Let's make work better.

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

MPA 
Pharma 
GmbH
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Leider nicht so das Wahre

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit. Man kann auch von zuhause aus arbeiten wenn man die Möglichkeit dazu hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt Gehalt Gehalt. Kein Weihnachtsgeld, kein tankgutschein, absolut keine Wertschätzung.

Verbesserungsvorschläge

So.. wo fangen wir denn mal an.
Den tankgutschein sollten alle Mitarbeiter pro Monat bekommen und nicht nur ausgewählte.

Karriere/Weiterbildung

Kann man Knicken.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Geld wird zusammengehalten.

Arbeitsbedingungen

Alles sehr veraltet und nicht wirklich auf den neusten Stand.

Gleichberechtigung

Was ist das denn? Das kennt die Firma leider so garnicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Grundsätzlich gut mit Luft in Richtung Moderne

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Tadellos

Kommunikation

interne Kommunikation zwischen Fachbereichen als auch Top down muss verbessert werden

Interessante Aufgaben

kommt auf die Perspektive und den Fachbereich an, grundsätzlich aber spannendes Umfeld


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Der negative Wandel der vergangenen ca. 5 Jahre hält weiter an...

2,3
Nicht empfohlen
Hat bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die eigenen Leitlinien leben.
Transparenz schaffen.
Mitarbeiter motivieren.

Arbeitsatmosphäre

2011 hat sich die Firma selbst Leitlinien gegeben. Auf einem großen Sommerfest wurden diese in Verbindung mit dem neuen Firmenlogo in Anwesenheit verschiedener Politiker in großem Stil vorgestellt und jeder Mitarbeiter hat sein eigenes Leitlinien-Büchlein erhalten, aber leider wurden Sie seither nie wieder hervorgekramt, geschweige denn (vor-)gelebt.

Darin heisst es zum Beispiel: Unser größtes Kapital sind unsere Mitarbeiter! Das bekommt man nur leider nie gezeigt. Anstatt die Mitarbeiter zu motivieren jeden Tag das Beste aus sich herauszuholen werden sie klein gehalten.

Alles folgt dem Prinzip: Nicht tadeln ist loben. Die Worte 'Bitte' und 'Danke' sind, insbesondere für die Geschäftsführung, nicht existent. Stattdessen wird es in Meetings durchaus schon mal laut und es wird auch (nicht nur im übertragenen Sinne) auf den Tisch gehauen.

Der am Standort Osterburg mittlerweile etablierte Betriebsrat wurde zu verhindern, bzw. mit eigenen Wunschkandidaten zu besetzen versucht.
In Trittau traut sich seit Jahren niemand einen Betriebsrat zu gründen.

Image

Ich kenne keinen Mitarbeiter der noch positiv übers Unternehmen spricht. Das war vor einigen Jahren noch ganz anders.

Work-Life-Balance

Nicht existent. Es werden eigentlich permanent Überstunden erwartet und wenn man mehrere Monate mal keine macht fällt dies sofort negativ auf.

Karriere/Weiterbildung

Sehr abhängig vom Verhältnis zum Vorgesetzten/ der Geschäftsführung. Einige Mitarbeiter erhalten ihr berufsbegleitendes Studium voll finanziert, andere bitten um einen kleinen Zuschuss und dieser wird verwehrt.

Externe Schulungen und Fortbildungen werden nur finanziert, wenn diese Schulung eine gesetzliche Voraussetzung für die Tätigkeit ist.

In House Schulungen existieren nicht einmal standardmäßig zu den intern verwendeten Systemen. Jeder muss schauen wie er selbst damit zurecht kommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für mich war es in Ordnung, viele Kollegen erhalten jedoch nur den Mindestlohn. Zielvereinbarungen und jährliche Gehalts-Entwicklungsgespräche gibt es nicht, bzw. nur bei einigen.

Kollegenzusammenhalt

In einigen Bereichen gibt es einen guten Kollegenzusammenhalt, jedoch überwiegend ist es ein Kampf.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich es erkennen konnte wurde da kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Es ist sehr vom direkten Vorgesetzten abhängig. Einige setzen sich für ihre Mitarbeiter bestmöglich ein (was von oben aber auch nur bedingt zugelassen wird), die meisten Vorgesetzten bekommen aber selbst so viel Druck, dass sie ihn eigentlich selbst auch nur weiter reichen können.

Arbeitsbedingungen

Im Großen und Ganzen in Ordnung.

Kommunikation

Bereits an ersten Arbeitstag wurde die mangelnde Kommunikation im Unternehmen diskutiert, binnen der gesamten Zeit dort wurde es nicht besser. Alle noch so unsinnigen Projekte werden zur 'Geheimsache erklärt' und es besteht keinerlei Transparenz innerhalb des Unternehmens. Einige wenige Mitarbeiter haben sich über die vergangenen 30 Jahre unersetzlich gemacht und kleben an ihren Aufgaben.

Vor einigen Jahren wurde ein Intranet als Kommunikationskanal (von oben nach unten) eingeführt, jedoch nur am Standort Trittau, weil man befürchtete die Kollegen in Osterburg würden nur noch im Intranet hängen, sollten Sie Zugang erhalten.

Ab und zu gibt es Informationsveranstaltungen von der Geschäftsführung, jedoch reihen sich auch hier nur leere Floskeln aneinander.

Gleichberechtigung

Als Frau hat man es schwer!
Es gab überhaupt erst eine weibliche Bereichsleitung, die sich tatsächlich aufgeopfert hat fürs Unternehmen und es wurde nicht gedankt.
In Teamleitungsfunktionen gibt es schon einige Frauen, jedoch sollte man wenn man seinen Job behalten möchte es tunlichst vermeiden schwanger zu werden. Das wird man, nach der Rückkehr aus der Elternzeit, entweder degradiert oder entlassen.
Elternzeit bei männlichen Kollegen wird ebenfalls nicht gerne gesehen.

Interessante Aufgaben

Definitiv etwas worüber ich mich nur selten beklagen konnte. Sowohl das Geschäftsfeld als auch die Aufgaben waren meist sehr spannend und haben meine persönliche Weiterentwicklung stark gefördert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

spannendes Geschäftsfeld mit miserabler Führungskultur - sinkendes Schiff

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Geschäftsfeld
- Parkplätze
- abteilungsübergreifendes Arbeiten
- kurzfristig Urlaub möglich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Führungskräfte
- keine Strategie vorhanden (was sind die Ziele der kommenden 5 Jahre?)
- Wertschätzung gegenüber Belegschaft nicht vorhanden
- Keine Entwicklungsperspektiven und -pläne
- trotz Corona persönliche Meetings gewünscht

Verbesserungsvorschläge

- geeignete Führungskräfte einstellen
- moderne Arbeitskultur leben
- Mitarbeitern vertrauen
- gemeinsame Ziele schaffen

Arbeitsatmosphäre

- "wenn ich nichts sage, ist alles gut"
- Fehlerkultur wird nicht gelebt - schlechte Führung
- ständige Kündigungen sorgen für Unruhe im Unternehmen
- "Meckerkultur"

Work-Life-Balance

Dinge werden getan, "weil es schon immer so war". Urlaub kann nach Absprache genommen werden (auch kurzfristig).
Home-Office wird nicht so gerne gesehen, während Corona Pandemie sollten wir unverständlicherweise trotzdem erscheinen
Einige im Unternehmen machen dauerhaft Homeoffice, andere dürfen nicht mal 2x

Karriere/Weiterbildung

Mündliche Zusagen werden nicht eingehalten, trotz mehrfacher Bestätigung. Deshalb alles schriftlich geben lassen.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich in Ordnung mit Tendenz, dass Abteilungen Verantwortungen aufeinander abwälzen wollen
Führungskräfte halten nicht zusammen, was die Zusammenarbeit erschwert

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung generell ein Problem im Unternehmen, das spüren langjähriger Mitarbeiter besonders

Vorgesetztenverhalten

Lies ein Buch, was gute Führung ausmacht und genau diese Punkte werden dir fehlen
Mitarbeiter dürfen nicht für das Ziel den eigenen Weg gehen, sondern sollen der verlängerte Arm sein
Keine Feedbackgespräche, keine Jahresgespräche, keine Ziele
Ständiges Gemecker über andere Führungskräfte
Vorgesetzte sagen Mitarbeitern Sachen zu und halten Sie dann nicht ein

Arbeitsbedingungen

Fenster defekt, Licht flackelt, Stuhl kaputt, aber es wird kein neuer gestellt trotz persönlichem Gespräch mit verantwortlicher Person. Erst über Eskalation über Vorgesetzten.
Kantine zum selber Kochen vorhanden

Kommunikation

+ Geschäftsführung versucht transparente Kommunikation zu führen
- Führungskräfte nehmen die Ziele der Geschäftsführung nicht ernst
- Führungskräfte verfolgen eigene Ziele trotz klarer Anweisungen der Geschäftsführung

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt verhandelbar.
Keine Sozialleistungen. Einige Mitarbeiter erhalten Tankkarten, andere nicht. Einige haben 28 Tage Urlaub, andere 27...

Gleichberechtigung

Keine Frau in der Abteilungsleiter-Funktion.
Bei Einstellung musste ich mich bei der verantwortlichen Abteilung rechtfertigen, warum ich einen Internetzugang und Telefonmöglichkeit (extern) benötige! Musste mehrmals Gespräche mit Führungskräften führen...


Image

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber mit kleinen Schwächen

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MPA Pharma GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr und offener mit Mitarbeitern kommunizieren.

Work-Life-Balance

Kurzfristige Urlaube möglich, Flexible Arbeitszeit möglich.

Karriere/Weiterbildung

Hier könnte man einiges verbessern. Es wird viel auf eigeninitiative gelegt. Funktioniert aber nicht immer.

Kollegenzusammenhalt

Inerhalb der Abteilung sehr gut.

Kommunikation

Die Kommunikation lässt hier und da zuwünschen übrig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hauptsache der Ausseneindruck stimmt.

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilung okay - zwischen den Abteilungen herrscht kein sehr gutes Verhältnis

Work-Life-Balance

Wasser, Kaffee, Tee

Karriere/Weiterbildung

Wer gut schleimen kann und ggf. auch vor Lügen nicht zurückschreckt wird gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Aus den Augen aus dem Sinn.

Umgang mit älteren Kollegen

gehören irgendwann zum Inventar und so werden sie dann auch behandelt
wenn sie nicht mehr können sind sie raus - es wird sich nicht für den Menschen interessiert

Vorgesetztenverhalten

aufgesetzt Freundlich, teilweise sehr herablassend

Arbeitsbedingungen

Massiver Platzmangel in den Büros

Kommunikation

... nicht vorhanden, Kräftemessen der Bereichsleiter wird auf Rücken der Angestellten ausgetragen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist lächerlich, Weihnachtsmarkt- und Urlaubsgeld gibt es nicht (mehr)

Interessante Aufgaben

Arbeitsaufwand, verlangtes Wissen für einen einzelnen viel zu Hoch bei schlechter Bezahlung.
Überstunden dürfen gern gemacht werden.


Image

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bewertung der Nachtschicht

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alle vorschriften sogar sehr gut umgesetzt

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlechte kommunikation der schichtleiter im nachtdienst. Als neuling wird man sehr schlecht behandelt. Ebenso wird man als total dumm hingestellt.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Saftladen und das ist noch nett ausgedrückt.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei MPA Pharma GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So einiges....wenn Probleme auftreten,wird der Mitarbeiter nicht angehört.wenn die Nase nicht passt,ist man schnell weg vom Fenster ..mangelnde Hygiene

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation, gemischte Abteilungen.um das Lästern etwas einzugrenzen

Arbeitsatmosphäre

Bei guter Laune ist es zu ertragen.bei schlechter....am besten nur Kopf runter und arbeiten.kam mir manchmal wie in einer Kaserne vor

Image

Total schlechter Ruf in der Umgebung.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider kein Urlaubs und Weihnachtsgeld.Brillengutschein wurde auch schon begrenzt.

Kollegenzusammenhalt

Vertraue nur deinem arsch.denn der steht immer hinter dir.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Rücksichtsnahme

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone.müsste zu 80 %ausgetauscht werden.wie man mit mitarbeiter umgeht,wissen die nicht!sei es die Gruppenleiter oder auch Schichtleiter

Arbeitsbedingungen

Sogenannte Klimaanlagen. Die total zieht.man sitzt eigentlich immer mit Schal/Tuch da.schlechte Stühle.stellenweise bekommt man vorgeschrieben bis wann man zur Toilette gehen darf!

Kommunikation

Läster Schwester.es wird über jeden und allem getratscht. Da ist keiner vorne wie hinten. In allen Abteilungen

Gleichberechtigung

Absolut nicht.es geht nur nach Nase und Sympathie


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Vorsicht jedem, der etwas bewährtes aufgibt.

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einstellungsverfahren ging sehr schnell und man bemühte sich am Anfang sehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Umgang mit den Menschen im Unternehmen
- Anbindung an das Unternehmen und den Standort
- Verhalten der Führungsriege
- Betriebsarzt gibt es zwar (allerdings nur 5 freie Termine im Jahr, also für 5 Ma)
- Nachhaltigkeit der persönlichen Beziehungen
- Kantine (für zum selber Kochen)

Verbesserungsvorschläge

- Mehr Verantwortung für gesagtes und den Menschen im Unternehmen übernehmen.
- BVW einführen und dann auch leben

Arbeitsatmosphäre

Viele der Mitarbeiter gönnen sich gegenseitig nichts, Intrigen und "Vettern-Wirtschaft" ist gegeben.
Viele Leute kommen und gehen mit Bauchweh, allerdings erst seit 3-4 Jahren

Image

Ich persönlich habe etwas im "beruflichen Social Media" gepostet und habe daraufhin eine interne Mail bekommen, dass auch im "privaten" Bereich die Beiträge über das Unternehmen von der Marketingabteilung geschrieben werden müssen. Man versucht also mit Zwang ein Image herbeizuführen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und HO nur in einigen Abteilungen gegeben. AGG greift nicht.

Karriere/Weiterbildung

Pers. Empfehlung: unbedingt finanziell unabhängig vom Unternehmen durchführen.
Wird als Druckmittel gemacht und entgegen der Fortbildungsvereinbarung vom Gehalt gekürzt (liegt nun beim RA).

Gehalt/Sozialleistungen

Großes Delta in punkten Einkommen für den selben Job. Hoch pokern hilft, aufgrund des Standortes fehlt Personal.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehaltskürzungen nach Kündigungen (ungerechtfertigt), keine Gleichbehandlung von Mitarbeitern

Vorgesetztenverhalten

Bei Mitarbeitergesprächen wird man hoch gelobt und bekommt im Nachgang dann die Quittungen dafür. Viele Vorgesetzte sagen Mitarbeitern Sachen zu und halten Sie dann doch nicht ein. Besonders höchste Leitungsebene.

Arbeitsbedingungen

In einigen Stockwerken des Unternehmens gibt es kein Diffuses Licht. Viele Mitarbeiter sitzen mit Nachttischlampen (kein Scherz) am Schreibtisch in einem dunklen Büro.
Höhenverstellbare Tische gibt es in den meisten Abteilungen nur auf "Rezept"

Kommunikation

Es wird viel geredet, davon allerdings das meiste nicht gemacht und vor allem nicht so, wie besprochen

Gleichberechtigung

(Vetternwirtschaft, Cliquen-Bildung (da besonders viele Personen des gleichen Geschlechts)

Interessante Aufgaben

Aufgaben in meinem Tätigkeitsgebiet (Einkauf) sind sehr Monoton. Pro hingegen ist, dass man monatlich seine Lieferanten besuchen darf.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Mehr als nur ein Job!!!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei MPA Pharma GmbH in Trittau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Verlässlich, empatisch

Verbesserungsvorschläge

Etwas offener mit Informationen umgehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 27 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird MPA Pharma durchschnittlich mit 2,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Medizin/Pharma (3,5 Punkte). 50% der Bewertenden würden MPA Pharma als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden