MVC Mobile VideoCommunication GmbH als Arbeitgeber

  • Kronberg, Deutschland
  • BrancheIT
MVC Mobile VideoCommunication GmbH

Ausbildung mit viel Abwechslung und Eigenverantwortung

4,9
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement bei MVC Mobile VideoCommunication GmbH in Kronberg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Eigenverantwortung, tolles Arbeitsumfeld, nette aufgeschlossene Kollegen, junges Team, Chance sich zu beweisen, Vertrauen

Abschließend kann ich sagen, dass ich froh bin, mich für diesen Betrieb entschieden zu haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich während der Ausbildung bei einem anderen Betrieb, so schnell gefordert und gefördert geworden wäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Um ehrlich zu sein, kann ich hier nichts schlechtes nennen. Alles, was ich bis jetzt geschrieben habe, meinte ich auch so.

Es gibt 1/2 spezielle Kollegen, die nicht leicht zu handeln sind - dies hat man aber sicher in jeder Firma. Es treffen nunmal unterschiedliche Charakteren aufeinander.

Verbesserungsvorschläge

Keine

Die Ausbilder

Die Ausbilder stehen klar als Ansprechpartner jeder Zeit zur Verfügung. Dumme Fragen gibt es nicht, es wird alles erklärt oder gemeinsam besprochen.

Spaßfaktor

Man fühlt sich hier stets sicher aufgehoben, unterstützt, gefördert und gefordert. Die Aufgaben sind abwechslungsreich.

Aufgaben/Tätigkeiten

Abwechslungsreiche Aufgaben, eigene Projekte, Verantwortung vom ersten Tag an.

Variation

Ich arbeite hier nicht in unterschiedlichen Abteilungen, sondern arbeite nur in der Abteilung, für welche ich eingestellt wurde. Hier sind die Aufgaben stets abwechslungsreich und man arbeitet Abteilungsübergreifend.

Respekt

Alle Kollegen sind freundlich und aufmerksam: wie man in den Wald rein ruft, so schallt es auch raus.

Karrierechancen

Eine Übernahme ist stets möglich. Da die Abteilung teilweise recht klein sind, sind Aufstiegsmöglichkeiten nicht von Anfang an gegeben.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt mehrere Auszubildende, derzeit 4. Es werden jedoch noch weitere gesucht. Mit den Kollegen kann man hier auch getrost nach der Arbeit ein "Bierchen trinken" gehen.

Ausbildungsvergütung

Im Vergleich zu meinen Mitschülern in der Berufsschule werde ich wesentlich besser bezahlt. Hier kann ich jedoch nur für meine Ausbildung sprechen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind in meiner Abteilung recht flexibel. So lange die Arbeit gemacht wird und man auf seine 40 Stunden die Woche kommt, kann man sich diese frei einteilen. Wenn man krank ist, ist man krank. Auch konnte ich einen Vormittag von zu Hause aus arbeiten, das war kein Problem. Wie gesagt, hier steht Vertrauen groß im Kurs - dieses sollte man natürlich nicht ausnutzen.