NICI GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von NICI GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Zustand und Übersicht

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist zuverlässig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal könnte er härter sein (Ist aber mein subjektiver Eindruck)

Verbesserungsvorschläge

Da fällt mir nichts ein

Arbeitsatmosphäre

Da ich überwiegend "ausgeliehen" bin kann ich nur vollständig die Atmosphäre der jeweiligen, beschäftigenden Firma zu 100% wiedergeben.

Image

Verträge mit anderen Firmen, NIC hat auch direkte Aufträge, führte zu langfristigen Aufgaben, was die Zufriedenheit der Auftraggeber wiederspiegelt

Work-Life-Balance

Sehr gut da ich selber bestimmen darf.

Karriere/Weiterbildung

Da ich arbeitender Rentner bin, kann ich über Karrieren wenn ich jünger wäre nichts sagen

Gehalt/Sozialleistungen

Eine kleine Firma kann es nicht den Sozialleistungen der Großen gleich machen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

NIC bemüht sich es den Arbeitnehmern recht zu machen

Kollegenzusammenhalt

Ich bin da meist dezentral beschäftigt, nicht in der Lage genau zu beurteilen. Mein Eindruck ist aber sehr gut bei den jeweiligen Kollegen, wenn wir uns treffen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin der Älteste und man behandelt mich gut

Vorgesetztenverhalten

Fast freundschaftlich

Arbeitsbedingungen

Abhängig vom Auftraggeber

Kommunikation

Die Gespräche mit dem Geschäftsführer bewegen sich auf persönlich, freindlichem Niveau

Gleichberechtigung

Auch hier hervorragend da viel Spielraum gelassen wird.

Interessante Aufgaben

Entspricht dem jeweiligen Auftraggebern

Mehr Schein als Sein

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche Tätigkeiten und tolle Produkte

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeitern vertrauen und diese angemessen bezahlen

Arbeitsatmosphäre

innerhalb der Abteilung super! Aber Spannungen und Machtkämpfe zwischen den Abteilungen.

Image

Aus dem Image und der Bekanntheit der Marke wird viel zu wenig gemacht.

Work-Life-Balance

Starre Pausenzeiten und getaktete Stechuhr

Karriere/Weiterbildung

Kaum Aufstiegschancen. Die Pfründe sind gesichert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umsatz über allem

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten zusammen und helfen sich gegenseitig. Neue Mitarbeiter werden herzlich aufgenommen und integriert.

Vorgesetztenverhalten

Ober sticht Unter

Arbeitsbedingungen

Nur billigstes Büromaterial, Gebäude und Inventar nur auf den ersten Blick recht hübsch.

Kommunikation

Am besten alle in den Mailverteiler, dann it jeder informiert!

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Tätigkeiten und Förderung der Eigenverantwortung


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Sehr familiär, flache Hierarchien, gute Laune- für mich ein Traum

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die gute Laune, die meien Kollegen haben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Müllberge, leider.

Arbeitsatmosphäre

Meine Kollegen sind klasse. Keine Lästereien, gute Laune, alles wurde mir oft und mehrmals erklärt, als ich neu war.

Work-Life-Balance

Auf Pausen wird immer geachtet, kurzfristig frei bei Wichtigem ist möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jedes Plüschtier ist zu zweit bis fünft in Plastik verpackt. Sehr schade. Hergestellt wird in China.

Kollegenzusammenhalt

Man springt ohne viel Drama für andere ein oder kann sich freinehmen, kein Lästern, zusammen Lachen.

Vorgesetztenverhalten

Ich wurde nie von oben herab behandelt und der Fokus ist immer auf ich-bringe-dir-was-bei und nicht du-bist-dumm.

Arbeitsbedingungen

Eigene Toilette die etwas zu klein ist, Rückzugsraum vorhanden, Hund erlaubt, Mitgestaltung der Arbeitspläne.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, auch für branchenfremde Ausgebildete.

Interessante Aufgaben

Kassieren, Plüschtiere arrangieren, Geschenke verpacken. Leider ist unter der Woche nicht viel los.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Von Außen ein tolles Unternehmen mit gewaltigen Führungsproblemen

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Eine Geschäftsführung mit sozialem Gewissen und Realitätssinn für den Markt

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen jeden, Arbeit wird nur streng nach Stellenbeschreibungen erledigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Historisch gewachsene Gehälter ...

Kollegenzusammenhalt

Neu gegen alt

Vorgesetztenverhalten

Starkes amtsautoritäres Verhalten.

Kommunikation

Je nach Abteilung

Gehalt/Sozialleistungen

Äußerst unterschiedlich

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Tolles Unternehmen mit super Produkten und netten Kollegen. Lediglich am Geld hapert es

4,2
Empfohlen
Ex-Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird versucht neue Benefits für die Mitarbeiter zu schaffen (gemeinsames Grillen, Eis im Sommer, Gesundheitsförderung in Form von Massagen) und es herrscht in den meisten Abteilungen ein tolles Klima.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise hire and fire Mentalität. Geht es dem Unternehmen besser, werden Mitarbeiter eingestellt, läuft es wieder schlechter sind die Leute schnell wieder weg. Das ist nicht fair gegenüber den einzelnen Menschen.

Verbesserungsvorschläge

Gehälter anpassen und langfristiger Planen (weniger Schnellschüsse). Hier sind Unternehmen aus der Region, die in ähnlichen Bereichen tätig sind deutlich besser. Da helfen auch keine standardmäßigen Vertröstungen und Sprüche.

Arbeitsatmosphäre

Super nette Kollegen. Toller Teamgeist und Zusammenhalt!

Image

Super bekannte Marke mit vielen tollen Produkten. Ab und an hängen die Folgen der Insolvenz noch nach.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Berücksichtigung von individuellen Wünschen bei der Urlaubsplanung innerhalb der Abteilungen!

Karriere/Weiterbildung

Von Fall zu Fall unterschiedlich. In meinem Fall wurde mir viel ermöglicht und auch andere Mitarbeiter erhalten Weiterbildungen, jedoch nicht in allen Abteilungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider größtes Manko. Gehälter teilweise wirklich auf schlechtem Niveau und bei Anfrage nach Steigerung wird man mit Standardsprüchen vertröstet. Urlaubs- und Weihnachtsgeld oder betriebliche Altersvorsorge gibt es nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich schwer beurteilen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gilt das Gleiche wie beim Punkt Gleichberechtigung.

Vorgesetztenverhalten

Klare und faire Zielsetzungen. Immer ein offenes Ohr, jedoch manchmal etwas sprunghaft bei Entscheidungen

Arbeitsbedingungen

Super modernes Gebäude mit ausreichend Licht und viel Platz. Im Sommer kann es je nach Büro aber extrem warm werden.

Kommunikation

Regelmäßige Abteilungsmeetings (jedoch teilweise zu unpassenden Zeitpunkten und mit wenig Ergebnissen). Betriebsversammlungen mit ausführlichen Informationen und Platz für Fragen.

Gleichberechtigung

Schwierig zu bewerten aber aus meiner Sicht alles fair.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben für eine tolle Marke. Man kann v.a. als junger Mensch hier viel lernen.


Kollegenzusammenhalt

Ein Team nur so gut wie seine Teamleitung

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass nur noch "billig will ich" selbst im Bezug auf die Mitarbeiter regiert. Selbst Fachkräfte bekommen nur noch Minijobs angeboten.
Und Teamleitung sollte doch schon wissen welche Rechte ihre Mitarbeiter haben . . .

Verbesserungsvorschläge

- Mehr Teilzeit und Vollzeit Verträge
- 6 Monate Probezeit für einen 12 Monatsvertrag ist schon . .
- Wie wäre es mit mehr Geld? Der Mindestlohn beträgt aktuell 8,84€ und die Festangestellten sind da so gut wie nur noch knapp darüber . . .

Arbeitsatmosphäre

Eins vorne weg: Meine Bewertung betrifft nicht das komplette Unternehmen, sondern einen einzigen Shop.
Wer Interesse an Plüschtieren hat ist hier super aufgehoben. Mir persönlich hat es richtig Spass gemacht. Das merkten auch die Kunden und ließen sich gerne von mir beraten.

Image

Die Kunden sind sich uneinig. Ist Nici jetzt besser geworden als Steiff?
Die Meinungen gehen auseinander, die einen lieben, die anderen meiden es.

Work-Life-Balance

Als Aushilfe bist du derjeniger, der immer dann ran muss wenn der Laden a) am längsten auf hat und b) 3 von 4 Wochenenende, damit die festangestellten teilweise langes Wochenende haben können . . .

Karriere/Weiterbildung

In einer Zeit wo Unternehmen auf billig setzen, werden neue Mitarbeiter (auch als ausgelernte Fachkraft) nur noch in 450€ eingestellt.
Egal ob diese in dem Bereich ausgelernt sind . . . meinen Wunsch auf Teilzeit bin ich 9 Monate hinterher gerannt . . .

Gehalt/Sozialleistungen

Nun ja, Mindestlohn muss doch reichen.
Zumal meine damalige Teamleitung mir doch weiß machen wollte, dass Aushilfen im Unternehmen weder Lohnfortzahlung im Kankheitsfall noch Urlaub bezahlt bekommen . . .
Gut das mir die Zentrale darauf etwas anderes zurück meldete und ich dies alles am Schluss noch ausbezahlt bekam . . .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird getrennt, weil getrennt werden muss vom Vermieter her

Kollegenzusammenhalt

Naja, es ist wie überall. Man kommt klar, es gibt auch in den kleinsten Teams "Grüppchen" die besser klar kommen als andere . . .

Umgang mit älteren Kollegen

Klappte super

Vorgesetztenverhalten

Umso länger ich dort war, um so undurchsichtiger wurden mir Entscheidungen.
Am Ende musste ich die Teamleitung sogar übergehen und mich gleich an die Zentrale wenden.

Arbeitsbedingungen

Im Winter zu kalt, im Sommer bekommt man aufgrund der Schatten des Nebengebäudes eh nix mit. Aber im Winter wird geheißt wie in der Saune (und man friert trotzdem) . . .

Kommunikation

Infos nur über Emails. Wenn Teamleitung diese gelesen hatte und für die Allgemeinheit erachtet hatte, konnte man sich diese ebenfalls durchlesen.
Habe auch schon erlebt, dass ich eine Mail, die ich für alle Mitarbeiter sehr wichtig fand, ausdruckte und diese mit Textmarker versah.
Die fand ich am nächsten Morgen zerrissen im Müll . . .


Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Ruf von der Firma aber schlechtes Betriebsklima

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Abteilungen kämpfen untereinander

Karriere/Weiterbildung

Keinerlei Fortbildungsmöglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Niedriges Lohnniveau


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber der Ideen von Mitarbeitern annimmt und umsetzt

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man wie ein Mensch behandelt wird und man miteinander umgeht wie mit Freunden, sobald man etwas länger da ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das nicht von vorne herein über dem Mindestlohn eingestellt wird bezüglich Teilzeit Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Weiterbildung, mehr Schulungen und regelmäßige Gehaltserhöhungen auch wenn nur wenige Cents. 32 Urlaubstage wären auch eine gute Maßnahme.

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung von oben ist da. Klar wird nicht ständig mit Konfetti geworfen, aber auch nicht dem Mitarbeiter Schuld übergeladen.

Work-Life-Balance

Selten ein Unternehmen kennengelernt was so auf Gesetz und Regelungen bedacht ist.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung in der Firma nicht so richtig bekannt.

Gehalt/Sozialleistungen

Dieser Punkt ist immer relativ und von Position zu Position unterschiedlich zu betrachten zumindestens Gehaltstechnisch betrachtet. Sozialleistungen sind kaum vorhanden. Generell die Erfahrung hier gemacht: Wer mehr gibt als er muss und das ehrlich, bekommt auch etwas.

Kollegenzusammenhalt

Liegt ja immer an jedem Shop selbst und der der wirklich möchte wird ein gutes Miteinander erschaffen.

Vorgesetztenverhalten

Immer offener und ehrlicher Umgang. Umsatzziele werden immer mit der Filialleitung besprochen und nicht von oben festgelegt.

Kommunikation

Infos bezüglich Änderungen, Umsätze etc. werden mitgeteilt. Dennoch Meetings in der Zentrale für und mit den Filialleitern selbst werden nicht jedes Jahr abgehalten.

Interessante Aufgaben

Generell ist zu sagen: Wer sich einmal eingearbeitet hat kommt sehr gut zurecht


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Moderne Ausbeute, viel Arbeit für wenig Geld

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

verbesserte Bezahlung

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre innerhalb eines Teams ist recht gut.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten lassen sich mit einem normalen Leben/Familienleben nur mit wenig Stunden vereinbaren. In Vollzeit fast unmöglich, da muss man bereit sein Abstriche in Kauf zu nehmen oder für die Marke zu leben.

Karriere/Weiterbildung

"Man ist gekommen um zu bleiben" in seiner Stellung. Weiterbildungen gibt es für Filialangestellte leider keine. Externe muss man in seiner Freizeit versuchen unterzubringen und selbst zahlen.

Gehalt/Sozialleistungen

Diese Kategorie ist das große Manko, die Gehälter sind sehr niedrig und weit entfernt von Tariflohn. Ausilfen und Mitarbeiter bekommen Mindestlohn bei gleicher Arbeit. Lohnerhöhungen scheinen selten und sehr gering zu sein. Vermögenswirksame Leistung ist der gesetzliche Mindestsatz.
Aussicht auf Prämie ist wie das Monster von LochNess, ein Mythos.
Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld keine weiteren Gratifikationen.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt innerhalb des Teams ist gut, man muss sich ja verbünden ....

Vorgesetztenverhalten

Realistische Umsatzziele zur Prämienerreichung für Mitarbeiter sehen anders aus.
Solange man seine Arbeit erledigt ist alles gut.
Es kommt einem allerdings auch keiner entgegen.

Interessante Aufgaben

Irgendwann ist man im Trott, die täglichen Aufgaben sind in einer Filiale immer gleich.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Viel Verantwortung für wenig Geld

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird bei der Personalplanung Rücksicht auf die persönliche Situation genommen, Kollegen sind nett und jeder ist bereit einzuspringen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aushilfen ohne kaufmännische Ausbildung haben bei einem sehr geringen Stundenlohn die gleichen Aufgaben und Verantwortungen wie Festangestellte, Kranken- und Uraubstage werden Aushilfen nicht bezahlt

Gehalt/Sozialleistungen

Geringes Gehalt für sehr viel Verantwortung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen