Workplace insights that matter.

Login
Novapax Kunststofftechnik Steiner GmbH und Co.KG Logo

Novapax Kunststofftechnik Steiner GmbH und 
Co.KG
Bewertung

Novapax , ein Alptraum wird wahr!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kann ich nicht sagen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr viel

Verbesserungsvorschläge

Bessere Arbeitszeiten, höherer Lohn, auch mal auf die "kleinen" Arbeiter hören, da vieles nicht bei der Geschäftsleitung ankommt.Sammstagsarbeit nur auf Freiwilligenbasis,. Mehr Motivation, weniger Krankschreibung.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter werden nicht wirklich respektiert, ganz im Gegenteil! Man wird bis zum Zusammenbruch ausgenommen( Burnout ist an der Tagesordnung). Ältere Mitarbeiter sind am verzweifeln , auch Sammstagsarbeit Spätschicht, ohne Zeitausgleich, Montag wieder in die Frühschicht. Neue Mitarbeiter bleiben nicht lange. Zeitarbeiter lassen sich baldmöglichst wo anders einsetzen, Betriebsrat muß alles was dem Produktionsmitarbeiter zusteht, rechtlich einklagen.

Kommunikation

Verbesserungen oder Ideen des Mitarbeiters,werden mit Handabwinken oder "Niederbrüllen" bei Seite gewischt. Wichtige Informationen, die den Produktionsablauf betreffen, werden nicht weiter gegeben.

Kollegenzusammenhalt

Einige Kollegen reden noch miteinander. Andere äußern sich nicht, da sie angst um ihren Arbeitsplatz haben.

Work-Life-Balance

Rückwärdsrotierende Schichten, kaum Freizeit, fast kein Privatleben. Und die Geschäftsführung wundert sich, über den hohen Krankenstand.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte beleidigen und mobben Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Stupide Massenproduktion, manchmal wochenlang, man wird Firmenblind ohne es zu wollen.

Gleichberechtigung

Mitarbeiter in der Produktion, werden nicht so human behandelt, wie "Büromitarbeiter"!

Umgang mit älteren Kollegen

Müssen bis zur Rente volle Schichten fahren. Ausnahmen werden nur mit Widerwillen der Geschäftsleitung und drohen mit Klagen, gemacht.

Arbeitsbedingungen

Kunststoffdämpfe , Fenster bleiben im Winter zu, da die Maschinen "leiden", keine vernünftige Ablufftanlage. In der Produktionshalle ist eine Themperatur von 50°C an der Tagesordnung. Schriftliche Arbeitsanweisungen gehören zur Kategorie "Sincefiction".

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein sehr gut gemeinte Theorie, Sozialbewusstsein, wegen der kaum vorhandenen Motivation, gleich null.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei 40 Stunden und Kunststofftarif, nicht einmal den Mindestlohn, der Chemiegewerkschaft. Nach oben hin sind noch alle Grenzen offen.

Image

Besser als der Umgang mit den Mitarbeitern.

Karriere/Weiterbildung

Produzierende Mitarbeiter, nur Pflichtschulungen. Facharbeiter und Büroangestellte bekommen regelmässige Weiterbildungen.

Arbeitgeber-Kommentar

Melina Lißner

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre offene Stellungnahme.

Wir finden es sehr schade, dass Sie mit Ihrer wertvollen Kritik den öffentlichen Weg gewählt haben, ohne uns zunächst die Chance zu geben,
Ihre Anmerkungen intern zu besprechen.

Gerne würden wir gemeinsam mit Ihnen und unserem Betriebsrat über Möglichkeiten zur Verbesserung der von Ihnen angesprochenen Punkte diskutieren.
Wir bei NOVAPAX möchten solche Punkte offen ansprechen. Nur so können wir Veränderungen herbeiführen.

Herzliche Grüße Ihr NOVAPAX-Team