,
vielen Dank für die Zeit, die Sie sich für ein ein Feedback genommen haben!

Es ist natürlich schade, wenn wir Ihre Erwartungen im Erstgespräch nicht erfüllt haben.
Zum besseren Verständnis erklären wir an dieser Stelle gerne unser Vorgehen:

Ziel der telefonischen oder persönlichen Erstgespräche ist es, die für das Stellenprofil geeignetsten Kandidaten nach objektiven Kriterien auszuwählen.
Das gelingt uns sehr gut, wenn wir mit allen Bewerbern ein strukturiertes Interview führen.
Diese Methode ermöglicht uns als Unternehmen im ersten Schritt eine gute Vergleichbarkeit und schafft Fairness unter den Bewerbern.

In einem ausführlichen Zweitgespräch können wir dann stärker auf die von Ihnen angesprochenen Aspekte eingehen: Bewerber können das Unternehmen medi besser kennenlernen und auch wir erhalten einen tieferen Einblick in die fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie die Motivation der Kandidaten.

Schade, dass es dieses Mal nicht geklappt hat!
Wir bedanken uns dennoch für Ihr Vertrauen und Interesse an der ausgeschriebenen Stelle und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre berufliche Zukunft!

Ein sehr angenehmer und professioneller Bewerbungsprozess.

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei medi in Bayreuth als Assistenz Produktmarketing beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr medi HR Team,, freundliche Grüße!
Ihr medi HR Team,freundliche Grüße!

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback!
Wir wollen uns im Recruiting stetig verbessern und medi als Arbeitgeber noch attraktiver machen. Es freut uns sehr, dass Sie ein gutes Gefühl während des Bewerbungsprozesses hatten.
Wir wissen, wie viel Arbeit eine gute Bewerbung beinhaltet, daher auch hierfür herzlichen Dank!

Vielleicht klappt es ja schon bei der nächsten Bewerbung! Gerne können Sie auch unseren medi Jobalert (https://career.medi.de/jobalert.html) abonnieren. Wir informieren Sie dann automatisch per E-Mail, sobald ein neues Stellenangebot erscheint.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bedanken uns für Ihr Vertrauen!

Unstrukturiert und langsam

2,1
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei medi in Bayreuth als Trainee beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

schnellere Ab- und Zusagen, nicht sämtliche mails copy-pasten, kein Fachpersonal aus dem jeweiligen Department vorhanden

Bewerbungsfragen

  • Hobbys,
  • Studienbezug
  • Qualifikationen
  • Studienwahl

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr medi HR Team,, freundliche Grüße!
Ihr medi HR Team,freundliche Grüße!

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank für Ihr Feedback! Wir gehen davon aus, dass Sie sich auf einen freien Platz im allgemeinen Trainee-Programm bei medi beworben haben. Da hier die Zielposition beziehungsweise der Zielfachbereich zu Beginn der Ausbildung noch nicht feststehen, führen unsere Ausbildungsverantwortlichen die Gespräche mit den Bewerbern, um einen umfassenden Einblick in möglichst viele Arbeitsbereiche zu gewährleisten. Dennoch überprüfen wir gerne Ihren Vorschlag, auch mögliche Fachvertreter zu den Gesprächen einzuladen!
An unserer Geschwindigkeit bei Zusagen und Absagen werden wir arbeiten :)

Zu wenig für eine so große Firma

1,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei medi GmbH & Co. KG in Bayreuth beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Dafür das Medi einer der größten Arbeitgeber in der Region ist, zeigt sich die Personalabteilung erstaunlich bäuerlich robust und einfach strukturiert.
Trotz vorheriger telefonischer Nachfrage, ob die betreffende Stelle noch zu besetzen wäre und ob es überhaupt noch sinnvoll sei sich auf die seit längerem offene Stelle zu bewerben, dauerte es geschlagene vier Tage auf die unmittelbar gesendete Bewerbung, bis es eine Antwort aus dem "Bewerbung@" Postfach gab.
So etwas wirkt für mich peinlich. Entweder gibt es ein extra Postfach für Bewerber auf das dann mehr als ein Mitarbeiter und halbwegs unmittelbar zugreifen sollten oder man richtet zumindest eine automatische Antwort ein.
Der unoriginelle Text "wir nehmen uns Zeit für jede Bewerbung, große Anzahl, bitte haben Sie Geduld" ließ mich vorab schon ahnen, was aus dem Ganzen letztendlich wird. Wochen der Stille und dann unvermittelt eine ebenso unoriginelle Absage aus der 0815-Phrasen-Schublade für HR-Abteilungen.
Die Kununu-Einträge von Bewerbern aus der Vergangenheit scheinen doch eher der Wahrheit zu entsprechen. Trotz der Beteuerungen, dass man an den berichteten Problemen arbeiten würde. Naja, vielleicht werden Probleme genauso zügig gelöst, wie man den Erhalt von elektronischen Bewerbungen bestätigt? ;-)
Update: Oh, eine Reaktion auf meine Bewertung. Damit habe ich nicht gerechnet. "Candidate Experience" heisst also der Vorgang. "Wertschätzend" soll er auch sein. Zumindest hatte ich "Experience". Wertgeschätzt habe ich mich keine Sekunde gefühlt. Aber ich lasse mich beim nächsten Mal davon überraschen, ob sich etwas geändert hat oder ob es wieder nur Anglizismen im Wind sind.


Zufriedenstellende Reaktion

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr medi HR Team,, freundliche Grüße!
Ihr medi HR Team,freundliche Grüße!

Liebe/r Bewerber/in,

zunächst einmal schade, dass es diesmal nicht geklappt hat und ganz herzlichen Dank für Ihr ausführliches Feedback!
Eine wertschätzende Candidate Experience steht für uns absolut im Fokus. Es tut uns leid, dass uns das in Ihrem Fall nicht gelungen ist.

Wir konnten in den vergangenen Monaten schon viele Prozesse optimieren und eine große Anzahl neuer Mitarbeiter willkommen heißen, daher bleiben wir dran und nehmen es uns weiterhin zu Herzen, unsere Abläufe zu optimieren und schneller zu kommunizieren.

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall alles Gute für Ihre weitere berufliche Entwicklung!

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Wochenlanges hinhalten! Unprofessionell!

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei medi in Bayreuth als Marketing beworben.

Verbesserungsvorschläge

Zeitnahe Rückmeldung an den Bewerber. Keine standardisierten Phrasen.
Man wird wochenlang hingehalten, ohne zu wissen wie und ob es weitergeht. Man muss eigenständig mehrmals nachrufen oder nachmailen. Fazit: Lieber eine zeitnahe Absage als wochen-und monatelanges Warten und Hinhalten.
Tipp an die Personalabteilung: Hinter jeder Bewerbung steckt ein Mensch und jeder sollte mit höchstem Respekt behandelt werden.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr medi HR Team,, freundliche Grüße!
Ihr medi HR Team,freundliche Grüße!

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir alle eingehenden Bewerbungsunterlagen natürlich dahingehend sorgfältig prüfen, ob wir dem jeweiligen Bewerber eine Stelle anbieten können, die zu seinen Interessen und Qualifikationen passt.
Dennoch nehmen wir Ihre Anregung sehr gerne auf, um unsere Prozesse weiter zu optimieren.

Freundliche Grüße,

standardisiertes Interview

4,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Medi Bayreuth in Bayreuth als Junior Online Marketing & E-Commerce Manager Medical beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

mehr Einblicke in das Unternehmen geben, mehr Persönlichkeit

Bewerbungsfragen

  • Was sind Ihre Schwächen? Wie gehen Sie mit Kritik um? Wie gehen Sie mit schlechter Stimmung im Team um? Was ist Ihnen wichtig?
  • Worauf sind Sie stolz (beruflich)?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Ich dachte , dass ich im Zirkus bin. So eine Unprofessionellität habe noch nie erlebt...

1,6
Bewerber/inHat sich 2017 bei medi in Bayreuth als Vertrieb beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Das Potenzial von Bewerber erkennt ein guter Personaler aus Bewerbungsunterlagen. Sehr schwaches Bild.

Bewerbungsfragen

Neue Orientierung


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr medi HR Team,, freundliche Grüße!
Ihr medi HR Team,freundliche Grüße!

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen im Bewerbungsprozess offen mit uns teilen. Damit wir uns gezielt verbessern und Ihre Sichtweise nachvollziehen können, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns über bewerbung@medi.de oder unsere Bewerber-Hotline (0921 912-1277) erneut kontaktieren.

Solider Bewerbungsprozess, mit negativem Beigeschmack am Ende

3,5
Bewerber/inHat sich 2017 bei medi in Bayreuth als im Marketing beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ehrlichkeit gegenüber Bewerbern


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Freundliches Umfeld, professionelles Verfahren

4,7
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei medi in Bayreuth als Sachbearbeiter beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Gleich von Anfang an offen kommunizieren dass es sich um eine befristete Anstellung handelt jedoch mit Absicht zur Übernahme. Hier wird im Gespräch gesagt dass es üblich ist befristet anzustellen, jedoch schreckt man hier zunächst zurück. Ansonsten alles in allem ist es seitens der Personalabteilung und der Führungskräfte ein toller Prozess, vielen Dank dafür!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Zügiger Prozess und standardisiertes Gespräch

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei medi GmbH & Co. KG in Bayreuth als Praktikant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Kurz nach meiner Bewerbung kam die Einladung zum Vorstellungsgespräch, welches einige Wochen später angesetzt wurde. Das Gespräch selbst war sehr locker und freundlich, allerdings teilte man mir gleich zu Beginn mit, dass die Fragen standardisiert seien und man alle Bewerber konkret vergleichen wolle. Dementsprechend fielen auch die Fragen aus.

Bewerbungsfragen

  • Stärken/Schwächen
  • Wie belastbar auf einer Skala von 1 bis 100 und ein Beispiel geben von einer Situation, in der man das bewiesen hat
  • Wie teamfähig von 1-100 sowie Beispielsituation
  • Mit welchen Programmen wurde im vorherigen Praktikum gearbeitet
  • Zu eigentlich jeder Frage wurde auch nach Beispielen gefragt, man musste quasi alles belegen und begründen.
  • Gründe für die Wahl des Masters
  • Tätigkeiten im vorherigen Praktikum

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen