Netze BW GmbH als Arbeitgeber

  • Stuttgart, Deutschland
  • BrancheEnergie
Netze BW GmbH

137 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 96%
Score-Details

137 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

132 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Netze BW GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Netzbetreiber scheinen zwar nicht so sexy wie z.B. Porsche, bieten dafür aber umso mehr bei genauerem Hinsehen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung der Mitarbeiter, offene Führungskultur, Möglichkeiten für Home Office und persönliche Weiterentwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise brauchen Entscheidungen zu lange und werden unzureichend kommuniziert

Verbesserungsvorschläge

Fehler der Vergangenheit sind erkannt worden und das Unternehmen arbeitet an vielen Aspekten, teilweise sind aufgrund historisch gewachsener Prozesse manche Themen komplex aufgestellt, die effizienter laufen könnten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitsalltag / Projektarbeit

2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gestaltung Arbeitsalltag + Einteilung Arbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leitende Vorgesetzte sind NUR für einen gewissen Kreis von Mitarbeitern verfügbar, ganz nach dem Motto: alle sind gleich, nur manche sind gleicher!!!!

Verbesserungsvorschläge

"offenes Ohr" und Vorgesetzte sollten öfter Mitarbeitergespräche vereinbaren; authentischer Umgang mit Mitarbeiter und Kollegen

Arbeitsatmosphäre

Im großen und ganzen OK.

Work-Life-Balance

Kann nicht besser sein!

Karriere/Weiterbildung

Es ist hier beim Vorgesetzten ein Gefälle vorhanden, da weibliche und jüngere Mitarbeiter im Vorteil sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Im großen und ganzen ok.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein für Umwelt- und Sozialverhalten wird geschult, jedoch nicht vorgelebt.

Kollegenzusammenhalt

Teilsteils, hier enstehen durch verschiedene Gruppierungen Unterschiede, jedoch für die Zielerreichung von Ergebnissen ist der Zusammenhalt vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

siehe Kommentar unter "Gleichberechtigung"

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es auf das Geschlecht und Alter an; das Verhalten von leitenden Vorgesetzten wird ncht offen und authentisch geführt, sondern hintenrum mit einem gewissen Grad an Feigheit und "Aussitzen".

Arbeitsbedingungen

Diese sind OK!

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander wird durch leitende Vorgesetzte "gefildert" und nicht offen gelegt; das Ergebnis ist, dass vollendete Tatsachen präsentiert werden, wo kein Einfluss mehr genommen werden kann.

Gleichberechtigung

Es ist hier beim Vorgesetzten ein Gefälle vorhanden, da weibliche Mitarbeiter im Vorteil sind.

Interessante Aufgaben

Sind vorhanden, werden jedoch doch durch leitende Vorgesetzte nach "Nasenlängen" zugeteilt, sprich die Vergabe der Projekte erfolgt nicht im gleichen Maße, sondern nach Sympathie zwischen Vorgesetztem und Mitarbeiter (weiblich).


Image

Gutes Arbeitsklima, fragwürdige Kollegium?

3,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Netze BW GmbH in Stuttgart abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Perspektiven zur Weiterbildung. Die integrationsbemühungen. Die vielen verschiedenen Strukturen der Einheiten. Die angenehme und tolle Atmosphäre im Hauptgebäude in Biberach.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die gesamte Ausbildung wie oben bereits beschrieben, was den menschlichen Aspekt und den Umgang mit Privatsphäre u.ä. angeht

Verbesserungsvorschläge

Nur Ausbildungsspezifisch:
Ausbilder mehr kontrollieren und den Azubis etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Ein höheres Budget für die Ausbildung wäre damals wünschenswert gewesen. Die Netze BW macht als Arbeitgeber ansonsten sehr viel richtig. Bis auf die teure Kantine in Biberach.

Arbeitsatmosphäre

Oftmals herrschte viel Druck und wenig Freiheit. Persönliche Probleme und Thematiken wurden in den arbeitsalltag eingebaut. Meist zum schlechteren und zum Schaden der Azubis. Die Ausbilder sprachen voreilig, ungehobelt und abwertend von Themen, welche sie nicht verstanden und liebten es, nach Vorurteilen zu handeln.

Karrierechancen

Solange man den Ausbildern gefiel, konnte man praktisch alles erreichen

Arbeitszeiten

Meist gab es faire und normale Arbeitszeiten. Nur sehr selten musste man Überstunden ansammeln. Wenn das der Fall war, konnte man sie an anderer Stelle abbauen

Ausbildungsvergütung

Azubis erhalten einen guten Lohn und können durch verschiedene Programme ihren Alltag und ihr Leben erleichtern. Die Netze BW unterstützt ihre auszubilden finanziell sehr gut.

Die Ausbilder

Veraltete Ansichten und wenig neue Technik zur Weiterbildung.

Spaßfaktor

Die Einsätze in anderen Abteilungen waren toll, doch in der Ausbildungswerkstatt spürte man nur Angst, Druck und Diskriminierung

Aufgaben/Tätigkeiten

Außerhalb der Ausbildungswerkstatt gab es viele verschiedene und spannende Tätigkeiten.

Variation

Man hat jedes erdenkliche themenfeld behandelt und es gab immer etwas neues zu tun.

Respekt

Die Ausbilder hatten nie einen guten Blick dafür, wer Hilfe braucht und wer mehr als klar gekommen. Persönliche Situationen einzubauen war unmöglich und wurde sogar bestraft

Top Arbeitgeber. Moderne Themen mit gesellschaftlicher Relevanz (Energiewende) bei guter Work-Life-Balance

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Moderne Themen wie z.B. Digitalisierung, E-Mobilität, nachhaltige Infrastruktur mit gesellschaftlicher Relevanz (Energiewende) bei guter Work-Life-Balance


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Arbeitgeber der sehr zu empfehlen ist. Innovation und Sicherheit werden groß geschrieben und gelebt.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Kommt natürlich immer auf das Team an, aber grundsätzlich wird ein großer Wert darauf gelegt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Klasse Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Netze BW GmbH in Stuttgart absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschlich, hilfsbereit, fair und sozial. Der Ausbildungsablauf ist gut geregelt und organisiert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis jetzt habe ich noch nichts schlechtes erfahren.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte schauen, dass die Arbeitskleidung wirklich pünktlich eintrifft. Man hört von jedem Lehrjahr, dass es Verzögerungen gab.

Karrierechancen

Es gibt genügend Weiterbildungsmöglichkeiten.

Arbeitszeiten

Ca. 7-16 Uhr mit Pause und Freitags etwas früher Schluss

Ausbildungsvergütung

Es reicht, um sich ein Zimmer in einer WG zu leisten und für Essen bleibt auch was übrig.

Die Ausbilder

Streng, aber menschlich. Haben auch Verständnis für Humor.

Spaßfaktor

Der Einstieg war etwas eintönig, aber das Arbeitsklima ist immer gut.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man kann nachvollziehen, dass man die praktischen Übungen später auf jeden Fall braucht.

Variation

Werkstatt und Schule im Wechsel.

Respekt

Ich kenne keinen Fall, dass ein Azubi schlechter behandelt wurde. Aber man hat auch genug Möglichkeiten solche Fälle zu klären (JAV=Jugendarbeitervertretung)


Arbeitsatmosphäre

Ein Ort an dem du dich wohlfühlen kannst

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Netze BW GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Weiterbildung, Leistungen, Work-Life-Balance.

Verbesserungsvorschläge

Einheitliche Mitarbeiter-Einlern Phasen. Je nachdem in welchem Bereich man beginnt ist die Einführung anders. Schön wäre es wenn man hier übergreifend auch die Neuen Kollegen alle zusammenbringt und gemeinsame Einführungsveranstaltungen machen würde.

Arbeitsatmosphäre

Sehr schöne Büros, fabelhafte Kantine, Technisch alles vorhanden was man braucht. Bei Bedarf wird aufgerüstet. Auch in Corona Zeiten wurde sofort alles möglich gemacht damit jeder von zuhause aus gut arbeiten kann.

Work-Life-Balance

Absolut nichts zu meckern. Sehr flexibel und ermöglicht eine tolle Balance zwischen Alltagswahnsinn und Arbeit.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten, man muss nur wissen was man möchte und absprechen ob es passt :)

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Erneuerbare Energien werden groß geschrieben, E-Autos werden für Fahrtstrecken zur Verfügung gestellt. Oftmals werden Aktionen gestartet für Soziale Zwecke.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Kollegium, Neueinsteiger werden toll aufgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte haben ein offenes Ohr für Probleme und sind offen ggü. Konstruktiver Kritik. Allerdings würde man sich manchmal flachere Hierachien wünschen.

Arbeitsbedingungen

Sehr faire Bezahlung, Arbeitszeiten, Überstunden-Handling.

Kommunikation

Ab und an würde man sich mehr Informationen von oben wünschen. Doch das ist wirklich nörgeln auf höchstem Niveau... Über viele Kanäle erhält man Zugang zu Informationen und den Neuesten Nachrichten.

Interessante Aufgaben

Absolut interessante Aufgaben. Sehr vielfältig und bieten die Chance sich weiterzubilden.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Bester Arbeitgeber den ich bisher hatte.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das der Betrieb eine sehr große Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mitarbeitern empfindet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Unternehmen voller Sicherheit, Unterstützung und Wertschätzung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sicherheit und das große Vertrauen in die Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

Hierarchien könnten weiter abgebaut werden, noch weiter in Richtung agiler Arbeit gehen (in Projekten werden schon tolle Anfänge gemacht)

Work-Life-Balance

Arbeitszeit auf Vertrauensbasis mit vollem Erfolg!


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein unglaublich empfehlenswerter Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Netze BW GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dieser Arbeitgeber schaut über den Tellerrand und hat die Zukunft im Blick! Es erfüllt mich mit Stolz, ein Teil dieses Teams zu sein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufgrund der Größe unterscheiden sich die verschiedenen Standorte und Arbeitsbereiche stark in ihrer Unternehmenskultur, die Auftrennung uns Zusammenarbeit zwischen einzelnen Silos könnte besser verlaufen.

Verbesserungsvorschläge

Die Corona-Erfahrungen sollten genutzt werden, um digitale Zusammenarbeit - wie sie beispielhaft seit März stattfinden - in das Tagesgeschäft auch nach Corona-Zeiten aufzunehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen